Hamburger Spaß Verein

  • Ich denke bei einer anderen sportlichen Situation und ohne seine beliebte Ehefrau, hätte man van der Verrat auch niemals wieder zurückgeholt! Aber in der aktuellen sportlichen Situation und der einmaligen Subventonierung durch ihren "Gönner", MUSSTEN sie quasi zugreifen!

  • gut verstärkt?
    Wo bitte hat sich der HSV gut verstärkt?
    Die Defensive spottet jeder Beschreibung. Und in der offensive hat man mit Ausnahme von VDV gerade mal die Abgänge ersetzt. Wenn überhaupt.

    0

  • Also Jiracek halte ich für nen guten, als 6er gehört er mMn mit zu Abwehr - wenn der sich erstmal eingefunden hat, bestimmt eine gute Verstärkung. vdV wird den HSV sportlich bestimmt genauso nach vorne bringen. Selbst der Kroate hat gutes Potential - auch wenn er wohl niemand für die Top 3 Klubs wäre. Adler halte ich auch für ne Top-Verstärkung (sofern er fit bleibt - denke die werden das vom Arzt gut abgeklopft haben). Den Scharner kann ich schwer einschätzen, aber zumindest haben sie sich versucht dort mit einem erfahrenen Mann zu verstärken. Solange der Rudnev nicht total floppt, werden die auf keinen Fall was mit dem Abstieg zu tun haben und haben realistische Chancen zumindest die EL zu erreichen.

  • Mal abwarten. Genau wie Bremen ist Hamburg für mich eine Wundertüte. Ich traue beiden Vereinen alles zu. Nur eines nicht: Dass man um die CL-Plätze oder gar die Meisterschaft mit spielt. Das geben die jeweiligen Kader dann doch nicht her.
    Beide haben je einen wirklich sehr guten Spieler (Elija bzw. van der Vaart) sonst aber ziemlich viele Mitläufer...

    0

  • Die CL traue ich beiden Teams aktuell auch nicht zu. Aber wer weiß, gab schon oft Teams die sich in einen Rausch gespielt haben.... unter normalen Umständen holen die Doofmunder auch kein Double oder Wolfsburg wird Meister ^^

  • volle Zustimmung argo! Das ist schon mehr als kurios, damals wollte er mit jeder Faser seines Körpers weg, die Fans haben ihn ausgebuht und jetzt soll er wieder der Liebling sein?:D
    Bei seinem ersten Training, gabs sogar einen Verkehrsstau, weil über 1000 Fans ihm zusehen wollten.


    Als er am Samstag zusammen mit seiner Silvy auf der Tribüne saß, waren beide sehr amüsiert! ob über das Spiel oder über etwas anderes, ist nicht überliefert.
    Ich an seiner Stelle, hätte wohl eher angefangen zu weinen und wäre auf dem schnellsten Wege wieder auf die Insel geflüchtet.:D;-)

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Ich verstehe nicht, warum diese Trikotnummer von damals noch immer erwähnt wird. Er spielte damals noch ein Jahr in Hamburg und die Nummer war doch bereits vergessen und man trauerte seinem Abschied nach.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Das ist halt so wenn man nicht genau informiert ist aber dennoch was zum Thema beitragen muss, manchmal sollte man frei nach Dieter nuhr handeln," Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ***** halten!":D

  • Ist eh alles nur Theater...wie er und sie dann künstlich die Hand vor den Mund genommen haben - köstlich. :D


    Aber gut, das gibt es überall.



    Fand z.B. das BamS-"Interview" mit Diego auch lächerlich. Jetzt auf einmal hängt sein Herz wieder an Wolfsburg...jaja.

    0

  • :D das Interview von Diego habe ich auf Sky gesehen und ich hatte da noch
    zu meiner Frau gesagt, wenn der dem Reporter den Rücken kehrt, dann lacht der sich erst einmal
    ein zweites Loch in den A...sch. So eine Schleimspur nach diesem großen Wechsel- Theater zu hinterlassen, da gehört schon einige Abgebrühtheit zu.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Vielleicht, weil ihm sein Investor für diesen Fall dasselbe Gehalt garantiert hat???
    orakel, bitte, VdV ist für mich eines der größten Charakter.schweine, das jetzt wieder in der BL rumlaufen darf.
    Wenn Du/Ihr oder Wer auch immer in so einem Typen die letzte Rettung des HSV siehst/seht stehts wirklich schlimm um den HSV

    0

  • Alles was dazu beträgt die Lage des HSV zu verbessern ist mir zur Zeit recht, ich war auch ein Gegner der Rückholaktion eines Van der Vaart aber nun ist es so wie es ist und Van der Vaart ist nun wieder ein Spieler des HSV und somit bekommt auch er meine volle Unterstützung!

  • Sorry, aber das kann mir niemand erzählen.
    Jemand, der wie damals die Trikotnummer abgezogen hat, kann mir doch nicht glaubhaft erzählen wollen, dass er jetzt aus Gutmenschentum zum HSV zurückkehrt.


    Ich bin mir sehr sicher, dass das zu einem großen Teil wirtschaftliche Gründe sind und dass er auf keinen einzigen Euro verzichtet hat.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • orakel, ich kann mir zwar vorstellen, das wir Beide uns in vielen Dingen in Bezug auf das Verhältnis zu unseren beiden Vereinen ähneln - aber diese Konsequenz bringe ich dann doch nicht auf.
    Mein Verhalten gegenüber eines solchen Spielers wäre vielmehr von absoluter Passivität geprägt. Damit meine ich nicht, das ich mir kein Trikot mit seinem Namen auf dem Rücken kaufen würde. Er wäre für mich halt einfach nur da - kein Rufen seines Namens bei der Bekanntgabe der Mannschaftsaufstellung, und kein dreifaches Herausschreien seinen Namens wenn er ein Tor erzielt hat. Machen wir bei uns sowieso nicht aber wäre für mich auch die am schwierigsten zu realisierende Verweigerungshaltung.
    Klingt vielleicht in Deinen Ohren alles ein bißchen kindisch und naiv in Bezug auf die erwünschte Wirkung - aber wenn ich mich schon der Unterstützung meiner Mannschaft verschrieben habe ist das Herauspicken Einzelner und deren Konfrontation mit meiner ablehnenden Haltung für mich ein absolutes no go.


    Das inzwischen überhand nehmende Auspfeifen der eigenen Spieler, aus welchem Grund auch immer, ist mir zutiefst zuwider. Und die aktuellen Vorgänge rund um einzelne Spieler anderer Vereine bestärken mich nur noch in meiner Überzeugung.

    0

  • Ich könnte mir vorstellen, dass es primär familliäre Gründe hatte....selbst wenn er auf paar Euros verzichten sollte, seine Frau arbeitet ja fast ausschließlich in Deutschland und da ist es natürlich eine deutlichere Erleichterung, wenn beide im selben Land wohnen und arbeiten! Mich würde es nicht mal wundern, wenn seine Frau mehr Kohle nach Hause bringt, als er - zumal er eh aufm absteigenden Ast ist!

  • Genauso wie Du es beschrieben hast ist es bei mir auch, ein Van der Vaart bekommt als Mitglied des HSV den selben Respekt entgegengebracht wie es z.d Rincon oder Tesche auch bekommt, nicht mehr aber auch nicht weniger!

  • gute gesetze, die ihr da habt :8


    ... aber als neutraler beobachter, darf man auch mal äussern, dass der raphael van der vaart den hsv qualitätsmässig ein ganzes stück nach vorne bringen kann/wird *überzeugt bin* ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)