• Bin hier wohl der einzige, der den Rauswurf eher lächerlich findet. Mit dem Spielermaterial und finanziellen Vorrausetzungen waren seine Leistungen doch in den letzten Jahren gar net so schlecht, oder etwa nicht?

    0

  • jaja...ich hätte seinen kopf auch nicht gefordert, aber die bochumer haben genug baustellen, da brauchts nicht auch noch zig protestaktionen der fans gegen den trainer. oder meinste, der hätte in ruhe weiterarbeiten können? wohl kaum. die erzürnte volksseele hat nun erstmal ruhe, und die brauchen die spieler vor allem, um wieder in die spur zu kommen...

    0

  • Das stimmt natürlich. Ich habe die Bochumerfanszene nicht im Blick, aber was gab es denn überhaupt für großartige Probleme mit dem Trainer?

    0

  • Dann hoff` ich mal für Friedhelm, das das mit Neururer klappt und er gar nicht erst angesprochen wird.
    Nachdem er ja in FFM auf Druck der Fans gehen mußte wird er sich den gleichen Scheiß in blauweiß jetzt sicher nicht schon wieder antun wollen...

    0

  • @Denn das kann man ja nur so deuten: Entweder steigen wir auf oder ihr könnt mich am A.rsch lecken.


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------


    dafür ist selbst mir meine zunge zu schade.


    neururer,der grösste vollhorst, den es unter den deutschen trainern gibt.

    4

  • prinzbirne


    Na sicher! Dennoch muss man auch in diesen Gehaltsspären nicht jede Schweinerei akzeptieren.
    Funkel hat die Frankfurter seinerzeit aus der 2. Liga nach oben gebracht und sie dort seither gehalten. Mehr iss dort auch nicht möglich! Was ihm zum Verhängnis wurde war die Saison, in der er gegen Euch im Pokalfinale stand und als unterlegener Finalist im UEFA-Cup starten durfte. In diesen beiden Spielzeiten spielte die Eintracht über ihre Verhältnisse. Der Kader wurde nicht aufgerüstet und so pendelte man sich anschließend zwangsläufig dort ein, wo man dann auch hingehört: im Niemandsland der Tabelle. Wenn man sich als betroffener Fan damit aber nicht abgeben will ist der Trainer über kurz oder lang das einfachste Ziel für den Volkszorn.


    In Bochum tickt die Fanszene offenbar genauso. Heidel hat es jedenfalls als Gast nach dem Spiel geradezu erschrocken so empfunden: "Glauben die denn, Bochum spielt jedes Jahr um die Meisterschaft?"
    Wenn Funkel wirklich ernsthaft erwägt, dorthin zu gehen sollte er bis zum Saisonende warten. Dann iss Bochum abgestiegen und er findet für die nächsten 3-4 Jahre ein dankbares Feld vor

    0

  • Ich fand die leeren Raenge waehrend des Spiels gegen Mainz schon erschreckend. Vielleicht bewirkt der Trainerwechsel sowas wie eine Aufbruchsstimmung in Bo-Town...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Bochum steht vor einer sehr schweren Saison, das Pokalspiel gegen Schalke hat gezeigt, wie verunsichert das Team ist, da muss ein erfahrener neuer Trainer her, Wosz alleine kann das meiner Meinung nach nicht bewaeltigen !!

    0

  • Kann nicht so ganz begreifen, wie man eine Heimmannschaft so taktisch einstellen kann gegen die Bayern, da war ja überhaupt keine Gegenwehr zu spüren, wie das Kanninchen vor der Schlange haben die agiert 8-)

    0

  • Vielleicht macht sich da seine Unerfahrenheit als Trainer bemerkbar 8-)
    Keiner hätte sich über die Niederlage beschwert, wenn sie wenigstens richtig gegen gehalten hätten, aber so :-S

    0