Bayer 04 Vizekusen

  • Wenn man sieht auf welche Art und Weise die Spieler Kießling und Rolfes gestern in den Interviews die Niederlage hinnahmen und davon sprachen die Sache "abzuhaken" sieht man schon was für eine Einstellung bei vielen Profis vorherrscht.


    Larifari-Gewäsch, die blabbern irgendwas in der Art das so eine Klatsche "wehtut" (auch Dutt gebrauchte diese Worte) aber so leblos wie sie es sagten konnte man den Spielern anmerken das es ihnen im Prinzip scheißegal war.


    Der Field-Reporter und auch Sammer und ebenso Jan Henkel waren in ihren Stellungnahmen und Fragen nach dem Spiel viel zu seicht.


    Wäre uns solch eine sportliche Katastrophe passiert - ich hätte gerne mal gewußt was dann losgewesen wäre.


    Bayer hat den deutschen Fußball blamiert bis auf die Knochen. Eine Spitzenmannschaft unserer Liga und dann gehen die da ein wie die Primeln und versuchen sich noch rauszureden das sie ja zeitweise "ganz gut dagegengehalten" hätten.


    Ein unterirdischer Scheiß Drecksverein ist das. Die konnten froh sein nicht zweistellig auf den A.rsch zu bekommen. Hätte Barca nicht noch ein paar Päuschen eingelegt wäre es zweistellig geworden.

    0

  • Hier braucht man gar nicht zu lachen.Wir haben von Barcelona auch Prügel bekommen in der CL.Wären die damals nicht so gnädig gewesen und hätten unser Verien nicht so einen guten Kontakt dorthin,hätten die es wahrscheinlich auch zweistellig gestallten können.


    Und ich will gar nicht sehen was die mit uns machen würden diesen Jahr.


    Lieber Chancenlos gegen Barca raus als mit so einen Kader wie wir Ihn haben gegen irgendwelche Schweizer Pflaumen,die man wohl auf einer Stufe mit Nikosia stellen kann.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wäre uns solch eine sportliche Katastrophe passiert - ich hätte gerne mal gewußt was dann losgewesen wäre. </span><br>-------------------------------------------------------


    Stimmt. Interessant, dass auf der Sport1-Seite ganze 2!!! Kommentare zu der Leberkäse-Pleite bis dato geschrieben wurden. Bei Bayen hätte ein 0:1 gereicht und wir hätten einen Jahrhundert-Sturm verursacht.... Aber Leberkäse interessiert halt irgendwie.... niemanden!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn man sieht auf welche Art und Weise die Spieler Kießling und Rolfes gestern in den Interviews die Niederlage hinnahmen und davon sprachen die Sache "abzuhaken" sieht man schon was für eine Einstellung bei vielen Profis vorherrscht.


    Larifari-Gewäsch, die blabbern irgendwas in der Art das so eine Klatsche "wehtut" (auch Dutt gebrauchte diese Worte) aber so leblos wie sie es sagten konnte man den Spielern anmerken das es ihnen im Prinzip scheißegal war.


    Der Field-Reporter und auch Sammer und ebenso Jan Henkel waren in ihren Stellungnahmen und Fragen nach dem Spiel viel zu seicht.


    Wäre uns solch eine sportliche Katastrophe passiert - ich hätte gerne mal gewußt was dann losgewesen wäre.


    Bayer hat den deutschen Fußball blamiert bis auf die Knochen. Eine Spitzenmannschaft unserer Liga und dann gehen die da ein wie die Primeln und versuchen sich noch rauszureden das sie ja zeitweise "ganz gut dagegengehalten" hätten.


    Ein unterirdischer Scheiß Drecksverein ist das. Die konnten froh sein nicht zweistellig auf den A.rsch zu bekommen. Hätte Barca nicht noch ein paar Päuschen eingelegt wäre es zweistellig geworden.</span><br>-------------------------------------------------------


    Was erwartest du von der Fussballabteilung eines Pharmakonzerns?


    Leidenschaft etwa?

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • wisst ihr, was mich besonders ärgert?


    bayern hätte diese schiesser von gestern abend am samstag genauso abschießen können. die hatten in der ersten hälfte genauso viele chancen oder gar mehr als barcelona gestern. nur haben die halt nicht unsere bewegungskünstler im sturm, sondern einen kleinen argentinier.


    und wie sagte mein sohnemann richtig: barca will immer noch ein tor mehr schießen...

    0

  • Eines ist doch gestern mal wieder klar geworden: wenn es darum geht, international dauerhaft die Fahnen hochzuhalten, dann bleiben letztendlich immer nur wir übrig!


