TSG Hoffenheim

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    18 Tore in der Hinrunde und kein Klassespieler? Sehr gewagt, diese Aussage.


    Compper und Weis waren zuletzt bei Jogi Löw im Kader. Für deutsche Ansprüche scheint das doch zu reichen.


    Oder habe ich da was verwechselt?</span><br>-------------------------------------------------------


    Ui Klasse ein Baumgart hatte auch mal 9 oder 10 Tore in den ersten 8 Spielen geschossen... Toll


    Und das nicht viel dazu gehört in die deutsche Natio zu kommen beweist uns ein Schweini jedes Wochenende.



    Außerdem lass bitte mal Beck aus deiner Argumentation raus. Der hat nicht umsonst 3,5m gekostet.
    Compper und Weis ist ok.. die haben sich sehr gut entwickelt in den 1,5 Jahren. Bestreitet ja auch keiner.
    Wie auch die ganze sportliche Entwicklung bei Hoffenheim.
    Nur lass sie erst mal von ihrer Euphoriewelle wieder herunterkommen. Dann sehen wir was die Mannschaft wirklich wert ist.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es ist echt kein Wunder, dass der FCB von einem großem Teil der Republik nicht gerade geliebt wird. UH macht es vor und die viele von euch machen es nach: Diese unglaubliche Arroganz, die ihr ausstrahlt. Das ist echt unglaublich und wahrscheinlich merkt ihr es selber nicht mal mehr.
    Ich glaub der einzige Grund für euer ganzes "Hoppenheim" gesabbel ist wirklich die Angst dieses Jahr nicht mit 10 Punkten sonder nur mit 3 Punkten vorsprung Meister zu werden.
    Ich versteh echt nicht warum ihr euch gleich mit jedem Verein, der mal oben mitspielt, anfeinden müsst. Es gibt in Deutschland echt nicht einen einzigen Verein, der das in so einer Regelmäßigkeit macht wie ihr. Wenn HSV, Bremen oder Leverkusen mal oben steht, hört man von denen nichts. Aber der große FC Bayern München muss sticheln. Und jetzt wo Hoffenheim eine sehr gute Momentaufnahme hat, wird natürlich gegen Hopp geschossen, da hier ein sehr guter Grund darin zu finden ist, warum Bayern nicht Herbstmeister geworden ist. Anstatt die eigene Arbeit zu hinterfragen (z.B. bei den Transfers oder dem Scouting) wird einfach auf den Mäzen geschossen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Sehr, sehr guter Post!
    Das liegt daran, dass die meisten User hier derart benebelt sind, dass sie den FCB nur durch die rosarote Vereinsbrille sehen.

    0

  • catwiesel


    " ... und natürlich steckt uns der Raffnix locker in die Tasche, hat er ja schon so oft in seiner Karriere bewiesen, vorallem bei den Orks."


    Du scheinst nicht allzuviel zu checken im überschaubaren deutschen Fußball.


    Frage mal den Assauer, wie das bei Schalke gewesen ist.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">na da bin ich ja jetzt froh, das du hier bist um mich zu erhei.... ähhhh erhellen, kätzchen *fg*</span><br>-------------------------------------------------------


    Das ist jetzt aber eher schwach.


    Ich gebe dann schon mal eher zu, wenn ich Blödsinn gepostet habe.


    Aber in das Alter wirst Du auch schon noch kommen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich gebe dann schon mal eher zu, wenn ich Blödsinn gepostet habe. </span><br>-------------------------------------------------------


    Nein, ganz ganz sicher nicht! Auch wenn du das jetzt wahrscheinlich nicht nachvollziehen kannst ...

    0

  • blechkatze, du bist hier wieder einer der stereotypen miesmacher, der den eigenen verein (vorausgesetzt du bist ein fan des heiligen fcb von 1900) in jeglicher hinsicht (spieler, transferpolitik, finanzverhalten, managementverhalten, trainer etc.) schlecht redet und die konkurrenz, die a) noch nichts erreicht hat und b) sich momentan durch ein unvergleichliches finanzpushing an dieser position befindet, in den himmel lobt. ich verstehe solche art des denkens nicht. klar, auch wir sind nicht unfehlbar und es gibt eine menge sachen, die man auch kritisieren muss, aber dieses abnormal energische bashing des eigenen vereins bzw. das verteidigen eines gegnerischen gibt mir zu denken und ist meiner meinung nach eines echten fans nicht würdig!
    die subjektivität und die viel besprochene "vereinsbrille" gehören einfach dazu.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">nein, hast du nicht - sonst hättest du 118 posts *fg*</span><br>-------------------------------------------------------


    Und ich dachte, jetzt käme was zu Schalke und Rangnick ...


