TSG Hoffenheim

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Wenn Du der Meinung bist, dass sich die Sponsoren nicht in den Fußball einmischen liegst Du aber mit Sicherheit auch falsch.
    Warum tut sich die Mannschaft den stressigen Asien-Ausflug an: Damit Adidas dort neue Märkte erschließen kann. Wer mit diesen Tretern schon gespielt hat, wird bestätigen, dass es sich auch in den sportlichen Bereich auswirkt. Wer bestimmt denn, welche Autos die Spieler fahren müssen. Wer weiß denn welche sonstigen Verpflichtungen gegenüber den Sponsoren bestehen.
    Dass Hopp gleichzeitig noch Einfluss ausübt, ist ja offensichtlich nicht negativ, wenn man bedenkt mit wie wenig Kohle der den Hoffenheim Kader aufgebaut hat. Vergleiche das mal mit der Bayern-Mannschaft!</span><br>-------------------------------------------------------


    Mit "wie wenig Kohle"???? Hopp hat erst einmal den aktuellen Kader zusammen gekauft.... Das neue Stadion bauen lassen und wohl letztlich bezahlt..... Wir reden hier schon einmal über minimum 80-100 Mio. Euro für Mannschaft UND Stadion!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Mit "wie wenig Kohle"???? Hopp hat erst einmal den aktuellen Kader zusammen gekauft.... Das neue Stadion bauen lassen und wohl letztlich bezahlt..... Wir reden hier schon einmal über minimum 80-100 Mio. Euro für Mannschaft UND Stadion!</span><br>-------------------------------------------------------


    Jetzt reg dich ab..Hopp ist ein guter Geschäftsmann der verpulvert sein Geld nicht,auch Hoffenheim hat Sponsoren und das Stadion wird er an den Verein vermieten

    0

  • Das SCHLIMME ist ja, dass mir Abramovitsch 100 MAL SYMPATHISCHER ist, als D. Hopp, weil Abramovitsch sein "Engagement" öffentlich "auslebt", während Hopp "vieles unter dem Deckmantel eines x-beliebigen Gönners macht"!

    0

  • ja und.....lass ihn doch......wovor hast du angst?


    dass sie uns irgendwann den Rang ablaufen könnten? NIEMALS


    .....dass sie ne ernsthafte Konkurrenz zu BREMEN und CO werden? herzlich willkommen

    0

  • Davor, dass Hopfenheim uns dauerhaft den Rang ablaufen könnte, habe ich keinesfalls, zumal der FCB eh einen wesentlich interessanteren (und finanzkräftigeren) Investore bekommen würde, sobald die 50+1-Regel (notfalls von dem EuGH!) gekippt werden wird....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Davor, dass Hopfenheim uns dauerhaft den Rang ablaufen könnte, habe ich keinesfalls, zumal der FCB eh einen wesentlich interessanteren (und finanzkräftigeren) Investore bekommen würde, sobald die 50+1-Regel (notfalls von dem EuGH!) gekippt werden wird....</span><br>-------------------------------------------------------


    wovor dann? dass mit der ganzen "Fussballkultur"-Geschichte? die ist schon lange vorbei

    0

  • da stehen sie zB den Schalkern in Nichts nach oder? jeder ein Haufen Schaisse....beide stinken und man kann nicht beurteilen welcher der größere ist und stärker mieft.......


    was mich an der ganzen Sache stört ist was die Medien aus dem Ganzen machen, gemacht haben und noch machen werden....ich glaub da kann Hoffenheim selbst am wenigsten für aber so ist das nun mal.....man braucht Märchengschichten um das Volk ruhig zu halten

    0

  • Was mich dabei am meisten stört ist , dass die Hoffenheimer über den Himmel gelobt werden , aber dann einfach mal unterschlagen wird , dass der arme Underdog , der von den gegnerischen Fans so schlecht behandelt wird mit teilweise echt dreckigen Mitteln agiert . Ich kann mich seit langer Zeit an keine Mannschaft erinnern , bei der sich jeder Spieler bei jeglichem Mist fallen lässt . Allen vorran geht da Demba Ba , der zwar selber foult wie ein Verrückter , sich dann aber bei jedweder gelegenheit so spektakulär fallen lässt , dass sich selbst Jarolim schämen würde . So was Unsportliches gab es im deutschen Fußball trotz Jarolim , Atouba , Rafinha , Frings , Diego , Maik Franz und leider manchmal auch Van Bommel schon lange nicht mehr zu bewundern . Nicht wegen den Millionen von Hopp , nicht wegen der übertriebenen Medienpräsenz , sondern wegen dieser Unsportlichkeit werde ich diesem Verein in Zukunft jegliche Misserfolge gönnen .

    0

  • Da können wir uns mit Van Bommel doch an die eigene Nase fassen, oder?
    Oder kennst Du einen größeren, heuchlerischen Drecksack als den Holländer?

