Hamburger Spaß Verein

  • schade..einen Moment dachte ich, daß die nachricht so weiter geht: "Vorstandsmitglied Katja Kraus soll die Mannschaft übergangsweise trainieren ..."
    DAS hätte mal Originalität besessen...:-)


    tja...das gestern war anscheinend wirklich das, was man "gegen den Trainer spielen" nennt...obwohl es mir immer wieder ein Rätsel ist, wie jemand, der fürs Fußballspielen solche Unsummen Geld erhält, seinen Arbeitgeber hängen läßt, weil ihm der Chef nicht paßt....

    0

  • Am Anfang der Saison hatte Ze Roberto noch Labbadia mit Hitzfeld verglichen :x


    Der V. Nistelrooy tut mir leid, der denkt sich auch, wo bin ich hier gelandet!


    Und wer soll Nachfolger werden?!

    0

  • Ich tippe auf Joachim Löw als Nachfolger, da ich es einfach nicht für einen Zufall halte, dass Urs Siegenthaler bereits zum Hamburger SV gewechselt ist.


    Ich tippe darauf, dass diese Trainereinstellung noch vor der Weltmeisterschaft 2010 veründet wird und dass Joachim Löw nach der Weltmeisterschaft - im Falle eines Finaleinzuges der deutschen Mannschaft also ca. am 21./22. Juli (nach einigen Tagen Urlaub) - die Leitung der Mannschaft übernehmen wird.

    0

  • Ich hoffe dass Jogi Löw da Trainer wird und dann mal richtig abkacken wird! Weil der Typ ist einfach ne null!


    Der hat Teams wie, Adanaspor, Karlsruhe, Austria Wien etc trainiert und will jetzt Weltmeister werden?!


    Deutschland hat im Prinzip so eine gute Mannschaft, da ist der Trainer schon (fast) egal. Der soll mal beim HSV einsteigen und zeigen was er drauf hat. Wenn der HSV mit ihm den Klassenerhalt schafft, dann ist das ein erfolg!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und wer soll Nachfolger werden?! </span><br>-------------------------------------------------------
    Loddar :D
    Egal wer es nun wird schlimmer wie Labbadia wäre nur Klinsman!!! Gut die Breisgautucke Löw muss es nun auch nicht werden aber es ist erstmal wichtig das dieses Mode Püppchen Labbadia entlassen ist!

  • Rehhagel wär der größte Idiot Griechenland zu verlassen.. Da ist er ein lebender Gott. Hier wäre er "nur" König Otto und kann sich alles kaputt machen.


    Er ist alt, lebt in Griechenland, hat viel Geld, da scheint die Sonne .... Was soll er in Hamburg :D


    Nene, der Otto bleibt bei den Griechen und wird dieses Jahr Weltmeister!

    0

  • Für Labbadia wirds in Zukunft aufm deutschen Trainermarkt schwer. Erst in Leverkusen abgeschossen und sich total unbeliebt gemacht, jetzt in Hamburg das gleiche...

    0

  • Schade eigendlich mit Labbadia wäre Platz 10 noch drin gewesen nun gibt nen neuer Trainer nochmal bissel aufschwung evt. heisst doch Platz 7 o. 8


    Rüüddd bereut glaub ich schon seine Unterschrift beim 2 besten Verein im Norden ;-)

    0

  • Löw wird das nie und nimmer...selbst wenn er, was ja jetzt noch niemand weiß, nach der WM aufhört beim DFB....


    er müßte ja schon die ganze Zeit während der WM für die Ligasaison planen...völlig unrealistisch....


    die gesamte Entwicklung beim HSV wird spannend zu sehen sein....auch der Kader für nächste Saison...bei der Besetzung dieser Saison hätten die eigentlich zwingend um den Titel mitspielen müssen....Hauptsache, Herr Hoffmann hat immer alles richtig gemacht....

    0

  • Nichtmal Felix trau ich was mit dieser Rumpeltruppe zu bevor da nichtmal richtig in der Mannschaft entkernt wird spielen die weiter so !! Mir solls recht sein :8

    0

  • WAs ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, ist das es tatsächlich HSV Fans gibt die es bedauern das Laddabia entlassen wurde oder sollte es sich bei diesen Nicknamen um Fakes handeln die in wirklichkeit Honks aus Prähmen sind? :D


    Danke Bruno ......zunächst einmal für eine wunderbare hinrunde aber auch für vollen einsatz (im gegensatz zu manchem Spieler)..........leider warst du als Trainer wie immer das schwächste Glied in der Kette.


    Hätte dich gerne länger hier gesehen aber es ging wohl einfach nicht mehr zu viel ist passiert und zu viele Fehler wurden gemacht (aber mit Sicherheit nicht nur von dir)


    Verlierer der ganzen Situation scheint wohl (natürlich auch abhängig vom Ergebnis am Donnerstag) mal wieder der HSV zu sein .....Ein Traditionsklub auf der verzweifelten Suche nach Kontinuität ......und mal wieder nach einem neuen Übungsleiter.


    In diesem Sinne alles gute Bruno und viel Glück auf deinem weiteren Berufsweg .....mach das sich manche Leute vlt nochmal wundern oder ärgern warum du gehen musstest .................</span><br>-------------------------------------------------------


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Schade, Bruno Labbadia ist nicht nur über eigene Defizite gestolpert, sondern vor allem auch über teilweise charakterlosen Spielern, dem unmittelbaren Umfeld (Fans und natürlich auch Medien) und schlussendlich über fehlenden Rückhalt der Führungsetage. Hinzu kamen Probleme, die nicht beeinflussbar waren wie falsche Schiedsrichterentscheidungen und riesen Verletzungspech. Der Schritt heute war unausweichlich, aber zu verhindern war es vorher definitiv, wären alle an einen Strang gezogen.


    Viel Glück für die Zukunft, Bruno! </span><br>-------------------------------------------------------

  • nun orakel.
    labaddia hat mist gebaut, aber nicht mutwillig.
    es gehört sich nunmal, und das lernt man in der kinderstube,auch einem gescheiterten respekt entgegen zu bringen und sich für seine anfänglich gute arbeit zu bedanken.

    4