    Schade.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> magic_karimi


    Ich diskutiere hier überhaupt nicht.


    Ich möchte nur meine Meinung kundtun. That's all, Baby.


    Lassen wir uns auf einen ganz kleinen Nenner einigen:


    Geld schadet nicht, eine gute Mannschaft zu formen, die sogar Herbstmeister wird, wenn denn intelligente Menschen wie Rangnick, Peters und Schindelmeiser das in aller Ruhe im kleinen Dorf umsetzen dürfen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ok Pussycat gottcha.


    Ändert trotzdem nichts daran das Rangnick nicht mit Klinsis Arbeit beim FcB verglichen werden kann , weil es einfach viel gegensätzlicher nicht geht. Und das es nach wie vor ein Unterschied ist , ob der Verein sich das Geld erwirtschaftet oder geschenkt bekommt .


    Der Professor hat bei Schalke gute Arbeit geleistet, sagt sogar sein ehemaliger Chef, aber es hat nicht gereicht . Der "Azubi" kriegts bis dato bei ner noch größeren Nummer besser hin ....


    Die Meinung die du hier vertrittst, ist ja schön für dich, aber sie ist nicht plausibel und das lässt mich vermuten, dass du einfach neidisch auf den FCB bist und krampfhaft Dinge kritisierst, die einfach nicht zu vergleichen sind und 0 Sinn ergeben. Das liegt nunmal an den unvergleichbaren Verhältnissen.


    Einigen wir uns darauf :
    Sie leisten eine gute Arbeit und sind sicherlich intelligente Menschen wie es unzählige auf dem Planeten Erde gibt, nur kommen mit dem Druck dem ein Klinsi stand hält einfach nicht klar .

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">blechkatze, du bist hier wieder einer der stereotypen miesmacher, der den eigenen verein (vorausgesetzt du bist ein fan des heiligen fcb von 1900) in jeglicher hinsicht (spieler, transferpolitik, finanzverhalten, managementverhalten, trainer etc.) schlecht redet und die konkurrenz, die a) noch nichts erreicht hat und b) sich momentan durch ein unvergleichliches finanzpushing an dieser position befindet, in den himmel lobt. ich verstehe solche art des denkens nicht. klar, auch wir sind nicht unfehlbar und es gibt eine menge sachen, die man auch kritisieren muss, aber dieses abnormal energische bashing des eigenen vereins bzw. das verteidigen eines gegnerischen gibt mir zu denken und ist meiner meinung nach eines echten fans nicht würdig!
    die subjektivität und die viel besprochene "vereinsbrille" gehören einfach dazu.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wie blöd bist Du Pfei.fe eigentlich sonst?


    Ich hoffe, Du hast noch keine Kinder in die Welt gesetzt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es ist echt kein Wunder, dass der FCB von einem großem Teil der Republik nicht gerade geliebt wird. UH macht es vor und die viele von euch machen es nach: Diese unglaubliche Arroganz, die ihr ausstrahlt. Das ist echt unglaublich und wahrscheinlich merkt ihr es selber nicht mal mehr.
    Ich glaub der einzige Grund für euer ganzes "Hoppenheim" gesabbel ist wirklich die Angst dieses Jahr nicht mit 10 Punkten sonder nur mit 3 Punkten vorsprung Meister zu werden.
    Ich versteh echt nicht warum ihr euch gleich mit jedem Verein, der mal oben mitspielt, anfeinden müsst. Es gibt in Deutschland echt nicht einen einzigen Verein, der das in so einer Regelmäßigkeit macht wie ihr. Wenn HSV, Bremen oder Leverkusen mal oben steht, hört man von denen nichts. Aber der große FC Bayern München muss sticheln. Und jetzt wo Hoffenheim eine sehr gute Momentaufnahme hat, wird natürlich gegen Hopp geschossen, da hier ein sehr guter Grund darin zu finden ist, warum Bayern nicht Herbstmeister geworden ist. Anstatt die eigene Arbeit zu hinterfragen (z.B. bei den Transfers oder dem Scouting) wird einfach auf den Mäzen geschossen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Sehr, sehr guter Post!
    Das liegt daran, dass die meisten User hier derart benebelt sind, dass sie den FCB nur durch die rosarote Vereinsbrille sehen.</span><br>-------------------------------------------------------


    @sonnenbrillenfan84: Sind Deine dunklen Sonnenbrillen auch der Grund dafür, warum von Dir immer so finsteres Weltuntergangsgerede kommt? Naja, immerhin hast Du es mal geschafft, einen "Beitrag" ohne Deine Lieblingsvokabel "Wurst-Uli" hinzubekommen - Glückwunsch.


