TSG Hoffenheim

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hoffenheim interessiert mich auch nicht, werde mir auch kein spiel (bis auf die spiele gegen uns) von denen anschauen. ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Dann entgeht dir was.
    Blendet man den ganzen Mist, der um die ganze Sache herum gemacht wird (was mir sowieso egal ist. Ich will guten Fussball sehen und das bringen die Jungs), ist das Unterhaltung pur!


    Ähnlich wie bei
    - Leverkusen - naja immernoch etwas bieder, wenn man kein Fan ist
    - Bremen naja die Fischköpfe muss ich mir nicht geben :D
    - Hoffenheim- neu, erfrischend, unterhaltsam</span><br>-------------------------------------------------------
    Jaaaaaa besonders das Spiel von Hoffenheim gegen die Fischköppe... ;-) :8</span><br>-------------------------------------------------------


    Das war krank :D
    Zu viel des Guten. Die Abwehrreihen waren nur noch peinlich ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hoffenheim interessiert mich auch nicht, werde mir auch kein spiel (bis auf die spiele gegen uns) von denen anschauen. ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Dann entgeht dir was.
    Blendet man den ganzen Mist, der um die ganze Sache herum gemacht wird (was mir sowieso egal ist. Ich will guten Fussball sehen und das bringen die Jungs), ist das Unterhaltung pur!


    Ähnlich wie bei
    - Leverkusen - naja immernoch etwas bieder, wenn man kein Fan ist
    - Bremen naja die Fischköpfe muss ich mir nicht geben :D
    - Hoffenheim- neu, erfrischend, unterhaltsam</span><br>-------------------------------------------------------
    Jaaaaaa besonders das Spiel von Hoffenheim gegen die Fischköppe... ;-) :8</span><br>-------------------------------------------------------


    Das war krank :D
    Zu viel des Guten. Die Abwehrreihen waren nur noch peinlich ;-)</span><br>-------------------------------------------------------
    red net...3 punkte sind 3 punkte ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">@Davor
    Schade das du nicht ruhig und mit einigermassen Niveau einfach auf einen Beitrag antworten kannst.


    Da du ansprichst das man, wenn schon nicht auf's Geld, so doch zumindest wohl auf die Spielweise neidisch ist und deshalb Hoffenheim nicht mag, und ich diese Aussage als eine Antwort auf meinen Post beziehe:
    Ich muss dich leider entäuschen, Spiele anderer Vereine interessieren mich nicht, deshalb sehe ich mir auch äußerst selten Spiele anderer Vereine an. Und somit habe ich auch noch kein komplettes Spiel von Hoffenheim in dieser Saison gesehen. Aber selbst in den Zusammenfassungen kam kein Neid auf.
    Mit der Liebe zu einem Verein ist es nicht viel anders wie mit der Liebe zu einer Frau. Sie ist nicht an Bedingungen geknüpft und hat kein Verfallsdatum, entweder das Gefühl ist da, oder eben nicht. Und es ist klar, es gibt immer eine andere die schöner ist (spielt), aber wen interessiert das? Läufst du alle paar Wochen einer anderen hinterher und lässt deine Frau sitzen, nur weil die andere ne bessere Figur, ein hübscheres Gesicht etc hat?
    Wegen der wunderschönen Spielweise ist (mal abgesehen von der letzten Saison, nochmal ein Dank an Franck) wohl niemand Bayernfan. Wer immer dem attraktivsten, spektakulärsten Fußball hinterherläuft sah sich in den letzten Jahren Spiele von Leverkusen, später Bremen an. Ob er sich deswegen aber Fan dieser Teams nennen konnte, naja....


    Und zum Thema Angst:
    Auch da muss ich dich entäuschen. Natürlich wünsche ich mir das der FC Bayern seine Spiele gewinnt uns Titel holt. Aber wenn dem mal nicht so ist ist es für mich auch kein Beinbruch. Und auch wenn wir zu meinen Lebzeiten (was noch einige Jahre sein dürften hoffe ich) keinen einzigen Titel mehr holen habe ich auch kein Problem damit.
    Das Einzige was mich im Bezug auf Hoffenheim ängstig habe ich bereits in meinem letzten Beitrag beschrieben.</span><br>-------------------------------------------------------


    Danke für den sachlichen Beitrag. Und was das Niveau anbelangt sollten sich mal ein Paar Leute hier an die Nase fassen die HASS predigen - ich denke da muss ich mir nichts vorwerfen lassen.


