Hamburger Spaß Verein

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Orakel wie bzw welche Alternativen für Brunö werden denn im HSV Forum diskutiert? Wer würde dir denn vorschweben? </span><br>-------------------------------------------------------
    David Cooperfield!! :D


    Das Leben ist kein Wunschkonzert aber ich bete zum Fussballgott, das bei allen Namen welche gehandelt werden der Kelch der Breisgautucke Löw am HSV vorrüber gehen wird!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">@Songo: Allein das "hoffen" hat in DEM Fall scho was richtig Unrealistisches an sich.</span><br>-------------------------------------------------------
    Sagmal, kannste kannst Du Dir eigentlich vorstellen was Du hier mitmachen würdest, wenn Prähmen wirklich nicht den 3. Platz holt und das DFB Pokalendspiel verliert? Ich denke das kanste nicht wirklich, denke ich! :8

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> songokuxl : Seit wann handelt es sich beim HSV von einer "Mannschaft"?</span><br>-------------------------------------------------------
    Ich glaube Du wolltest um den HSV handelt posten!!

  • orakel : "...aber ich bete zum Fussballgott, das bei allen Namen welche gehandelt werden der Kelch der Breisgautucke Löw am HSV vorrüber gehen wird!"


    Wie soll das bei DEN Fans auch was werden, wenn die schon ihren neuen Trainer beleidigen, bevor der überhaupt seine Arbeit aufgenommen hat?? :D

    0

  • orakel : "Sagmal, kannste kannst Du Dir eigentlich vorstellen was Du hier mitmachen würdest, wenn Prähmen wirklich nicht den 3. Platz holt und das DFB Pokalendspiel verliert? Ich denke das kanste nicht wirklich, denke ich!"


    Du kannnst jetzt ins Bett gehen... :8

    0

  • Mit Labbadia gewinnen die keinen Blumentopf mehr. Ich denke das heute die Entlassung bekannt gegeben wird. Mit einem neuen Trainer schaffen die dann auch das EL-Finale, mit Labaddia gäbe es das nächste Desaster.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Erstmal muss der möchtegern trainer weg :-D
    Ich bin ja nicht schadenfrog :D aber das war genauso absehbar wie das ganze mit klinsmann bei uns :-O

    0

  • sein vorgänger hast das selbe letztes jahr aber auch geschafft. da sprach keiner von einem schlechten trainer. es scheint eine hamburger krankheit zu sein.


    egal, mund abwischen und donnerstag eine 1:1. nach platzierung in der buli fragt dann kein mensch mehr.

  • Erst nach einem Sieg im Finale fragt kein mensch mehr anch der buli platzierung denn ohne würde man nciht interantional spielen und das wäre für diesen verein schon extrem beschämend!

    0

  • Hamburg ist keine ruhige Stadt, das ist Multi Kulti und die Stadt hat keinen inneren und ruhigen Kern. Und das spiegelt sich auch im Verein wieder. Da ist es lange ruhig und dann spielt man gut und an einem Punkt in der Saison kommt immer wieder diese Unruhe da rein, zwangsläufig

  • Um 10.14 Uhr kam er als letzter Mann des HSV aus der Kabine der Arena: Ricardo Moniz. Der Niederländer eilte den Spieleern hinterher – um das Training zu leiten. Es sieht alles danach aus, als ob Moniz, von dem sich der HSV zum Saisonende trennen wollte, trennen will, der Übergangstrainer wird. Seit 8.30 Uhr tagte der Vorstand um Bernd Hoffmann gemeinsam mit Bruno Labbadia – offenbar wurde dabei die einvernehmliche Trennung beschlossen. Sonst hätte es wohl keinen Übergangstrainer Moniz gegeben. Angeblich soll auch Katja Kraus vom Vorstand die Mannschaft über die neue Situation informiert haben.


    Der HSV hat allem Anschein nach die Reißleine gezogen, damit das Unternehmen Europa League noch zu einem vernünftigen Abschluss kommen kann. Die einzig richtige Entscheidung, denn der alte Trainer hat die Mannschaft nicht mehr erreicht. Was auch Piotr Trochowski gestern nach dem Schlusspfiff in Sinsheim zum Ausdruck brachte: “Die Mannschaft findet keine Lösung mehr . . .” Das heißt, das Hilfe von außen kommen soll, kommen muss. Das ist nun ganz offensichtlich geschehen.

    0

  • Zitat
    11 Uhr: Der Hamburger SV hat Trainer Bruno Labbadia freigestellt. Das berichtet die Hamburger Morgenpost in ihrem Internetdienst "Twitter". Seit 8.30 Uhr ist Labbadia bei Klob-Boss Bernd Hoffmann beim Rapport, das Training der Mannschaft seit 10.15 Uhr leitet der Niederländer Ricardo Moniz. Moniz ist eigentlich Techniktrainer der Hamburger. Laut "Hamburger Abendblatt" soll Vorstandsmitglied Katja Kraus die Mannschaft bereits über die neue Situation informiert haben. Hoffmann wollte sich zunächst nicht äußern.

    4