Hamburger Spaß Verein

  • comastengel_33


    Für mich spielt es keine Rolle, ob das eine Plastik- oder Glasflache war. So eine Aktion darf dem Spieler nicht passieren, aber klar - von hier aus und ohne emotionale Komponente hat man gut reden, das ist ja logisch.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">eine PLASTIKflasche </span><br>-------------------------------------------------------
    Wenn die voll ist...


    Sperre bis Saisonende in allen Wettbewerben wird es mindestens geben und wenn sie vom HSV selber ausgesprochen wird, drunter wäre lächerlich.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"Hannover 96 Du wirst niemals untergehen", stand auf dem Plakat. </span><br>-------------------------------------------------------


    Feine Sache!!

  • Also so wie der Typ aussieht sieht der Ü40 aus und bei so einer Person kann ich mir nicht vorstellen das der "deine Mama" Sprüche raushaut !! Wäre ja mal interessant gewesen hätte Paulo den Nebenmann der wegschaut getroffen oder so dann würde die Sache wieder anders aussehen

    0

  • @basti: Ich meinte das im Hinblick auf die Verletzungsrelevanz!
    Hätte er das gleiche mit Glas gemacht dann würde ich auch sagen: Alter Falter was bist Du denn für einer.


    Aber son Wasser- plaste und elaste aus Schkopau flascherl ist doch pille palle von der Ernsthaftigkeit einer Gefahr.
    NICHT missverstehen bitte.
    ( Wichtig war das ihn Ordner hinderten da hoch zu steigen!!! )

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • comastengel_33


    Bezogen auf die Verletzungsgefahr hast du Recht.


    Aber: Wer garantiert dir, dass er eine Glasflasche nicht geschmissen hätte? Das ist für die Situation eigentlich nicht relevant.

    0

  • ja. :D


    Nee man sah das er sie vorher am Schlund hatte und sehr neigte. das tut man nur wenn die Pulle zur Neige geht.( und offen war se och, weil es rausspritzte )


    Man nannte ihn Sherlock :8 ;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Lebensgefärlich Aktion war es nicht, aber man weiß auch, das auch sowas im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge gehen kann.


    Er wird mindestens bis zum Saisonende gesperrt werden und wenn der angegriffene Fan das sol will hat er auch mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • "Geh doch zurück nach Peru" ist in meinen Augen keine (rassistische) Beleidigung... Durch diesen Satz wird weder Guerrero, noch Peru denunziert/beleidigt!!! Wenn jemand zu Gomez sagen würde: "Geh doch zurück nach Stuttgart", wäre dies auch keine (rassistische) Beleidigung! Insofern müssen dort noch andere Sätze gefallen sein...

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Das kann man aber nicht gleichsetzen.Stuttgart = Schland = anderer Verein. Aber wenn man zu einem Memschen so etwas sagt signalisiert man ihm das er NICHT willkommen ist. Und das gegenüber einem Ausländer ist das gleiche wie: Ausländer Raus!
    Also ich denke da sollte man nichts verwechseln.
    Zudem: Ich wette es war mehr als nur der harmlose Spruch wie er JETZT zitiert wird.
    Da war 100% mehr. Oder Pauolo hat seine Nerven wirklich nicht im Griff!

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • wenn ich zu jemanden sage das er nach Stuttgart gehen soll dann ist er doch auch nicht willkommen. Und das kann auch ein Ausländer sein... Ich glaube das machst du dir zu einfach ;-)

    0

  • Der "Fan" war wohl sauer, dass er so lange in Peru war, wegen seiner Flugangst.


    Also rassistisch was das glaub ich nicht, aber das ist meine Spekulation. Das wird noch zu klären sein.


    Trotzdem darf Guerrero das nicht passieren und er wird dafür gesperrt werden.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • @ Comsat


    Ich bitte dich, wenn nur dieser Satz gefallen ist, war dies eigentlich nichts, schon gar keine rassistische Beleidigung! Mal sollte die Kirche mal im Dorf lassen... Wenn man als Fan sowas zu einem eigenen Spieler sagt, bedeutet das nicht automatisch, dass man will, dass er das Land verlässt, sondern, dass er den Verein verlässt.... Rassistische Beleidigungen sind etwas völlig anderes und in keinster Weise zu tolerieren!

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Da war 100% mehr. Oder...</span><br>-------------------------------------------------------
    Also keine 100% *g*


    Der Spruch zielt mMn 99,9%ig auf die "Flugangstgeschichte" ab, nicht mehr, nicht weniger.


    Die BLÖD schreibt noch von anderen Sprüchen, kann ja jeder selber nachlesen.

    0

  • Ich hoffe wir erfahren was er alles gesagt hat und können uns ein Bild machen.
    Der Typ wird dank Bild eh berühmt.
    Mal sehen was das Hetzblatt No 1 in einer Woche aus ihm gemacht hat.
    bwarten und Tee trinken Männers. Schönen Abend noch. Ich geh mal Ostern feiern. :)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • 3 jahre gefängnis hat das mitglied der schickeria für den flaschenwurf in würzburg bekommen, glaub ich.


    "geh zurück nach peru" als satz allein ist mmn rein rechtlich nicht rassistisch. rassistisch wird dieser satz dann, wenn der fan zb. aufgrund der hautfarbe guerreros dies äußert.
    äußert der fan diesen satz rein aufgrund der fußballerischen leistung des spielers, ist es wohl kein rassismus.
    es kommt also auf die intention des fans an, und die kennen wir nicht.
    guerrero hat doch eine 100 %ige vergeben, also vermute ich, dass die aussage eher sportliche denn rassistische gründe hatte.
    aber, und das finde ich schon, kann man das auch anders, niveauvoller ausdrücken, denn am rand der ausländerfeindlichkeit bewegt sich eine äußerung natürlich immer....

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)