    Was deine Ansicht betrifft ist die klar und deutlich, spiegelt deine persönliche Meinung wieder. Gegen diese Meinung hat kein Mensch etwas, so soll es auch sein. Nur für mich ist sie nicht bindend - soll heißen; ich sehe die Dinge etwas anders.
    Ich sehe prinzipielll gerne "guten Fussball". Ein schönes Spiel hier oder mal dort einen Spieler den ich gerne sehen mag...das ist keine Schande und man kann trotzdem Bayernfan sein, oder nicht?!


    Das Hoffenheim in keiner Sekunde Bayern das Wasser reichen kann ist doch ganz normal - den Vergleich habe ich auch nie gezogen. Ich spreche vom hier und jetzt, vom Status Quo, um es mal mit Niveau auszudrücken.
    Zur Zeit spielt dieser Verein den besseren Fussball, du siehst es vielleicht nicht, aber du kannst es mir glauben.
    Das heißt doch aber nicht das jetzt alles verloren ist und der Untergang des Deutschen Fussballs zu erwarten ist. Es ist eine Momentaufnahme nichts weiter.


    Hoffenheim wird mit all den Problemen zu kämpfen haben wie jeder andere Verein und dann wird sich zeigen was passiert - aber bis jetzt rocken sie durch ihre LEISTUNG die Liga! Und das nötigt mir Respekt ab - dafür muss ich mich nicht schämen. Um mehr geht es einfach nicht... und da einfach immer nur die Leier auspacken "ohne das Geld wären die nichts" finde ich einfach lachhaft. Vereine wie Real Madrid und viele andere Weltclubs dürften nach diesen Kriterien nicht einmal mehr existieren!!! Das finde ich viel schlimmer... und da wird das System pervertiert. Die geben Geld aus was die garnicht haben ohne jede Scham. Da werden Summen für Spieler geboten für dessen Preis du ne ganze Mannschaft kaufen könntest.usw.


    Nein, Hoffenheim ist ein frischer Wind für die Liga und sollte imo als eine Art Weckruf dienen - seht was möglich ist mit einer richtigen Einstellung und einem guten System!


    Und was dein Vergleich mit den Frauen betrifft.. auch da gilt "nur gucken, nicht anfassen!" ;-) Wobei das Thema Frauen nun doch ein wenig komplizierter ist! hehe
    Was ich nur überhaupt nicht leiden mag ist wenn HASS ins Spiel kommt - denn es ist nach wie vor nue ein dummes Spiel, nichts weiter. Oder hat sich schon mal jemand so geärgert beim Kniffel, Kanaster oder "Mensch ärgere dich nicht"? ;-)



    bioxar
    Du verstehst nicht einmal im Ansatz was ich sagen will. Wahrscheinlich verblendet der Hass die klare Sicht auf die Dinge. Also schön weiter die Hasskappe aufziehen und sich ärgern... wenn es sonst nichts gibt was dich hassen lässt. Viel Spaß dabei.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nein, Hoffenheim ist ein frischer Wind für die Liga und sollte imo als eine Art Weckruf dienen - seht was möglich ist mit einer richtigen Einstellung und einem guten System!</span><br>-------------------------------------------------------
    Das ist genau das Problem was ich damit habe, dass eben nicht das passieren wird, sondern das gesagt wird: Seht was möglich ist mit einem potenten Geldgeber in der Hinterhand.
    Wie z.B. schon in Hannover geschehen. Und sobald das genügend Vereine sagen (und unser wehrter Vorstandsvorsitzender wird einer der ersten sein, und mit Abstand der lauteste) werden diese Geldgeber auch zugelassen.
    Sobald das aber bei uns geschieht wird das für mich das Ende meiner Leidenschaft für den FCB bedeuten. Und das möchte ich nunmal nicht. Deshalb bin ich ein vehementer Gegner des "Modells" Hoffenheim, da können sie noch so schön spielen.

    0

  • davor_suker : 100% aggree !!


    HASS hat im Fußball meiner Ansicht nach absolut nichts zu suchen.


