Manchester City

  • er wollte halt nur schauen, was er beruflich machen würde, wenn gott ihm nicht ein begnadetes talent in den schoß gelegt hätte.

    0

  • Dieser Balotelli ist einfach Unterhaltung pur, über den kann man sich doch nicht ernsthaft auftregen.


    Und Kicken kann er nunmal...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Jo, laut Medienberichten. Ich glaube nicht, dass er Real Madrid verlassen wird. Die ganz großen Stars sind bis jetzt nicht zu City gewechselt. Auch wenn sie wie verrückt mit den vielen Geldscheinen wedeln.

    0

  • Ronaldo ist eine Schwuchtel und City würde A-Kreisliga ohne den Scheich spielen und kein Schwanz würde sich für den Kackclub interessieren und keiner würde da spielen wollen.

    0

  • Im Interesse der Glaubwürdigkeit des Fußballs hoffe ich ebenfalls, das so ein Transfer nicht zustande kommt!
    Ronaldo wäre dumm, gerade jetzt wieder den Verein zu wechseln, da Mourinho im Begriff ist, bei Real was auf zu bauen (zumindest versucht er es).

    0

  • er ist nicht nur nicht der beste spieler der welt.
    ronaldo ist für mich tatsächlich das was man einen söldner nennt. der hat für mich kein herz für den fußball, sondern ist nur auf sich fixiert u. sonst zählt nix. sollen die bekloppten von city ihn doch holen. solchen spielern u. vereinen wünsche ich förmlich, das ihr geldgeber abspringt u. sie ihm regen stehen läßt. so wird man den fußball kaputt machen.
    wenn die uefa das financell fair play nicht zu 100% durchzieht, sehe ich über kurz o. lang schwarz für den europäischen fußball.

    0

  • neo61


    Ein Söldner ist er für mich nicht. So Spieler wie Juan-Pablo Sorin oder Pantelic fallen in diese Kategorie. Ronaldo war sechs Jahre lang bei Man. United. Ok, falls er jetzt wegen der dicken Kohle zu City wechseln sollte, könnte man darüber diskutieren, aber sonst sehe ich das nicht ganz so.

    0

  • Ronaldo findet nicht zu seinem "inneren Kern". Er ist nicht bodenständig, er ist nicht er sondern er wird einfach nur gesteuert, eine der größten und wertvollsten "Nutten" im Geschäft.


    Er ist eine Marionette und wenn er einfach mal sagt ich wechsel nicht und scheisse auf meinen Berater..............dann wäre er einer aber so wird er ein Wandervogel sein.

  • Bist du per du mit ihm oder woher weißt du wie es bei ihm abläuft? Wo ist er bitte ein Wandervogel?


    Das mit City ist ein GERÜCHT, nicht mehr und nicht weniger.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">gerade jetzt wieder den Verein zu wechseln, da Mourinho im Begriff ist, bei Real was auf zu bauen (zumindest versucht er es)[/code]</span><br>-------------------------------------------------------


    das glaube ich nicht. Ich bin da eher der gleichen Meinung wie Uli, wenn der mit Real Meister wird, und bestenfalls auch die CL gewinnt, ist er weg. Er will diese(n) Titel für sich gewinnen, der Verein ist ihm egal. Nicht umsonst hat er schon wieder mehrmals erklärt, dass er in die PL (Verein wird ihm da auch wieder egal sein, wenn er konkurrenzfähig ist) zurück will.

    0

  • Das könnte gut möglich sein. Er hat auch nie einen Hehl daraus gemacht, dass ihn die Premier League enorm fasziniert. Mou schwärmt regelrecht von der englischen Eliteklasse. Irgendwann wird er auf die Insel zurückkehren, die Frage ist nur wann und zu welchem Verein.

    0

  • http://www.guardian.co.uk/foot…ays?mobile-redirect=false


    Der Sponsordeal wird in den nächsten 10 Jahren bis zu 440 Mio € in die Kasse spülen, für eine Mannschaft die bis vor 10 Jahren noch in der 2. Liga gekickt hat garkeiner so schlechter Deal. Nur mal so um Vergleich, wir kassieren von der Allianz jährlich 6 Mio € bis zum Jahr 2021. Die Telekom zahlt uns als Trikotsponsor jährlich 25 Mio €. Würde man das ganze auf 10 Jahre hochrechnen kämen wir auf 310 Mio €, mit dieser Summe waren wir bislang der Branchenprimus.
    Laut KHR ist das die Dachkante des möglichen, und City überfliegt diese regelrecht, naja, solange die UEFA das ganze durchwinkt wird das nicht der letzte Megadeal gewesen sein.

    0

  • Na ja, bei den Ablösesummen + Gehälter dürfte das Geld schnell alle sein. Persönlich sind die mir egal, sollen die doch 5 mal hintereinander Meister und die CL gewinnen wenn's Glücklich macht. 8-)

    0

  • @Tja es werden schon Wege gefunden um das Financial Fair Play zu umgehen.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    aber sicher doch.
    da wird halt die kohle mal nicht so überwiesen, sondern dann wird das halt "offiziziell" gemacht, sprich trikotwerbung für 200mio etc etc.möglichkeiten gibts unendlich .
    wer will und kann das gegenteil beweisen? niemand.
    deswegen ist dieses ganze financial fair play reines gedöhns, um die ehrlichen vereine ruhig zu stellen.

    4

  • naja etwas übertrieben,


    110mio in 10 jahren für den stadionnamen
    und 35mio für die trikot werbung.


    sind natürlich 10mio im ganzen mehr im jahr als wir haben,
    aber nur 10 zusätzlichen mio wären für uns schon eine verbesserung zum statusquo!


    citys letzte bilanz wies ein minus von 148mio€ auf!
    (rummenigge)


    da liegen ja welten zwischen dem was aktuell vom scheich bezahlt wird und dem was dann noch bezahlt würde!

  • Die Uefa wird keinen Deal durchwinken oder verhindern!
    Das liegt auch gar nicht in ihrem Einflußbereich.
    Allerdings steht in den Financial-Fair-Play Regularien, dass die Uefa genau darauf achten will, ob ein Deal realistisch ist oder eben nicht.
    Wenn City durch einen Arena- und Trikot- Deal 35 Mio pro Jahr einnimmt, der nächstbeste Deal einem anderen Verein aber nur 25 Mio einbringt, müsste die Uefa im Fall City von verstecktem Financial Doping ausgehen und ihren Deal mit nur 25 Mio bewerten.
    Die 10 Mio Differenz würden dann in City's Bilanz von der Uefa nicht berücksichtigt.
    Die Frage ist, ob
    a) bis 2013 noch weitere Mega-Deals dieser Grössenordnung abgeschlossen werden und City deshalb argumentiert, ihr Deal sei im Rahmen und nichts Aussergewöhnliches oder
    b) die Uefa überhaupt die legalen Mittel hat, ohne handfeste Beweise Vereine zu bestrafen oder von Veranstaltungen auszuschliessen.

    0