Hamburger Spaß Verein

  • :D:D:D
    warten wirs mal ab, was die Fohlen zum ,,neuen,, HSV sagen ;-) ich bin der Meinung dass die dort wieder eine Niederlage erleben werden, aber ich lass mich auch da gerne überraschen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Gratulation an den HSV, der sich gegen einen blutleeren FC Bayern in einen Rausch gespielt hat.
    Diese taktische Meisterleistung, angepasst an die oftmals stereotyp anmutende Ausrichtung der Bajuwaren lässt die Hoffnung aufkeimen, am Ende des Tages bzw. der Saison doch wieder da zu stehen, wo der Club traditionell hingehört: nach Europa. Kühnes LKWs rollen wieder über den Brenner und nehmen Kurs Richtung Mailand oder Madrid. Angeführt von einem Lenker, den bis auf Jürgen Klopp, der das schon vorher wusste, niemand auf der Rechnung hatte. Kein Wunder, schliesslich haben Klopp, Zinne, Lieberknecht und Heidel, die allesamt europäische Authentizität versprühen, der alten Mainzer Fussballschule ihre Weisheit und Überlegenheit im taktischen Bereich zu verdanken. Und dies zahlt sich nun in genau dieser Konstellation aus. Ein Punkt gegen die Bayern, dann ist genug Selbstvertrauen getankt um gegen die Fohlen vier Punkte zu holen. Und mit den Einnahmen aus den europäischen Wettbewerben sind dann auch die ausstehenden Zahlungen an vier Trainer und einen Manager nur ein Tropfen auf einen heissen Stein. Ich geh jetzt meine Medikamente nehmen.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Irgendwie wollte ich nicht ausrasten wegen der arg unterschiedlichen Betrachtunsweisen, die am gestrigen Spieltag allerorten an den Tag gelegt wurden. Und bevor ich grmbl ziehe ich so was lieber durch den Cacau ;-)


    Wichtiger wäre übrigens, dass es Dir gut geht...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • passt schon exbasser! Danke!!


    fand Deinen Post wirklich lustig! ich schreib Dir mal ne kurze Info über p.N.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • ist ja auch keine passiert ;-)
    zwar haben die Hamburger sehr stark angefangen, aber mit dem 1:0 kam wohl auch die Angst vorm total Versagen wieder zurück und so blieben die Punkte eben bei den Fohlen. Mal sehen, ob sich die anfängliche Euphorie nach dem Spiel gegen uns schon wieder verflüchtigt hat und ob der neue ,,Messias,, sie wieder in die Spur bringen kann.
    Hoffentlich vergisst der Kicker nicht wieder Platz 18 in der Tabelle :D

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • ich muß ehrlich sagen, ich weiß gar nicht warum die hsv´ler so bejubelt wurden nach dem Punktgewinn gegen uns.
    das die diesen punkt erreicht haben, lag doch nur daran, das wir nicht wirklich Fußball gespielt haben, u. nicht weil die so stark waren.
    mein Gott, die in Hamburg glauben doch allen ernstes, das dieses 0 - 0 der erste schritt gewesen ist, das ein anderer hsv auf dem platz steht u. die Reporter stoßen gleich ins selbe horn.
    wie weltfremd muß man eigentlich sein. Mannschaften die gegen uns spielen, sind von vornherein zu 120% motiviert, da muß kein Trainer etwas sagen. wenn es dann auch noch im eigenen Stadion gegen uns geht mit den eigenen fans im rücken, kommen nochmal 10% Motivation dazu.


    wenn die in Hamburg glauben zinnhuber o. zinnbauer ist der neue Messias, na dann o.k. aber die wurden gestern alle ganz schnell wieder geerdet.
    fakt ist doch die haben es in 5 spielen nicht fertiggebracht auch nur ein tor zu schießen, feiern aber nach dem spiel gegen uns, als hätten sie die Meisterschaft gewonnen.
    was machen die den jetzt nach der gestrigen Niederlage?
    für mich ist der hsv einfach ein Chaoten verein u. irgendwann bekommen sie dafür auch die Rechnung präsentiert. die haben über jahre rumgewurschtelt u. sich irgendwie in der Liga gehalten. aber mit Sicherheit nicht verdient.

    0

  • soviel zum zinnbauer Effekt. bin mal gespannt wie lange der effekt-Trainer auf der bank beim hsv sitzen darf.
    ganz ehrlich auf grund der Leistung der letzten Saison u. dem was da jetzt schon wieder abgeht wünsche ich denen den abstieg wirklich. tut mir dann zwar für die fans leid, aber so wie dieser verein sich darstellt hat er in der Liga nix mehr verloren.

    0

  • Ist schon schlimm und schade wenn ein großer Traditionverein so die Bach heruntergeht.Die Schuld nur bei den Traineren oder Spielern zu suchen ist zu billig.Der Vorstand der letzten Jahre hat den Verein zugrunde gerichtet,genauso wie die Bremener und Stuttgarter
    Das ganze Geld aus Internationelen Wettbewerben verplempert ,nicht richtig in die Mannschaft investiert usw.
    Aber gegen unseren FCB rotzen,das können sie alle ,solange der Erfolg da ist.Bestes Beispiel Lembke.Merkwürdigerweise hört man aber auf einmal nichts mehr von diesen Typen.Ach ja,wieder mal was vom Watzke gelesen die letzte Zeit?


    Wird erst mal kleine Brötchen backen,wenn die es nicht packen sollten in der CL zu spielen in der nächsten Saison werden sie froh sein wenn der FCB vielleicht einen Spieler von ihnen abkauft.

    0