Hamburger Spaß Verein

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> Was ist ein Retortenfan?
    Sind das die, die von morgens bis Abends hier im Forum die seltsamsten Theorien aufstellen, ihren eigenen Trainer diffarmieren und die Spieler beschimpfen, sich aber als Hardcorefans empfinden. Seltsam ist, das Samstags oder Sonntags während des Spiels die gleichen Gestalten hier posten......also das Stadion wohl nur sehr selten - wenn überhaupt von innen sehen.
    Nein, ein solcher bin ich nicht.
    Ausserdem, hast du keine eigene Meinung, oder warum kopierst du meinen Post nochmal ohne einen eigenen Text? </span><br>-------------------------------------------------------


    zack zack raus aus dem Hafau Tread, das driftet hier alles in Spam ab, geh wieder in dein Ho$$enheim Fred falls dzu nix zum Hafau beizutragen hast, DAZKE dafür :8

    0

  • Mal ne andere Frage, wie kamst du auf diesen Satz:
    Es gibt Menschen, die quatschen doch tatsächlich Parkuhren voll :-)
    Find ich lustig ;-):D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mal ne andere Frage, wie kamst du auf diesen Satz:
    Es gibt Menschen, die quatschen doch tatsächlich Parkuhren voll :-)
    Find ich lustig ;-) :D</span><br>-------------------------------------------------------


    hmmmmmmmm soll ich, hmmmmmmmm :8


    ok, hast ne PN :P

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mal ne andere Frage, wie kamst du auf diesen Satz:
    Es gibt Menschen, die quatschen doch tatsächlich Parkuhren voll :-)
    Find ich lustig ;-) :D</span><br>-------------------------------------------------------


    ist das nicht in Hamburg normal? Ich meine, was soll man da machen ausser fischen? Da quatscht er halt Parkuhren voll

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> ob Hertha, Schalke, HSV oder wir, es wird ein Blauer Meister.
    Da kann der Uli nichts dran machen.
    Diesmal wird er sein blaues Wunder erleben. So oder so. :D</span><br>-------------------------------------------------------


    Also bevor Ihr, der Retourten Club Hoppenheim Meister werden sollte da ist mir der FC Bayern München viel viel lieber!!!
    Und sogar den Abschaum des Nordens würde ich gegenüber Hoppenheim noch als Meister bevorzugen!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich sehe da prallen zwei Welten aufeinander, aber nun gut ;-)


    Für mich ist das allerwichtigste das Spieler wollen, das wenn sie merken das es nicht läuft Extraschichten einlegen und für die paar Jahre die sie durchschnittlich Fussball spielen werden alles daran setzen Stammspieler oder gar Starspieler zu werden. Im privaten Bereich ist es ja nicht anders, auch wenn es kein Fussball ist. Wer dazu nicht bereit ist wird überall nicht weit kommen, das ist auch meine persönliche Einstellung.
    Was für ein Vertrauen wollen diese Leute noch haben - sie haben zwei gesunde Füße, sind - was sehr viele nicht schaffen - durch die Jugend in den Profisport bekommen, haben einen super Trainingsplatz, super Trainer (über Klinsi kann man geteilter Meinung sein was Taktik & Aufstellung betrifft, das Training wird nicht das schlechteste sein) und es wird ihnen rund um die Uhr der XXX abgewischt - im Prinzip brauchen sie sich nur noch auf das Fussballspielen konzentrieren. So, sie schaffen es hier nicht - keine Schande, es gab nun einmal auch viele die in München nicht glücklich wurden. Nur, ist es billig dort die Schuld beim Verein zu suchen - der Verein sagt nicht das der Spieler schlecht spielen soll, das er nicht gut oder nicht ausreichend trainieren soll und das er dies alles locker nehmen darf, Talent alleine reicht ja für viele schon aus.


