Hamburger Spaß Verein

  • Ein Segen, dass das mit seiner Verpflichtung damals schief gegangen ist! Mit Roy Makaay waren wir nun weissgott besser bedient. Jezt also schnell zurück nach ... Madrid! Für eine halbe Saison und dann ... egal. Niederlande? :D

    0

  • vor 1,5 jahren haben sie ihn in madrid noch vom hof gejagt und der hsv hat ihm nochmals eine chance gegeben, ein paar euro fürs altenteil zu verdienen.


    jetzt brauchen die königlichen in ihrer not den alten knacker wieder und der hat natürlich nichts besseres zu tun, als sich wieder anzubiedern.


    meine güte, gottseidank bin ich kein fußballmanager, sonst hätte es schon längst tote gegeben.......auf spielerseite....

    0

  • wir haben generell mit unseren tulpen glück. makaay, robben, vanbommel, vangaal. beim hsv vandervaart, vantheman, elija... oder liegt das etwas doch eher an der qualität des managements bei auswahl und behandlung der leute? weiß nicht ob man hoeneß so auf der nase rumtanzen würde.

  • Es liegt daran was man sich halt erlauben kann, in Hamburg scheint man die Kollegen nicht so ernst zu nehmen und nimmt sich halt die Sachen raus die man meint machen zu können.


    Lass mal bei uns einen so eine Nummer starten, das wäre schon im Keim erstickt........vor allem wagt sich das doch keiner oder ? Selbst ein Toni schläft lieber beim Essen ein als dass er über die Presse geht :D

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wir haben generell mit unseren tulpen glück. makaay, robben, vanbommel, vangaal. beim hsv vandervaart, vantheman, elija... oder liegt das etwas doch eher an der qualität des managements bei auswahl und behandlung der leute? weiß nicht ob man hoeneß so auf der nase rumtanzen würde. </span><br>-------------------------------------------------------


    die Spieler wissen das der HSV höchstens eine Art Durchgangsstation ist. Praktisch das Ajax Amsterdam der Bundesliga. Es ist ja nicht so das Leute wie Eila, Van der Vaart und Van Nistelroy vorher eine große Wahlmöglichkeit hatten - die einen wollten es als Sprungbrett nutzen wenn es für Bayern nicht reicht, die anderen um ohne groß Leistung bringen zu müssen und in ihrem Alter einen Stammplatz sicher zu haben bzw. um nochmal etwas für später zu verdienen (im Leistungszenit wurde das Geld ja in spanische Imobilien und Autos gesteckt). Das was jetzt bei Ruud passiert wundert mich persönlich überhaupt nicht. Sobald ein großer Verein anklopft sind die Spieler weg.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wir haben generell mit unseren tulpen glück. makaay, robben, vanbommel, vangaal. beim hsv vandervaart, vantheman, elija... oder liegt das etwas doch eher an der qualität des managements bei auswahl und behandlung der leute? weiß nicht ob man hoeneß so auf der nase rumtanzen würde. </span><br>-------------------------------------------------------


    da wissen die spieler, dass sie es mit koryphäen des fußballs zu tun haben, die sich nichts sagen lassen...
    zudem handelt es sich ja um einen europäischen spitzenclub...
    nix gegen den hsv, aber der hat mittlerweile einfach nicht mehr diesen stellenwert, den er vor jahrzehnten mal hatte...
    da sind spieler wie van nistelrooy besonderer, als der verein selbst...
    klingt zwar hart und traurig, aber im endeffekt ist es doch so...
    ich fand ruud immer sehr sympathisch, aber das wertet ihn bei mir schon gehörig ab...
    was muss sich ruud denn da noch beweisen?...
    der ist da auch nur notstopfen auf sehr kurze dauer und in hamburg vergöttern sie ihn...
    nu ja... machste halt nix...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Am besten ist die Aussage:


    "Es ist nicht irgend ein Verein. Es ist Real Madrid, der einzige Verein der mich..."



    Wie es wohl heissen würde, wenn ManUnited selbige Sturmprobleme hätte und bei vantheman angeklopft hätte...



    Diese Heuchelei finde ich wesentlich schlimmer, als das man bei solchen Verlockungen schwach wird.

