Hamburger Spaß Verein

  • Aktuell bezahlt der HSV noch vier Trainer. Und wohl nun auch noch zwei Sportvorstände.


    Andere Vereine kaufen sich aus dem Vereinsvermögen Spieler, um sich ggf. sportlich zu verbessern.


    Aber ist halt der HSV.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Schau mer mal, ob er es dort packt.


    Ich halte zwar nicht viel von Hecking, aber bei seinen bisherigen Stationen hat er eigentlich immer 1,5 - 2 Jahre Erfolg gehabt. Das würde ja reichen um den HSV wieder in die erste Liga zu bringen.


    Von dem her eine durchaus nachvollziehbare Entscheidung des HSV.

    0

  • das lustige daran ist ja eigentlich, dass er sich vor wenigen wochen erst noch über die bundesligisten aufgeregt hat, weil sie ihren trainer zu früh entlassen. jetzt unterschreibt er ausgerechnet beim hsv, wo der trainerverschleiß so hoch wie bei keinem anderen verein ist. :thumbsup:

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • Hannover mit viel Kohle? Die werden erstmal Auflagen erfüllen müssen. Der Kader wird seine einzigen wenigen Spieler von Format verlieren und muss mit den wenigen Millionen die übrig bleiben, adäquaten Ersatz holen. Das wird eine Herkulesaufgabe.

    0

  • Sie bauen die Uhr ab! ;)
    Die erste sinnvolle Entscheidung in diesem Verein seit langem! :D

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Naja das hätten wir ihm aktuell auch bieten können... :D


    Aber stimmt schon...nach drei Monaten HSV hast du praktisch im Schnellverfahren alle Widrigkeiten und Unfassbarkeiten dieses Geschäfts aus erster Hand miterlebt.

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • Der HSV auch wieder mittendrin statt nur dabei.


    Seine Märchenkarriere begann offenbar mit einer großen Lüge Spielt HSV-Profi Jatta mit falscher Identität?So einen Fall gab es in der Bundesliga noch nie!

    Nach SPORT BILD-Recherchen liegt der Verdacht nahe, dass HSV-Profi Bakery Jatta (21) unter falscher Identität in der Bundesliga spielt und im Zuge seiner Einreise nach Deutschland 2015 sowohl seinen Namen als auch sein Geburtsdatum geändert hat.

    Jetzt legen die Glubberer auch noch Einspruch gegen das 0:4 ein. Läuft für Kühne &Co und seinen Präsidenten der den Fußball nie geliebt hat :thumbsup:

  • Von Nürnberg aber auch absolut lächerlich, egal wie das Ding mit Jatta ausgeht. Der HSV hat gültige Papiere vorliegen und sich da absolut nichts vorzuwerfen. Gegen die 0:4 Klatsche Einspruch einzulegen, weil jemand gespielt hat, der vielleicht mal einen anderen Namen hatte ist absolut peinlich.

  • Von Nürnberg aber auch absolut lächerlich, egal wie das Ding mit Jatta ausgeht. Der HSV hat gültige Papiere vorliegen und sich da absolut nichts vorzuwerfen. Gegen die 0:4 Klatsche Einspruch einzulegen, weil jemand gespielt hat, der vielleicht mal einen anderen Namen hatte ist absolut peinlich.

    Sehe ich auch so.


    Der HSV hat da ausnahmsweise nix falsch gemacht.


    Und wo soll man da anfangen und aufhören? Jatta wurde laut tm.de 16 mal in der BL, 27 mal in der 2.BL, 37 mal in der RL und 4 mal im Pokal eingesetzt. Sollen die Spiele jetzt alle nachträglich für den Gegner gewertet werden?


    Absurd.

    0

  • Ich bin mir nicht sicher, was ich über den Protest denken soll. Einerseits ist es natürlich Quatsch, dass das Spiel ohne Jatta anders ausgegangen wäre, weil der HSV einfach überlegen war, andererseits hat der 1. FC Nürnberg natürlich Recht, wenn er sagt, dass es Regelwerke gibt, an die sich alle zu halten haben. Wenn es da einen großen Verstoß gibt (unabhängig davon, dass der Hamburger SV da natürlich in diesem Sinne nichts selber zu verschulden hat), ist es das gute Recht des Vereins, die Wertung des Spiels zu bezweifeln.


    Absurd finde ich das nicht, wenngleich der Sportler in mir natürlich auch gegen einen Einspruch spricht.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!