    Trochowski & Guerro hätten es auch in München geschafft wenn sie den Biss gehabt hätten. Definitiv. Sie sind kein Ribery, kein Van der Vaart, kein Ronaldo und auch kein Kaka - sie hätten es hier aber geschafft, niemand hat zu ihnen gesagt das sie gehen müssen oder das sie definitiv nie mehr eine Chance erhalten werden. Jetzt blühen sie in Hamburg auf weil sie praktisch jedes Spiel spielen - bsw. 3 von 10 Spielen gut bzw. sehr gut absolvieren - keinerlei Konkurrenzsituation kennen und dennoch hochgejubelt werden. Jetzt gehen sie bsw. zu Real (und VdV war glaube ich auch unter Schuster nicht wirklich ein Spieler der dort mit Leistung überzeugt hat) und wundern sich das dieses Hochjubeln nicht mehr da ist und sie sich auf der Bank wiederfinden weil sie ein, zwei Spiele nicht gut gespielt haben oder die anderen noch besser sind. Schon gehen sie auch dort wieder weg. Dieses Schicksal ist vielen Spielern passiert die in Deutschland hochgejubelt wurden, ein Hildebrandt saß ja nicht auf der Tribüne weil Valencia nicht plötzlich ohne Torwart gespielt hat sondern weil das Niveau nicht gereicht hat und er sich anscheinend nicht verbessert hat.


    Ausnahmen wie Ballack die auch ohne diesen Konkurrenzdruck zu international geachteten Spielern (ich will es mal so beschreiben, viel halte ich ja von ihm nicht) sind zu wenig, aber er hat sich von Station zu Station, meiner Meinung nach, gebessert. Er gehört leider auch einer vollkommen anderen Generation an und wollte sicherlich diese kontinuierliche Verbesserung, zu mindestens habe ich - wenn ich mein Umfeld beobachte immer mehr das Gefühl das, dass Prinzip "So wenig wie möglich" ein allgemeines Phänomen ist das sich auf den Fussball ausgebreitet hat.


    Ich möchte Trochowski & Co nicht schlecht machen, jeder muss seinen Weg machen und ich würde mich speziell für Trochowski freuen wenn er es doch schaffen würde. Nur hat die Vergangenheit gezeigt das Spieler die München, weil sie nicht den Anforderungen entsprochen haben, verlassen haben oft nie dieses Niveau erreicht haben das nötig gewesen wäre um bei einer international anerkannten Mannschaften wie Real, Manchaster, Barcelona, Bayern etc. Stammspieler zu sein, auch wenn das Talent angeblich unglaublich groß war.</span><br>-------------------------------------------------------


    Was ist das denn? Du kannst richtig gute Beiträge verfassen!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was ist das denn? Du kannst richtig gute Beiträge verfassen!</span><br>-------------------------------------------------------


    moin andreas, reize ihn nicht zu sehr :D :8

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was ist das denn? Du kannst richtig gute Beiträge verfassen!</span><br>-------------------------------------------------------


    moin andreas, reize ihn nicht zu sehr :D :8</span><br>-------------------------------------------------------
    Nun ich denke im Gegensatz was sonst von Ihm kommt, muss man das auch mal hervorheben dürfen!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">dann nehme dir ein Beispiel dran ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich soll Dich als gutes Beispiel nehmen? Also dann muss da noch einiges kommen von Dir! ;-)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Ich sehe da prallen zwei Welten aufeinander, aber nun gut ;-)


    </span><br>-------------------------------------------------------


    Danke für Deine ausführlich Antwort. Ich denke, dass wir gar nicht so weit auseinander sind. Talent und Wille sind erforderlich, bei Bayern in besonderem Mass.


    Manche brauchen aber eben etwas länger, bis sie für Bayern bereit sind und gehen von sich aus Umwege wie der von Dir genannte Ballack, aber auch Klose und eigentlich auch Lahm.


    Direkt, vor allem in jungen Jahren bei Bayern durchzustarten dürften nur ganz wenige, aussergewöhnliche Talent schaffen, die Konkurrenz ist eben sehr gross.


