TSG Hoffenheim

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sicher den weißen Riesen. :D:D :D</span><br>-------------------------------------------------------


    na, wenn schon, dann auch meister propper :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">8-)


    "Reinpfeifen" könnte man sich beispielsweise Fremdurin.
    Eigene Blase entleeren, sauberen Fremdurin per Katheter injizieren und gelassen zur Abgabe der Probe maschieren.


    Damit die theoretische Möglichkeit derartig appetitlicher Praktiken unterbunden wird, ist das unverzügliche Erscheinen zur Dopingprobe zwingend vorgeschrieben.


    Um diesen Sachverhalt geht es und sonst um nix.


    8-)</span><br>------------------------------------------------------- !!</span><br>-------------------------------------------------------


    @ hopp_hopp_tsg: genau das meinte ich. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wer sich Informationen selbst besorgen kann ist noch besser dran. Und wer das Gesammelte verwerten kann kann auch weiter mitreden.
    Komm erstmal auf den Stand,dann reden wir weiter!

    0

  • OK, dann werden der Ersatzspieler und der Ibertsberger, der Toni das 2-1 so schön aufgelegt hat, eben nicht gesperrt. Big deal...

    0

  • http://www.bild.de/BILD/sport/…offenheim-nach-derby.html



    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    ...
    Der VfB vermied es rund um die Begegnung, den Neuling „1899 Hoffenheim“ zu nennen. Auf Eintrittskarten, der Anzeigetafel und im Stadionmagazin wurde immer nur die „TSG Hoffenheim“ erwähnt.
    ...
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Zur Nachahmung empfohlen. Respekt an Stuttgart. ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Muß man Dir jetzt erklären, was ein Kühlschrank ist?</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich schätze das schaffst du nicht..nur weil hier jeder Mist und Hass tirade glorifiziert wird muß man nicht dahinter stehen,es gibt auch noch leute die nichts für solchen Hass im Fussball übrig haben
    Leider gibts von solchen Idioten zuviele im Stadion,aber wen sie sonst nichts im Leben haben dann eben ihren eingeschränkten Horizont mit dem Hass gegen andere

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Vor Hoffenheim-Spiel: BVB appelliert an Fairness der Fans [24.02.] Vor dem Bundesligaspiel gegen die TSG Hoffenheim am Samstag, 28. Februar, um 15.30 Uhr im Signal Iduna Park appelliert der BVB an die Fairness seiner Fans im Umgang mit den Gästen aus dem Kraichgau. Borussia Dortmund will niemandem das Recht auf freie Meinungsäußerung beschneiden; allerdings findet diese freie Meinungsäußerung ihre Grenzen da, wo sie persönlich beleidigend, ehrabschneidend oder diffamierend ist und zur Gewalt aufruft. Der Ordnungsdienst des BVB ist angewiesen, bei diesem Spiel besonders gründliche Kontrollen vorzunehmen und Transparente, wie sie zum Teil beim Hinspiel in Mannheim zu sehen waren, nicht zuzulassen. "Ungeachtet aktueller unterschiedlicher Auffassungen möchte ich deutlich betonen", so Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung, "dass es sich speziell bei Herrn Hopp um einen seriösen, ehrenwerten Mann handelt." Jede Art persönlicher Verunglimpfung werde seitens des BVB kompromisslos geahndet.
    </span><br>------------------------------------------------------- Das fragt man sich, was schon als "ehrabschneidend" gilt...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Vor Hoffenheim-Spiel: BVB appelliert an Fairness der Fans [24.02.] Vor dem Bundesligaspiel gegen die TSG Hoffenheim am Samstag, 28. Februar, um 15.30 Uhr im Signal Iduna Park appelliert der BVB an die Fairness seiner Fans im Umgang mit den Gästen aus dem Kraichgau. Borussia Dortmund will niemandem das Recht auf freie Meinungsäußerung beschneiden; allerdings findet diese freie Meinungsäußerung ihre Grenzen da, wo sie persönlich beleidigend, ehrabschneidend oder diffamierend ist und zur Gewalt aufruft. Der Ordnungsdienst des BVB ist angewiesen, bei diesem Spiel besonders gründliche Kontrollen vorzunehmen und Transparente, wie sie zum Teil beim Hinspiel in Mannheim zu sehen waren, nicht zuzulassen. "Ungeachtet aktueller unterschiedlicher Auffassungen möchte ich deutlich betonen", so Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung, "dass es sich speziell bei Herrn Hopp um einen seriösen, ehrenwerten Mann handelt." Jede Art persönlicher Verunglimpfung werde seitens des BVB kompromisslos geahndet.
    </span><br>------------------------------------------------------- Das fragt man sich, was schon als "ehrabschneidend" gilt...</span><br>-------------------------------------------------------


