TSG Hoffenheim

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Und vor allem glaube ich nicht daran, dass die Wahrnehmung der TSG Hoffenheim eine andere wäre, wenn Hopp dort nicht als Privatmann, sondern stellvertretend SAP stehen würde.</span><br>-------------------------------------------------------



    Was die Sache aber auch nicht besser machen würde.Egal ob Privatmann oder Firma,dieses Investoren-Gehabe stört - egal ob Hoffenheim,WOB oder Aspirinstadt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Was glaubst du, woher ein erheblicher Teil unserer Gelder herkommt?
    Aus Ulis Geldpresse?
    Oder doch von der Telekom, die uns Geld reinbuttert und gleichzeitig Mitarbeiter entlässt. Oder Audi, oder aus diesen Quellen:


    http://www.fcbayern.t-home.de/…in/ag/sponsoren/index.php


    was meinst du?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn ich schon höre "Die Zukunft ist unsere Tradition"..da krieg ich echt das kotzen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich bekomme nicht das Kotzen sondern lecker Bauchschmerzen vor lachen bei solchen Gehalt und Wertlosen Sprüchen.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und wer sagt denn, dass er das nicht auch in x monaten macht?


    das ist kein neid, das ist eine gerechtigkeitsdiskussion und im endeffekt geht es um fairplay! bloss weil dem langweilig ist muss er nicht das kaputt machen, was millionen fans lieben: fussball.


    schaut doch mal, was in england passiert. da wird milliardär nach milliardär gesucht, sonst hat man im wettbewerb keine chance mehr.


    der schmarrn mit jugend und infrastruktur ist ja lachhaft, dann soll er halt sos-kinderdörfer fördern, aber da würde ja nicht sein name draufstehen... wieviel eigengewächse haben die eigentlich im kader? oder liegt hoffenheim gar zwischen brasilien und afrika...</span><br>-------------------------------------------------------


    einfach nur peinlich, ohne Hintergrundwissen zu posten.
    Hast du das gewußt?:


    1995 gründete Hopp die Dietmar Hopp Stiftung, eine gemeinnützige GmbH, und übertrug ihr 70 % seiner SAP-Aktien, ca. 28 Millionen Stück im Wert von ca. 4 Milliarden Euro, wodurch sie auf Anhieb zu den größten Stiftungen in Europa gehörte. Aufgaben der Stiftung sind Förderungen in den Bereichen Sport, Medizin, Bildung und Soziales.


    Ärgern könnte sich aber auch Bochum , Karlsruhe und Cottbus , was ist das schon für Gerechtigkeit und Fairplay, wenn Bayern alleine an der Trikotwerbung 18 Millionen mehr verdient? Wo ist da die Wettbewerbsgleichheit?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">es sollten sich alle, die meinen Hopp würde einfach nur so sein Geld investieren, mal paar Informationen zur Person Hopp einholen.
    Jungs, der hat soviel Kohle, dass er unsere Mannschaft zusammen mit dem Uli kaufen könnte, wenn er es wollte.
    Stattdessen hat er einen Verein mit dem zweitkleinstem Wert, was den Profikader angeht und investiert vor allem in die Infrastruktur und die Jugend.
    Für mich hört sich das lamentieren nach purem Neid</span><br>-------------------------------------------------------


    Computer sagt: "Nein!"

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hopp ist ein Mensch und sollte auch so behandelt werden. Dennoch werden durch solche Menschen die Werte des Sports mit Füssen getreten.</span><br>-------------------------------------------------------
    Es ist aber humaner, sich von der Telekom oder der Allianz mit Geld vollscheißen zu lassen, das mit überteuren Tarifen oder Massenentlassungen zum Teil produziert wurde, was ??


    Kaum zu glauben, daß ein einzelner Fori so einen geistigen Müll produzieren kann !! >:-|</span><br>-------------------------------------------------------


    Wie gesagt ich weiß was Du mal wieder brauchst :D

  • Der Hopp hätte es sich doch ganz einfach machen können. Er kommt mit SAP, bietet dem FC Bayern das dreifache von der Telekom und feiert einen Titel nach dem anderen.


