Hamburger Spaß Verein

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Natürlich ist das ein tolle Leistung das der FC Basel in Manchester ein 3:3 gehoilt hat aber sich in der Schweiz mit dem FC Basel für den Europäischen Pokal oder gar die CL zu qualifizieren, ist das wirklich ne Leisung? Warum fällt mir auser den FC Basel keine Svhweizer Mannschaft ein welche internationale Klasse hat? Ich will ja garnicht behaupten das Fink ein schlechter Trainer ist aber um das wirklich zu zeigen da müsste Fink wirklich mal in die Bundesliga wechseln, hier wo mindestens 10 Mannschaften ein höheres sportliches Niveau haben wie der FC Basel! </span><br>-------------------------------------------------------


    Keine 10 Mannschaften in der Buli haben das Potential in Manchester ein Unentschieden zu holen. Zumal nach 0:2 Rückstand! Die Meinung das Basel nur Kanonenfutter ist hält sich ja nun schon seit unserer letzten CL-Vorrunde. Richtig ist daran, dass Basel keine Übermannschaft ist. Aber wer die Spiele gegen uns gesehen hat konnte ohne weiteres eine durchaus sehr ordentliche Mannschaft sehen, der ich ohne weiteres zutrauen würde, in der Buli um die Europapokalplätze mitzuspielen. Und da hat Fink als Trainer einen gehörigen Anteil dran.


    Ihn mit Oenning zu vergleichen ist - vorsichtig ausgedrückt - gewagt. Wenn selbst ein Ottmar Hitzfeld, der anerkanntermaßen kein Blinder ist und sich mit dem Schweizer Fußball auskennt, über Fink sagt, dass er enormes Potential als Trainer hat, ist das schon mal eine beachtenswerte Wertschätzung. Und dass er bisher nicht in die Buli gekommen ist. ist vielleicht auch eine Frage von Reife. Er will vielleicht nicht zu jedem Verein kommen, der grad mal ganz dringend nen neuen Trainer braucht, sondern auf ein "richtiges" Angebot warten, bei dem er sieht, dass es für ihn der nächste Schritt ist und er nicht nur Nr. 13 auf der Liste war, weil Nr. 1-12 abgesagt haben oder man sie nicht mehr wollte, weil sie sich mit anderen Vereinen unterhalten haben.

    0

  • also ich finde auch das der in Basel echt gute Arbeit leistet…das hat man auch letztes jahr gegen uns gesehen…wir hatten da doch einige Probleme gegen die!!!


    der Fink ist ein guter und wer weiss, vllt wird ja er unser Trainer der Zukunft…wuerde schon passen, da er einer unserer CL01 Generation war und dadurch das richtige siegergen mit sich bringt ;-)

    0

  • ja einer mit Bayer siegergen eben: der tiefe glaube an sich selbst und die eigene staerke! daher braucht er nicht wie klopp oder irgend ein anderer bekloppter auf und abhuepfen :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> andik : ja mei, das dauert eben etwas länger bis die absagen im hohen Norden angekommen sind :D </span><br>-------------------------------------------------------


    Weiß eigentlich der HSV schon, dass Fink abgesagt hat? :D

    0

  • Tabellenletzter HSV ist Erster im Internet


    Kein anderer Verein wurde im September online so oft erwähnt wie das aktuelle Tabellenschlusslicht Hamburger SV: Knapp 36.000 Namensnennungen fand die dpa-Tochter News aktuell mit ihrem neuen Internet-Werkzeug Bundesliga Sonar. Gezählt wurde der sogenannte Buzz in News-Portalen, Blogs, Foren und Social Media-Plattformen, mithin alle Veröffentlichungen von Medien und Fans im Internet. Auf den Plätzen 2 und 3 landen Schalke (32.800 Nennungen) und Borussia Dortmund (31.100 Nennungen), Tabellenführer Bayern München wurde im September nur knapp 20.000 Mal online erwähnt und landet auf Platz 5.


    Was die Vermutung nahe legt, dass schlechte Nachrichten mehr Schreibmotivation verursachen als gute. Der beispiellose Fehlstart des letzten verbliebenen Dauermitglieds der Bundesliga verursachte mehr öffentliche Aufregung als die Zu-Null-Serie des FC Bayern. Bei Schalke hörte Trainer Rangnick freiwillig auf, Meister Dortmund stolpert sich in die Saison rein - das gab ebenfalls negativ konnotierten Gesprächsstoff. Die Ausnahme von der Regel bildet Werder Bremen: Ganz ohne Krisenthemen steigen die Bremer mit rund 22.500 Nennungen im Internet auf Platz 4 ein.