    0

  • Ich habe Van Bommel doch extra hier erwähnt , aber während Van Bommel mit seinen Aktionen eigendlich immer nur die eigene Mannschaft schädigt versucht z.B ein Ba mit seinen Schwalben sich unfaire Vorteile zu verschaffen , wobei ihm dann auch noch von so konfusen Schiedsrichtern wie heute geholfen wird . Mich wundert es gar nicht , dass die schon so viele Freistoßtore geschossen haben , wenn die sich ständig fallen lassen .

    0

  • Also falls ich irgendwann mal das Gegenteil behauptet habe nehm ich das zurück.


    Es gibt definitiv einen Hoppenheim Bonus.
    Anders kann ich mir die Schirileistung nicht erklären.
    Ich hab selten ein Spiel gesehen das so einseitig gepfiffen wurde.
    Mal abgesehen davon das jeder Hoffenheimer den sterbenden Schwan markiert hat wenn er berührt wurde, hat der Schiri es geschafft zig Fouls nicht einmal mit Gelb zu bestrafen.

    0

  • Der Schirie hat ja keine ganz großen Fehler gemacht , er ist einfach nur auf jede bescheuerte Schwalbe rein gefallen . Das Spiel war einfach zu groß für ihn , da hätte man einen Erfahreneren ansetzten müssen .

    0

  • Ich finde es schade, dass hier nur über Hopp und Geld gesprochen wird.
    Dabei wäre es doch auch interessant, die sportliche Leistung fern ab von allem Hype zu analysieren.
    Heute haben sie auf alle Fälle sehr mutig und frisch aufgespielt, so wie das nur sehr wenige in der AA tun.


    Das mit den Fouls und den Schwalben war aber augenfällig, das stimmt auf jeden Fall. Obasi und Ba waren ja heute Toni und van Bommel in einer Person. Bei einem strengeren Schiri wäre v.a. Ba vom Platz gestellt worden. (obwohl auch vBommel zu gut davon gekommen ist). Da müssen sie dran arbeiten, sonst kann das ganz böse ins Auge gehen.


    Aber abgesehen davon haben sie über weite Strecken guten Fussball gezeigt und auch zu einem hohen Rhythmus beigetragen, den man in der BuLi nicht alle Tage sieht.
    Obwohl sie ja sehr offensiv ausgerichtet sind, finde ich ihre Defense insgesamt ziemlich gut. Beck und Weiss (?) hatten Ribery gut im Griff und wirklich alle haben defensiv mitgearbeitet. Die Stürmer waren wirklich die vordersten Verteidiger.


    Kritisieren muss man allerdings das Defensivverhalten bei beiden Toren. Beim zweiten war ja v.a. Pech dabei, aber wie sich die Jungs beim 1:1 angestellt haben (obwohl es dann doch noch ein Abpraller war), sah ja unglaublich unprofessionell aus. Lahm hatte da Platz und Zeit, dass ich es fast nicht glauben konnte.
    An solchen Szenen merkt man wohl, dass sie noch nicht so weit sind, ein ganzes Spiel voll konzentriert durchzuhalten.
    Aber wenn sie ihr Team beisammen halten können, wäre es durchaus möglich, dass sie sich im vorderen Bereich der BuLi halten (also mehrere Saisons).

    0

  • Ich glaub wir sind da die Letzten, die sich über sowas beschweren sollten? Diesbezüglich war heute mal wieder unser Toni der unfairste Spieler. Von da an sollten wir in unserem Glashaus nicht mit Stein werfen.


    http://www.kicker.de/news/fuss…ungsbericht/object/863550


    Kurz darauf gab's Diskussionen: Klose passte in den Strafraum zu Toni. Der Italiener legte den Ball an Haas vorbei und suchte dann gegen den völlig passiven Torhüter den Körperkontakt. Schiedsrichter Florian Meyer gab aber zurecht keinen Elfmeter.


    Pfui Deibel. Auf solche Elfmeter-Schinderei können wir getrost verzichten, das hat nix mehr mit Fairplay zu tun.

    0

  • bin gerade zurück gekommen vom Spiel. Sehr gut, die dämlichen Hoffenheimer wollten nach dem Spiel nichts mehr von ihrem "Auswertssieg" den sie minutenlang geplärrt haben nichts mehr wissen.


    Aber eine Frage noch, ich bin zu müde um mich jetzt noch durch die Seiten durchzuarbeiten. Ich stand nur im Block 114 Süd und konnte das von da aus nicht sehen. Aber im Forum gab es ja vor Monaten schon Maulhelden die gegen Hopp und Hoffenheim mit Plakaten & Co Stimmung machen wollten. Leider habe ich zu mindestens davon nichts gesehen. Weiss jemand mehr?

    0