    Hättet Ihr Euch da auch so beschwert?

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Hopp hätte es sich doch ganz einfach machen können. Er kommt mit SAP, bietet dem FC Bayern das dreifache von der Telekom und feiert einen Titel nach dem anderen.


    Hättet Ihr Euch da auch so beschwert?</span><br>-------------------------------------------------------


    Schwere Frage. Ich denke nicht. Als normaler Sponsor ist das alles nicht verwerflich. Aber als privater Geldgeber ist es einfach was anderes.


    Wenn Hopp eine Firma gegründet hätte und sich auf das Trikot gepappt hätte dann wäre das auch was anderes gewesen als diese Aufbauhilfe Hoffenheim als privater.


    Ich weiß Rita das wird Deinen geistigen Horizont wieder mal übersteigen.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und wer sagt denn, dass er das nicht auch in x monaten macht?


    das ist kein neid, das ist eine gerechtigkeitsdiskussion und im endeffekt geht es um fairplay! bloss weil dem langweilig ist muss er nicht das kaputt machen, was millionen fans lieben: fussball.


    schaut doch mal, was in england passiert. da wird milliardär nach milliardär gesucht, sonst hat man im wettbewerb keine chance mehr.


    der schmarrn mit jugend und infrastruktur ist ja lachhaft, dann soll er halt sos-kinderdörfer fördern, aber da würde ja nicht sein name draufstehen... wieviel eigengewächse haben die eigentlich im kader? oder liegt hoffenheim gar zwischen brasilien und afrika...</span><br>-------------------------------------------------------


    einfach nur peinlich, ohne Hintergrundwissen zu posten.
    Hast du das gewußt?:


    1995 gründete Hopp die Dietmar Hopp Stiftung, eine gemeinnützige GmbH, und übertrug ihr 70 % seiner SAP-Aktien, ca. 28 Millionen Stück im Wert von ca. 4 Milliarden Euro, wodurch sie auf Anhieb zu den größten Stiftungen in Europa gehörte. Aufgaben der Stiftung sind Förderungen in den Bereichen Sport, Medizin, Bildung und Soziales.


    Ärgern könnte sich aber auch Bochum , Karlsruhe und Cottbus , was ist das schon für Gerechtigkeit und Fairplay, wenn Bayern alleine an der Trikotwerbung 18 Millionen mehr verdient? Wo ist da die Wettbewerbsgleichheit?</span><br>-------------------------------------------------------




    und was willst du damit sagen? dass er auch noch eine gGmbH nutzt um Steuern zu sparen, um es mal vornehm auszudrücken oder was?</span><br>-------------------------------------------------------


    Und wenn er über das Wasser laufen könnte, würdest Du ihm noch vorwerfen, er kann nicht schwimmen...


    Hopp spendete übrigens auch 5 Millionen für die Opfer der Oderflut. Alles nur aus Eigennutz natürlich... ;-)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das nenne ich s.cheiss Erfolgsfans..aber ich muss mir ständig von solchen Heinis anhören ich sei FCB-Erfolgsfan. Irgendwie lächerlich sowas.</span><br>-------------------------------------------------------


    tja, wir haben ja auch mit abstand die meisten erfolgsfans ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Hopp hätte es sich doch ganz einfach machen können. Er kommt mit SAP, bietet dem FC Bayern das dreifache von der Telekom und feiert einen Titel nach dem anderen.


    Hättet Ihr Euch da auch so beschwert?</span><br>-------------------------------------------------------


    Schwere Frage. Ich denke nicht. Als normaler Sponsor ist das alles nicht verwerflich. Aber als privater Geldgeber ist es einfach was anderes.


    Wenn Hopp eine Firma gegründet hätte und sich auf das Trikot gepappt hätte dann wäre das auch was anderes gewesen als diese Aufbauhilfe Hoffenheim als privater.


    Ich weiß Rita das wird Deinen geistigen Horizont wieder mal übersteigen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Äh, rita?


