Eintracht Frankfurt

  • Nun. Die Frage kann ja gleich beantwortet werden. Die Eintracht spielt bei den formschwachen Bremern. Es wäre zwar mal wieder typisch, wenn ein Team nach einer starken Leistung gegen uns abfällt, aber ich glaube, in Frankfurt weiß man um die sehr realistische Chance, dass da am Ende ein CL-Platz erreicht werden kann und werden gleich auch wieder Vollgas geben....

    Wir haben den 23. Spieltag. Frankfurt hat am 11! Spieltag zum letzten Mal ein Spiel verloren. Es ist ja nun nicht so, dass man permanent seine Punkte liegen lässt und am letzten Wochenende nur Glück hatte. Die spielen schon eine gute Saison. Im Gegensatz zum 2.Leutturm haben die gerade mal 2 Spiele verloren.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wir haben den 23. Spieltag. Frankfurt hat am 11! Spieltag zum letzten Mal ein Spiel verloren. Es ist ja nun nicht so, dass man permanent seine Punkte liegen lässt und am letzten Wochenende nur Glück hatte. Die spielen schon eine gute Saison. Im Gegensatz zum 2.Leutturm haben die gerade mal 2 Spiele verloren.

    Frankfurt ist ja auch nicht nur ein Leutturm, sondern sogar der Gutleutturm ^^

  • Frankfurt ist ja auch nicht nur ein Leutturm, sondern sogar der Gutleutturm ^^

    Frankfurt ist Frankfurt - aber wenn der 2.Leuchtturm diesen Punktestand hätte, wären die diversen Medien längst am durchdrehen, nachdem wir 5 Punkte haben liegenlassen. Aber ist auch egal.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Die SGE spielt derzeit tatsächlich eine gute Saison. Liegt am Trainer. Ein Problem ist, dass sie auf Dauer nicht konstant sind und vom HR - dem Hessischen Rundfunk- permanent hochnotpeinlich nervend hochgejubelt werden. :thumbdown: Andere Vereine gibt´s in Hessen für den HR nicht.:(

    Allein deshalb bin ich froh, dass Werder der leichten frankfurter Überheblichkeit einen Deckel verpasst hat.Wontorra freut es. :)

    Es war höchste Zeit, dass sie auf den Rasen der Realität geführt wurden.

    International würden sie in der nächsten Spielzeit wohl keine große Rolle spielen. Veränderungen im Vorstand, Spielerabgänge, Neuzugänge. Ob der Trainer bleibt,steht noch nicht fest.

    Es ist ein anderer Verein den es zu Zeiten eines Grabowski, Hölzenbein, Körbel und Co gab. Der war noch liebenswert. :thumbup:

  • Wie ich weiter oben schrieb, warten wir mal 3-4 Spieltage ab.


    Platz 17 ist jetzt bisschen dick und das weißt Du selbst.

    Und was soll einem der Weser-Kurier jetzt sagen? Da kannst du auch nach einem Kackspiel des BVB die Zeitung "der Westen" nehmen, da kannst du dann auch lesen, wie toll das eigentlich in Wirklichkeit war.

    Die sind immer noch Vierter und werden das auch nach dem Spieltag sein.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Und was soll einem der Weser-Kurier jetzt sagen? Da kannst du auch nach einem Kackspiel des BVB die Zeitung "der Westen" nehmen, da kannst du dann auch lesen, wie toll das eigentlich in Wirklichkeit war.

    Die sind immer noch Vierter und werden das auch nach dem Spieltag sein.


    Meine Güte was bist du empfindlich, ist ja schlimm.

    Kann man nicht mehr ein bisschen frotzeln, ohne dass ne blöde Antwort kommt?

  • Ein Problem ist, dass sie auf Dauer nicht konstant sind und vom HR - dem Hessischen Rundfunk- permanent hochnotpeinlich nervend hochgejubelt werden. :thumbdown: Andere Vereine gibt´s in Hessen für den HR nicht.

    Ist doch klar, dass sich der HR freut und in Hessen gibt es nunmal nichts vergleichbares. Darmstadt? Wiesbaden? Offenbach?

    International würden sie in der nächsten Spielzeit wohl keine große Rolle spielen. Veränderungen im Vorstand, Spielerabgänge, Neuzugänge. Ob der Trainer bleibt,steht noch nicht fest.

    Für Hübner rückt wohl Ben Manga eine Position hoch, der das bisher super macht. An einen Ausverkauf wie vor 2 Jahren glaube ich auch nicht, zumindest wenn sie international spielen.

    Man fasst es nicht!

  • Es gibt in Hessen durchaus andere Clubs - SV98 2.BL, SVWW 3.BL, Regionalliga, Eishockey, Handball 1.BL, Skisport, Basketball...

    Die Hofberichterstattung gibt´s aber schon seit Jahrzehnten, sowohl im TV als auch im Radio; da besonders nervig, weil mit ziemlich viel Geschwätz versehen. Ein Beispiel aus früheren Zeiten: 43 Min. Sendezeit SGE, 2 Min. Sport aus Hessen.

    Blickpunkt Sport, NDR, WDR, MDR haben ein anderes Format, berichten über alle/s,haben Gäste aus allen Bereichen und dort wird niemand über den grünen Klee gelobt oder versucht man, in irgendeinen Kofferraum zu krabbeln. Man ist beiom HR fast ausschließlich auf Frankfurt fixiertm, was viele nervt.

    Vllt. sollte ich dem HR mein Victorinox zur Verfügung stellen. Mit der Schere könnten sie die Berichte schneiden.:D

  • Es gibt in Hessen durchaus andere Clubs - SV98 2.BL, SVWW 3.BL, Regionalliga, Eishockey, Handball 1.BL, Skisport, Basketball...

    Und wer davon interessiert die breite Masse? Darmstadt war bis vor ein Paar Jahren für lange Zeit gar nicht im Profifußball und gerade während des Höhenfluges mit den Aufstiegen ind Zweite und erste Liga, wurde sehr viel über die berichtet (wohne selbst in Hessen). Wiesbaden war einst Wehen Taunusstein und wurde in Red Bull Manier aufgekauft und in einen anderen Standort verlegt. Da gibt es Null Tradition und auch kein sonderliches Interesse. Und die Kickers aus Offenbach in der Regionalliga? Naja...


    Eishockey gibts in Hessen nur zweite Liga (Frankfurt, Kassel, Bad Nauheim). Basketball (Skyliners) interessieren niemanden und Gießen ist in der Stadt selbst schon präsent, außerhalb aber kaum. Was haben wir noch? HSG Wetzlar - Handball Mittelmaß, wo es nicht wirklich viel zu berichten gibt.


    Die Eintracht ist sowas wie das Aushängeschild, quasi die Nationalmannschaft, des hessischen Sports. Die Radiosender schwimmen da eben mit der Welle. Zudem ist HR Sponsor bei der Eintracht.

    Man fasst es nicht!