Hertha BSC Berlin

  • ausverkauft isses doch sicher schon seit langem. Die Frage ist nur ob die Leute von ihren Karten Gebrauch machen werden....wer noch kein Ticket hat wird vor dem Stadion sicher ein Schnäppchen machen können ;-)

    Für mehr zeitgleiche FCB(B) Spiele :thumbsup: und eine neue Halle :)

  • Ist bestimmt voll, ist doch ihre letzte Chance für einige Jahre das sie ihre Hertha nochmal sehen wie sie gegen das beste Team verliert

    0

  • mit einer besseren Offensive hätten sie die Liga locker halten können...aber wen interessiert es überhaupt noch???Ich kann mich noch gut an das letzte Jahr erinnern , wo der Dieter auf dem Platz ein Freudentanz abgeliefert hat , wo Hertha Tabellenführer geworden ist :D so schnell kann man fallen....der Anfang vom Ende war wohl damals die 5 -- 1 Auswärtsschlappe gegen den KSC am letzten Spieltag

    0

  • der anfang vom ende war wohl das sie gedacht haben das ein neuling dieter so locker ersetzen kann ^^


    machtkämpfe die man halt nicht gewinnen kann wenn man seinen chefstrategen rauswirft ^^


    sorry, aber das war hertas größter bock den sie je geschossen haben.

    0

  • Jaroslav Drobny: Der Vertrag des Top-Torhüters läuft aus. Mögliche Interessenten: VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, Red Bull Salzburg.


    Arne Friedrich: Der Kapitän (Foto) wird wechseln. Der Hamburger SV gilt als erster Kandidat, aber auch Wolfsburg will ihn angeblich.


    Raffael: Um den Mittelfeldspieler sollen der 1. FC Köln und Bayer Leverkusen werben.


    Gojko Kacar: Könnte ein paar Millionen einspielen. Der HSV hat ihn wohl im Visier, Gerüchte gibt es auch um Wolfsburg und Schalke.


    Adrian Ramos: Will weg. Mögliche Abnehmer: Stuttgart oder Borussia Mönchengladbach.


    Fabian Lustenberger: Hertha will ihn halten. Könnte eine der Stützen im Zweitliga-Team werden.


    Patrick Ebert: Abschied möglich. Hoffenheim lockt angeblich.


    Die Leih-Profis:


    Cicero, Theofanis Gekas, Florian Kringe und Roman Hubnik waren nur ausgeliehen. Für ihren Kauf ist kein Geld da.


    Die Vertragslosen:


    Timo Ochs, Steve von Bergen, Pal Dardai, Lewan Kobiaschwili, Lukasz Piszczek und Nemanja Pejcinovic haben keinen gültigen Kontrakt für die 2.Liga. Ihre Zukunft ist offen.


    Die Nachrücker:


    Sascha Burchert, Christoph Janker, Marc Stein, Artur Wichniarek, Rasmus Bengtsson, Maximilian Nicu, Sascha Bigalke, Valeri Domowtschiski, Lennart Hartmann, Shervin Radjabali-Fardi und Fanol Perdedaj haben einen Vertrag fürs Unterhaus.

    0

  • Ganz ehrlich : Weine der Hertha keine Träne nach.
    So unprofessionel die Personalien Hoeneß und Favre gehändelt und Spieler wie Pantelic, Voronin und Simunic nicht gehalten wurden - da kann man nix anderes erwarten.


    Wenn dann einer mit der "Budget-Frage" auftaucht, kann ich nur sagen : Berlin hat einen riesen Einzugsbereich - nur man muss bezogen auf Marketing und Sponsoren auch was daraus machen. Und da kann ich einen "Lehrbuam" wie den Preetz nicht hinstellen.


    Tschüss bis in 10 Jahren wieder >:|

    0

  • Berlin: Preetz sucht einen Trainer: Foda im Blick


    Seit Samstag, 17.19 Uhr, ist es Gewissheit: Hertha muss nach 13 Jahren den dornenreichen Gang in die 2. Liga antreten. "Wir waren immer dran, aber sind nie vorbeigekommen", sagt Manager Michael Preetz. "Wir sind nicht in Leverkusen abgestiegen, sondern zu Hause." Hertha am Boden - und vor dem Umbruch. Die Schlüsselfragen: Was wird aus...