    Deshalb kann ich das ganze Gejammer dieses oder jenes BuLi-Trainers/Vorstands nicht mehr hören, wenn es mal wieder darum geht, warum da so ein großer Bayern-Block in der N11-Stammbesatzung ist und die ach so tollen Spieler aus dieser oder jener Mannschaft da nicht berücksichtigt werden -> einfach deshalb, weil unsere Jungs (so derbe übel die diese Saison drauf sind) immer noch international die Einäugigen unter den Blinden sind. ;-)


    Das gestern war 'ne ganz peinliche Nummer für den deutschen Fußball. Man kann ja gegen Barca verlieren, keine Frage, aber so unterzugehen >:|


    Und im Übrigen noch peinlicher, dass nachher keiner mehr mit Messi das Trikot tauschen will, also ... 8-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wäre uns solch eine sportliche Katastrophe passiert - ich hätte gerne mal gewußt was dann losgewesen wäre. [code:1:554e99d178]
    Sorry @plapperkönig,
    leidest Du etwa an Alzheimer ?
    Hast Du das FCB-Debakel gegen Barca schon vergessen ??? Das ist soooo lange doch wirklich nicht her !
    o - 4; und wenn Barca nicht gnädig gewesen wäre, hätte es ruckzuck auch 6 oder 7 - 0 gehießen !!!
    Und ?? Was war los ??
    Ist jemand gehenkt worden ?
    Wurden jemandem die Fußball- oder gar Menschenrechte aberkannt ??
    Ok, dem Klinsi hat es net soooo gut getan und uns Udo hat sogar geweint, aber ansonsten haben es doch alle bezahlt überlebt, oder ??


    Also bitte, realistisch, fair und auf dem Teppich bleiben ![/code:1:554e99d178]</span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • SO sieht's besser aus:
    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wäre uns solch eine sportliche Katastrophe passiert - ich hätte gerne mal gewußt was dann losgewesen wäre. </span><br>-------------------------------------------------------
    Sorry @plapperkönig,
    leidest Du etwa an Alzheimer ?
    Hast Du das FCB-Debakel gegen Barca schon vergessen ??? Das ist soooo lange doch wirklich nicht her !
    o - 4; und wenn Barca nicht gnädig gewesen wäre, hätte es ruckzuck auch 6 oder 7 - 0 gehießen !!!
    Und ?? Was war los ??
    Ist jemand gehenkt worden ?
    Wurden jemandem die Fußball- oder gar Menschenrechte aberkannt ??
    Ok, dem Klinsi hat es net soooo gut getan und uns Udo hat sogar geweint, aber ansonsten haben es doch alle bezahlt überlebt, oder ??


    Also bitte, realistisch, fair und auf dem Teppich bleiben !

    0

  • Und im Übrigen noch peinlicher, dass nachher keiner mehr mit Messi das Trikot tauschen will, also ...


    Vielleicht wollte Messi ja kein Trikot mehr mit Irgendjemandem von Bayer tauschen...

    0

  • Viel peinlicher finde ich die Aussage dieses Spieles zu dem Punkt, an den Vorstand und Präsidium den FC Bayern haben kommen lassen.



    Und wünschen würde ich mir für Heynckes einen direkten Vergleich mit Barcelona im Camp Nou. Wo das Publikum bis zur lezten Minute - ohne jedes Erbarmen unterhalten zu werden - erwarten darf. Eine Lehrstunde unseres Spieles also:




    - Pressing bis zum gegnerischen Tor
    - Kollektiv kompakte Defensive
    - Akzeptanz jedes Zweikampfes vor dem gegnerischen Tor
    - Konter
    - Tempowechsel bis hin zu schnellem Vertikalspiel
    - Nachwuchsarbeit



    Die Aussage Rudi Völlers, die einzige Alternative zu derartig groteskem Spielausgang wäre `Angsthasenfussball´ ... stellt für Heynckes eine nachvollziehbare Möglichkeit zur Erfolgskontrolle dar. Er hat das Ziel im Hinblich auf sein letztes Spiel wohl doch ... noch nicht so ganz ... erreicht! Guardiola würde es ihm noch einmal ... im Detail ... zeigen. :(

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wenn wir der beste Club deutschlands sind, dann gute Nacht Deutscher Fußball, dann können wir in 5 Jahren zwischen Zypern und Rumänien um einen Champions League Quali Platz Spielen. Die Bundesliga ist ausgeglichen wie keine andere Liga, aber ausgeglichen schlecht... </span><br>-------------------------------------------------------
    Wenn ich jetzt schreiben würde, was mir dazu einfällt, ....... na ja. 8-)

    0

  • Sybok, als wir in Barcelona spielten war unsere Mannschaft dank Cleansman bereits völlig final. Auch Wolfsburg hatte uns ja vier Tage vorher bereits 5:1 abgezogen mit dem Höhepunkt des Slapstick-Hackentores von Grafite.