    Es wird so getan, als hätte Hopp hier eine Straftat begangen.
    Sorry, das ist alles nach den Regeln erlaubt.
    Ob das nun gut oder nicht gut ist, da lässt sich drüber streiten.
    Mensch ich bin doch auch net sonderlich erfreut, wenn Werder sich einen Spieler ausguckt und dann von einem dietmar hopp so eben mal mit links überboten wird.


    aber was soll dann das ganze gejammere, nehmen wir die herausforderung doch an!
    jede epoche im fußball wurde doch von speziellen herausforderungen begleitet.
    wer kann sich denn daran noch erinnern, als mast so ziemlich als erster seine braunschweig-bubis mit jägermeister-aufdrucken auf den trikots ausstaffierte.
    das ging doch immer weiter und weiter und trieb solche werbeblüten, dass die z.b. österreicher sich auch noch den arsch vollgeklebt hatten, und? :D
    und ich muss hier auch nicht noch das bosmann-urteil extra anführen.


    der fußball ist immer attraktiver & schneller geworden, hat sich immer weiterentwickelt.
    wer möchte sich heute eigentlich noch das "jahrhundertspiel" deutschland-italien bei der wm 1970 anschauen??
    das war schlafwagenfußball in reinform. 8-)


    man kann von mir aus alles diskutieren, aber HASS iss da wohl der falsche ratgeber.
    HASS erzeugt immer den entsprechenden widerstand auf der anderen seite, ist es nicht so?
    wer SOWAS liebt, der soll hier am besten zu türkgücü-spielen im ulmer einzugsgebiet gehen...da iss vor ner woche mal wieder ein schiedsrichter vom publikum zusammengeschlagen worden, weil man mit ner roten karte net einverstanden war...einfach zum kotzen. punkt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nein, Hoffenheim ist ein frischer Wind für die Liga und sollte imo als eine Art Weckruf dienen - seht was möglich ist mit einer richtigen Einstellung und einem guten System!</span><br>-------------------------------------------------------
    Das ist genau das Problem was ich damit habe, dass eben nicht das passieren wird, sondern das gesagt wird: Seht was möglich ist mit einem potenten Geldgeber in der Hinterhand.
    Wie z.B. schon in Hannover geschehen. Und sobald das genügend Vereine sagen (und unser wehrter Vorstandsvorsitzender wird einer der ersten sein, und mit Abstand der lauteste) werden diese Geldgeber auch zugelassen.
    Sobald das aber bei uns geschieht wird das für mich das Ende meiner Leidenschaft für den FCB bedeuten. Und das möchte ich nunmal nicht. Deshalb bin ich ein vehementer Gegner des "Modells" Hoffenheim, da können sie noch so schön spielen.</span><br>-------------------------------------------------------
    auch deine ansicht iss nachvollziebar.


    ich bin mir bis heute noch nicht ganz im klaren, was gut bzw. schlecht an dieser entwicklung ist.
    ich will auch keinen abramowitsch & konsorten in der liga.


    ich denke, dass sowas nicht zu totalen auswüchsen führt, sollte man hier und da gewisse regeln aufstellen.
    wie DAS aber aussehen könnte, iss ne gute frage.


    aber wie das oft so ist, die mehrheit hat recht.
    und wenn die "kunden" das akzeptieren und weiter in die stadien strömen, dann wird das auch durchgeführt werden.
    es liegt also gerade am kunden, dem gemeinen fußballfan, ob er sowas will.
    letztendlich bestimmen da angebot und nachfrage.
    da brauchen wir doch nur mal nach italien schauen.
    wollen wir solche verhältnisse, dass wir vor halbleeren stadien spielen??
    für unsere italienischen spieler in der liga war das ein zusätzlicher grund, hier verträge zu unterschreiben.
    und die verbandsführung ist dort derzeitig am überlegen, wie man die stadien wieder sicherer macht, wie man die zuschauer wieder zurück ins stadion holt.


    was ich damit sagen will, ist, dass auch hier der fußballfan in seiner gesamtheit mitentscheidet.
    gehen die zuschauerzahlen in den stadien nach unten, werden die premiere-abonnements in großer zahl verschmäht, wird hier auch wieder eine änderung eintreten.


    man sollte aber insgesamt auchsehen, dass nicht jede änderung der statuten schlecht sein muss.
    man darf sich nicht von vornherein jedem fortschritt verschließen...
    ...sonst hätten wir ja heute noch die art stadien aus den 50er...mit nur vielleicht ein paar mehr stehplätzen :8

    0

  • Wenn ich mir die preiswerten (bis auf Einen) Hoffenheimkicker anschaue muss ich feststellen, dass beim FCB offensichtlich nur Schnarchnasen rumturnen. Was macht diese Abteilung eigentlich das ganze Jahr.Ab und an graben die einen aus Südamerika aus, der sich dann in München den Arsch platt hockt.Dauerhaft Millionen auf der Bank. Ist auch was Nettes.In England lachen sie sich tot über Dremmler & Co.Nach zig Jahren erfolglosen Scoutings:
    Goldener Fußball für die schlechteste Scouting Abteilung aller Top Clubs in Europa.