    Zur Sache: es ist mitnichten "sehr, sehr gut", sämtliche User bzw. Fans eines Vereins über einen Kamm zu scheren und ihnen kollektiv Arroganz zu unterstellen. Finde ich auch unglaublich, nebenbei.
    Weiterhin ist es sachlich falsch so zu tun, als seien nur hier Leute gegen Hopp und seine Form des Mäzenatentums.
    Ferner ist es schlicht und ergreifend nicht wahr, dass alle anderen Vereine - außer dem pösen FCB natürlich - immer artig, friedlich und bescheiden sind. Natürlich polarisiert UH ein ums andere Mal - Leute wie Daum, Lemke und selbst Rangnick von den ach so friedliebenden Hoffenheimern teilen jedoch selbst nach Kräften aus, das wird Dir nicht entgangen sein. Die "Osram"-Attacke von Daum gegen Heynckes dürfte dabei z.B. eine Liga sein, in die Hoeneß noch nie vorgedrungen ist.
    Grundsätzlich gilt nach wie vor: Klappern gehört vor solchen Duellen zum Handwerk - aber das haben weder Hopp noch Du offenkundig verstanden.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> magic_karimi


    Ich diskutiere hier überhaupt nicht.


    Ich möchte nur meine Meinung kundtun. That's all, Baby.


    Lassen wir uns auf einen ganz kleinen Nenner einigen:


    Geld schadet nicht, eine gute Mannschaft zu formen, die sogar Herbstmeister wird, wenn denn intelligente Menschen wie Rangnick, Peters und Schindelmeiser das in aller Ruhe im kleinen Dorf umsetzen dürfen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ok Pussycat gottcha.


    Ändert trotzdem nichts daran das Rangnick nicht mit Klinsis Arbeit beim FcB verglichen werden kann , weil es einfach viel gegensätzlicher nicht geht. Und das es nach wie vor ein Unterschied ist , ob der Verein sich das Geld erwirtschaftet oder geschenkt bekommt .


    Der Professor hat bei Schalke gute Arbeit geleistet, sagt sogar sein ehemaliger Chef, aber es hat nicht gereicht . Der "Azubi" kriegts bis dato bei ner noch größeren Nummer besser hin ....


    Die Meinung die du hier vertrittst, ist ja schön für dich, aber sie ist nicht plausibel und das lässt mich vermuten, dass du einfach neidisch auf den FCB bist und krampfhaft Dinge kritisierst, die einfach nicht zu vergleichen sind und 0 Sinn ergeben. Das liegt nunmal an den unvergleichbaren Verhältnissen.


    Einigen wir uns darauf :
    Sie leisten eine gute Arbeit und sind sicherlich intelligente Menschen wie es unzählige auf dem Planeten Erde gibt, nur kommen mit dem Druck dem ein Klinsi stand hält einfach nicht klar .</span><br>-------------------------------------------------------


    Träume weiter Deinem Traum!


    Dein Post wirkt nur noch hilflos. Keine wirklichen Argumente gegen Hoffenheim.

    0

  • ich habe das gefühl, dass du meinen post nicht ganz verstehst. vielleicht habe ich zu viele fremdwörter benutzt oder ähnliches. wieso bin ich deiner meinung nach blöd und eine pfeife? kannst du mir das bitte wie ein zivilisiertes menschliches wesen ohne persönliche beleidigungen (die du hoeneß zwar vorwirfst, aber selber nicht damit sparst) erklären?
    ich warte...

    0

  • blechkatze, du bist hier wieder einer der stereotypen miesmacher, der den eigenen verein (vorausgesetzt du bist ein fan des heiligen fcb von 1900) in jeglicher hinsicht (spieler, transferpolitik, finanzverhalten, managementverhalten, trainer etc.) schlecht redet und die konkurrenz, die a) noch nichts erreicht hat und b) sich momentan durch ein unvergleichliches finanzpushing an dieser position befindet, in den himmel lobt. ich verstehe solche art des denkens nicht. klar, auch wir sind nicht unfehlbar und es gibt eine menge sachen, die man auch kritisieren muss, aber dieses abnormal energische bashing des eigenen vereins bzw. das verteidigen eines gegnerischen gibt mir zu denken und ist meiner meinung nach eines echten fans nicht würdig!
    die subjektivität und die viel besprochene "vereinsbrille" gehören einfach dazu.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wie blöd bist Du Pfei.fe eigentlich sonst?


