TSG Hoffenheim

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Natürlich, wie konnte ich das vergessen - Hoffenheim hat denen den sportlichen Erfolg genommen und sie sind wegen Mannschaften wie Hoffenheim abgestiegen weil die Hoffenheimer mehr Geld haben. Ich bin kein Fan dieses Vereins, aber das Gebaren der sogenannten Traditionsvereine geht mir auf dem Sack. Die haben genug kaputt gemacht und halten es für gerechtfertigt wenn sie nur der Tradition wegen in der 1.Liga spielen müssen (Köln, Kaiserslautern, Gladbach etc.). Diese Mannschaften haben sportlich versagt, die 2.Liga hat 3 Aufsteiger - und wenn die 3 das auch vor Hoffenheim nicht geschafft haben (ganz speziell Lautern und die Muschies), dann haben sie es auch nicht anders verdient als ins sportliche Niemandsland zu verschwinden. Ach ich vergaß, Hoffenheim hat wahrscheinlich auch Schuld daran das Lautern absteigen wird. Uns hat damals auch ein Neudecker mitfinanziert und aus dem kleinen FC Bayern ist ein Weltverein geworden, weil wir unseren sportlichen Erfolg gehalten haben und uns nicht in Ausreden retten müssen wie die anderen Traditionsvereine.</span><br>-------------------------------------------------------



    Nein, es kann keiner was dafür, dass Lautern derzeit so schlecht abschneidet...
    Aber hast du schonmal darüber nachgedacht, dass Hoffenheim im Falle des Aufstieges, was ich auch stark vermute (:x), einem Traditions-Verein, wie Mainz, den Aufstieg in die Bundesliga "verwehrt" bzw. evtl. ein Traditions-Verein diesem Klub in der ersten Bundesliga weichen muss???
    Ich denke nicht, dass dieser "Hopp-Versuch" lange ein Prototyp bleiben wird -> England is watching you... :x


    Übringens, ich würde dich sehen wollen, wenn Bayern dank Hoffenheim absteigen würde bzw. im Falle eines Pokal-Endspiels -> Ich wette was, du bist der Erste, wo laut aufschreien würde... :8

    0

  • sicher nicht, aber ich lasse dir deinen Glauben. Wichtig ist der sportliche Erfolg und nicht die Tradition, sonst hätten wir in der 1.Liga mindestens 50 Vereine. Die Tradition sollte keine Ausrede für sportlichen Misserfolg sein. Und wieso sollte beispielsweise Mainz nicht aufsteigen? Selbst wenn Hoffenheim aufsteigen sollte, es sind immer noch zwei Plätze frei. Und wenn ein Absteiger der ein paar Jahre die Geldquellen der 1.Liga genossen hat (die sicherlich weitaus höher sind) es nicht schafft sich gegen die anderen 16 Vereine durchzusetzen und ebenfalls aufzusteigen haben sie es sich auch nicht verdient, das ist nun einmal der Wettbewerb.

    0

  • Ich kann monsterkuh da nur zustimmen. Was Hoffenheim abzieht, ist richtig widerlich und gehört im deutschen Fußball verboten.

    0

  • zum Absteig von Bayern - ich glaube da wird zuerst die Sonne explodieren eh das eintritt. Ausser wir bekommen Zustände wie in Lautern, Köln oder Gladbach. Aber man soll ja nicht zu sehr danach schreien, sonst sind wir auch irgendwann von der Tradition abhängig