    Seit Samstag, 17.19 Uhr, ist es Gewissheit: Hertha muss nach 13 Jahren den dornenreichen Gang in die 2. Liga antreten. "Wir waren immer dran, aber sind nie vorbeigekommen", sagt Manager Michael Preetz. "Wir sind nicht in Leverkusen abgestiegen, sondern zu Hause." Hertha am Boden - und vor dem Umbruch. Die Schlüsselfragen: Was wird aus...


    ...dem Trainer? Friedhelm Funkel (56) will sich "nach der Saison mit Hertha zusammensetzen". Da dürfte es nur noch um eine stilvolle Verabschiedung gehen. Die in der Öffentlichkeit köchelnde Debatte über Funkels möglichen Verbleib sorgt im Präsidium für Verwunderung. Preetz, der das Vorschlagsrecht hat, schätzt Funkel zwar. Aber auch er weiß: Der Anfang Oktober verpflichtete Coach hat das - mit diesem Kader und angesichts der Zeit - machbare Ziel verfehlt. Funkel verweist auf die nach dem Winter gewonnene Stabilität. Was er gern ausblendet: Seine Zaudertaktik in den wegweisenden Heimspielen der Rückrunde (Gladbach, Bochum, Mainz) war der falsche Ansatz - und in der Hinrunde, in der Hertha allenfalls die Karikatur einer Bundesliga-Elf war, verantwortete Funkel bereits zehn Spiele, die drei (!) Punkte einbrachten.


    ...dem Team? "So groß wie von manchen vorhergesagt fällt der Umbruch nicht aus", sagt Gegenbauer. Die ausgeliehenen Gekas (muss zunächst nach Leverkusen zurück), Kringe (Dortmund) und Cicero (Fluminense) sind nicht zu bezahlen, Hubnik (kam von Sparta Prag, Transferrechte bei FK Moskau) schon eher. Die auslaufenden Verträge von Dardai, Piszczek und Kobiashvili will Hertha verlängern. Drobny, dem seit dem Spätsommer ein neuer Dreijahresvertrag vorlag, zieht es weg. Alle Spieler mit laufenden Verträgen kann Preetz per Option in der 2. Liga weiterbeschäftigen - zu den alten Konditionen.


    Bei Kacar wird er dies tun, bei Topverdiener Friedrich, der Wolfsburg als neuen Arbeitgeber favorisiert, wohl lassen. Das Risiko, auf dem Nationalspieler (über drei Millionen Jahresgehalt) sitzen zu bleiben, ist Preetz angesichts des drastisch beschnittenen Personal-Etats (künftig 14 statt 30 Millionen Euro) zu groß. Die Folge: Friedrich, der gehen will, dürfte ablösefrei weg. Als Stützen für die 2. Liga will Preetz Ramos und Raffael halten - und einigen Profis, deren Gehälter künftig nicht zu stemmen sind, neue Verträge anbieten, ohne die Option zu ziehen. Zunächst aber muss er einen Trainer finden. Im Blick: Franco Foda (44, Sturm Graz). Preetz nächster Schuss muss sitzen. Sonst wird's auch für ihn eng.


    Steht heute im Kicker.

    0

  • Wenigstens ihren Humor haben die herthaner nicht verloren :D


    jetzt müssen wir uns eine neue parrole einfallen lassen , die mit " hey das geht ab " in verbindung gebracht werden kann </span><br>-------------------------------------------------------


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wie waere es mit einer Verlaengerung der Parole: ...waerts!</span><br>-------------------------------------------------------


    </span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • Ich stelle hier mal die Behauptung auf, das die Hertha nie im Leben abgestiegen wäre, wenn sie alle 34 Spiele auswärts absolviert hätte!
    Denn dort haben sie die meisten Punkte geholt, fast so, als wären sie nie mit dem Erfolgsdruck vor eigener Kulisse fertig geworden 8-)

    0

  • Wäre für mich als Hertha Fan ein Punkt, auf den ich liebend gerne verzichten würde, wenn die Gegner dann Bayern und Bremen heissen und nicht Aachen und Greuther Fürth 8-)

    0