    Naja egal, es wäre für mich jedenfalls das selbe unter anderem Etikett gewesen. Warum es positiver sein soll, sein Unternehmen vorzuschicken, verstehe ich aber wirklich nicht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das nenne ich s.cheiss Erfolgsfans..aber ich muss mir ständig von solchen Heinis anhören ich sei FCB-Erfolgsfan. Irgendwie lächerlich sowas.</span><br>-------------------------------------------------------


    tja, wir haben ja auch mit abstand die meisten erfolgsfans ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja diese sind unter den Kindern zu finden. Wir werden interessant durch die Erfolge und irgendwann wird daraus ein Fandasein und Liebe. Das war bei mir als Kind genauso.


    Ich bin nicht auf den FCB aufmerksam geworden weil er damals so scheisse war ;-)

  • jeder von uns muß es sich anhören, ein Erfolgsfan zu sein.
    Denn die meisten sind es auch.
    Ich bin auch durch die drei Treffer von Wohlfarth im DFB-Pokal-Finale zum FCB gekommen :)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Hopp hätte es sich doch ganz einfach machen können. Er kommt mit SAP, bietet dem FC Bayern das dreifache von der Telekom und feiert einen Titel nach dem anderen.


    Hättet Ihr Euch da auch so beschwert?</span><br>-------------------------------------------------------


    Schwere Frage. Ich denke nicht. Als normaler Sponsor ist das alles nicht verwerflich. Aber als privater Geldgeber ist es einfach was anderes.


    Wenn Hopp eine Firma gegründet hätte und sich auf das Trikot gepappt hätte dann wäre das auch was anderes gewesen als diese Aufbauhilfe Hoffenheim als privater.


    Ich weiß Rita das wird Deinen geistigen Horizont wieder mal übersteigen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Äh, rita?


    Naja egal, es wäre für mich jedenfalls das selbe unter anderem Etikett gewesen. Warum es positiver sein soll, sein Unternehmen vorzuschicken, verstehe ich aber wirklich nicht.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn nächstes Jahr Porsche kommt und uns 100 Mio. im Jahr anbieten würde dann wäre das nun auch legitim.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das nenne ich s.cheiss Erfolgsfans..aber ich muss mir ständig von solchen Heinis anhören ich sei FCB-Erfolgsfan. Irgendwie lächerlich sowas.</span><br>-------------------------------------------------------


    tja, wir haben ja auch mit abstand die meisten erfolgsfans ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja diese sind unter den Kindern zu finden. Wir werden interessant durch die Erfolge und irgendwann wird daraus ein Fandasein und Liebe. Das war bei mir als Kind genauso.


    Ich bin nicht auf den FCB aufmerksam geworden weil er damals so scheisse war ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    das ist klar, allerdings lass uns mal 20 jahre keine meisterschaft gewinnen, was so schnell sicher nicht passieren wird, aber dann geht auch keine s.au mehr ins stadion ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was ich bei Hoffenheim auch wirklich lächerlich finde,sind die sogenannten "Fans".
    Komischerweise sind so viele auf einmal Hoffenheim Fans.Wenn man sie fragt warum,bekomm ich zu hören "Ich finds klasse was Hopp macht" oder "Die spielen ja jetzt Bundesliga", "Ich find die voll cool" etc.
    Keiner identifiziert sich wirklich mit der Verien geschweige denn wissen einige nicht mal wo Hoffenheim liegt..ist kein Witz.Hoffenheim bzw momentan Mannheim ist von Saarbrücken nicht weit weg. Da höre ich ernsthaft Argumente wie "Bundesliga bei uns in der Nähe,deshalb bin ich Fan".
    Das nenne ich s.cheiss Erfolgsfans..aber ich muss mir ständig von solchen Heinis anhören ich sei FCB-Erfolgsfan. Irgendwie lächerlich sowas.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ob jemand Erfolgsfan ist, zeigt sich eigentlich erst, wenn der Erfolg einmal ausbleibt. Wenn man nicht grade einen Verein aus lokalen Gründen supportet, spielt "Erfolg" doch meistens für den Zugang zu diesem Verein eine entscheidende Rolle.


