TSG Hoffenheim

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Offensichtlich ist aber, dass es nichts erbärmlicheres und blöderes als steph87 hier im Forum gibt. Mit weitem Abstand!</span><br>-------------------------------------------------------


    mir falln da noch 2 andere ein
    der eine fängt mit n an und endet mit i und hört sich ein bischen an wie ein französischer fußballspieler welcher bei arsenal spielt und der andere heißt siger 50

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">catani
    Der mit dem Bahnübergang glaubt besonders witzig zu sein, das hat er schon während der Enke Beiträge mehrfach versucht.


    Offensichtlich ist aber, dass es nichts erbärmlicheres und blöderes als steph87 hier im Forum gibt. Mit weitem Abstand! </span><br>-------------------------------------------------------


    Das ich Dir mal zustimmen würde aber wo Du recht hast hast Du recht!http://forum.hsv.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png

  • macht doch einfach nen neuen kasperfred auf. wird eh mal wieder zeit.


    ontopic: der hopp kann klagen wie er will. damit bringt er den rest der fans auch noch gegen sich auf. dann wird eben ab sofort in jedem stadion gegen ihn gerufen. wieso so ein millardär ernsthaft glaubt aus dem nichts in die welt der fans einzubrechen und dann seine wertevorstellungen aufzuzwingen ist unfassbar. ich geh ja auch nicht zu sap und zwinge sie dazu ab sofrt damenmieder statt software herzustellen und zwar ausschließlich mit personen zwischen 29 und 31 und dazu den verkaufpreis unter den herstellungskosten zu halten.


    er ist nicht erwünscht in der fanlandschaft. wenn ihn das überrascht und er mit dem ton nicht umgehen kann ist er naiv oder selbstherrlich. wahrscheinlich beides.


    didi, verpiss dich und mach was vernünftiges mit deiner ergaunerten kohle.

  • Wer Leute, die anderer Meinung sind, beleidigen will, sollte zumindest die Grundregeln der deutschen Sprache beherrschen.
    Lies einfach mal ein Buch!

    0

  • Jaja, dem Uli wurde zum Beispiel bei der Daum-Geschichte damals nur Liebe entgegengebracht, die natürlich nieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee im Leben an diese bösen, bösen H****sohn-Rufe gegen Hopp herankommt.
    Ich bin im Übrigen dafür, dass sich auch jeder Auswärtstorhüter beim DFB beschwert, wenn er bei seinen Abschlägen von den Heimfans einen allseits bekannten Ruf abbekommt... 8-)

    0

  • Tolle Argumentation, catani. Danke auch, dass ich von dir, dem Forumsguru Nr.1, so schnell als Depp eingestuft wurde... 8-)


    Immerhin hast du aber eine wirklich gute, schlüssige und absolut nachvollziehbare Argumentation geliefert, weshalb die Abneigung, die Hopp entgegenschlägt nicht im Geringsten mit der zu vergleichen ist, die unser Manager schon über sich ergehen lassen musste...

    0

  • Natürlich ist das objektiv gesehen nicht wirklich schön, wenn Menschen so beschimpft werden, andererseits muss man aber auch sagen, dass so etwas beim Fußball an der Tagesordnung ist und besonders auf der ganz großen Bühne im Profibereich oft nichts außergewöhnliches ist.
    Außerdem wurde hier doch schon recht treffend geschrieben, dass Hopp sich durch solche Aussagen nicht wirklich hilft, sondern stattdessen nur mehr Feinde macht, da die Leute natürlich auf solche Aussagen anspringen.


    Ich muss zugeben, dass Hoffenheim für mich auch ein absolut rotes Tuch ist. Das jedoch nicht, weil ich den finanziellen Vorteil durch Hopp verurteile. Ganz im Gegenteil denke ich sogar, dass im Vergleich zu anderen Investoren dort ein wirklich sehr gutes Konzept verfolgt wird, von dem sich so manch anderen neureichen Klubs mal eine Scheibe abschneiden könnten.


    Das Problem bei Hoffenheim sind für mich viel mehr Leute wie Schindelmeiser und co, die in der letzten Winterpause ein dermaßen respektloses Verhalten gezeigt haben ("Wir widmen die Herbstmeisterschaft dem FC Bayern"), wie man es von Leuten, die einfach noch überhaupt nichts im Profifußball erreicht haben nicht erwarten konnte.
    Hopp kann ich auch nicht mehr hören. Zum einen das ständige Geheule über die ganzen fiesen, fiesen Fans und zum anderen dann das Geschwafel darüber, dass man ja gar nicht so unglaublich finanziell bevorzugt werden würde. Ich kann mich noch erinnern, als der Mann letzte Saison tatsächlich mal meinte, dass man nicht mehr Geld zur Verfügung hätte als Energie Cottbus... jaja, bei Eduardo, Ba und Obasi wurden in den Medien dann wohl einfach zu viele Nullen bei den Ablösesummen angehängt... 8-)


    Hoffenheim versucht sich zu einem Verein zu machen, der man nicht ist. Und das versucht man so überzeugend, dass Leute, die solche Aussagen nicht hinterfragen, wohl wirklich darauf reinfallen. Und dieses Geschwafel finde ich persönlich einfach nur zum Kotzen. Leverkusen und Völler beispielsweise machen das völlig anders. Dort steht niemals zur Debatte, dass man ein Werksklub ist und möglicherweise nicht den selben Status anderer Traditionsvereine hat. Da wird einfach geradeaus die Wahrheit gesagt... und daher sind mir die "Pillen", wie sie ja oft auch hier genannt werden, z.B. deutlich sympathischer.


