Wer da? Prähmen?

  • Steckt wirklich soviel Wahrheit drinne und beantwortet die Frage, ob Werder wirklich Bayern helfen kann.


    Man soviel über Bremen diskutieren, aber wichtig ist doch, dass Bayern seine Spiele gewinnt...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">eben drum nun seit ihr Bayern nicht mehr die einzigsten mit der A..lochkarte </span><br>-------------------------------------------------------


    Wie gesagt,zieh mal die ganze Neider mit ab,dann sind es schon deutlich weniger.... ;-) Dass viele den FCB nicht mögen,weil sie die vielen Erfolge frustrieren,darf man bei einer realistischen Betrachtung nicht vergessen.
    Werder hat in kurzer Zeit sehr viel Porzellan zerschlagen.und da man so viele Negativschlagzeilen von Werder nie gewohnt war,fällt das ganze jetzt natürlich massiv auf.
    Vom Wolfsburgspiel rede ich ausdrücklich nicht,da wurde alles zu gesagt.Da sind wir einzig und allein selber schuld,damit hat Werder nix zu tun.

    0

  • schauen wir uns nur einmal die 5 letzten Spiele in der Saison 2003/2004 an:


    30. Spieltag gegen Bochum - 0:0 unentschieden
    31. Spieltag gegen Hamburg - 6:0 gewonnen
    32. Spieltag gegen uns - 3:1 für Bremen
    33. Spieltag gegen Leverkusen - 2:6 verloren
    34. Spieltag gegen Rostock - 3:1 verloren


    jeder der mit euch rechnet der denkt auch das 1+1 1 ist. Und wenn die Welt schreibt das ihr deswegen unsymphatisch geworden seid hätten sie das spätestens zu dem Zeitpunkt merken sollen das dies die Bremer Mentalität ist.

    0

  • Ansonsten steckt in dem Kommentar viel Wahrheit.</span><br>-------------------------------------------------------
    Gott samma, kannst du dein Geschwafel eigentlich selber noch lesen??
    FÜR DICH steckt in dem Kommentar "viel Wahrheit"...also dann schreib es bitte auch so. Das ist unsauberer Journalismus, den du da betreibst. ;-)


    Der Artikel schaut aus, als wenn er von einem Bayern-Fan verfasst worden wäre, Werder ein schlechtes Gewissen unterzujubeln, damit die Bayern ihre x-te Last-Minute Meisterschaft mithilfe Bremer Unterstützung holen. ;-)
    Sorry, habe selten so einen Dreck gelesen. Da wollte einer aus der fußball-"fachkundigen" Welt-Redaktion mal jemanden kräftig ans Bein pinkeln. 8-)



    Ich habe die o.g. Spiele von Werder in voller Länge gesehen, konnte komischerweise da aber kein "absichtliches" oder leicht in Kauf genommenes Verlieren der Bremer sehen.
    Ich habe mich gleichwohl aufgeregt darüber, wie Werder gegen diese Leichtgewichte (sorry) an Mannschaften vergeigt hat
    SORRY, aber GENAU SO hat Werder auch viele viele andere Spiele gegen Schlappsackmannschaften (sorry) verloren. Komisch gell?
    Genau so wurde bereits das Hinspiel gegen den KSC verloren. An die Gladbach-Spiele darf ich gar net denken. Die Spiele gegen Bielefeld, Bochum & Co. ... geschenkt. ;-)
    Und wäre das nicht so gewesen, dann bräuchte WERDER sich dieses Jahr wieder keine Sorgen um die internationale Teilnahme kommende Saison machen.


    GENAU SO könnte man auch sagen, hat Werder vorgestern das Endspiel gegen Schachtar verkackt. Eine zugegebenermaßen so miese Leistung (ein Horrorszenario an Fehlpässen, freistehender Gegner vorm eigenen 16er etc.) sieht doch direkt nach Absicht aus, oder nicht?
    Vermutlich wurde Werder von den reichen Russen bestochen, könnte man meinen. Gegen Bayern, Stuttgart, HSV *lach*, Wolfsburg etc. hatte Werder nämlich eine ganz andere Spielweise an den Tag gelegt.


    Werder ist dieses Jahr eine Wundertüte...und so könnte es sein, dass sie kommenden Sonntag sogar dann das dritte Mal hintereinander gegen die Wölfe gewinnen. ;-)


    Zu den Verletzungen und "Schonungen" diverser Spieler ist zu sagen, dass Werder teilweise auf dem Zahnfleisch kraucht. Die Spieler größtenteils wirklich angeschlagen waren, ein Hugo Almeida nach dem HSV-Spiel tagelang nicht mehr in seinen Schuh passte, Özil ständig mit dicken Verbänden nach Spielen herumrennt usw.