    Wenn der FC Bayern nicht diese Erfolge vorweisen könnte, sondern ein lebenslanger Oberligaverein wäre, würde man auf ihn außerhalb Münchens kaum aufmerksam geworden.


    So kam der FC Bayern aber zu weltweitem Ruhm und Bekanntheit. Was viele erst zu einem Fan hat werden lassen.


    Erfolge der Vergangenheit sind ja auch eigentlich das, was die meisten meinen, wenn sie bedeutungsschwanger von "Tradition" reden.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das allerschlimmste finde ich ja:


    hoeneß, du arschloch. = erlaubt und beliebt.


    dietmar, du arschloch. = unerlaubte ungeheuerlichkeit. hat sofortige entschuldigung zur folge.</span><br>-------------------------------------------------------
    Kann man auch noch wieterspinnen:
    Eine Person im Fadenkreuz = angedeuteter Mord = verboten
    Ein Vereinswappen im Fadenkreuz = angedeuteter Massenmord = erlaubt
    Tolle Logik :D</span><br>-------------------------------------------------------
    genau das ist die frechheit
    steht hopp unter artenschutz oder was?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">mein gott, dieser hopp ist ja ein ganz toller, man nennt ihn wohl auch vadder theresa oder was?


    wenn er wirklich was machen will, dann soll er den deutschen schulen gescheite technik und ausrüstung zur verfügung stellen oder jedem kaff einen bolzplatz spendieren und sich vornehm zurück halten... aber hier verkünden zu wollen, dass millionen-transfers und die erzeugung von jung-millionären sozial ist, das kann jeder glauben, der dumm genug dafür ist, ich nicht!</span><br>-------------------------------------------------------


    Du bist nun wieder ZU dumm dafür :D

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das allerschlimmste finde ich ja:


    hoeneß, du arschloch. = erlaubt und beliebt.


    dietmar, du arschloch. = unerlaubte ungeheuerlichkeit. hat sofortige entschuldigung zur folge.</span><br>-------------------------------------------------------
    Kann man auch noch wieterspinnen:
    Eine Person im Fadenkreuz = angedeuteter Mord = verboten
    Ein Vereinswappen im Fadenkreuz = angedeuteter Massenmord = erlaubt
    Tolle Logik :D</span><br>-------------------------------------------------------
    genau das ist die frechheit
    steht hopp unter artenschutz oder was?</span><br>-------------------------------------------------------


    Ein Mensch gilt gemeinhin in der Tat als schutzwürdiger, denn ein Fußballverein.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das nenne ich s.cheiss Erfolgsfans..aber ich muss mir ständig von solchen Heinis anhören ich sei FCB-Erfolgsfan. Irgendwie lächerlich sowas.</span><br>-------------------------------------------------------


    tja, wir haben ja auch mit abstand die meisten erfolgsfans ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Nach Adam Riese:
    Meister Erfolg = Meiste Erfolgsfans :D
    leider :x

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Hopp hätte es sich doch ganz einfach machen können. Er kommt mit SAP, bietet dem FC Bayern das dreifache von der Telekom und feiert einen Titel nach dem anderen.


    Hättet Ihr Euch da auch so beschwert?</span><br>-------------------------------------------------------


    Schwere Frage. Ich denke nicht. Als normaler Sponsor ist das alles nicht verwerflich. Aber als privater Geldgeber ist es einfach was anderes.


    Wenn Hopp eine Firma gegründet hätte und sich auf das Trikot gepappt hätte dann wäre das auch was anderes gewesen als diese Aufbauhilfe Hoffenheim als privater.


    Ich weiß Rita das wird Deinen geistigen Horizont wieder mal übersteigen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Äh, rita?


    Naja egal, es wäre für mich jedenfalls das selbe unter anderem Etikett gewesen. Warum es positiver sein soll, sein Unternehmen vorzuschicken, verstehe ich aber wirklich nicht.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn nächstes Jahr Porsche kommt und uns 100 Mio. im Jahr anbieten würde dann wäre das nun auch legitim.</span><br>-------------------------------------------------------


    Das Beispiel kommt nun wie gerufen - meinst Du jetzt die Porsche AG oder Wolfgang Porsche? :D

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."