TSG Hoffenheim

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">des weiteren du schreibst, dass ich nicht weiß was ich tue. vielleicht überrascht dich das, aber ich weiß genau was ich tue. ich bilde mir meine eigene meinung mit meinem eigenen standpunkt und lasse mir eben keine meinung von hopp in den himmel lobenden medien vorkauen. </span><br>-------------------------------------------------------


    Es ist aber nicht catanis Meinung und somit ist Sie unbrauchbar und falsch.

    0

  • so, nachdem ich erneut herzlich gelacht habe, sollten wir und vielleicht alle darauf einigen dass catani grundsätzlich recht hat und uns auch zukünftig vorschreiben darf welche wortwahl opportun ist und welche nicht. er hat recht und wir haben unsere ruhe.


    könnten wir dann bitte wieder zum thema zurückkommen? ich halte das thema hopp wie viele meiner kollegen aus dem prekariat hier nämlich durchaus für diskussionswürdig. ich hatte schon häufiger überlegt einen eigenen hopp fred zu eröffnen da er ja stellvertretend für ein modell steht, aber bei einigen puritischen mods würde diese sinnvolle thematische entzerrung sicher wieder zu ungemach führen und die habens ja schon nicht leicht genug, also wird hier wohl weiter der fußball der tsg und das generelle thema modell hopp vermischt. umso wichtiger, dass unser aller geistiges vorbild catani hier nicht weiter wertvollen platz mit rügen verschwenden muss.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Im Gegensatz zu eurem "Verein" wehren sich hier die Fans gegen diese neuen Auswüchse des modernen Fußballs</span><br>-------------------------------------------------------


    Ach so, daher die andauernden Pfiffe im Stadion.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ach so, daher die andauernden Pfiffe im Stadion.</span><br>-------------------------------------------------------


    Hat euch Dietmar eigentlich kein eigenes Forum bezahlt? Die einzigste Art von Hoffenheimfans, die ich bisher kennengelernt sind irgendwelche provozierenden Internetgestalten, die ständig belanglose Äußerungen von sich geben. Warte mal 2-3 Jahre ab und dann pfeift euer Publikum die Mannschaft bei ausbleibendem Erfolg genauso aus. Scheinbar sind der FC Bayern und seine Fans aber doch eine größere "Attraktion" für die Anhängerschaft von "1899" Hoffenheim. (Zumindest seit dem Bundesligaaufstieg, vorher kamen komischerweise nicht mal 50 Fans zu einem Auswärtsspiel nach München). Es gibt wohl sonst keine Erklärung dafür, dass plötzlich mehrere tausend Auswärtsfans am 5. Dezember bei uns aufgetaucht sind und auch einige das Internetangebot unseres Vereins nutzen, um mit Bayernfans ins Gespräch zu kommen. Selbst wenn Hoffenheim nicht gegen uns spielt ist das Interesse am FC Bayern groß. Wie viele Hoppis habe ich doch gleich beim Spiel gegen Neckarelz alleine auf dem Weg zum Stadion gesehen? 50 waren es bestimmt... Vermutlich waren bei unserem Spiel mehr, als in Oberneuland. Wenn ihr uns doch so bewundert, warum dann ständig diese abwertenden Kommentare? Andererseits kann es natürlich auch sein, dass du dich hier so gerne äußerst weil du Außerhalb des Internets den Mund nicht aufbekommst. Es ist unter Pseudonymen natürlich viel leichter anderen etwas mitzuteilen, als wenn diese dabei dein Gesicht sehen können.

    0

  • ...
    Dr. Hoppenstein: „Mensch, was ist das denn für ein Lärm da draußen? Bei dem Wetter jagt man doch keinen Hund vor die Tür. Schaue rasch nach, mein Diener.“


    Ralfgor eilt zum Fenster.


    Ralfgor: „Menschen, mein Meister. Viele, viele Menschen stehen vor dem Burgtor.“


    Dr. Hoppenstein: „Mit Sicherheit das Dorfvolk mit Fackeln und Mistgabeln.“


    Ralfgor: „Nein, Herr Doktor. Dortmunder mit Fahnen und Trommeln.“


    ...


    Ich schmeiss mich wech... :D

    0

  • Es ist im Grunde einfach, du und deine geistigen Brüder tauchen immer erst auf, wenn es gegen jemanden geht, der sich gegen die Hassverwalter wendet und nicht umgekehrt. Mehr gibt es dazu absolut nicht zu sagen und das mit Hopp und Hoeness hast du immer noch nicht begriffen bzw. du versuchst Dinge zu vermischen die nicht gehen. Im Grunde ist es wie in der U-Bahn, einfach wegschauen ist bequemer, sowieso wenn man potentieller Mittäter ist. Starker Tobak? Wozu wird bei irgendeinem Minderbemitteln diese ständigen Hassaufrufe führen? Die Antwort kann sich auch ein Primat geben. </span><br>-------------------------------------------------------



    -Worin besteht der Unterschied, ob man Hoeness oder Hopp beleidigt? (Abgesehen von der Vereinszugehörigkeit)


    - Hast du dich auch so aufgeregt als Ralf Rangnick über den FC Bayern sagte: "Wir wollen ihren Skalp"
    (Kann man genauso als Aufruf zur Gewalt / Körperletzung verstehen, wie den Doppelhalter mit dem Fadenkreuz den die Dortmunder letzte Saison hochgehalten haben.)