    Ein ähnliches Bild bietet sich bei Twitter, analysiert der Bundesliga-Sonar. Der HSV liegt mit 5600 Tweets im September vorn, es folgen Werder (4300), Dortmund (3800) und Bayern München (3200).


    http://www.wuv.de/nachrichten/…sv_ist_erster_im_internet

    0

  • ]Wunschtrainer Fink: HSV lässt nicht locker!
    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Am vergangenen Montag traf sich der 43-Jährige mit HSV-Sportchef Frank Arnesen am Frankfurter Flughafen – und erzielte nach MOPO-Informationen weitestgehend Einigkeit. Der HSV will, Fink will auch Nur Basel will nicht. Weil es in der Champions League blendend läuft und der Klub ohne Fink seine Ziele gefährdet sähe.</span><br>-------------------------------------------------------
    http://www.mopo.de/hsv/trotz-e…er-,5067038,10984894.html


    Ich hoffe mal das da nix dran ist!http://www.rauten-forum.de/wcf/images/smilies/JC_pray.gif

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Neues gibt es natürlich auch von der Trainersuche beim HSV zu vermelden. Kommt Thorsten Fink oder kommt er nicht? Bisher hieß es Fink hätte den Hamburgern abgesagt, doch nun könnte sich das Blatt wenden. Laut "Kicker" hat der Bundesliga-Dino die Absage des FC Basel nicht so einfach akzeptiert. Der ehemalige Bayern-Spieler scheint die Verantwortlichen vollends überzeugt zu haben, sodass ein längeres Warten auf Fink im Raum steht. Doch wie lange kann sich der Tabellen-18. das leisten?</span><br>-------------------------------------------------------


    Muss man nicht verstehen oder? :-S

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Naja im DoPa sagte der HSV Mann doch, dass man Hecking oder Fink haben wolle, notfalls auch erst am Saisonende. Für Fink kann ich nur hoffen, dass er absagt/keine Freigabe bekommt und seine ersten Gehversuche in der Bundesliga bei einem Klub macht, der auch nur halbwegs professionell ist. Mainz, Freiburg, Hoffenheim, Nürnberg... gibt doch genug Klubs die inzwischen seriös arbeiten und begriffen haben, dass Trainerwechsel im Abstiegskampf keine Lösung sind und daher auch mal länger an einem festhalten.


    Für den HSV wird es jedoch immer peinlicher. Da träumt man von großen Namen, bekommt diese nicht, darf auch den eigenen Amateurtrainer nicht einsetzen und muss letztlich um die Freigabe eines in Deutschland unerprobten Trainers kämpfen... es ist einfach eine Schande was mit so einem Klub passiert.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • lol
    das war soooo absehbar
    unglaublich dass sich der HSV so blamiert


    das geilste is dass ALLE das Spielchen durchschauen, Arnesen aufm Papier Trainer, Cardoso aufm Trainingsplatz


    ob sich der DFB so auf der Nase rumtanzen lässt? :D

    0

  • was ist daran denn chaotisch?


    selbst die BLÖD erklärt ja richtig, was das bedeutet...Cardoso ist jetzt offiziell Co-Trainer...inoffiziell wird er natürlich weiter der Cheftrainer bleiben, bis man den "Richtigen" gefunden hat..Arnesen ist eben der Strohmann...das ist so leicht zu durchschauen wie es schwer zu verhindern ist.....wer da die nächsten Spiele in der Coaching-Zone vor der Bank rumturnt, ist doch egal...

    0

  • eben, das hat mit auf der Nase herumtanzen gar nichts zu tun.
    Es ist völlig legitim und keiner kann daran rütteln.
    Ob es nun aber richtig oder falsch, vielleicht sogar etwas chaotisch ist, bleibt
    jedem selbst überlassen.
    Falls Cardoso die Mannschaft wirklich erreicht hat, kann dies so gar gut gehen, falls nicht, was ändert sich denn dann beim HSV? nichts! denn es geht doch nicht tiefer als wie Platz 18 :D

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.