TSG Hoffenheim

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mourinho, aus dem Ortsteil Portugal in Hoffenheim? Davon hab ich schon gehört, direkt daneben liegt der See Atlantik</span><br>-------------------------------------------------------


    genau das war mein gedanke. passt ins beuteschema vom schindermeister. :8

  • Zitat


    1899 Hoffenheim muss sich zur kommenden Saison einen neuen Sportpsychologen suchen. Der bisher für die mentale Betreuung der Profis zuständige Hans-Dieter Hermann wird seine Arbeit bei den Kraichgauern nach dieser Spielzeit beenden. „Es ist der denkbar unglücklichste Zeitpunkt, um es bekanntzumachen“, gab Hermann auf der Homepage des Vereins angesichts der derzeitigen Talfahrt der Hoffenheimer zu,„doch die Entscheidung ist bereits im Winter gefallen.“



    http://www.bild.de/BILD/sport/…,rendertext=12214832.html

    4

  • die mannschaft funktioniert einfach nicht mehr als solche und spielt deshalb einiges unter ihren Möglichkeiten....


    fußballerisch haben die einige Menge Klasseleute . Das war nicht nur ein "Lauf"...das war technisch sehr feiner Fußball, was die in ihren Spielen in München gezeigt haben. Sogar im zweiten, das sie dieses jahr klar verloren haben...klarer als das 2:0 es aussagte. Vom ersten gar nicht zu reden...


    Und Bälle annehmen , verarbeiten etc lernt man nicht, weil es gerade läuft....aber man verliert die Souveränität, wenn es eben nicht mehr läuft und wenn man vor allem selber nicht mehr läuft....in der ersten Halbserie letzte Saison haben die einfach richtig modernen, aggressiven Fußball auf dem ganzen Platz gezeigt....später haben sie anscheinend gemeint, sie sind so gut, daß es mit der Hälft der Arbeit geht...so gut sind sie aber nicht...


    und dann bleibt ja noch Udo Latteks Hauptargument für alle mannschaften, die nicht mehr funktionieren: " Neid und Mißgunst in der Mannschaft " :D


    Charakterlich stimmt da vieles nicht in der Truppe...begann ja schon mit dem unsäglichen Theater von Demba Ba um seinen Wunsch-Wechsel nach Stuttgart...kann man gespannt sein, ob Rangnick die wieder auf Kurs kriegt oder ob sie ihn aus der Kurve werfen....

    0

  • das hauptthema an dem es aktuell mangelt ist doch die mangelnde chancenverwertung. während in der vergangenen hinserie leute wie ba, obasi und v.a. ibisevic, die allesamt gute aber keine überragenden bulispieler sind, alles getroffen haben was sie probiert haben und dann natürlich immer mehr selbstbewusstsein entwickelten, verhält es sich diese saison genau umgekehrt. sie treffen nicht, trauen sich nichts mehr zu. ohne erfolgserlebnis der stürmer und damit der manschaft brechen dann all die anderen themen auf über die hier gesprochen wird. es ist leicht im erfolg ein team zu sein. entscheidend ist wie man sich zusammenrauft wenn es mal nicht läuft. und hier kommt dann sicher auch der trainer ins spiel. liefert er durch sein unsägliches auftreten ausreichend ausreden für das eigene versagen oder schweißt er die truppe zusammen. ich halte rangnick hier für völlig unbegabt. aber auch hier weiß ich natürlich nicht was in manschaftssitzungen genau abgeht.


    insgesamt spielen die hopplker aber diese saison nicht so schlecht wie sie stehen. es fehlt einfach meist am abschluss. egal, hauptsache dieses dings verschwindet bald wieder aus den stadien der ersten liga.

  • Bayern-Psychologe Laux nach Hoffenheim


    Philipp Laux soll beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim nach Informationen des &#8222;Mannheimer Morgen&#8220; den zum Saisonende ausscheidenden Psychologen Hans-Dieter Hermann ersetzen. Der 37-jährige ehemalige Torwart des SSV Ulm und von Borussia Dortmund arbeitete von 2006 bis 2008 als Torwarttrainer bei den Kraichgauern. Bis zum Rundenschluss steht Laux noch bei Bayern München als Sportpsychologe unter Vertrag. Neben seiner Tätigkeit in Hoffenheim soll Laux auch eine Funktion an der Universität Heidelberg übernehmen. Der 50-jährige Hermann begründete sein Ausscheiden mit hoher beruflicher Belastung. Der Psychologe will sich künftig auf seine Arbeit bei der Fußball-Nationalmannschaft konzentrieren.

    0

  • Zuculini und Wellington müssen zum Saisonende gehen


    traurig, dass man den spielern aus der region keine chance gibt und sie wegschickt - oder braucht man geld??

    0

  • Ich wuerde mal sagen, wenn Ibisevic auch nur 50 Prozent seiner Chancen verwertet haette in dieser Saison, staende Hoffenheim einige Plaetze hoeher in der Tabelle!
    Ohne es allerdings jetzt NUR an seiner Person festmachen zu wollen, denn noch ist Fussball ja ein Mannschaftssport ;-)

    0

  • Wuerde mich nicht wundern, wenn er zu seinem Ex Club zurueck wollte, was in meinen Augen aber nichts mit Soeldnertum zu tun hat 8-)

    0

  • Naja, bei solchen Talenten muss man halt ab und an mal das Risiko eingehen, das es ein Schuss in den Ofen wird, selbst beim FCB ist man davor ja nicht sicher(Sosa, Brafheidt)

    0

  • mein gott wie ragnick noch vor etwas mehr als ein jahr getan hätte als hätte er den deutschen fussball neu erfunden und alles müsse sich nach hoffenheim richten. atm spielen sie wie eine mannschaft die absteigt, immer nett anzusehen aber zuwenig pts und nach den ersten gegentor fallens zumeist zusammen (ok letzte runde nicht)



    wenn man zur neuen saison einen neuen trainer installiert der auch direkt etwas geld in die hand bekommt um nachzubessern, kanns ganz schnell gehn und aus der legionärstruppe wird ein ernstzunehmender haufen, aber imgrunde kann ich mir auch vorstellen dass sie nächstes jarh gegen den abstieg spielen.

    0

  • Das ist genau mein Reden ;-)
    Denen fehlt ein neuer Trainer, der ihnen wieder neues Leben einhaucht, das mit Rangnick hat sich tot gelaufen inzwischen, wann kapieren die das eigentlich mal :-S

    0

  • und da muss man auch sagen hochachtung ulli wie er das grad in deren hochform quasi schon heraufbeschworen hat, und sich auch getraut hat das laut auszusprechen. und er hat mal wieder recht behalten :)



    es gibt natürlich auch das szenario dass die mannschaft einsieht dass es da zu keiner veränderung kommt und dass man doch wieder auf einen gemeinsamen nenner kommt, und ich traue das hopp zu dass er sich das wirklcih noch anschaut, aber bei jeden andren verein wo nicht ein gnädiger und gütiger schirmherr entscheidet, wäre ragnick schon weg.

    0