Hamburger Spaß Verein

  • @orakel, dein Szenario wäre aber auch die Höchststrafe für jeden HSV-Fan. Stell dir vor die Radkappen patzen, und ihr spielt nur remis gegen die Gladbacher - so willst du nicht absteigen.

    FC Bayern München

  • @orakel, dein Szenario wäre aber auch die Höchststrafe für jeden HSV-Fan. Stell dir vor die Radkappen patzen, und ihr spielt nur remis gegen die Gladbacher - so willst du nicht absteigen.

    Nein so will man nicht absteigen! Aber leider befürchte ich das es so kommen wird! Die Wolfsburger sind fertig, die werden gegen Köln nicht gewinnen und von daher liegt es wohl an uns, dem HSV!
    Leider aber befürchte ich das Gladbach sich nicht ohne gegenwehr geschlagen geben wird, für die geht es noch um Platz 7, welcher zur Teilnahme an der EL berechtigt oder zur Quali zu dieser. Und da ihr das Finale gegen Frankfurt erfolgreich bestreiten werdet, ist der 7 Platz sicher einPlatz in Europa!
    Aber eines verspreche ich Euch jetzt schon, auch als Fan eines eventuellen zweitligisten , werde ich auch hier im Forum mit meinen Beiträgen weiter langweilen, auch dann wenn ich nach dem Abstieg erstmal eine Auszeit brauchen werde, um nicht zu emotional auf die Feierlichkeiten einer Bayern Fans hier im Thread zu reagieren, sollte der Abstieg des HSV dann tatsächlich wahr werden! :sleeping:

  • Als Wolfsburger wäre ich z.Z. ganz schön nervös. Ich wüßte dann nämlich Hamburg hinter mir und wüßte auch, dass die dem Abstieg noch immer von der Schippe gesprungen sind. Daher glaube ich auch nicht, dass WOB gewinnt. Aber ein mühsam zusammengemurkstes 0:0 reicht ja. Gladbach ist ja z.Z. eine Wundertüte. Da kann es schon sein sein, dass die in Hamburg verlieren, egal, wie grimmig Hecking guckt.


    Sollte es Hamburg tatsächlich erwischen, wird das ein ganz schweres Jahr in Liga 2. Ich weiß, wovon ich spreche, weil ich das ja gerade erst mitgemacht habe. Für Vereine wie Heidenheim, Sandhausen, Aue und Co. ist das so, als wenn die ein Pokalspiel hätten. das Ereignis des Jahres. Und kicken können die auch, das sollte man nicht unterschätzen.
    Ich habe jedenfalls soviel Demut um zu behaupten, dass wir das nur mit viel Glück und mit Bielefelder Hilfe es wieder in Liga 1 geschafft haben. In Liga 2 wird völlig anderer Fußball verlangt, wenn man wieder hoch will. Mal so als mahnende Worte.

    0

  • Absage an #HSV: Rouven #Schröder hat sich angeblich für einen Verbleib bei #M05 entschieden! [Kicker]


    Quelle

    Hier dazu die PM von Mainz:


    Rouven Schröder ist auch in der kommenden Saison Sportvorstand von Mainz05. Der 42-Jährige hat ein klares Bekenntnis für die 05er abgegeben und damit die Spekulationen über einen vorzeitigen Ausstieg aus seinem bis zum Jahr 2020 datierten Vertrag beendet.


    Quelle

    0

  • Nein so will man nicht absteigen! Aber leider befürchte ich das es so kommen wird! Die Wolfsburger sind fertig, die werden gegen Köln nicht gewinnen und von daher liegt es wohl an uns, dem HSV!Leider aber befürchte ich das Gladbach sich nicht ohne gegenwehr geschlagen geben wird, für die geht es noch um Platz 7, welcher zur Teilnahme an der EL berechtigt oder zur Quali zu dieser. Und da ihr das Finale gegen Frankfurt erfolgreich bestreiten werdet, ist der 7 Platz sicher einPlatz in Europa!
    Aber eines verspreche ich Euch jetzt schon, auch als Fan eines eventuellen zweitligisten , werde ich auch hier im Forum mit meinen Beiträgen weiter langweilen, auch dann wenn ich nach dem Abstieg erstmal eine Auszeit brauchen werde, um nicht zu emotional auf die Feierlichkeiten einer Bayern Fans hier im Thread zu reagieren, sollte der Abstieg des HSV dann tatsächlich wahr werden! :sleeping:

    Feierlichkeiten würde ich das nicht nennen. Ich würde das eher Kollektives Aufatmen nennen, dass es endlich mal den richtigen erwischt hat. Gemessen daran was in Hamburg für Geld verbrannt wurde muss es endlich mal in die 2. Liga gehen um den ganzen HSV Sumpf trocken zu legen. Der HSV ist einer der Vereine die in der Tabelle regelmäßig auf den Internationalen Plätzen zu finden sein müsste. Und genau das ist ja auch das Problem. Man wähnt sich als Top Verein in Deutschland und liefert eine 2. Klassige Vereinsführung ab. Von einer konzeptionellen Kaderzusammenstellung mal ganz zu schweigen.
    Ich hoffe für euch nur, das Ihr Ito haltet. Wenn der irgendwann mal lernt den Kopf zu benutzen klopf der an der Weltklasse.

  • Als Wolfsburger wäre ich z.Z. ganz schön nervös. Ich wüßte dann nämlich Hamburg hinter mir und wüßte auch, dass die dem Abstieg noch immer von der Schippe gesprungen sind. Daher glaube ich auch nicht, dass WOB gewinnt. Aber ein mühsam zusammengemurkstes 0:0 reicht ja. Gladbach ist ja z.Z. eine Wundertüte. Da kann es schon sein sein, dass die in Hamburg verlieren, egal, wie grimmig Hecking guckt.

