Manchester City

  • Also ist die Grenze, die Summe an Geld? Okay.

    Würdest du für 2.000.000 Euro mit mir schlafen? Ja

    Würdest du für 20 Euro mit mir schlafen? „Nein! Denkst du ich wäre eine Hur.e?“


    Das ist ja bereits geklärt, jetzt geht es nur noch um den Preis

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Nochmal: Er hat sich bewußt für dieses Projekt / diesen Verein entschieden. Pep ist clever genug und weiß schon wie dieser Verein finanziert wird bzw. welche Gesellen dahinterstecken.

    Soriano und Begiristain sind alte Vertraute aus Barca Zeiten die schon damals unter Laporta den Club gemanaged haben


    Glaubst Du das bevor Klopp Pep oder Flick anheuern eine due diligence der Bücher machen sollten?


    es ist auch nicht verkehrt daran in den Fußball zu investieren je mehr desto besser nur muss man sich an die Regeln halten

  • ...macht aber unsere Sache machen mit Ländern wie Qatar um keinen Deut besser.

    Für mich sind das 2 völlig unterschiedliche Themen.

    A) ist es ok, dass Fußballvereine sich von überall her Geld beschaffen?

    B) ist es ok, dass Vereine von jeder Art Investor übernommen und künstlich nach oben gepusht werden dürfen?


    Mit A habe ich keine Probleme.

    Bei B wäre ich schon dafür, das Ganze ein wenig einzudämmen

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich würde eher sagen die Abhängigkeit von diesen Summen. Ohne Scheich wäre City im Vergleich zum Rest noch im fußballerischen Mittelalter.

    Wieso ist ManCity abhängig?

    Seit 2017 ist kein Geld mehr reingeschossen worden?

    Die Zahlungen der Sponsoren kommen auch von den Sponsoren. Die Zahlungen sind marktgerecht


    Unsere Anteilseigner könnten die Sponsorenzahlungen verdoppeln ohne FFP zu verletzen?


    warum machen die Anteilseigner Adidas Audi und Allianz es nicht.

    Haben wir die falschen Anteilseigner oder die falschen Sponsoren oder beides?

  • Wenn die Citizens den Alaba mit Geld zuk@cken, dann läuft das eben so. Dann kann Alaba sich halt bald zwei Flugzeuge kaufen. Besser macht das die Sache nicht.


    Wohlfühlen auf dem Level erkaufst Du dir nicht mit noch mehr Kohle... mMn.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Bin der letzte der ManCity und PSG Gebahren verteidigt aber man muss schon bei den Fakten bleiben.

    Die Gehaltskosten von ManCity liegen genauso wie bei uns knapp über 300 Mio Stand 6/19.

    ManUnited und PSG liegen jeweils 20 Mio höher.

    Real bei 430 Mio !! Und Barca 530.mio gemessen am Umsatz liegen unsere prozentual am niedrigsten.

    Sanes Gehalt soll bei uns doppelt so hoch sein wie bei ManCity......

  • Und wie sind sie dahin gekommen? Woher stammt das Geld um sie auf den Level zu bringen? Von der Heilsarmee?

    nein die haben die Investoren investiert zu einer Zeit als es noch völlig legal war. Danach wurde ja genau deshalb das FFP eingeführt und danach zweimal verschärft. Wie immer sind Regeln nicht perfekt aber sie werden ja genau aus dem Grund angepasst.

    Die Vorwürfe an PSG und ManCity waren dann ja später such die das über getürkte Sponsorenzahlungen indirekt reingeschossen wurde da man direkt es nicht mehr durfte ( über Firmen die den Scheichs gehören).

    Seit 2018 werden Sponsorenzahlungen auf marktgerecht geprüft. Es wird also immer schwerer legal etwas zu machen.

    Seit 2018 darf ein Eigentümer alle 3 Jahre 30 Mio Defizite ausgleichen.

    Egal wer es ist.


    Erklär doch mal warum Adidas Real 120 Mio und ManUnited 100 Mio zahlen und uns den Club dem sie am engsten verbunden sein müssten und shareholder sind nur 70 Mio.


    niemand hält Adidas auf uns mindestens 120 Mio eher sogar 130 Mio zu zahlen Audi Allianz und Telekom genauso.

    Da hätten wir mal eben 70-100 Mio höhere Einnahmen- völlig legal


    p.s. die über 200 Mio die wir durch 24,9% Anteilsverkauf eingenommen haben stammen auch nicht von der Heilsarmee

  • Willst du uns jetzt ernsthaft erzählen, dass City nicht da steht wo sie heute stehen, weil irgendein Scheich auf die Idee kam da Kohle ohne Ende reinzupumpen?

  • Willst du uns jetzt ernsthaft erzählen, dass City nicht da steht wo sie heute stehen, weil irgendein Scheich auf die Idee kam da Kohle ohne Ende reinzupumpen?

    nein sie haben massiv investiert genau wie Abramovich und Qatar zu einer Zeit wo es aber völlig legal war.

    Als es dann reglementiert wurde haben Qatar und UAE den Weg über angebliche Sponsorenzahlungen über / von Firmen die dem Staat gehören. Auch dies wurde dann ja mit dem neuen Regelwerk ab 2018 erschwert.


    Hier geht es um Sponsorenzahlungen 2012-2016 wo die Regeln eben offensichtlich noch nicht so klar waren bzw sie verletzt und Strafen von Infantino verhindert wurden bis es verjährt war.

    Natürlich ist das ganze zum kotzen aber man muss schon den zeitlichen Ablauf sehen.


    MMn sollte man eben FFP nicht as Acta legen sondern weiterhin verschärfen und hart anwenden. Es gibt zzt nicht anderes


    Abramovich hat sich ja auch nach einer Wild West Zeit beruhigt und sich dann an FFP gehalten.


    zumindest ist er bisher nicht auf die Idee gekommen das einer seiner Unternehmen Chelsea sponsert.

  • Erklär doch mal warum Adidas Real 120 Mio und ManUnited 100 Mio zahlen und uns den Club dem sie am engsten verbunden sein müssten und shareholder sind nur 70 Mio.

    mit den 120 mio sind auch diverse Marketingrechte abgegolten. Real verdient fast nix an Trikotsverkäufen. bei uns ist das anders. Rechte sind im Haus und wir kriegen einiges an den Trikotserlösen. kein Grund zur Neidhammelei.

    0

  • mit den 120 mio sind auch diverse Marketingrechte abgegolten. Real verdient fast nix an Trikotsverkäufen. bei uns ist das anders. Rechte sind im Haus und wir kriegen einiges an den Trikotserlösen. kein Grund zur Neidhammelei.

    es geht nicht um Neidhammelei sondern darum das unser Anteilseigner zwei Clubs die mit uns im Wettbewerb stehen ( momentan realistisch nur Real) mehr zahlen als uns. Wir nehmen keine 50 Mio über mehr Trikotverkäufe ein- und bezweifle Deine Aussage da Real ja aus den Ronaldo Trikot Verkäufen erhebliche Einnahmen hatten.

    Oder andersherum wenn Adidas und garantiert 130 Mio anbieten würden- annehmen oder nicht.


    Der FCB war im Bereich Sponsoring eigentlich immer weit vorne mittlerweile haben und Real Barca ManUnited überholt......

  • Verkaufen ManU und Real nicht weltweit mit Abstand die meisten Trikots? Dann ist es wohl marktgerecht, dass Adidas da mehr zahlen muss um sie auszustatten.

    fair market value ist das was Adidas an Real zahlt

    Wenn die uns das gleiche zahlen würden wäre es FFP gerecht und nicht angreifbar.