Hamburger Spaß Verein

  • Hamburg – Große Aufregung am Museumshafen Övelgönne.
    Drei Barkassenführer haben am Samstagmittag gleichzeitig eine Wasserleiche in der Elbe auf Höhe des Leuchtturms gemeldet. Polizei und Feuerwehr rückten sofort aus.


    Ob es sich wirklich um eine Wasserleiche handele, sei unklar. Es könne auch etwas anderes gewesen sein, was im Wasser getrieben sei.
    Nach rund drei Stunden wurde die Suche ergebnislos abgebrochen.


    http://www.bild.de/regional/ha…ichtet-49779978.bild.html

    rot und weiß bis in den Tod

  • Waren für mich schon sicher abgestiegen, nachdem die ersten beiden Spiele gegen direkte Konkurrenten verloren wurden. So wirds wieder ein spannender Saisonabschluss.


    Aber ingesamt schon wahnsinn, wie wenig Punkte wahrscheinlich wieder zum Klassenerhalt reichen.

    0

  • Ich find´s gut das jetzt an der Elbe auch mal wieder etwas Freude aufkommt. Die Klatsche in Ingolstadt scheint der absolute Tiefpunkt gewesen zu sein wo es wirklich nicht mehr tiefer ging.


    Dieser Papadopoulos scheint ein richtiger Reißer zu sein, manchmal braucht es nur eine bedeutende Initialzündung und alle Anderen richten sich dann wieder mit auf.


    Die sind im Augenblick wie verwandelt, wünsche ihnen dass das anhält und kein kurzes Strohfeuer ist. Dann schaffen sie es auch dieses Jahr wieder.

    0

  • Dieser Papadopoulos scheint ein richtiger Reißer zu sein

    War der schon immer, hatte mich damals etwas gewundert das man so einen "Malocher" in Schalke ziehen ließ, twar technisch beschränkt aber eben ein Reißer und sehr Kopfballstark.

    „Let's Play A Game“

  • Kannte den zwar vorher auch schon als grundsoliden Spieler und wußte das er auch schon in Schalke und LEV "okay" war in seinen Leistungen aber das er solche Reißer-Qualitäten besitzt hätte ich nicht gedacht.


    In Leipzig war er ja anfangs verletzt, vielleicht entsprach er als er wieder genesen war auch nicht der RB´schen Spielphilosohie aber dieser Wechsel zu den Bullen hat sich ja wirklich Null gelohnt.


    Allerdings könnte RB da eine dicke Fehleinschätzung unterlaufen sein. Vom Alter her hätte er zu Leipzig gepasst und hintendrin spielen nun wahrhaftig bei den Bullen auch keine Spieler (außer Orban) die jetzt außergewöhnlich stabil verteidigen oder Torgefahr ausstrahlen.


    Das war jedenfalls mal ein richtig guter Transfer des HSV (auch wenn der Leihvertrag nur bis zum Saisonende befristet ist).


    Bei all den Transfer-Griffen ins Klo ist jetzt endlich mal - so wie es aussieht - ein Volltreffer gelungen und das für vergleichsweise kleines Leih-Geld. Wenn Papa die Lebensversicherung des HSV wird dann wird Onkel Kühne nach der Saison wieder tief in die Tasche greifen müssen. Aber diesmal würde es sich dann ja auch wirklich mal lohnen.

    0

  • Wäre Papadopoulus nicht so oft und lange verletzt gewesen, hätte Schalke ihn vermutlich nie hergegeben. Zumindest nicht an direkte Konkurrenz, vermutlich würde er dann mittlerweile bei einem viel größeren Club spielen.

  • ich fürchte schon dass es diesmal nicht 8 oder 9 tore für uns gibt. ein glattes 2:0 würde mir aktuell schon reichen.

    So kann man sich täuschen!! :sleeping:


    Naja um ehrlich zu sein, wollte sich Gisdol nicht in die Karten schauen lassen, macht einen auf Sepp Herberger, dieser hat 1954 in Bern auch Deutschland gegen Ungarn hoch verlieren lassen um dann das Endpiel zu gewinnen!
    Also sollte der HSV ins DFB Pokalfinale einziehen, also gegen Bayern jetzt, dann werdet ihr sehr überrascht sein! :thumbsup:

  • Völlig verdienter Sieg und auch in dieser Höhe völlig Ok! Unsere Spieler scheissen sich schon in die Hose sobald es zu euch nach München geht! Mann kann bei Euch immer verlieren und auch mit 4-5 Toren unterschied aber es ist immer eine Frage der Einstellung und des Willens und beides hatte am heutigen Tage keiner der Spieler welche das HSV Trikot getragen haben!

  • Für mich gibt's eigentlich nur einen Grund dem HSV den Nichtabstieg zu wünschen, nämlich dass mir die Stadt an sich sehr gefällt und ich deshalb gerne hin fahre. Ansonsten hat es der Verein einfach mehr als verdient, eigentlich unglaublich dass man sich mit solch einem Chaos trotzdem noch irgendwie in der Liga halten konnte!