Hamburger Spaß Verein

  • ja, die Chancen auf den Klassenerhalt steigen wohl tatsächlich. Schade eigentlich, wo ich doch beim Tippspiel im Freundeskreis den HSV als einen der drei Absteiger getippt habe. Aber es ist ja noch nicht zu spät. Ob vdV wohl auch einen Vertrag für die zweite Liga hat?


    ;-)

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Hauptsache er trägt auf dem Foto nicht gleich wieder ein Foto mit einem Valencia-Trikot in den Händen...


    Aber Glückwunsch an den HSV, ein neuer Farbtupfer im Einheits-Grau des Kaders...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ja genau und noch viel mehr, durch v.d.V. kommt der HSV jetzt auch in die EL.
    Hannover, Wolfsburg und Bremen haben schon eine Krisensitzung einberufen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Aber kann vdV die Mannschaft wirklich besser machen? Ich befürchte eher, dass alle anderen ihn als Ausrede benutzen werden. Als eher langsamer ZM macht er das Spiel ja auch nicht gerade schneller. Ja, er ist torgefährlich und kann Pässe spielen, aber auf wen denn?


    Ich bin mir da noch lange nicht sicher, ob vdV wirklich die erhoffte Wende bringt. Dafür ist der Rest der Mannschaft zu bescheiden.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • er ist ein feiner Fußballer, der dem HSV sicher hilft (was ich nicht verstehe, ist seine Entscheidung, ehrlich gesagt. Von nem starken PL-Team zurück nach Hamburg...mehr Geld wird er sicher nicht verdienen als bei Tottenham...).
    Mit Jirazek haben sie dazu noch einen dynamischen Abräumer geholt. Das sieht mittelfristig jetzt schon wieder besser aus alles in allem.

    0

  • Super, so ein Spieler hätten wir auch gebrauchen können aber anscheinend sucht VDV immer den einfachen Weg. Noch ein wenig in Hamburg kassieren, ein wenig spielen und locker auslaufen lassen.........

  • Freut mich für den HSV und für die Liga generell. Die Rothosen sehen endlich wieder ein Lichtlein am Ende des langen Tunnels. Mit vdV, Jiracek und Badelj werden die wohl nichts mit den befürchteten Abstieg zu tun haben. Wenn es gut läuft, könnten sie sogar um die EL-Plätze mitspielen.



    Schalke verpflichtet Allefay, HSV den vdV... das bedeutet: Mehr "Fussball"!

    0

  • Ich sehe das ähnlich wie camadu. Für die Liga kann es nur gut sein, wenn Topstars nach Deutschland kommen. Ob er dem HSV nachhaltig helfen wird, muss man sicher abwarten. Um ihn könnte man zumindest eine schlagkräftige Mannschaft aufbauen.

    0

  • Es ist ja noch nicht vom HSV bestätigt, sollte es aber wirklich so sein das VDV zum HSV wechselt bin ich schon etwas positiver was den Klassenerhalt angeht! Dazu noch Badelj und Jiracek die nach einer gewissen Zeit Leistungsträger werden könnten, ich sehe Licht am Ende des Tunnels!

  • Ich bin der Meinung, dass die hamburger Mannschaft ohne vdV in etwa ähnlich "stark" ist wie die anderen Abstiegskandidaten.


    Da kann mMn ein solcher Topspieler schon den Unterschied machen zwischen Platz 17 und 14 z.B..

    0

  • Herzlichen Glückwunsch an den Hamburger SV zu dieser Verpflichtung. Mich hat es erschrocken, dass in Hamburg dieses Jahr anscheinend wirklich momentan eine Mannschaft spielt, die völlig neben sich steht - das Aus im Pokal in Karlsruhe und die Niederlage in der Bundesliga zu Hause gegen den 1.FC Nürnberg waren natürlich ein Anlass, noch einmal auf dem Transfermarkt tätig zu werden, was aber wohl ohnehin passiert wäre. Welche Rolle der Hamburger SV jetzt in der Bundesliga spielen kann, ist schwer zu sagen, aber ein Abstiegskandidat sind sie für mich nicht mehr.

    0