    0

  • was hat eigentlich breitner am samstag beim hoffenheimspiel gemacht???


    sich die mannschaft angeschaut, hospitiert oder sind wir an nem spieler interessiert?


    um die mannschaft bzw. das spiel von hoffenheim zu analysieren, sollte man nicht den blindfisch breitner hinschicken, der hat uns mit sosa schon genügend eingebrockt!

    0

  • Nächstes Wochenende schon was vor? Dann fahren wir zwei mal zum Hoffenheimspiel gegen Hertha und analysieren das Spiel für den Jürgen. Wir können das bestimmt viel besser, naja ich vielleicht nicht unbedingt. Und Kartenmangel herrscht bei Hoffenheim auswärts ja sowieso nie (außer natürlich gegen uns, da haben sie plötzlich 6000 Fans).

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hoffenheim interessiert mich auch nicht, werde mir auch kein spiel (bis auf die spiele gegen uns) von denen anschauen. ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Dann entgeht dir was.
    Blendet man den ganzen Mist, der um die ganze Sache herum gemacht wird (was mir sowieso egal ist. Ich will guten Fussball sehen und das bringen die Jungs), ist das Unterhaltung pur!


    Ähnlich wie bei
    - Leverkusen - naja immernoch etwas bieder, wenn man kein Fan ist
    - Bremen naja die Fischköpfe muss ich mir nicht geben :D
    - Hoffenheim- neu, erfrischend, unterhaltsam</span><br>-------------------------------------------------------
    Jaaaaaa besonders das Spiel von Hoffenheim gegen die Fischköppe... ;-) :8</span><br>-------------------------------------------------------


    Das war krank :D
    Zu viel des Guten. Die Abwehrreihen waren nur noch peinlich ;-)</span><br>-------------------------------------------------------
    red net...3 punkte sind 3 punkte ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    haben die nicht verloren?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nächstes Wochenende schon was vor? Dann fahren wir zwei mal zum Hoffenheimspiel gegen Hertha und analysieren das Spiel für den Jürgen. Wir können das bestimmt viel besser, naja ich vielleicht nicht unbedingt. Und Kartenmangel herrscht bei Hoffenheim auswärts ja sowieso nie (außer natürlich gegen uns, da haben sie plötzlich 6000 Fans).</span><br>-------------------------------------------------------


    aber dann sorgt dafür das euch der FCB das bezahlt, sonst wird das im Beliner Eispalast ein teures Vergnügen ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hoffenheim interessiert mich auch nicht, werde mir auch kein spiel (bis auf die spiele gegen uns) von denen anschauen. ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Dann entgeht dir was.
    Blendet man den ganzen Mist, der um die ganze Sache herum gemacht wird (was mir sowieso egal ist. Ich will guten Fussball sehen und das bringen die Jungs), ist das Unterhaltung pur!


    Ähnlich wie bei
    - Leverkusen - naja immernoch etwas bieder, wenn man kein Fan ist
    - Bremen naja die Fischköpfe muss ich mir nicht geben :D
    - Hoffenheim- neu, erfrischend, unterhaltsam</span><br>-------------------------------------------------------
    Jaaaaaa besonders das Spiel von Hoffenheim gegen die Fischköppe... ;-) :8</span><br>-------------------------------------------------------


    Das war krank :D
    Zu viel des Guten. Die Abwehrreihen waren nur noch peinlich ;-)</span><br>-------------------------------------------------------
    red net...3 punkte sind 3 punkte ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    haben die nicht verloren?</span><br>-------------------------------------------------------


    Haben sie auch, aber ich habe das leise Gefühl, dass es sich beim Herrn nordens_nr1 um einen von mir angesprochenen "Fischkopp" :-O :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hoffenheim interessiert mich auch nicht, werde mir auch kein spiel (bis auf die spiele gegen uns) von denen anschauen. ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Dann entgeht dir was.
    Blendet man den ganzen Mist, der um die ganze Sache herum gemacht wird (was mir sowieso egal ist. Ich will guten Fussball sehen und das bringen die Jungs), ist das Unterhaltung pur!