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">zum Absteig von Bayern - ich glaube da wird zuerst die Sonne explodieren eh das eintritt. Ausser wir bekommen Zustände wie in Lautern, Köln oder Gladbach. Aber man soll ja nicht zu sehr danach schreien, sonst sind wir auch irgendwann von der Tradition abhängig</span><br>-------------------------------------------------------


    das war ja auch nur ein beispiel ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">sicher nicht, aber ich lasse dir deinen Glauben. Wichtig ist der sportliche Erfolg und nicht die Tradition, sonst hätten wir in der 1.Liga mindestens 50 Vereine. Die Tradition sollte keine Ausrede für sportlichen Misserfolg sein. Und wieso sollte beispielsweise Mainz nicht aufsteigen? Selbst wenn Hoffenheim aufsteigen sollte, es sind immer noch zwei Plätze frei. Und wenn ein Absteiger der ein paar Jahre die Geldquellen der 1.Liga genossen hat (die sicherlich weitaus höher sind) es nicht schafft sich gegen die anderen 16 Vereine durchzusetzen und ebenfalls aufzusteigen haben sie es sich auch nicht verdient, das ist nun einmal der Wettbewerb.</span><br>-------------------------------------------------------


    Also möchtest du Englische Verhältnisse haben, oder wie kann ich das deiner Aussage entnehmen???


    In England zählt (leider) auch nur noch der sportliche Erfolg, aber guck´ dir doch mal die Tabellen der letzten Jahr an, die ersten 4 Plätze sind immer an die gleichen Mannschaften vergeben (ManU, Arsenal, Liverpool, Chelsea), die "kleineren Mannschaften" haben nicht mal den Hauch einer Chance da hinzukommen (dank Fernsehgelder, Investoren)... :x
    Hat das noch irgendwas mit sportlicher Leistung zu tun???


    Naja, was hat das bitte mit Hoffenheim noch mit sportlichem Erfolg zu tun??? -> Sportlicher Erfolg ist für mich eher, wenn ich mit Kampf und Ehre eine Liga höher komme und nicht, weil ein Investor denkt, er könne da oben im Fußballgeschäft mal ein wenig mitmischen... :x

    0

  • ist es bei uns grossartig anders? Allein daran kann man erkennen das ein vernünftiges Wirtschaften einen sportlichen Erfolg ebnen kann. Vereine die schlecht wirtschaften steigen ab (Gladbach, Köln, Aachen (obwohl da ja auch ein Unternehmerlein Geld reinsteckt), Lautern etc.). Diese Vereine stellen sich hin und meinen das sie in Hoffenheim einen Sündenbock für ihre Missetaten gefunden haben die sie sich die Jahre zuvor "erarbeitet" haben. Wie gesagt, über die Methoden von Hoffenheim kann man geteilter Meinung sein und wie gesagt ich bin kein Freund dieses Vereins und der Firma SAP (ja, die ganze Firma). Aber sie haben es durch diesen Weg geschafft sportlich in die 2.Liga zu kommen - die anderen haben im Prinzip die Möglichkeiten dagegen zuhalten (es wird nicht automatisch der erster der das meiste Geld hat und ich glaube mich zu erinnern das auch Hoffenheim nicht 3 Punkte pro Spieltag geholt hat) vertan weil sie in der Vergangenheit, im Gegensatz zu Hoffenheim, Fehler gemacht haben. Wir können nicht anfangen diese Vereine vor Mannschaften wie Hoffenheim zu schützen und ihnen den Status "unabsteigbar" oder "garantierter Aufstieg" zu verpassen. Mit Hoffenheim haben diese Vereine die sich wie die Krähen versammelt haben ein perfektes Alibi gefunden. Und ich stelle eine gewagte These auf - hätten all diese Vereine die wir jetzt als Traditionsvereine bezeichnen in der Vergangenheit ordentlich gewirtschaftet wäre Hoffenheim irgendwo in der Tabellenmitte - und nicht ein Aufstiegskandidat.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">sicher nicht, aber ich lasse dir deinen Glauben. Wichtig ist der sportliche Erfolg und nicht die Tradition, sonst hätten wir in der 1.Liga mindestens 50 Vereine. Die Tradition sollte keine Ausrede für sportlichen Misserfolg sein. Und wieso sollte beispielsweise Mainz nicht aufsteigen? Selbst wenn Hoffenheim aufsteigen sollte, es sind immer noch zwei Plätze frei. Und wenn ein Absteiger der ein paar Jahre die Geldquellen der 1.Liga genossen hat (die sicherlich weitaus höher sind) es nicht schafft sich gegen die anderen 16 Vereine durchzusetzen und ebenfalls aufzusteigen haben sie es sich auch nicht verdient, das ist nun einmal der Wettbewerb.</span><br>-------------------------------------------------------


    Also möchtest du Englische Verhältnisse haben, oder wie kann ich das deiner Aussage entnehmen???


