Manchester City

  • Natürlich wollen wir Fans in der CL die besten Teams sehen. Aber die Tricksereien müssen auch endlich mal konsequent geahndet werden. Sonst wird das nie aufhören.

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Natürlich wollen wir Fans in der CL die besten Teams sehen. Aber die Tricksereien müssen auch endlich mal konsequent geahndet werden. Sonst wird das nie aufhören.

    Das sollte auch hart geahndet werden, aber bitte mit mehreren Perioden Transfersperre und nicht mit Ausschluss....

    0

  • Wenn mans mal ganz objektiv betrachtet, auch ohne Bayern Brille, ist das was da gerade abgeht eh Heuchelei.

    Die UEFA greift beim FFP durch, gleichzeitig installiert die FIFA einen neuen Wettbewerb mit der CLUB-WM, bei dem die Topclubs finanziell weiter gestärkt werden und zumindest in ihren nationalen Ligen weiter davon ziehen können.


    Irgendwie schräg.

    Äpfel und Birnen. Einmal wird bilanziell geschummelt, einmal wird real verdientes Geld an Wettbewerbsteilnehmer ausgeschüttet.

    0

  • Auch wenn ich wahrscheinlich diesbezüglich hier eine Minderheitenmeinung vertrete...Ich find es scheiße, wenn Man City die nächsten zwei Jahre nicht dabei wäre...Ich möchte mich in der CL mit den Besten messen und dazu gehört Man City...Verlierer eines solchen Ausschlusses ist der Sport, die CL und vor allem die Fans - meine Meinung ;)....

    Dennoch müssen Regeln befolgt werden. Es kann nicht angehen, dass notorische Regelbrecher nahezu ungeschoren davonkommen. Die geltenden Regeln müssen auch für die großen Klubs gelten. Das betrifft dann auch etwaige Strafen.

  • Äpfel und Birnen. Einmal wird bilanziell geschummelt, einmal wird real verdientes Geld an Wettbewerbsteilnehmer ausgeschüttet.

    Nö, es ging mir allgemein ums FFP. Auf der einen Seite wird Fair play unter allen eingefordert, auf der anderen Seite hebt man die die eh schon mehr Kohle haben auf eine weitere Verdienststufe zzgl. zu den Gelddruckwettbewerben, die z.B. Mannschaften wie Paderborn oder Bremen eh nie erreichen werden.

  • Nö, es ging mir allgemein ums FFP. Auf der einen Seite wird Fair play unter allen eingefordert, auf der anderen Seite hebt man die die eh schon mehr Kohle haben auf eine weitere Verdienststufe zzgl. zu den Gelddruckwettbewerben, die z.B. Mannschaften wie Paderborn oder Bremen eh nie erreichen werden.

    Das ist ja richtig, aber ein anderes Problem als FFP. Deshalb haben wir in der Bundesliga ja die Zentralvermarktung, damit Vereine wie Paderborn nicht völlig untergehen. Fakt ist aber auch, dass am Ende alles auf einige Big Player hinausläuft, die am meisten verdienen können. Insofern ist auch der Fußball nur ein Spiegelbild der Gesellschaft.

  • Man kann ja auf seiten der UEFA schlecht hingehen und bei den vermeintlich "Kleinen" immer rigoros durchgreifen, während die "Großen" Narrenfreiheit haben. Dann kann man es auch gleich lassen mit den Regularien.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Auch wenn ich wahrscheinlich diesbezüglich hier eine Minderheitenmeinung vertrete...Ich find es scheiße, wenn Man City die nächsten zwei Jahre nicht dabei wäre...Ich möchte mich in der CL mit den Besten messen und dazu gehört Man City...Verlierer eines solchen Ausschlusses ist der Sport, die CL und vor allem die Fans - meine Meinung ;)....


    Mit den Besten hat man sich im Wettbewerb der Landesmeister gemessen...

    Jetzt geht es nur noch um die Kohle!

    0

  • Man kann ja auf seiten der UEFA schlecht hingehen und bei den vermeintlich "Kleinen" immer rigoros durchgreifen, während die "Großen" Narrenfreiheit haben. Dann kann man es auch gleich lassen mit den Regularien.

    Genau das ist aber die Realität.

    FC Malaga wurde sanktioniert.

    U.a. PSG und Man City kamen bisher mit Geldstrafen (😂🙃) davon.

    City wird auch wieder davon kommen.

    Milan ist m.E. kein großer (einflussreicher) Verein mehr.

    Real und Barca können ebenfalls, Dank auch dem spanischen Staat, ausgeben, wie sie wollen.

    Würde der SV Meppen als Europa-Teilnehmer 5 Jahre hintereinander ein Transferminus von 1 € vorweisen, wären sie weg.

    FFP ist und wird auf ewig nur ein Placebo für den gemeinen Fan sein, um diesen etwas ruhiger zu stellen. 😏

  • Das sollte auch hart geahndet werden, aber bitte mit mehreren Perioden Transfersperre und nicht mit Ausschluss....

    Warum?


    Die Regeln waren bekannt. Und es ging ja nicht wie bei anderen betroffenen um Vergehen rund um Transfers, sondern um Schummeleien beim Sponsoring.


    Wenn einer dopt, wird er auch ausgeschlossen - unabhängig davon, wie gut er ohne Doping gewesen wäre.


    Alles richtig so. Die EPL will ja auch noch (wohl mit Punktabzug und Geldstrafe) nachziehen!

    0

  • Auch wenn ich wahrscheinlich diesbezüglich hier eine Minderheitenmeinung vertrete...Ich find es scheiße, wenn Man City die nächsten zwei Jahre nicht dabei wäre...Ich möchte mich in der CL mit den Besten messen und dazu gehört Man City...Verlierer eines solchen Ausschlusses ist der Sport, die CL und vor allem die Fans - meine Meinung ;)....

    Der Sport ist Verlierer, weil Verbrecher und menschenrechtsverachtende Regime Ihr dreckiges Geld in den Fußball pumpen. Und „Heilige“ wie Guardiola prostituieren sich für die.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.