Hamburger Spaß Verein

  • Labbadia hat sich wohl wegen der Spielansetzung beschwert. Da hat er auch Recht. Wie kann es sein, dass die Donnerstag Abend und schon wieder Samstag spielen müssen?

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • ja, ist sehr unglücklich, aber das gabs bei uns auch mal, als wir UEFA-Cup im vorletzten Jahr gespielt haben...sogar zweimal


    unser Uli sagte einst, dass die internationalen Spiele unter der Woche kein Problem sind, das größere Problem sind die Länderspiele, da die Spieler alle getrennt sind und manche erst einen Tag vorm Spieltag nach Hause kommen...


    muss er halt das Training a bisserl dosieren...

    0

  • Bei 4 Donnerstag-Teilnehmern wirds halt schwer, die alle Sonntags spielen zu lassen.
    Ebenso dämlich finde ich aber auch, daß "Premium-Produkt" CL nun auf 2 Wochen pro Spieltag auszuweiten und die Euro-League immer noch stur auf den Donnerstag zu verbannen. Völliger Humbug !!! >:-|

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Völliger Hamburg !!! </span><br>-------------------------------------------------------


    na, na, na.

  • Was ist denn da schwer dran bei 4 Europaliga Teilnehmern?
    Zwei Spiele Sonntags um 15.30 Uhr und die anderen Beiden um 17.30 Uhr 8-)
    Alles Andere ist in meinen Augen Wettbewerbsverzerrung 8-)

    0

  • Wer Zitate fälscht, nachmacht oder nachgemachte oder verfälschte Zitate in Umlauf bringt, wird mit lebenslanger Verbannung in den Löwen- oder Schnaken-thread verbannt !!!!
    :D:D

    0

  • @champ, dann blieben noch exakt 3 Spiele für die Sportschau, 4, wenn man ausnahmsweise auf das Freitagsspiel verzichten würde. (4 Sonntags, 1 Sa-Abend, 1 Freitag, 3 Sa-Mittag).


    Das lassen sich die Herren der ARD mit Sicherheit nicht bieten, schließlich zahlen sie ja auch ne Menge GEZ-Gelder für das Produkt!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> verbannt </span><br>-------------------------------------------------------
    Quatsch - bestraft latürnich !!! E.Dit.


    Vantheman ... ist das der, der die Eintracht abgeschossen hat ??? :D

    0

  • Warum durfte der eigentlich nicht mitmachen gg. Frankfurt ? :-O
    Schonung nach nur einem Spiel ???
    Ok, in dem alter muß (van the)man Prioritäten setzen, was ?
    Aber nur zur Info : Gehstöcke oder-wagen sind in der Arena zumindest auf dem Rasen nicht erlaubt :P

    0

  • Einsatz von van Nistelrooy in Eindhoven fraglich


    Der Einsatz von Ruud van Nistelrooy (33) im Europa-League-Spiel gegen den PSV Eindhoven am Donnerstag ist ungewiss. „Wir müssen kurzfristig gucken, ob ein Einsatz Sinn macht“, sagte Trainer Bruno Labbadia (44). Der Niederländer laboriert an einer Oberschenkelverhärtung und musste deshalb am Samstag in der Bundesliga-Partie gegen Eintracht Frankfurt (0:0) aussetzen. Gebangt wird auch um den Einsatz von van Nistelrooys Landsmann Eljero Elia (23). Der offensive Mittelfeldspieler klagt über Schmerzen im Knöchel, hat jedoch am Montag das Mannschaftstraining wieder aufgenommen. Fraglich ist, ob Abwehrspieler Dennis Aogo mit nach Eindhoven reist. Der 23-Jährige ließ sich am Montag in München von Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt wegen Schmerzen im Oberschenkel behandeln.

    0

  • Großer Artikel auf kicker.de


    Nur Zé Roberto macht Mut


    Der positive Aspekt des Wochenendes ist schnell abgehandelt. Zé Roberto (35) hielt bei seinem Startelf-Comeback 90 Minuten durch. Das ist von Bedeutung, weil der Ex-Münchner auch am Donnerstag im Europa-League-Rückspiel in Eindhoven gebraucht wird, da Kapitän David Jarolim (30) erneut gesperrt ist. Doch die Rückkehr des Brasilianers kann den spätestens seit Rückrundenbeginn vorherrschenden Stillstand nicht kaschieren.


    Nur zwei Siege in sechs Bundesliga-Partien, gar nur vier in den zurückliegenden 15 Spielen, belegen: Der HSV tritt auf der Stelle. Und das vor der Woche der Wahrheit.


    "Vor uns liegen ganz entscheidende Tage", weiß Zé Roberto. In Eindhoven gilt es, das glückliche 1:0 aus dem Hinspiel über die Runden zu bringen, um nicht vorzeitig die letzte Chance auf einen Titel in dieser Saison zu verspielen und am Sonntag in München geht es darum, den Vorsprung auf Platz sechs nicht noch weiter schmelzen zu lassen. "Für mich persönlich", sagt Zé Roberto, "ist diese Woche speziell, vor allem mit dem Spiel bei den Bayern. Aber beide Partien sind für die gesamte Mannschaft, für den gesamten Verein, ganz wichtig."


    kompletter Artikel: http://www.kicker.de/news/fuss…a9-Roberto-macht-Mut.html

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber okay, vielleicht wissen die Hamburger Jungs hier ja was Genaues wie es mit Elia aussieht. </span><br>-------------------------------------------------------


    Eljero Elia: Bereit fürs Knall-Comeback
    Eine hartnäckige Knöchelverletzung behindert Eljero Elia seit Rückrundenbeginn. Gegen Eindhoven soll die Holland-Rakete wieder zünden.
    http://www.mopo.de/2010/201002…fuers_knall_comeback.html

  • wenn ze, elia und vantheman wirklich fit sind wird das ne heiße kiste am sonntag. freu mich drauf. endlich mal ne manschaft die lust auf fußball hat, auch wenn sie in der AA antreten. eine echte standortbestimmung für uns. habe von anfang an den hsv als heißesten titelkonkurrenten angesehen und tue das weiterhin, egal wie die tabelle derzeit aussieht.


    und jarolim kriegt eh gelb-rot :8 .

  • Afellay der neue HSV-Star?


    Eindhovens bester Spieler kostet rund acht Millionen Euro Ibrahim Afellay gilt es heute auszuschalten. Schon im Hinspiel deutete die PSV-Zaubermaus ihre Qualitäten an.


    Afellay und der HSV - die Vorgeschichte ist pikant. Vor eineinhalb Jahren galt der 23 Jahre Holland-Marokkaner (19 Länderspiele für "Oranje") als heißer Kandidat für die Nachfolge von Rafael van der Vaart. Doch der Wechsel kam nicht zustande. Die MOPO aber weiß: Afellay steht nach wie vor unter Beobachtung der Hamburger.


    Schon zum Sommer könnte die Nummer heiß werden. Afellays Vertrag beim PSV läuft bis 2011. Eindhoven hat nach dieser Saison die letzte Möglichkeit, mit Afellay Kasse zu machen. Preis: acht Millionen Euro. Passend dazu tauchen in Hamburg immer wieder Gerüchte auf, dass der HSV im Sommer Piotr Trochowski (Vertrag bis 2011) bei entsprechenden Angeboten gern ziehen lassen würde. Mit Afellay stünde ein potenzieller Nachfolger schon parat.
    http://www.mopo.de/2010/201002…ay_der_neue_hsv_star.html