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Wozu wird bei irgendeinem Minderbemitteln diese ständigen Hassaufrufe führen? </span><br>-------------------------------------------------------


    Verstehe ich nicht, bitte um detaillierte Aufklärung, was du mit diesem Satz genau sagen willst. (Eventuell würde ich hier auf den Konjunktiv zurückgreifen)

    0

  • @Catani


    Um mal kurz und klar was zur Daum Affäre zu sagen. Ulli hat das niemals so gesagt, das hat die BILD aus einer Äußerung von Ulli gemacht, die verzerrt wurde ohne Ende. Ulli war auch nicht der erste, der das gleiche damals sagte.


    Um zum Herrn Hopp zurück zu kommen, ich war im Stadion in Bremen, paar Tage nach der Daum Geschichte und alles was Hopp sich bisher anhören musste, ist nichts im Vergleich zu dem was Ulli sich damals in Bremen anhören musste (Kahn auch nach der Nichtnominierung von JK).


    Macht man sowas, nein. Aber der gute Hopp muss auch verstehen das es nicht überall gut ankommt, wenn man die "Gesetze" beugt um einen Verein mit Privatgeld zu installieren. Ohne Hopp ist dieser Verein nicht lebensfähig und das noch für Jahre.

    0

  • Ebenfalls Glückwunsch an den BVB...
    ...spielen ja auch 3 Ex-Bremer mit :P


    An die Adresse von Hoffenheim:
    Das ist mal wieder schändlich, wie sich die Feldspieler von diesem
    Retortenclub aufführen.
    Ich hoffe, die Tätlichkeit von Ibisevic an Owo wird auch noch geahndet werden.


    Komisch, dass in der Beziehung immer wieder der gleiche Verein
    auffällig wird.
    Was macht da Rangnick mit denen eigentlich im Training??
    Kampfhundausbildung oder was?! :8


    Sehr schön, dass sie verloren haben, alleine schon deswegen. :D

    0

  • Was wird er schon sagen, garnichts, er sieht doch grundsätzlich nur die Fehler gegen sein Team, gegen die Rote wird er wettern und so im nächsten Spiel wieder was für sein Team gepfiffen bekommen.

    0

  • wer sich wie hopp als personifizierung eines vereins präsentiert, und das keineswegs aus gründes eines idealistischen selbstzwecks, sondern auch als werbeplattform und imageaufbesserung des eigenen produkts (frag mal bei vw), der wird eben als das gesehen als das er auch gesehen werden möchte: als hoffenheims gallionsfigur.
    wer hopp nun kritisiiert, meinetwegen auch persönlich, spricht ihm dabei nicht seine menschlichkeit ab, sondern einzig und alleine die legitimation seines projekts, dass auch ich ekelhaft und in aller form boykottierenswert halte, und das auch nur deswegen funktioniert, weil es das erste dieser art ist. sobald die bundesliga voll von retortenclubs ist, hat sie ihren wert verloren. die kolonisierung des fußballs durch großkapitel besitzende mäzen ist keine lappalie.


    @ard: ganz großes tennis! objektivität geht eindeutig anders. da bilde ich mir meine meinung gerne selber.

    0

  • Wieder mal ne bemerkenswerte Moderation von R. Beckmann:
    Watzke als Wortführer aller mißgünstigen Neider, die es immer noch nicht ertragen können, das die Hoffenheimer doch soo einen schönen Fußball spielen. Dazu beispielhaft ein schwatzgelbes Plakat mit der Aufschrift "Anti Hopp" und im Nachspann noch der wichtige Hinweis das es im Umfeld des Spieles schon wieder zu Mißfallenkundgebungen gegenüber Hopp gekommen sei...und das obwohl er doch jetzt sogar noch mit der Laureus-Medaille ausgezeichnet worden sei...


    Da kann ich mich wirklich nur noch schämen - für solche einen Journalismus im öffentlich rechtlichen Fernsehen.
    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten, kann ich da nur sagen.
    Spieler unserer Mannschaft haben aufgrund ihres Engagements gegen Kindesmißbrauch übrigens auch schon Auszeichnungen erhalten - und müssen sich trotzdem jedes zweite Wochenende als Hurensöhne beschimpfen lassen ohne das Jemand für deren Persönlichkeitsrechte eintritt!


    SgG von einem weiteren Hurensohn !

    0

  • RR ist derzeit sicher der lächerlischste trainer der liga. bei derart eindeutigen aufnahmen erneut so einen msit zu erzählen deutet schon auf eine unerträgliche arroganz.


    die tätlichlichkeit von ibisevic muss natürlich geahndet werden, auch wenn RR da sicher auch wieder sagt dass das keine absicht war. die reihe der unbeherrschtheiten und unsportlichens verhaltens der letzten saison setzt sich fort bei den hoppis. vielleicht hat ihnen onkel didi gesagt dass er sie da rausboxt.