    0

  • Also dieses Vorhaben Mitten in der Saison die Biege zu machen hat ihn in meinem Ansehen fuer ihn ganz schoen runter kommen lassen muss ich sagen, das ist einfach "unmoeglich" :x

    0

  • Wie ich gestern schon schrieb, er hat sein Gesicht dadurch verloren, einem Stürmer der so unglaublich gut war und immer noch ist hat bei einem gewissen Grad an Stolz und Ehre keine Notwendigkeit sowas zu machen, AUßER, ja AUßER er bringt Real ins Spiel damit Hamburg ihm nochmal einen Vertrag anbietet und er dann vekünden kann:


    "Das Angebot von Real ehrt mich aber es war nie ein Thema für mich, ich bleibe bis 2013 beim Hamburger SV................bla bla" :D

  • Ich glaube nicht, das ihn so eine Aussage in der Gunst der Fans noch retten koennte, denn er hat es ja immerhin ernsthaft in Erwaegung gezogen!
    Das Einzige, was die Anhaenger versoehnlich stimmen wuerde ist eigentlich seine Hauptaufgabe, naemlich Tore schiessen ;-)

    0

  • hätte ich nicht von ihm gedacht...daß er das mal hinter geschlossenen Türen anspricht, ok...aber öffentlich so nen Druck machen zu wollen, ist ne Frechheit,,,
    da kriegt er als halber Sportinvalide nochmal eine - garantiert nicht schlecht bezahlte- Chance in Hamburg und dann das...
    den würde ich lieber auf die Tribüne setzen als ihn gehen zu lassen...
    na ja, nach dem nächsten Tor küßt er bestimmt wieder das vereinswappen..einfach nur unappetitlich, das Ganze....

    0

  • also ich bin vom Ruud sehr entäuscht....damals hat ihn Real praktisch noch vom Hof gejagt und kaum kommen die angekrochen springt der..und lässt den HSV so einfach im Stich die wirklich von ihm abhängig sind. Naja was solls...so sind die geilgeilen Spieler nun mal. Ich als HSV Manager würde ihm die Freigabe geben, aber nur wen Real min 10Mio auf den Tisch legt...den die müssen ja ein gleichwertigen Ersatz finden, tja und einer wie Ruud ist nicht gerade billig.
    Das geilste an der Sache ist ja, das Real praktisch nichts für Ruud ausgeben wollen..ihn praktisch geschenkt haben wollen lol Ich glaube die haben mal ein wenig zu viel spanische Luft geschnuppert und denken die Buli wäre sowas wie son Selbstbedienungsladen....


    UNd der Ruud scheint auch kein Funken Stolz zu haben..Ich als Spieler würde nie zu dem Verein zurück gehen der mich 1,5 jahre vorher praktisch vom Hof gejagt hat. Vorallem für was?? sobald Higuain wieder fit ist sitzt Ruud eh wieder auf der Bank...

    0

  • @sam: "da wissen die spieler, dass sie es mit koryphäen des fußballs zu tun haben, die sich nichts sagen lassen... "


    Ist das wieder so eine deiner linkischen andeutungen, dass du katja graus und bernd kaufmann nicht für koryphäen des fußballs hältst? :D

    0

  • Söldner ist das richtige wort für diese art von einstellung.
    Wofür gibt es Verträge wenn man sie nicht einhält.
    Und wenn er unbedingt will , die Tribüne ist groß und geduldig.
    Solange sitzen lassen bis der Name Van Nistelroy sich in den Sitzschale eingedruckt hat.

    0

  • Wuerde ja wirklich mal den genauen Grund wissen wollen, das er zurueck nach Madrid will 8-)
    Ist es nur die Tatsache, das der HSV keine Chance auf Titel hat oder nicht intern. spielt ??

    0

  • Ruud macht sich zum Affen, ein Bettler.......man das ist ein Star, er sollte Ruhe geben und sich wie ein Mann verhalten !
    Wie kann man sich so erniedriegen für jemanden der einen vom Hof gejagt hat.

  • Ja eben, das ist es ja was ich nicht verstehe 8-)
    Er ist dort uebelst aussortiert worden und will nun wieder zurueck zu dem Ort, wo er gelitten hat?

    0

  • wenn es danach geht müssten auch Makaay, Pizarro und Elber auf uns böse sein. Das sind Profis - und jeder Profi weiß das seine Zeit bei einem großen Verein irgendwann vorbei ist. Ich persönlich verstehe ihn - er hat, bis auf seine HSV Zeit, immer international gespielt (glaube sogar nur CL) und dümpelt jetzt mit dem HSV rum der selbst im DFB Pokal bereits ausgeschieden ist. Wenn da Real kommt und er sich dort wohl gefühlt hat ist es doch normal das er bei einem Verein mit mehr Potential und Perspektive spielen möchte. Wenn er einen ruhigen Abend verbringen will kann er auch nach Holland gehen, zumal die Chance dort etwas zu gewinnen und international zu spielen bedeutend größer sein sollte als beim HSV.

    0