    In England zählt (leider) auch nur noch der sportliche Erfolg, aber guck´ dir doch mal die Tabellen der letzten Jahr an, die ersten 4 Plätze sind immer an die gleichen Mannschaften vergeben (ManU, Arsenal, Liverpool, Chelsea), die "kleineren Mannschaften" haben nicht mal den Hauch einer Chance da hinzukommen (dank Fernsehgelder, Investoren)... :x
    Hat das noch irgendwas mit sportlicher Leistung zu tun???


    Naja, was hat das bitte mit Hoffenheim noch mit sportlichem Erfolg zu tun??? -> Sportlicher Erfolg ist für mich eher, wenn ich mit Kampf und Ehre eine Liga höher komme und nicht, weil ein Investor denkt, er könne da oben im Fußballgeschäft mal ein wenig mitmischen... :x</span><br>-------------------------------------------------------




    Apro...Po..Fernsehgelder ..JETZT !!!!!!!!!!!!!!!......................



    Man , wir leben LEIDER !!!!!!! in einer sollchen Zeit , wo Geld die Liegen regiert ( siehe Spanien,Italien England )
    Ich möchte hier gerne ein Zitat von gestern von unserem KHR abgeben, welches er so gesagt hat :ZITAT und VOLLTREFFER !!! ::::


    Mit sollchen KALIBERN wie : Barca , AC MILAN , Real Madrid .BARCA...
    Können wir mit unseren BESCHEIDENEN Mitteln und FEHRNSEHGELDERN!!!!!![/u]MOMENTAN nicht mithalten und werden auf Dauer NIE dahinkommen !!!!!!!!!!!!!!!Wo DIE spielen !°!!. !!!!!


    Ganz einfach weil uns DIESE VERD.......FEHNSEHGELDER FEHLEN , DIE ES IN DIESEN LIEGEN GANZ NORMAL und SELBSTVERSTÄNDLICH GEZAHLT WERDEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    So , und nochmal zu meiner Theorie : Diese ""Starmanschaft des FC B :""""LACH :................( In Bundesliga JA ! )
    die wir aufbieten ( SORRY , ABER Ribery und Toni sind die einzigsten die WELTKLASSEFORMAT HABEN !!!!! ), im ganzen hat diese Manschaft leider keinen Konkurenzwert Zu diesen Milan´s , Madrid´s , Barca´s ,,,,,!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!,,Ein Lahm , Ottl , Schweinsteiger , Lucio .....Unsere Abwehr ... Van Buyten ...GOTT BEWAHRE ...EUROPÄISCHE MITTELKLASSE ( Wenn überhaupt !!!)...ETC würden bei DIESEN Manschaften nur auf der Bank sitzen ! ( ICH BITTE EUCH !!! )Ich verstehe auch ehrlich gesagtr nicht , warum D A S noch niemanden aufgefallen ist !!!!!!!


    Und solange sich hier unser DFB und die DFL nicht um 180 ° drehen , und DAS ÄNDERN , wird SICH HIER NIEEEEEEEE etwas ändern !!
    Wir ( der deutsche Fussball ) HINKEN den europäi SPITZENLIGEN schenunheimlich hinterher !!!!!
    UND nochmal , SORRY ..... Jedem der DAS nicht bemerkt , tut mir persönlich LEID .......


