Hamburger Spaß Verein

  • Das hatten die Berliner vor 2 Jahren auch gedacht :D
    Naja, ich glaube auch nicht, das es so weit kommen wird, aber man sollte sich nicht hinter Pseudonymen wie "zu guter Kader" oder " noch nie abgestiegen verstecken, der Schuss kann schneller nach hinten los gehen, vor allem wenn gewisse Dinge eine Eigendynamik bekommen!

    0

  • Korrekt.


    Man klopft sich heute ja auch wieder auf die Schulter von wegen in Unterzahl toll gekämpft, vom Schiedsrichter benachteiligt usw..aber man hat trotzdem zu Hause gegen einen direkten Konkurrenten nur einen Punkt geholt und ist nach einem Saisondrittel 16.

    0

  • Nächste Woche müssen die nach Kusen und dort ist mit Sicherheit
    auch nicht mehr zu holen als ein Pünktchen, wenn überhaupt.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Wenn man sich so ansieht, gegen wen die Hamburger noch ran müssen in der Hinrunde - also die ganz dicken Brocken sind da nicht mehr dabei... allerdings Leberkäse (a), Hoppenheim (h) und Hanoi (a) - da würd ich an Hamburger Stelle nicht allzu viele Pünktlis erwarten...Blubb (h), Helau 05 (a) und Puppenkiste (h) sind aber eher dankbare Gegner - da sollte auch der erste Heimsieg drin sein... :P

  • Ich hätte gedacht das es für Fink einen besseren Start in Hamburg geben würde.


    Ein Knoten ist nicht geplatzt aber das muß ja auch nicht zwingend negativ sein denn wenn es hintenraus dann etwas später auf Kontinuität hinausläuft ist es auch in Ordnung.


    Momentan sieht man allerdings noch nicht viel davon, das Spiel des HSV ist zäh wie Kaugummi und es regiert momentan noch das Eichhörnchenprinzip.


    Die verlorenen Punkte gestern sind schmerzhaft. Aber der HSV wird es schaffen, irgendwann wird es besser laufen und dann wird sich das auch in der Tabelle widerspiegeln.

    0

  • Aber der HSV wird es schaffen, irgendwann wird es besser laufen und dann wird sich das auch in der Tabelle widerspiegeln.


    Ich nehme mal an, Du meinst dann in der
    2. Liga oder? :D

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Hä? :-O


    Nee nee, ich meine schon in der Bundesliga. Ich habe vor Wochen schon gesagt das ich 100%ig davon überzeugt bin das Hamburg den Klassenerhalt schafft.


    Klar stecken die momentan bis zum Hals in der Scheiße aber die Qualität des Kaders steht doch deutlich über dem anderer abstiegsgefährdeter Vereine.


    Wenn man ehrlich ist hat der HSV in dieser Saison ja überhaupt noch nichts Gescheites geschissen bekommen - wenn man mal vom Sieg in Stuttgart absieht.


    Da ist also noch Luft ohne Ende was die Leistung angeht und was man vom Kader auch erwarten kann.


    Aber die Köpfe sind überhaupt noch nicht frei und dann fällt eben jedes Spiel schwer.

    0

  • Toni, ich war überhaupt nicht empört sondern überrascht das man meinen Post so mißdeuten kann. ;-)


    Aber jetzt wo Du es gesagt hast das Dein Post ironisch gemeint war muß ich sagen das ich die Ironie im ersten Moment nicht kapiert hatte. :)


    Wenn ich den Post jetzt noch mal durchlese steige aber auch ich durch....*gg* :8 ;-)

    0

  • mir war es praktisch gestern völlig egal, wie das Spiel ausgeht.
    Was mich aber wieder einmal an den so genannten HSV Fans angekotzt hat, dass man den Spieler, der am Spielfeldrand genäht werden musste und danach wieder aus Feld zurückkehrte, auspfiff wie blöd !!
    So etwas gehört sich einfach nicht, auch wenn die Rote Karte eventuell zu hart war, aber der Spieler konnte am wenigsten dazu.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Problem ist auch, das sie bislang in jedem Spiel unter Fink einem Rückstand hinterher laufen mussten, das kostet natürlich eine Menge Kraft, vor allem mit 10 Mann!

    0

  • 2-3 Spiele sind angebracht. Rajkovic wollte sich vor Tiffert schützen, der ihn sonst umgerammt hätte. Das er sich mit erhobenem Ellenbigen schützt ist rohes Spiel und somit ahndenswert. Eine Tätlichkeit war es nicht, verletzt wurde Tiffert durch den übertriebenen Schwung seiner eigenen Akion.

    0

  • Er wollte sich vor Tiffert schützen? 8-)
    Ich habe die Szene nur ein Mal gesehen, das gebe ich zu, aber es sah ganz schön defftig aus, was da abging.
    Diese Interpretation ist mir allerdings neu !!

    0

  • 3 spiele sind absolut übertrieben, zumal selbst tiffert ihm keine absicht unterstellt.


    so eine ähnliche szene hatten wir auch in unserem spiel gegen nürnberg, als daniel nach hinten "austeilte"

    0

  • Auch wenn ich die Hamburger nicht mag, halte ich 3 Spiel für zu hoch.
    Die 2 üblichen Spiel Sperre für Rot wären angemessen.


    Sie Szene aber mit der Aktion von vBuyten zu vergleichen ist aberwitzig!

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • ne ist es nicht, weil daniel auch den ellenbogen oben hat und dort hat jeder gesagt, normaler zweikampf absolut i.o. und auch bei tiffert war es für mich ein normaler zweikampf und schon gar nicht absicht, so dass rot berechtigt gewesen wäre

    0