    @Duff, lang dich mal an den Kopf...du würdest also deine noch halbwegs intakten Schlüsselspieler in Spielen wie gegen Köln und Karlsruhe, wo es nun wirklich fast um nix mehr geht, auch noch verheizen, oder?
    Wir haben inzwischen 52 Spiele hinter uns, da sind etliche Spieler net mehr taufrisch bzw. angeschlagen.
    Und die Situation ist bei uns nicht wie bei euch, dass wenn sich 3...4 wichtige Spieler verletzen, angeschlagen, ausgebrannt sind etc. wir wieder gleichwertige Spieler beliebig nachschieben können.


    Wenn man mit solchen leichtfertig gefällten Urteilen wie du angeschissen kommt, dann soll man sich bitteschön einfach mal in die gleiche Situation versetzen:
    Man hat 4...5 Ligaspiele, bei denen es um nichts mehr geht, noch zu bestreiten, eine dünne Spielerdecke (hier wird ja immer über unsere "Roboter" gewitzelt ;-) ) und dann noch 2 saumäßig wichtige Partien, die für Werder einen großen Schaden schon für die nächste Saison abwenden könnten.
    Wie würdest du anstelle Schaaf da eigentlich entscheiden? Naaa??? :D
    Wart ihr als Bayern schonmal in genau derselben Situation?
    Hier laufen doch sowieso nicht wenige Bayern-Fans herum, die sich so oder so schadenfroh den A.rsch ablachen würden, wenn WERDER international leer ausgehen würde.
    Aber dann den Zeigefinger heben und Werder in die Ecke stellen wollen?
    Das geht irgendwie gar net.


    Ich denke da auch noch an das Bochum Spiel...wo Schaaf nach einem 2-Punkte-Rückstand einen angeschlagenen Özil trotz Kniebeschwerden in das Rennen geworfen hatte.
    Ich möchte da net in seiner Haut stecken, wenn danach ein Özil für längere Zeit ausgefallen wäre.
    Eher ehrenhaft, dass Werder da die "bedeutungslose" Partie noch gedreht hat, oder?


    Ich denke, Werder wird gegen Wolfsburg versuchen, das Spiel allen Unkenrufen zum Trotz, zu gewinnen.
    Allerdings verständlicherweise dabei nicht über die Grenzen hinaus gehen und leichtfertig Spielerausfälle riskieren.
    Absichtlich würden KATS noch net mal ne Partie Mau-Mau verlieren wollen. Punkt.


    Das Geschwafel hier von einigen, auch von Duffy, dass natürlich die Bayern selbst schuld wären, wenn sie net Meister würden, dann aber mit einem: "ABER wenn Bremen nicht Charakter gegen Wolfsburg zeigt, dann..." weitersülzen, denen kann ich nur sagen, das ist zum einen selten durchsichtig und zum anderen ebenso scheinheilig.


    Wer auf den letzten Spieltag und die Schützenhilfe anderer hofft und zuvor selber leichtfertig etliche Spiele mit dem absolut teuersten Deutschen Fußballkader und dem absolut teuersten Deutschen Trainerstab "abgeschenkt" hat, dem ist auch net mehr zu helfen, sorry. :x


    Nimm dir n Beispiel an Skalle...der meint das in der Beziehung wohl auch wirklich so, wie er es hier niederschreibt...und formuliert bedeutend kürzer & prägnanter als wir beide. ;-)


    Und nein, ich halte es für kein Verbrechen, wenn WERDER am letzten Spieltag gegen Wolfsburg siegt...und BAYERN dadurch Meister wird.
    Es kommt wie es kommt...und dem ein oder anderen hier würde ich das sogar noch gönnen :8

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">schauen wir uns nur einmal die 5 letzten Spiele in der Saison 2003/2004 an:


    30. Spieltag gegen Bochum - 0:0 unentschieden
    31. Spieltag gegen Hamburg - 6:0 gewonnen
    32. Spieltag gegen uns - 3:1 für Bremen
    33. Spieltag gegen Leverkusen - 2:6 verloren
    34. Spieltag gegen Rostock - 3:1 verloren


    jeder der mit euch rechnet der denkt auch das 1+1 1 ist. Und wenn die Welt schreibt das ihr deswegen unsymphatisch geworden seid hätten sie das spätestens zu dem Zeitpunkt merken sollen das dies die Bremer Mentalität ist.</span><br>-------------------------------------------------------
    Du solltest inzwischen eigentlich wissen, dass eine Anführung von Einzelbeispielen (und dann auch noch von vor 5...6 Jahren, wo die meisten Beteiligten inzwischen schon tot sind :D ) bei weitem keinen wissenschaftlichen Beweis darstellt.
    Bitte - danke! :8

    0

  • Natürlich wird Werder uns keine Schützenhilfe geben, Wolfsburg wird verdient Meister.