    PS : was mich im Moment ferut ist : Das im UEFA - CUP - International die Spanischen , Englishen Italienischen Clubs auch einen Tiefpunkt haben .Jetzt kommen sie wieder ... Geld schießt keine <Tore !!!
    Gott ...BITTE......Auf Dauer gesehen und der QUALLITÄT schießt doch das VERDAMT... €€€€ Tore !!! DOCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!UPPPPPS.............
    ( Vergleicht die BUNDESLIGA mit der PRIMERA DIVISION !!! ).........
    Man . macht die Augen auf . BITTE .............
    Aber NOCHMAL ....... Auf DAUER werden wir mit unseren Mitteln( Sponsoring , MARKETING ... KOTZ ..... ) KEINE Chance haben , Punkte im UEFA Ranking gut zu machen AUF FRA , Espana . ITALY . ENGLAND ................



    Es wird Zeit , dass sich was BEWEGT ...D F B !!!!!!!!!!.....D F L .........................................

    0

  • Kannst du nicht einfach vernüntig schreiben wie jeder andere? :x


    Gott bewahre uns lieber vor weiteren Beiträgen vor dir, als vor Mannschaften wie Hoffenheim :x :x

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Kannst du nicht einfach vernüntig schreiben wie jeder andere? :x


    Gott bewahre uns lieber vor weiteren Beiträgen vor dir, als vor Mannschaften wie Hoffenheim :x :x</span><br>-------------------------------------------------------


    Dem kann ich mich nur anschließen. :P

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die Jungs aus Hoffenheim machen aber jetzt richtig ernst.......Respekt.......innerhalb von 3 Wochen drei fette Kaliber geschlagen.....Donnerwetter..... :-O</span><br>-------------------------------------------------------


    dann steigt dieser dumme verein halt auf, wen juckts? haben wir halt bald englische verhältnisse hier... die haben sich nichts erarbeitet und nichts erwirtschaftet, es ist NUR eklig, was die machen.


    es ist eine schande, dass so etwas im fußball möglich ist.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die Jungs aus Hoffenheim machen aber jetzt richtig ernst.......Respekt.......innerhalb von 3 Wochen drei fette Kaliber geschlagen.....Donnerwetter..... :-O</span><br>-------------------------------------------------------


    dann steigt dieser dumme verein halt auf, wen juckts? haben wir halt bald englische verhältnisse hier... die haben sich nichts erarbeitet und nichts erwirtschaftet, es ist NUR eklig, was die machen.


    es ist eine schande, dass so etwas im fußball möglich ist.</span><br>-------------------------------------------------------


    naja dies kannst du so nicht sagen, immerhin spielen sie um den aufstieg mit und jetzt mit dem argument zu kommen, sie haben sich die mannschaft zusammengekauft ist billig. es ist normal im PROFI fussball das beste aus dem geld zu machen was zu verfügung steht. woher das geld kommt ist eher zweitrangig. jede mannschaft hat sponsoren usw. und hopp ist halt ein sehr guter "sponsor" und fertig ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die Jungs aus Hoffenheim machen aber jetzt richtig ernst.......Respekt.......innerhalb von 3 Wochen drei fette Kaliber geschlagen.....Donnerwetter..... :-O</span><br>-------------------------------------------------------


    dann steigt dieser dumme verein halt auf, wen juckts? haben wir halt bald englische verhältnisse hier... die haben sich nichts erarbeitet und nichts erwirtschaftet, es ist NUR eklig, was die machen.


    es ist eine schande, dass so etwas im fußball möglich ist.</span><br>-------------------------------------------------------


    naja dies kannst du so nicht sagen, immerhin spielen sie um den aufstieg mit und jetzt mit dem argument zu kommen, sie haben sich die mannschaft zusammengekauft ist billig. es ist normal im PROFI fussball das beste aus dem geld zu machen was zu verfügung steht. woher das geld kommt ist eher zweitrangig. jede mannschaft hat sponsoren usw. und hopp ist halt ein sehr guter "sponsor" und fertig ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    hoffenheim würde niemals ohne investor so dastehen, wie sie es jetzt tun. es ist ein gewaltiger unterschied, ob ich sponsoren habe (was jeder Verein hat, egal ob Kreisklasse oder Bundesliga) oder ob ich von einem Investor finanziert werde. Da sollte man sehr fein differenzieren, denn einen Investor mit einem Sponsor gleichzusetzen ist ein katastrophaler Fehler.