    Schlussendlich kannst du, catani, aber auch wirklich nicht darüber bestimmen, wer hier welchen Verein mag und welchen nicht...

    0

  • Bewundere aufrichtig Deine Ausdauer. Aber eher bringt mein Hund seine Wurst zum Metzger zurück, bevor einige begreifen, dass Du nur von den Grundregeln des menschlichen Anstandes sprichst.
    Viel Freude bei Deinen weiteren Bemühungen, die Felsbrocken bergauf zu rollen.

    0

  • :D


    lese ich ja jetzt erst. großes tennis. catani, du näherst dich meinem alltime-favourite bzgl. forumskasper. hast du ne liste wer für dich alles ein depp ist? :D brauchst sicher ne externe festplatte dafür.


    zum thema macht es leider keinen sinn mit dir zu diskutieren da du nicht in der lage bist posts zu lesen. aber ich finde es wie dein zweitnick schön, dass wir endlich jemanden gefunden haben der uns alle auf den rechten weg führt.


    eine frage: bist du bei der post? weil du so schnell im abstempeln bist.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">soso... "deppen"... schon irrwitzig wie jemand, der sich GEGEN persönliche beleidigungen ausspricht, hier fast jeden als "deppen" tituliert...</span><br>-------------------------------------------------------


    Beinahe hätte ich den letzten Post nicht gelesen, aber genau das wollte ich auch schreiben... catani, eigentlich ist das ja mal richtig peinlich...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Herzlichen Glückwunsch FC Adidas Audi Bayern München AG</span><br>-------------------------------------------------------


    Im Gegensatz zu eurem "Verein" wehren sich hier die Fans gegen diese neuen Auswüchse des modernen Fußballs.

    0

  • @ samhaze: danke, damit ist alles gesagt. ich habe keine hoffnung dass catani dem in seiner selbstherrlichkeit folgen kann aber ich weiß dass du vieln leuten aus der seele sprichst.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die plaudern bestimmt aber glücklicherweise hat Uli bei allem was er sich schon anhören musste, diese unglaubliche Dummheit gegen sich noch nie so erleben müssen.
    </span><br>-------------------------------------------------------
    catani, bevor du dich hier zum letzten verbliebenen intellektuellen des forums ernennst und uns abschaum der gesellschaft die welt erklärst, solltest du dich vielleicht ein bisschen besser informieren. das, was hopp in köln ertragen musste, ist nichts im vergleich zu dem, was hoeneß nach der daum-affäre erleiden musste. morddrohungen waren da an der tagesordnung und es wurde in dutzenden fällen ermittelt.


    wenn hopp es nicht erträgt, dass ihm die leute dieses mal nicht die füße küssen, nachdem er viel geld in eine sache investiert, dann soll er sich entweder aus diesem metier zurückziehen oder kapieren, dass ihm im fußball schnell mal ein rauher wind ins gesicht bläst. ich heiße das natürlich nicht gut, aber so ist es in der proletensportart nr. 1 nunmal. ein hoeneß nimmt das schon seit jahrzehnten so hin und fordert nicht sofort eine eigene causa.

    0

  • das hat sofern mit hopp zu tun, da du geschrieben hast, dass hoeneß noch nie so etwas gegen sich ertragen musste, was hopp z.b. in köln erlebt hat.


    nichtsdestotrotz habe ich recht mit der aussage, dass hopp bisher in allen belangen die füße geküsst wurden. ausgezeichnet mit vielen preisen und auszeichnungen für seine stiftung (dafür bewundere ich ihn), gelobt für sein weltweit agierendes softwareunternehmen, getadelt für sein enagegement in der region rund um das kraichgau und die finanzielle unterstützung der adler und löwen, kennt hopp nichts anderes als begeisterung, dankbarkeit und applaus.
    jetzt, wo er mit seiner vorstellung von einem fast schon sterilen fußballunternehmen auf ein gegenpol in form von andersdenken und proleten (die gab es früher und gibt es auch noch heute) trifft, zeigt er seine dünnhäutigkeit. in dieser für ihn unbekannten situation fordert er das unmögliche und wird dadurch meiner meinung nach nur genau das gegenteil erreichen.


    des weiteren du schreibst, dass ich nicht weiß was ich tue. vielleicht überrascht dich das, aber ich weiß genau was ich tue. ich bilde mir meine eigene meinung mit meinem eigenen standpunkt und lasse mir eben keine meinung von hopp in den himmel lobenden medien vorkauen.


    du fragst mich, wieso du überhaupt auf so einen mist eingehen sollst?
    brauchst du nicht. nimm uns primaten nicht die chance, alleine den weg runter von den bäumen zu finden!

    0