    Wird aber ne traurige Woche für Werder...


    Mittwoch Donezk beim Feiern zusehen...
    Samstag Wolfsburg beim feiern zusehen....
    und nächsten Samstag dann Leverkusen beim feiern zusehen...

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Stellt euch mal vor was passiert wäre wenn wir in der Situiation von Bremen genau so gehandelt hätten ? Oh oh oh.Die Medien hätten uns zerissen.Spieler einfach mal so schonen.


    Aber es ist ja immer so das wenn der böse Fc Bayern was macht dann ist das Aroganz usw.Bei den anderen kleinen süssen Vereinen kann man das immer gut nachvollziehen.


    Mir ist egal ob sich Bremen reinhängt oder nicht.Wolfsburg ist auch so die bessere Mannschaft und wird verdient gewinnen und Meister werden.Den Fischis fehlt einfach die Qualität um so ein Spiel zu gewinnen.Selbst wenn die sich voll reinhängen.Nach dem ersten Gegentor,das eigentlich garantiert ist,brechen die auseinander.


    Wir müssen ganz einfach nur auf uns Gucken.Was die anderen machen juckt überhaupt nicht im geringsten.

    0

  • Ich stell mir das gerade bei uns vor. Wir sind schon sicher Meister und stehen im CL-Endspiel. Ribery ist leicht angeschlagen und wird trotzdem beim vorletzten Bundesligaspiel eingesetzt und verletzt sich so schwer, dass er das CL-Finale nicht spielen kann. Die Leute die sich hier am meisten beschweren, wären dann wahrscheinlich die Leute, die das Feuer für den Scheiterhaufen vorbereiten würden.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Natürlich wird Werder uns keine Schützenhilfe geben, Wolfsburg wird verdient Meister.


    Wird aber ne traurige Woche für Werder...


    Mittwoch Donezk beim Feiern zusehen...
    Samstag Wolfsburg beim feiern zusehen....
    und nächsten Samstag dann Leverkusen beim feiern zusehen...</span><br>-------------------------------------------------------


    denke auch das es so kommen wird...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Du solltest inzwischen eigentlich wissen, dass eine Anführung von Einzelbeispielen (und dann auch noch von vor 5...6 Jahren, wo die meisten Beteiligten inzwischen schon tot sind :D ) bei weitem keinen wissenschaftlichen Beweis darstellt.
    Bitte - danke! :8</span><br>-------------------------------------------------------


    es geht hier nicht um wissenschaftliche Beweise (die gibt es in solchen Foren sowieso nicht), es geht um Fakten - dafür seid ihr Bremer nun einmal bekannt - und ich bin sicher nicht der einzige der so denkt. Wegen mir könnt ihr gegen Wolfsburg verlieren, wichtig ist eh der zweite Platz und den müssen wir uns selber erarbeiten. Zu erzählen das wir es selber verbockt haben mag zwar richtig sein, nur ist dies zum Teil eine vorweggenommene Entschuldigung für die erwartet schwache Leistung der Bremer in Wolfsburg. Aber ganz ehrlich - wenn ihr das Spiel genauso angeht wie das Spiel in karlsruhe und wie viele Spiele vorher hoffe ich wirklich das ihr nach dem UEFA Pokal ordentlich untergehen werdet, damit auch der letzte in Bremen erkennt das Schonung vor einem großen Spiel kein Pluspunkt ist.

    0

  • es geht nicht um Schuld, es geht darum das niemand auf Schützenhilfe der Bremer hoffen sollte. Persönlich will ich diese gar nicht, lieber keine Meisterschaft als eine meisterschaft mit Bremer Hilfe, aber da bin ich eh der einzige Bayernfan der so denkt :P

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">es geht nicht um Schuld, es geht darum das niemand auf Schützenhilfe der Bremer hoffen sollte. Persönlich will ich diese gar nicht, lieber keine Meisterschaft als eine meisterschaft mit Bremer Hilfe, aber da bin ich eh der einzige Bayernfan der so denkt :P</span><br>-------------------------------------------------------


    Nicht wirklich der einzige.Ich teile deine Meinung.Wir haben genug CHancen gehabt um Platz 1 zuerobern.Irgendwann ist dann halt auch mal Ende.Sicher würde ich vor Freude platzen wenn wir die Schale bekommen.Schon alleine die kotzenden Gesichter von halb Deutschland zusehen.Aber ich bin da auch total unaufgeregt was die Wolfsburger angeht.Die haben den besten Fussball gespielt und werden sicher auch verdient Meister.Vieleicht schenken sie den Bremern ja auch 10 Dinger ein.Wäre doch auch was feines. :D


    Allein unser Spiel zählt morgen.Alles andere sind Luftblasen.Minimal Platz 3 und Saison kann man vernümftig abschließen.Die 5 Millonen Euro die uns da eventuell für den 1 oder 2 Platz flöten gehen sind uninteressant.Die würden wir uns dann im laufenden Wettbewerb wieder zurückverdienen da sich die anderen Deutschen Vereine so oder so blamieren.Von daher zählt das wir morgen um ca.17.25 über den CL Strich stehen.

