Hamburger Spaß Verein

  • Was ich nicht verstehe ist was so lang darüber wieder Diskutiert werden soll.


    Hätte ich einen HSV Spieler eine buddel an die Birne geworfen hätte ich Bundesweites oder Minimum für die Plastikarena ein 2 Jähriges Stadionverbot bekommen !! !! das ist Fakt


    So also müsste PG nun 2Jahre bekommen heisst keine Heimspiele mehr für den HAHAvau und da der gute nun auch Flugangst hat (die wahrscheinlich bei seinen nächsten Heimflug nach Peru geheilt ist) wirds für ihn mit einigen Auswärtsspielen auch nichts !! !! Blöd für ihn ;-)


    Sage es nochmal der Idiot kann so froh sein das er auch den Macker getroffen hat hätte der ein Kind oder weiss ich wen getroffen hätte der seine Karrire in der Buli als beendet erklären können denke ich !!


    Frank Rost genauso unterste Schublade.


    P.S.


    Hat jemand Kagge gesehen rennt der rein zufällig mit einen Blauen Auge rum? der haut hier doch immer raus das er so oft ins Stadion geht ;-);-)

    0

  • vielleicht werden wir den paolo ja bald beim hsv handball sehen dürfen. seine treffsicherheit ist beachtlich! :-O

    0

  • Nur weil auf euren kreisklasse Bolzplätzen Spieler als Schwwule oder Neger beschimpft werden heißt das nicht, dass ein Spieler oder generell ein mensch sich so etwas gefallen lassen muss. Ich erwarte eigentlich von jedem Mensche, dass er sich dieser alltäglichen Fremdenfeindlichkeit entgegenstellt. Aber da ist man bei vielen von euch wohl ander falschen Adresse.


    Natürlich bezieht sich ein Spruch wie "Geh doch zurück nach Peru" auf die Nationalität und ein "Schwule Sau" ist eine homophobe Äußerung und beides hat in deutschen Stadien nichts zu suchen und so steht es auch in den meisten Stadion AGBs. Ich finde es arm,d ass so etwas hier teilweise extrem verharmlost wird. Natürlich muss Guerrero bestraft werden, aber wenn neben mir einer rassistische Sprüche loslässt im Stadion kriegt er auch Ärger von mir und wird das danach garantiert kein zweites Mal tun. Deshalb gilt für mich: Wenn Guerrero wirklich auf diese Weise beleidigt wurde, dann Herzlichen Glückwunsch für den gelungenen Treffer Paolo!


    Der Fan gehört dann natürlich mit einem Stadionvebrot belegt, ebenso wie Guerrero für eine Zeit gesperrt werden sollte

    0

  • Einen Hauch von Verständnis kann ich für Guerrero (oder wie der sich schreibt) aufbringen.
    An einem brütend heißen Tag in den tristen Zweitligazeiten habe ich mal einem Stürmer von uns (Namen verrate ich nicht) auf dem Weg in die Halbzeitpause zugerufen, dass man da wo kein Schnee liegt auch laufen könne. Ich will das hier nicht widergeben, was er daraufhin geantwortet hat und ich hatte auch Glück, dass ein kräftiges Gitter zwischen uns war. Der hätte auch was geworfen, wenn er denn was gehabt hätte.


    Was mich aber vielmehr gewundert hat, war, dass uns Hamburg nicht auseinandergenommen hat. In der Hinrunde waren die in der 1. Hz richtig gut. Da wären wir mit der Taktik jedenfalls nicht durchgekommen. Zuviele Spiele? Vielleicht weiß ja Orakel woran es liegt.
    Allerdings gebe ich auch zu bedenken, dass wir von 16 Spielen nur 2 gegen Hamburg verloren haben (seit dem Wiederaufstieg). Sportlich können die mit uns scheinbar nicht viel anfangen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ganz abseits der eigentlichen diskussion:


    wer schwul als beschimpfung auffasst diskriminiert selbst....</span><br>-------------------------------------------------------
    Das musst du diesem Fan sagen.
    Der wird das - wenn er das gesagt hat - wohl kaum nur gesagt haben, um Guerrero auf seine Sexualität hinzuweisen.

    0

  • Was der Peruaner sich da gestern nach Spielende geleistet hat geht mal überhaupt nicht!
    Gehe momentan mal davon aus, das es bei einer drakonischen Geldstrafe nicht bleiben wird.
    Wäre wohl besser, wenn er sich einen neuen Verein suchen würde, denn der bekommt bei den Fans nun kein Bein mehr auf die Erde 8-)

    0

  • "Geh' doch zurück nach Peru!" ist kein Rassismus, sondern höchstens Xenophobie, wenn überhaupt.


    Egal, was der Fan gesagt hat, Guererro hätte es wie Effe und Beckham mit einem Stinkefinger belassen sollen und selbst das wäre bestraft worden...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Hmmm 8-)
    Na dann bin ich aber mal auf die Reaktionen der Zuschauer bei seinem ersten Heimauftritt nach langer Abstinenz mal mächtig gespannt 8-)

    0

  • ich denke mla der wird bis saisonende gesperrt und dann er verlängert den vertrag beim hsv nicht,weil er angeblich zu viel geld will und das thema hat sich dann erledigt

    0

  • das ist ein witz.
    hier muss ein arbeitgber ein zeichen setzen. unglaublich !


    was darf sich guerrero eigentlich noch alles erlauben ?

    4

  • Ja frage ich mich auch 8-)
    Erst den Urlaub in Peru verlängern auf Grund von Flugangst und nun einem Fan die Wasserflasche ins Gesicht pfeffern, einfach unglaublich !!

    0

  • natürlich, das ist eine große Familie - und alle sind froh und glücklich das sie bei einem solch tollen Verein, dem ewigen direkten bayernverfolger Nummer 1, spielen dürfen. Und bei einer großen Familie gibt es nun einmal Streitereien, das was Guerro zeigt ist doch normal - in Lauthern haben sich die Spieler damals mit Boxkämpfen vorbereitet, in Hamburg ist es Flaschenwerfen - bei den Muschies ist es Feuerzeuge werfen und Schiri Weitschubsen.

    0

  • jetzt weiß ich endlich wie weit es ungefähr ist wenn die leute sagen "einen flaschenwurf entfernt" oder war es steinwurf?


    egal. ansonsten absurde diskussion. in der buli muss ein spieler das ertragen, in den unteren klassen kommt sowas regelmäßig vor. was hab ich mich schon mit zuschauern angelegt zu meiner aktiven zeit. und das für wesentlich weniger. als strafe habe ich maximal mal im training danach nen waldlauf machen müssen.


    und das sa ge ich alles auf die gefahr hin dass unser neuer putziger gast hier mich jetzt als finalen rassisten bezeichnet.