Hamburger Spaß Verein

  • nun ja, weißß nicht was ich davon halten soll.
    diverse "fans" sollten sich auch mal hinterfragen................

    4

  • Perfekt!
    "Klinsi" wird neuer HSV Trainer!


    Der Hamburger SV hat Trainer Bruno Labbadia drei Tage vor dem - vorerst - wichtigsten Spiel des Jahres entlassen, dem Halbfinalrückspiel in der Europa League gegen den FC Fulham.


    Doch nun steht bereits der Nachfolger fest: Jürgen Klinsmann übernimmt die Mannschaft ab sofort und soll für drei Jahre beim Hamburger Sport-Verein unterschrieben haben.


    Klinsmann soll nach dem Abgang von Didi Beiersdorfer beim HSV schon mal Kandidat an der Elbe als Sportchef gewesen sein. Klinsmann hatte zuletzt glücklos den FC Bayern München bis Mai 2009 trainert.


    Im Laufe des Tages (27.04.) soll Klinsmann offiziell als neuer Trainer vorgestellt werden. Der neue HSV Trainer gab bereits erste Kommentare dazu ab: "Ich bin stolz das mir das Vertrauen geschenkt wurde. Eine Rückkehr in die Bundesliga habe ich ja nie ausgeschlossen. Der HSV ist hinter dem FC Bayern die Mannschaft mit den größten Perspektiven - sowohl sportlich als auch finanziell. Wir haben einen exzellenten Kader auf den ich mich bereits sehr freue. Ich will jeden einzelnen Spieler jeden Tag ein wenig besser machen."

    0

  • Metze zu den Orks, Klinsmann zum HSV. Verrückter Tag heute. :D Der HSV sollte sich um Schuster bemühen, denn Klinsmann ist ein noch größerer Blender, als es Labbadia schon war.

    0

  • 13.11 Uhr: SPOX-Reporter Benny Semmler ist in Hamburg beim HSV-Training vor Ort. Wie er berichtet, ist dort die Fan-Wut eskaliert. Ein HSV-Anhänger hat Dennis Aogo und Joris Mathijsen bepöbelt, worauf sich die Profis verbal zur Wehr setzten. Hier der Wortlaut:


    Fan: Reißt euch bloß den Arsch auf am Donnerstag. Der Scheiß steht mir bis hier!


    Mathijsen: Pass auf, was du sagst!


    Fan: Sonst stehe ich am Donnerstag wieder hier!


    Aogo: Und dann?


    Fan: Dann trete ich euch in den Arsch!


    Kurz darauf ging HSV-Pressesprecher Jörn Wolf dazwischen und beendete das Tête-à-tête. In Hamburg liegen die Nerven blank...
    (spox)


    :D:D:D

    0

  • gut gemacht griever, aber an den rechtschreibfehlern erkennt man die ente. der inhalt ist nicht undenkbar. nicht undenkbarer als viele dinge die zuletzt real wurden. mich überrascht nix mehr.


    was die spox "schlagzeile" betrifft: kommt auf jedem fußballpaltz der republik 1000fach vor. aber aktuell ist es in HH eine nachricht wert. hatten die eigentlich keine trinkflaschen zur hand?

  • @Kurz darauf ging HSV-Pressesprecher Jörn Wolf dazwischen und beendete das Tête-à-tête. In Hamburg liegen die Nerven blank...
    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    sorry, aber diesem "fan" würde ich hausverbot erteilen.
    was ist denn zur zeit hier los ?
    stehen die fans unter stoff, die werden ja immer agressiver!

    4

  • @Warum soll man dem Fan Hausverbot erteilen?
    Finde daran nichts verwerflich...
    -------------------------------------------------------------------------
    mir gefällt diese agressive stimmung bei vielen fans im moment überhaupt nicht.
    was passiert als nächstes? da kommt dieser hsv suffkopp und tritt dem spieler nicht in den arsch, sondern zückt ein messer und geht auf ihn los.
    ich weiß, ist hyphothetisch. aber mir gefällt diese entwicklung seit einigen monaten nicht .

    4

  • Meines Erachtens hat überhaupt kein Fan auch nur annähernd das Recht, sich dermaßen aufzuspielen als wäre er der Vorgesetzte der Spieler. Wenn er sich so aufregt, soll er doch am Samstag auf den Platz gehen und den Karren selbst aus dem Dreck ziehen. Sowas hab ich noch nie verstanden und werde es auch nie. Fans haben das Maul zu halten!

    0