    Dieses tolle Ding von Grafite wirst Du ja auch noch im Kopf haben, hm? ;-))


    Als wir dann am darauffolgenden Mittwoch in Barcelona "hingerichtet" wurden gab es nachher die Aussage von Beckenbauer: „Das, was ich in der ersten Halbzeit gesehen habe, war das Fürchterlichste, war ich jemals beim FC Bayern gesehen habe. Es war ein Vorführung, fast eine Demütigung. Es war Anschauungsunterricht, wie man Fußball spielt“.


    Also ganz andere Töne als die verniedlichenden Statements aus Pillenhausen die man gestern reihenweise hörte.


    Und auch unsere Spieler machten in den anschließenden Interviews damals einen zerknirschten Eindruck weil sie sich wenigstens noch einigermaßen bewußt waren was für eine Scheiße sie gespielt hatten. Im Gegensatz zu den Leverkusenern.


    Man kann immer mal verlieren - auch hoch. Das passiert hin und wieder. Das ist nicht der Punkt. Der Punkt ist wie man als Profi sowas hinnimmt wenn man so gedemütigt wird. Und so lasch und mit der "Scheißegal-Einstellung" wie die LEV-Spieler sich in den Interviews gaben hatten sie auch vorher gespielt.


    Es hat keiner erwartet das die dort weiterkommen würden aber so ein Spiel und dann nach so einer "Nicht-Leistung" noch solche faden Sprüche sind ärgerlich.

    0

  • und wie gestern einer sagte war es ja ausser einer Blamage des deutschen Fussballs auch eine Blamage des FC Bayern, denn in den spanischen Zeitungen steht "das war die Mannschaft, die ein paar Tage zuvor den FC Bayern mit 2:0 besiegt hat"
    soll heißen: die müssen ja noch unterirdischer spielen. Zumindest glauben das jetzt einige in Europa. 8-)

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hier braucht man gar nicht zu lachen.Wir haben von Barcelona auch Prügel bekommen in der CL</span><br>-------------------------------------------------------



    wenn man jetzt noch das spiel gesehen hat, wüßte man auch das wir mit oddo, breno, demichelis und lell in der abwehr gespielt haben, lahm und lucio waren ja verletzt und klose hat ja auch nicht gespielt!
    ich denke, wir hätten in bestbesetzung nicht 4:0 verloren!
    und auch real hat ordentlich haue bekommen im november 2010, war einiges los damals in madrid!

    0

  • @plopper,
    da du dir ja genehmigst, verschiedene Mannschaftszustände (.."final") zu attestieren, möchte ich dann zur Entschuldigung der LEV'ler noch anführen, daß gestern beim Klatschen-Spiel der Käse eh schon gegessen war (siehe Hinspiel 1-3); bei den Bayern damals, Cleansman hin oder her, stand das Spiel als Standortbestimmung an. na, die hat man dann ja gesehen und NUR am Trainer lag es sicher auch nicht. Die Viel-zu-hoch-Bewertung von einigen Herren war damals schon voll im Gange.
    Deshalb war der Franz da wohl bißchen erschrocken.
    Die Leverkusener haben ihr Fett bekommen in nem Spiel, in dem es (fast) um nix mehr ging gestern.
    Bei uns stürzten damals erstmal Welten ein - trotzdem haben es wie erwähnt alle überlebt und Fußball wird auch noch gespielt und die Entwicklung in die falsche Richtung ging langfristig beim FCB weiter - siehe Heynckes.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wir sind der beste Club Deutschlands. Egal wie es dieses Jahr oder die nächsten 20 Jahre weitergeht.</span><br>-------------------------------------------------------


    Schön. Wenn wir das zur Prämisse erheben - und mir dünkt eben unser Vorstand tut das - dann werden wir diesen Anspruch AUF DEM PLATZ so schnell nicht mehr erfüllen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Bayer Leverkusen muss wie befürchtet mehrere Wochen auf Lars Bender verzichten. Der Mittelfeldspieler hat sich im Spiel beim VfL Wolfsburg am vergangenen Samstag einen Muskelbündelriss auf der Rückseite des rechten Oberschenkels zugezogen. Dies ergab eine Untersuchung am Montag in München.</span><br>-------------------------------------------------------


    http://de.eurosport.yahoo.com/…ub/fussball/?item=3193069

    0