    Ich habe keinen Respekt vor Hoffenheim, denn der sportliche Erfolg, den sie aktuell haben, ist durch finanzielle Mittel entstanden, die nicht auf ehrlicher Arbeit beruhen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die Jungs aus Hoffenheim machen aber jetzt richtig ernst.......Respekt.......innerhalb von 3 Wochen drei fette Kaliber geschlagen.....Donnerwetter..... :-O</span><br>-------------------------------------------------------


    dann steigt dieser dumme verein halt auf, wen juckts? haben wir halt bald englische verhältnisse hier... die haben sich nichts erarbeitet und nichts erwirtschaftet, es ist NUR eklig, was die machen.


    es ist eine schande, dass so etwas im fußball möglich ist.</span><br>-------------------------------------------------------


    naja dies kannst du so nicht sagen, immerhin spielen sie um den aufstieg mit und jetzt mit dem argument zu kommen, sie haben sich die mannschaft zusammengekauft ist billig. es ist normal im PROFI fussball das beste aus dem geld zu machen was zu verfügung steht. woher das geld kommt ist eher zweitrangig. jede mannschaft hat sponsoren usw. und hopp ist halt ein sehr guter "sponsor" und fertig ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Naja, ich frage mich halt nur, was das noch mit Fußball zu tun hat???


    Andere Mannschaften wie Greuther Fürth oder Freiburg kämpfen schon seit Jahren ehrenhaft um den Aufstieg in die 1. Bundesliga und dann kommt so eine Mannschaft wie Hoffenheim mit ´nem 5-fachen Etat... :x
    Also für mich wäre das kein richtiger Sport mehr... :x

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    hoffenheim würde niemals ohne investor so dastehen, wie sie es jetzt tun. es ist ein gewaltiger unterschied, ob ich sponsoren habe (was jeder Verein hat, egal ob Kreisklasse oder Bundesliga) oder ob ich von einem Investor finanziert werde. Da sollte man sehr fein differenzieren, denn einen Investor mit einem Sponsor gleichzusetzen ist ein katastrophaler Fehler.


    Ich habe keinen Respekt vor Hoffenheim, denn der sportliche Erfolg, den sie aktuell haben, ist durch finanzielle Mittel entstanden, die nicht auf ehrlicher Arbeit beruhen.</span><br>-------------------------------------------------------


    nunja dies ist deine meinung, die ich respektiere. ;-)
    aber ich verstehe nicht wieso euch das aufregt, dass hopp sein geld in hoffenheim steckt? er hat sein geld verdient und kann damit tun was er will! er ist gebürtiger hoffenheimer und will seinem klub helfen sich im profi fussball zu entablieren. wenn man erfolg haben will, ist dies automatisch mit geld verbunden. es stimmt das hoffenheim sehr viel in spieler investiert hat (eduardo,obasi), aber das sie so toll einschlagen, konnte keiner wissen. ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich habe keinen Respekt vor Hoffenheim, denn der sportliche Erfolg, den sie aktuell haben, ist durch finanzielle Mittel entstanden, die nicht auf ehrlicher Arbeit beruhen.</span><br>-------------------------------------------------------


    genauso wenig respekt habe ich vor mannschaften wie duisburg, die überhaupt nix auf die reihe bekommen und die müssen wir ja auch in der bundesliga ertragen, hoffenheim spielt wenigstens fussball, also sehe ich rein aus fussballanschaulichen gründen lieber hoffenheim als duisburg in der bundesliga, ob man gut heißen muss was der hopp macht, ist ne andere frage.....

    0