Bayer 04 Vizekusen

  • Die müssten es halt "nur" mal schaffen eine Saison einigermaßen konstant zu spielen. Nicht Hinrunde überragend und dann der Absturz in der Rückrunde.


    Ballack könnte ihnen diese Stabilität geben, er kann auch mal einen per Brechstange machen, wenn es spielerisch nicht so läuft. Allerdings wird es auch interessant sein zu sehen, wie sich das auf die Mannschaft auswirkt. Er gilt ja doch ein wenig als Alphatier, mal sehen wie das bei der überwiegend jungen Mannschaft, aber auch bei den Veteranen (wie einem Hyypiä) ankommt.

    0

  • Also so ein Toptransfer ist das nun auch nicht, zudem birgt er einige Gefahren (Verletzungsanfälligkeit, Hack-Ordnung in der Mannschaft).


    Und ein "Leader" war Ballack noch nie, schon gar nicht wenn es mal schlecht läuft, da taucht er regelmäßig ab.

    0

  • Ich denke, damit ist Leverkusen ein ganz großer Wurf gelungen.
    Schade für sie, dass sie international spielen, ansonsten wären sie mit der Ballack-Verpflichtung für mich sogar ein echter Meisterschaftskonkurrent!


    Denn eins garantierte Ballack in der BuLi immer: Tore gegen schwache Gegner! Und genau das ist eins der Probleme der Loserkusener in den letzten Jahren gewesen, wenn sie von selbigen schwachen Teams als echtes Spitzenteam wahrgenommen wurden.


    Dazu haben sie sich mit Sam noch ein echtes Juwel für die Außenbahn geholt, so dass sie jetzt auch dort, mit Sam, Barnetta und Augusto durchaus gut und vor allem tief aufgestellt sind!
    Die Zentrale mit Rolfes, Vidal und Ballack ist auch respektabel!


    Wenn sie von Verletzungen nicht ganz so gebeutelt werden wie in diesem Jahr, dann haben sie auch im Sturm mit Helmes (oder fallls er geht, einem noch zu kaufenden Ersatz) auch einige Optionen!
    Dazu noch Adler im Tor!
    Also mit denen wird zu rechnen sein!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ballack ist ein Spielertyp, der (ähnlich wie Hyppiä im Vorjahr) den Leverkusener Schöngeistern fehlt. Insofern ein logischer Transfer.


    Ob sie nun gleich Meisterschaftsanwärter Nr. 1 sind, bleibt abzuwarten, normalerweise führt an uns kein Weg vorbei.

  • Das er seine Karriere beendet, wo sie erst richtig angefangen hat, ist ein schöner Zug. Wie in den Niederlanden üblich. Er kann dem Nachwuchs, der hoffentlich dort vorhanden sein wird, einiges mitgeben. Ein guter Karriereausklang.

    0

  • Ballack ist ein Musterbeispeil dafür, dass hinter einem Spieler durchaus auch ein guter Berater tätig sein kann.


    Es ist ja nicht das erste Mal, dass er mit Weitblick plant und nicht das Angebot annimmt, was auf den ersten Blick die meiste Kohle bringt.



    Ja, dieser "geldgeile Sack" (wie er hier über einen längeren Zeitraum beschimpft wurde), hatte vor seinem damaligen Wechsel zum FCB ein luktrativeres Angebot aus Madrid. Kaiserslautern, Leverkusen, Bayern, Chelsea... eine durchaus gelungene Planung. Immer ein Schritt nach den anderen. Bei der jetztigen Entscheidung richtet sich der Blick über die zwei Jahre hinaus und schon in die Zeit nach der Profikarrierre.

    0

  • Sehe ich auch so, bei Leverkusen spielt er nächste Saison auch international, er wäre ideal für die Position, die Kroos hinterlassen hat.


    Dazu kommt, dass Heynckes noch erfahren Spieler forderte...ich denke, das passt.


    Freut mich, dass er sich - trotz der finanziell besseren Offerten - gegen Hamburg und Wolfsburg entschieden hat.

    0

  • Wer weiss wie er schon plant vielleicht hat LEV ihn schon eine Zukunft nach dem Fussball versprochen

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sehe ich auch so, bei Leverkusen spielt er nächste Saison auch international, er wäre ideal für die Position, die Kroos hinterlassen hat. </span><br>-------------------------------------------------------


    Naja, das nun aber wirklich nicht!
    Kroos spielte vom linken Flügel aus einrückend die 10, beides ist nicht gerade Ballacks Stärke.


    Ich denke, Leverkusen hat sich mit Sam schon einen mehr als guten Ersatz für Kroos geholt, zumal Augusto wieder fit wird, der fit eh vor Kroos angesiedelt war, als es um die Besetzung der S11 ging.


    Ballack wird die Zentrale Position für sich reklamieren, mal sehen, ob es dann Vidal oder sogar Rolfes auf die Bank verschlägt.


    In jedem Fall hat Leverkusen dann auch noch genug Qualität in der Hinterhand um etwaige Verletzungspausen von Ballack vernünftig abzufangen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Man kann über Ballack denken was man will, aber er ist und bleibt ein Führungsspieler, deshalb ist der Transfer absolut logisch und nachvollziehbar, in so manchen Spielen hätte er Leverkusen in der letzten Saison enorm helfen können, wenn er denn wieder voll fit ist.

    0

  • Ballack ist ein Rollenspieler für wichtige Tore oder ein paar wichtige Szenen aber ein richtiger Führungsspieler war, ist und wird er nie.

  • Mag sein, aber das könnte er schon auf Grund seines Alters in dieser realtiv jungen Mannschaft bald werden, warten wir es ab.

    0

  • Hab jetztt gelesen, dass er doch 6 (!) Millionen im Jahr verdient. So viel bekommt bei uns doch höchstens Riber mit seinem neuen Vertrag oder?

    Man fasst es nicht!

  • Ich denke mal brutto.
    Ja, 12 Mio. Euro in zwei Jahren, ist nicht gerade wenig für einen Spieler über 30 8-)

    0