    Ich hoffe, Du hast noch keine Kinder in die Welt gesetzt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wie eloquent, ich bin tief beeindruckt. Da muss ich einfach mal zitieren:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dein Post wirkt nur noch hilflos. Keine wirklichen Argumente</span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> magic_karimi


    Ich diskutiere hier überhaupt nicht.


    Ich möchte nur meine Meinung kundtun. That's all, Baby.


    Lassen wir uns auf einen ganz kleinen Nenner einigen:


    Geld schadet nicht, eine gute Mannschaft zu formen, die sogar Herbstmeister wird, wenn denn intelligente Menschen wie Rangnick, Peters und Schindelmeiser das in aller Ruhe im kleinen Dorf umsetzen dürfen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ok Pussycat gottcha.


    Ändert trotzdem nichts daran das Rangnick nicht mit Klinsis Arbeit beim FcB verglichen werden kann , weil es einfach viel gegensätzlicher nicht geht. Und das es nach wie vor ein Unterschied ist , ob der Verein sich das Geld erwirtschaftet oder geschenkt bekommt .


    Der Professor hat bei Schalke gute Arbeit geleistet, sagt sogar sein ehemaliger Chef, aber es hat nicht gereicht . Der "Azubi" kriegts bis dato bei ner noch größeren Nummer besser hin ....


    Die Meinung die du hier vertrittst, ist ja schön für dich, aber sie ist nicht plausibel und das lässt mich vermuten, dass du einfach neidisch auf den FCB bist und krampfhaft Dinge kritisierst, die einfach nicht zu vergleichen sind und 0 Sinn ergeben. Das liegt nunmal an den unvergleichbaren Verhältnissen.


    Einigen wir uns darauf :
    Sie leisten eine gute Arbeit und sind sicherlich intelligente Menschen wie es unzählige auf dem Planeten Erde gibt, nur kommen mit dem Druck dem ein Klinsi stand hält einfach nicht klar .</span><br>-------------------------------------------------------


    Träume weiter Deinem Traum!


    Dein Post wirkt nur noch hilflos. Keine wirklichen Argumente gegen Hoffenheim.</span><br>-------------------------------------------------------


    Miau da ist aber einer böse .


    Ja stimmt wenn ichs mir nochmal durchlese, merke ich wie hilflos ich gegenüber deinen stichhaltigen Argumenten bin .


    Ich träume dann mal weiter ...nur dein letzter Satz beweist mal wieder wie schlau du wohl bist .
    Ich brauche keine Argumente gegen Hoffenheim , da ich garnichts gegen Hoffenheim habe und das meine ich ernst. Ich habe nur was gegen Leute die von Beginn an kein einziges plausibles Argument bringen , aber über andere urteilen und bis ins lächerliche, krampfhaft ihrem Hass, oder Neid, oder was es auch sein mag freien Lauf lassen.


    Auf meine ersten Träumereien vor paar Seiten, hast du garnicht geantwortet... bye the way ... naja weniger ist manchmal auch mehr und so wie du dich ausdrückst trifft das bei dir 100% zu .

    0

  • warum streiten,iss es das wert???ne ne


    meine gründe,warum ich hoffenheim absolut nicht ab kann,haben mir die letzten 2 spiele gezeigt,wobei ich natürlich auch eines besseren belehrt wurde,"daß hoffenheim was drauf haben soll",aber davon werd ich mich in den nächsten spielen selber überzeugen


    vllt.aber nur bei schwächeren gegnern,


    Ich mußte oder hatte zumindest das gefühl,wenn hoffenheim im rückstand liegt,dann geht es da rund und so wie es in den letzten 2 spielen abging kann es das nicht gewesen sein


    Schalke war eindeutig besser und wir auch,darüber diskutiere ich auch nicht weiter,was aber bei schalke passiert ist,daß hätte nicht sein müssen,das war ja das allerletzte,teils dann auch von beiden seiten aber meines erachtens hat das hoffenheim provoziert


    Herbstmeister,was iss das eigentlich,mir wurde gesagt-nichts-gibts ja nicht mal nen pokal,also was hebt sich hoffenheim dann so in den himmel

    0