    Hamburg geht gegen Gladbach in der ersten Halbzeit in Führung und Wolfsburg stolpert gegen Köln währenddessen ein 0:0 in die Halbzeitpause - Da wünsche ich dann allen Beteiligten viel Spaß in Halbzeit Zwei...


    Aber wahrscheinlich kommt es unspektakulärer, weil dann Gladbach in Hamburg doch nichts anbrennen lässt. Ist ja nicht jeder mit Veltins "verdopt".

    MINGA, sonst NIX!

  • Ich sehe das ähnlich wie @einroter:


    Irgendwie lässt sich da überhaupt keine Prognose abgeben. Da spielen 4 absolute Wundertüten gegeneinander.


    Was für mich gegen den HSV spricht ist die Tatsache, dass Wolfsburg nur ein 0:0 braucht gegen einen Gegner, der auswärts antritt und für den es um nichts mehr geht, und dass Gladbach sich etwas stabilisiert zu haben scheint nachdem einige der Verletzten zurückgekehrt sind.


    Aber krachende Niederlagen traue ich grundsätzlich sowohl den Wolfsburgern als auch den Gladbachern zu.

    0

  • Da lässt sich gar nichts vorhersagen. An den letzten zwei Spieltagen gibt es doch jedes Jahr die absurdesten Ergebnisse, wobei das früher sicher etwas skuriler war.


    Dass der HSV einen Kader ohne Konzept hat, würde ich so aber nicht einmal behaupten wollen. Wenn du alle halbe Jahre den Sportdirektor austauschst, kann ja keine Konstanz reinkommen. Das ist doch das absurde. Todt oder Kreuzer waren ja nun auch keine Blinden, aber wenn du nur eine Transferperiode hast, was willst du da groß verändern?


    Deshalb ist der Abstieg ja fast schon die Lösung, weil du da mit einem Schlag 15 Spieler austauschen musst, aber die eben nach deinem Gusto zusammenstellen kannst. So tauschst du ja jedes Jahr nur 3, 4 Spieler aus.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Dass der HSV einen Kader ohne Konzept hat, würde ich so aber nicht einmal behaupten wollen. Wenn du alle halbe Jahre den Sportdirektor austauschst, kann ja keine Konstanz reinkommen.

    Nur Bruchhagen hat nach einer guten Rückrunde den Kader total falsch eingeschätzt und hat dann sein Eintracht-Frankfurt-Sparkonzept aus der Schublade gezaubert. Konsequenz: Ziemlich sicher der Abstieg. In Frankfurt kennt man das...

    MINGA, sonst NIX!

  • Er hatte aber auch keine andere Wahl. Es kann ja nicht Sinn und Zweck sein, so zu wirtschaften, dass Kühne die Lizenz zahlen muss.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Der Kühne bezahlt doch jetzt auch wieder...


    Bruchhagen hätte zumindest schon mal beginnen können, den Kader umzubauen. Aber er hat sich blenden lassen, was jemanden mit seiner Erfahrung auch nicht unbedingt passieren sollte.

    MINGA, sonst NIX!

  • Klar hat er sich blenden lassen, aber wie viele Transferperioden hatte er denn? Er kam Mitte Dezember 16. D.h. anderthalb Winter- und eine Sommerperiode. Na da kann man aber viel machen, wenn der Verein gefühlt kurz vor der Insolvenz steht.


    Ich bin nun auch kein Freund von Bruchhagen, aber Schuld würde ich ihm keine zuweisen. Man sieht doch, dass auch jetzt schon wieder Hoffmann am Rad dreht bzw. Kühne sogar schon wieder gegen Hoffmann wettert, der auch erst seit ein paar Wochen im Amt ist. Wer soll denn den Verein wieder konsolidieren, wenn du permanent vom Geldgeber enteiert wirst?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich hoffe für euch nur, das Ihr Ito haltet. Wenn der irgendwann mal lernt den Kopf zu benutzen klopf der an der Weltklasse.

    Na da wollen wir doch mal die Kirche im Dorf belassen, Ito ist sicherlich ein guter Techniker und im Moment spielt dieser völlig befreit auf. Aber wenn seine Spielstärke dann mal bekannt ist und er auf Gegenspieler trifft die körperlich zur Sache gehen, dann sind seine körperlichen Nachteile sicher nicht mit seiner Schnelligkeit wettzumachen,
    Selbiges trifft auf den Spieler Arp zu, ausser bei der U17 WM hat er für mich noch nicht bewiesen, das er mal in die Fussstapfen eines Uwe Seelers treten könnte!

  • Als Wolfsburger wäre ich z.Z. ganz schön nervös. Ich wüßte dann nämlich Hamburg hinter mir und wüßte auch, dass die dem Abstieg noch immer von der Schippe gesprungen sind. Daher glaube ich auch nicht, dass WOB gewinnt.

    Ich bin mir eigentlich relativ sicher, dass WOB direkt runtergeht und der HSV am Ende gegen Kiel die Relegation für sich entscheidet.


    Die Konkurrenz da unten hat sich in den letzten Wochen sooo dämlich angestellt, das wird Hamburg einfach dankend annehmen. Die können sich einfach nicht NOCH dämlicher anstellen. ;)


    Wäre ich HSV-Fan, sähe ich zumindest dem Samstag entspannt entgegen. Zu Relegation ginge der Puls aber erstmal hoch...

    VBI BENE, IBI BAVARIA