    Lex Hopp...das ist wirklich unglaublich...mal gespannt, ob sie das auch machen, wenn wir naechstes Mal dort spielen...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich schätze das schaffst du nicht..nur weil hier jeder Mist und Hass tirade glorifiziert wird muß man nicht dahinter stehen,es gibt auch noch leute die nichts für solchen Hass im Fussball übrig haben
    Leider gibts von solchen Idioten zuviele im Stadion,aber wen sie sonst nichts im Leben haben dann eben ihren eingeschränkten Horizont mit dem Hass gegen andere </span><br>-------------------------------------------------------


    Es gibt Fußball-Fans und Fußball-Freunde. Die einen lehnen diese Mogelpackung ab, die anderen finden sie toll. Das hat nichts mit "eingeschränktem Horizont" zu tun! Und das wurde hier im übrigen schon so rund wie ein Fußball diskutiert.


    Und was daran respektlos ist, das lächerliche "1899" zu ignorieren, möchte ich gerne verstehen. Dafür ist mein Horizont in der Tat zu eingeschränkt...

    0

  • http://www.bild.de/BILD/sport/…offenheim-nach-derby.html



    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    ...
    Der VfB vermied es rund um die Begegnung, den Neuling „1899 Hoffenheim“ zu nennen. Auf Eintrittskarten, der Anzeigetafel und im Stadionmagazin wurde immer nur die „TSG Hoffenheim“ erwähnt.
    ...
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Zur Nachahmung empfohlen. Respekt an Stuttgart. ;-)</span><br>-------------------------------------------------------



    *APPLAUSE* :D:D:D:D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Viel Glück dem FC Bayern heute, nächste Saison gibt es wieder Uefa Pokalspiele.</span><br>-------------------------------------------------------


    immer doch, auch wenn du in Wahrheit heute Lissabon Fan bist ;-)

    0

  • Nein, International immer für die Bundesliga, ist doch Ehrensache.


    Nächste Saison drückt uns auch ganz Deutschland die Daumen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Viel Glück dem FC Bayern heute, nächste Saison gibt es wieder Uefa Pokalspiele.</span><br>-------------------------------------------------------


    immer doch, auch wenn du in Wahrheit heute Lissabon Fan bist ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Das sind doch ey alles Erfolgfans, welche sich erst seit ca. 1-2 Jahren zu "ihrer" Mannschaft bekennen.
    Bei denen lohnt's sich einfach nicht. ;-)

    0

  • Hoffenheim ist und bleibt die einzige Hoffnung auf einen Sparringspartner für den FCB. Und der wird gebraucht! Wachse, Hoffenheim, blühe und gedeihe!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Statt der erwarteten 5.000 Gäste-Fans, für die die Hoffenheimer Karten bei Borussia Dortmund angefordert hatten, wurde der BVB am heutigen Dienstag darüber informiert, dass am Samstag nur rund 1400 Fans ihre Mannschaft nach Dortmund begleiten.


    Quelle: BVB.de</span><br>-------------------------------------------------------


    :-O :D

    0