    Ähnlich wie bei
    - Leverkusen - naja immernoch etwas bieder, wenn man kein Fan ist
    - Bremen naja die Fischköpfe muss ich mir nicht geben :D
    - Hoffenheim- neu, erfrischend, unterhaltsam</span><br>-------------------------------------------------------
    Jaaaaaa besonders das Spiel von Hoffenheim gegen die Fischköppe... ;-) :8</span><br>-------------------------------------------------------


    Das war krank :D
    Zu viel des Guten. Die Abwehrreihen waren nur noch peinlich ;-)</span><br>-------------------------------------------------------
    red net...3 punkte sind 3 punkte ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    haben die nicht verloren?</span><br>-------------------------------------------------------


    Haben sie auch, aber ich habe das leise Gefühl, dass es sich beim Herrn nordens_nr1 um einen von mir angesprochenen "Fischkopp" :-O :D</span><br>-------------------------------------------------------


    ne, ich meine doch die anderen Fischköpp*

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hoffenheim interessiert mich auch nicht, werde mir auch kein spiel (bis auf die spiele gegen uns) von denen anschauen. ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Dann entgeht dir was.
    Blendet man den ganzen Mist, der um die ganze Sache herum gemacht wird (was mir sowieso egal ist. Ich will guten Fussball sehen und das bringen die Jungs), ist das Unterhaltung pur!


    Ähnlich wie bei
    - Leverkusen - naja immernoch etwas bieder, wenn man kein Fan ist
    - Bremen naja die Fischköpfe muss ich mir nicht geben :D
    - Hoffenheim- neu, erfrischend, unterhaltsam</span><br>-------------------------------------------------------
    Jaaaaaa besonders das Spiel von Hoffenheim gegen die Fischköppe... ;-) :8</span><br>-------------------------------------------------------


    Das war krank :D
    Zu viel des Guten. Die Abwehrreihen waren nur noch peinlich ;-)</span><br>-------------------------------------------------------
    red net...3 punkte sind 3 punkte ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    haben die nicht verloren?</span><br>-------------------------------------------------------


    Haben sie auch, aber ich habe das leise Gefühl, dass es sich beim Herrn nordens_nr1 um einen von mir angesprochenen "Fischkopp" :-O :D</span><br>-------------------------------------------------------


    ne, ich meine doch die anderen Fischköpp*</span><br>-------------------------------------------------------


    HSV?
    Ich meine die ganze Zeit die Brmer ;-)
    Deswegen mein Beitrag zu den Abwehrreihen in dem Spiel. (5:4 für Bremen)

    0

  • Könnte mich immer totlachen, wenn gewisse Neider und Fans mit einem sehr beschränkten Horizont, sich über das Modell Hoffenheim und im ganz speziellen über Herrn Hopp aufregen.
    Als wäre Hopp der erste Mäzen in der BuLi Geschichte, geradezu lächerlich was sich einige hier anmaßen, wo wäre der 1. FC St. Pauli ohne Papa Heinz oder der Club ohne den Herrn Roth? Denkt mal drüber nach, wo wäre Wolfsburg oder Leverkusen ohne Bayer und VW? Fact ist, der teuerste Spieler Carlos Eduardo war billiger als Ernesto Sosa. Hopp hätte locker 50Mio in die Mannschaft investieren KÖNNEN, viele Stammspieler konnten sich bei ihren alten Vereinen nicht durchsetzen, siehe Compper, Beck, Weiß oder Salihovic. Aber hauptsache mit Hopp ein neues Feindbild schaffen, als hätten wir in Deutschland keine anderen Probleme zu bewältigen.
    In diesem Sinne.......

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Könnte mich immer totlachen, wenn gewisse Neider und Fans mit einem sehr beschränkten Horizont, sich über das Modell Hoffenheim und im ganz speziellen über Herrn Hopp aufregen.
    Als wäre Hopp der erste Mäzen in der BuLi Geschichte, geradezu lächerlich was sich einige hier anmaßen, wo wäre der 1. FC St. Pauli ohne Papa Heinz oder der Club ohne den Herrn Roth? Denkt mal drüber nach, wo wäre Wolfsburg oder Leverkusen ohne Bayer und VW? Fact ist, der teuerste Spieler Carlos Eduardo war billiger als Ernesto Sosa. Hopp hätte locker 50Mio in die Mannschaft investieren KÖNNEN, viele Stammspieler konnten sich bei ihren alten Vereinen nicht durchsetzen, siehe Compper, Beck, Weiß oder Salihovic. Aber hauptsache mit Hopp ein neues Feindbild schaffen, als hätten wir in Deutschland keine anderen Probleme zu bewältigen.
    In diesem Sinne.......</span><br>-------------------------------------------------------