    0

  • Nur mal so als Beispiel:


    Saison 2004/2005:


    Bayern München - VfL Bochum 3:1
    1. FC Kaiserslautern - Bayern München 0:4 (Meister)
    1. FSV Mainz 05 - Bayern München 2:4
    Bayern München - 1. FC Nürnberg 6:3
    VfB Stuttgart - Bayern München 1:3


    Wir standen spätestens nach dem Spiel gegen Bochum als Meister fest und trotz des Pokalendspiels 1 Woche nach dem letzten Spieltag haben wir uns nicht hängen lassen und alle Spiele gewonnen, das und nichts anderes erwarte ich als Fan von Profis, auch von meiner Mannschaft.


    Wenn meine Mannschaft mehrere Spiele abschenken würde wäre ich stocksauer, das ist unfair gegenüber den anderen Teams und auch gegenüber den eigenen Fans.


    Auch wir haben ja schon von profihaften Verhalten profitiert, man denke nur an damals, als Stuttgart am letzten Spieltag gegen Bremen gewann, oder als Haching Leverkusen schlug, da gings für die Teams auch um nichts mehr und trotzdem haben sie sich reingehängt, so muss es sein.


    Andererseits hat auch schon Bremen das mal zu spüren bekommen, nämlich als wir sie am letzten Spieltag zu Hause schlugen und damit Dortmund zum Meister machten, da gings für uns auch um nichts mehr, nur noch um die Ehre.
    Wat hab ich mich damals gefreut als wir euch die Meisterschaft versaut haben, auch wenn dadurch die scheiß Bienchen profitierten.


    Deswegen ist es schon traurig was Bremen in den letzten Wochen teilweise abgeliefert hat, vor allem weil man damit aktiv Einfluss auf den Abstiegskampf nimmt und auch auf die Meisterschaft.
    Ohne eure grandiose Leistung wäre nämlich Karlsruhe schon abgestiegen


    Das man Spieler vor einem Endspiel schont ist ja ok, trotzdem kann man vom Rest der Mannschaft erwarten das sie sich reinhängt.
    Und über das ewige Gejaule, die Mannschaft hat schon so und so viele Spiele in den Knochen und ist platt, kann ich nur lachen.
    Diese Weinerei gibts nur im Fußball und vor allem bei uns in Deutschland.


    Nicht falsch verstehen, für unsere jetzige Lage sind nur wir verantwortlich und ich erwarte auch nicht das ihr jetzt in Wob gewinnt, ich erwarte aber eine anständige Leistung von Bremen und das sie Wob nicht die Meisterschaft schenken.


    Wenn Wob dann, verdient, Meister geworden ist, gratuliere ich als erster, damit hab ich kein Problem.


    Bremen sollte auch immer daran, dass auch sie mal in die Lage kommen können auf andere, für die es um nichts mehr geht, angewiesen zu sein.
    Wie sagt man immer so schön, man sieht sich immer zweimal im Leben.


    :8

    0

  • bremen wird verlieren das ist fakt.man hört es ja schon bei denn interviews schon raus das sie nicht alles geben werden wegen dem finale.aber mir ist es egal das finale verlieren die auch scheiss bremen

    3

  • Selbst wenn Bremen morgen gewinnen sollte (ich lach mich tot) und wir gegen Stuttgart gewinnen, warum sollte ich mich darüber nicht freuen? Warum sind wir dann mit Bremens Hilfe Meister geworden? Was ist denn mit den anderen Teams, die gegen WOB gewonnen haben? Die ham dann genauso viel dazu beigetragen. Also, net so einen Schmarrn verzapfen, von wegen lieber net Meister werden als es mit Hilfe von Werder zu packen.

    0

  • ...wenn Schaafi denkt, es wäre motivierender seine Stars zu schonen, das Wolfsburg-Spiel womögl. deutlich zu verlieren und binnen 4 Tagen zum zweitem Mal einer gegnerischen Mannschaft beim Feiern zuzusehen, als mit einem Sieg gegen den Tabellenführer im Gepäck nach Berlin zu fahren...na dann, viel Glück!!! ;-)

    0