    Deswegen ist es nicht verkehrt, dass Troche z.B. sich seine Sporen beim HSV verdient und dann später (ich hoffe doch nicht) als Nationalspieler zum FC Bayern kommt.

    0

  • Sicher ist die Konkurrenz sehr groß. Und ich würde mich, im Gegensatz zu dir, sicher freuen wenn Trochowski wieder nach München zurückkommen würde (was aber sehr unwahrscheinlich ist, einfach weil er jetzt wirklich gute Leistungen zeigen muss, das hat soweit ich mich erinnern kann nur Effenberg geschafft der sogar mit Florenz in der zweiten italienischen Liga kicken durfte (soweit ich mich daran erinnern kann, zu mindestens bin ich mir sicher das er 94 dort weggegangen ist und das Florenz zu mindestens vorher in den 90'ern abgestiegen ist) und sich danach in Gladbach weiterentwickelt hat - und wenn er die zeigt kann er sich auch theoretisch woanders durchsetzen). Nur, die Konkurrenz hat er theoretisch überall - der HSV ist ja nun auch nicht so schlecht das jeder dort spielt der ein paar mal gegen den Ball treten kann. Ich weiß nicht, es kann eventuell an der Mentalität liegen - aber ich glaube bei Mannschaften wie Hamburg können sich diese Spieler besser "verstecken". Nicht falsch verstehen, das Medieninteresse ist in Hamburg sicherlich auch auf einem guten Niveau - nur, welche deutschlandweite Zeitung spricht über die Fehler von Jansen wenn er in Hamburg spielt und wie viele würden es tun wenn er noch bei uns spielen würde? Auch glaube ich das unsere jungen Talente verhätschelt werden und, sicher durch das große Medieninteresse, sich selbst überschätzen und es ihnen hier zu gut geht. Ich habe kein Problem damit wenn Spieler alles im Training geben und dann sagen - gut, es reicht halt nicht - sei es die Reife oder die Fähigkeiten, aber wenn sie sich dann vor die Medien stellen und großartig davon berichten das man ihnen nie Möglichkeiten gegeben hat (sicher haben Spieler, egal ob alt oder jung weniger Chancen als anderswo) dann verstehe ich diese Spieler nicht (hat jetzt nichts mit Troche & Guerro bzw. dem HSV zu tun, ist eher eine Beobachtung einiger Spieler, ihr habt ja mit Streit auch so ein Exemplar).

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> Ich habe kein Problem damit wenn Spieler alles im Training geben und dann sagen - gut, es reicht halt nicht - sei es die Reife oder die Fähigkeiten, aber wenn sie sich dann vor die Medien stellen und großartig davon berichten das man ihnen nie Möglichkeiten gegeben hat </span><br>-------------------------------------------------------


    Jammern auf hohem Niveau, das können wir in D besonders gut.
    Aber wenn junge Spieler Millionen im Jahr verdienen, dann meinen sie halt sie wären die größten.
    Ich hatte mal ein gutes Interview mit Paul Breitner gesehen, wo er von seiner Anfangzeit im Profifußball erzählt hat.
    Er meinte, dass er früher für die älteren Stars die Trainingstasche tragen musste und es schon fast eine Ehre war, wenn er auch noch von ihnen angesprochen worden ist.
    Aber die Zeiten ändern sich eben.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Herzlichen Glückwunsch zum Sieg gegen Sporting Lissabon.</span><br>-------------------------------------------------------


    Danke, aber der HSV hat doch gar nicht gespielt. :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">1:0 Olic. Mal wieder. Und den bekommen wir auch noch umsonst.


    Herrlich :D</span><br>-------------------------------------------------------Wirklich ein göttlicher Transfer. Ich freu mich total auf ihn!

    0

  • olic ist schon ein guter!
    jansen hat sich auch sehr gut gemacht beim hsv!
    den einzigen, den ich bei den fischköppen absolut ned leiden kann ist der tschechische schwalbenkönig...

    0