    Hätte Hoffenheim Carlos Eduardo denn ohne Hopps Geld finanzieren können?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hätte Hoffenheim Carlos Eduardo denn ohne Hopps Geld finanzieren können?</span><br>-------------------------------------------------------


    Gegenfrage: Hatte ein anderer Bundesligist damals auch nur annähernd Interesse an einem Noname namens Carlos Eduardo oder dieser 3er-Sturmreihe? ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Könnte mich immer totlachen, wenn gewisse Neider und Fans mit einem sehr beschränkten Horizont, sich über das Modell Hoffenheim und im ganz speziellen über Herrn Hopp aufregen.
    Als wäre Hopp der erste Mäzen in der BuLi Geschichte, geradezu lächerlich was sich einige hier anmaßen, wo wäre der 1. FC St. Pauli ohne Papa Heinz oder der Club ohne den Herrn Roth? Denkt mal drüber nach, wo wäre Wolfsburg oder Leverkusen ohne Bayer und VW? Fact ist, der teuerste Spieler Carlos Eduardo war billiger als Ernesto Sosa. Hopp hätte locker 50Mio in die Mannschaft investieren KÖNNEN, viele Stammspieler konnten sich bei ihren alten Vereinen nicht durchsetzen, siehe Compper, Beck, Weiß oder Salihovic. Aber hauptsache mit Hopp ein neues Feindbild schaffen, als hätten wir in Deutschland keine anderen Probleme zu bewältigen.
    In diesem Sinne.......</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich glaube viele begreifen es einfach nicht.. Jeder redetz hier von Neid??? Das hat alles mit Neid nicht zu tun oder wer ist bitte auf einen retoreten Verein neidisch? meine Abneigung gegen Hoppenheim resultiert nur daraus, dass ein gerlangweilter Millionär auch mal im Mittelpunkt stehen wollte und somit vorsätzlich unser aller Sport zerstört. Und da sollte es egal sein ob man nun Giesing, Bayern, Unterhaching, Lautern oder sonstwas Fan ist um diesem Verein zu zeigen, das er nirgends wilkommen ist und jemal sein wird. Denn wo einer ist kommen immer mehr (siehe England mit Chalsea fing es an was nun ist weiß jeder selbst...). Dieser Verein hat mit Fussball und klassischen Sport nichts aber auch wirklich gar nichts zu tun vll. höchstens mit Geschäftsplanung und Geld. Und am schärfsten sollte man diese sogenannten Fans verurteilen, die anstelle ihren Verein (bsp.: Austria Salzburg!!!!) neu zu gründen diesen Hopp auch noch als Mesias vergöttern. Und mit Gesängen wie "Wenn wir wollen kaufen wir euch auf" (wir?) an aller Abneigung und Hass, der ihnen auf Deutschlands Erstligafussballplätzen noch entgegen hallen wird selbst verantwortlich.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hätte Hoffenheim Carlos Eduardo denn ohne Hopps Geld finanzieren können?</span><br>-------------------------------------------------------


    Gegenfrage: Hatte ein anderer Bundesligist damals auch nur annähernd Interesse an einem Noname namens Carlos Eduardo oder dieser 3er-Sturmreihe? ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Hätte Hoffenheim ohne das Geld von Hopp ein Scoutingsystem entwickeln können, welches es möglich machen konnte, diese Spieler zu entdecken?

    0

  • ach blödsinn ! da sieht man das die wenigsten nicht informiert sind aber schön am hetzenn sind...Hoffenheim ist kein Hobby eines gelangweilten Milliadärs,das ist sein Heimatverein,er sponsort den Verein schon seit vielen jahren ! Genau so läuft es auch in vielen anderen Vereinen nur bleiben die Spender meist anonym.Man hat keine Stars geholt man hat welche gemacht das ist der Unterschied,soviel wurde gar nicht in den Verein investiert,mviel mehr in die Jugendarbeit und in die Infrastruktur.
    Man braucht halt was zum schreien und hassen dafür muß man sich auch nicht informieren 8-) 8-)

    0