Hamburger Spaß Verein

  • Solche Regelungen sind zB in England gang und gäbe, machen mMn aber den Fußball kaputt.


    Hoffentlich macht das nicht Schule in Deutschland...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • HSV-Trainer Labbadia bricht Interview ab.



    Was war passiert? Wasserziehr fragt: „Glauben Sie, dass es eine Diskussion geben könnte in Richtung Ihrer Person?“ Das Thema nervt Labbadia, verärgert antwortet der: „Wenn der Journalismus mittlerweile so wird, dass man nach dem dritten Spieltag ..., dann machen Sie es gerne so.“



    Wasserziehr: „Im Moment habe ich den Eindruck, dass die Situation nicht positiv im Hinblick auf Ihre Person ist. Also frage ich das.“ Labbadia: „Machen Sie Ihre Interviews.“ Wasserziehr stellt noch eine Frage, Labbadia antwortet kurz – und haut ab, während er sich über den Reporter aufregt.



    Wasserziehr zu BamS: „Ich schätze Bruno Labbadia sehr. Aber in dieser Situation habe ich die Frage als angebracht erachtet und deshalb gestellt.“



    -------------------------------------------------



    Ich bin jetzt wirklich nicht der größte Labbadia Fan, aber ich finde es klasse, dass er Wasserzieher einfach stehen lässt. Man sollte sich als Trainer auch nicht alles gefallen lassen von diesen sensationsgeilen Journalisten.
    Am 3. Spieltag eine Trainerdiskussion zu eröffnen ist eine Frechheit von Wasserzieher^^


  • Wasserzieher ist ein Vollspacken. Keine Ahnung vom Sport und nur große Fresse. Null Fingerspitzengefühl. Lebt nur von Experten um sich herum.
    Kann weg.
    Und: Danke, Bruno!

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Hat mich ja ein bisschen überrascht, dass Bruno "Ich verdiene mein Geld im Schleudersitz von Chaos-Clubs" Labbadia da so dünnhäutig reagiert hat. Die Frage hatte allerdings auch ein bisher unbekanntes Niveau an Dummheit.

    0

  • Wasserzieher ist ein Vollspacken. Keine Ahnung vom Sport und nur große Fresse.


    _____________________________


    und das im doppelten sinne.


    ich frage mich was die reporter auf so eine frage als antwort erwarten. welchen mehrwert gibt es dem fußballinteressierten zuseher was der problembär dazu sagt?

  • ich frage mich was die reporter auf so eine frage als antwort erwarten. welchen mehrwert gibt es dem fußballinteressierten zuseher was der problembär dazu sagt?

    Mehr oder weniger die Reaktion, die auch gekommen ist. Die wollen ihn halt dazu bringen, dass er die Contenance verliert und irgendeinen Mist vor laufenden Kameras sagt. Alles recht kalt kalkuliert.


    Ich würde solchen Clowns ja nie wieder ein Interview geben, anders lernen sie es nicht.

    0

  • verstehe nicht wieso offiziell zu bestimmten fragen wie situation des trainers, transfers usw. grundsätzlich sagen dass sie sich zu solchen themen in der öffentlichkeit nicht äußern. GRUNDSÄTZLICH und NIEMALS. wenn sie das durchhalten hören die fragen auf. ok, dann bekommen sie anderweitig zunder, siehe TUT gegen pep weil er ihm nie ein einzelinterview gab und er ihn seitdem bei allem negativ beurteilte. aber das sollte jemand in der position aushalten können. es ist nicht aufgabe von trainern und managern, den vielen überflüssigen, fachfremden und dummen journalisten ihren arbeitsplatz zu sichern indem sie ihnen futter geben.

  • Am 3. Spieltag eine Trainerdiskussion zu eröffnen ist eine Frechheit von Wasserzieher

    Im Prinzip schon - wobei, in Bremen ist der Trainer nach dem 3. Spieltag schon Geschichte.


    Dennoch, alleine schon diese ölig, schleimige Art von Wasserziehr und Co., ihr mangelhaftes Fachwissen mit dummdreisten pseudo-investigativen Fragen zu übertünchen, musste mal wieder abgestraft werden.
    Danke, Bruno (für den Louis in dir)!

  • Heute in Freiburg und Sa. gegen uns lautet das Programm. Mal sehen, wie viel Geduld Kühne dort mit ihm noch hat.

    hoffentlich bis nach unserem spiel. nicht das ein trainerwechsel vor dem spiel gegen uns die mannschaft aufweckt und uns unverhoffte schwierigkeiten bereitet. :whistling:

  • Uns haben die in der Bundesliga schon einige Unentschieden abgerungen, hoffentlich nicht kommenden Samstag. Aber was schreibe da, klarer Auswärtssieg und Laberdiva ist der nächste. :P

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Man kann nur hoffen, dass Brüno auch gegen uns am Samstag noch auf deren Bank sitzt und nicht noch fix in die Wüste gejagt wird... Das können sie gern nach dem 0:4 am Samstag machen.... :D

  • Die wären doch komplett bescheuert, einen neuen Trainer ohne jegliche Vorbereitungszeit ausgerechnet vor dem Spiel gegen uns ins Rennen zu schicken. Obwohl, wir reden ja vom HSV... ^^

    0