Wer da? Prähmen?

  • Ihr vergesst dabei eines...da haben nicht nur die vereine mitzuentscheiden, sondern insbesondere auch die spieler, wohin sie denn gehen "möchten".
    der fc bayern hat sich in dieser hinsicht ja in letzter zeit nicht allzu positiv gezeigt, gute deutsche talente auf ihrem karriereweg zu pushen.


    mit einfach so "uli übernehmen sie" ist es nicht getan, wir spielen hier schließlich net fußballmanager. ;-)
    man wird sehen, wann & wohin özil gehen wird...


    @catani: du vergisst bei deiner feststellung, dass die übrigen stürmer verletzt sind (das wird auch nicht so bleiben...) und HUGO gerade mal wieder anfängt mitzuspielen... ;-)
    Ich habe da keine Sorge, WERDER kennt die 3-fach-Belastung seit Jahren.
    Kann überdies gut sein, dass man trotzdessen noch jemanden im winter holt...wenn es passt... ;-)

    0

  • News 10.11.2009, 13:41 Uhr


    Werders Pokalspiel am 09.02.2010 live in der ARD


    Das Spitzenspiel des DFB-Pokal-Viertelfinales zwischen Werder Bremen und der TSG Hoffenheim findet am Dienstag, 09.02.2010, um 20.30 Uhr statt und ist damit die Auftakt-Partie für die Runde der letzten acht Mannschaften. Das hat der DFB am Dienstagvormittag bekannt gegeben. Die Partie wird sowohl bei Abonnement-TV-Sender "sky" als auch live im Free-TV in der ARD übertragen.


    Die anderen drei Begegnungen werden einen Tag später, am Mittwoch, 10.02.2010, angepfiffen. Um 19 Uhr spielen der FC Augsburg und der 1. FC Köln sowie der FC Bayern München und die SpVgg Greuther Fürth gegeneinander. Beide Spiele werden exklusiv bei "sky" übertragen. Um 20.30 Uhr wird das Viertelfinale mit dem Spiel VfL Osnabrück gegen den FC Schalke 04 abgeschlossen. Auch diese Party läuft bei "sky" und im Free-TV-Sender ZDF.


    Die Sieger dieser Runde bestreiten das Halbfinale am 23./24.03.2010. Das Endspiel findet am 15.05.2010 statt.

    0

  • in eigener sache...


    für mich wäre es eine absolute selbstverständlichkeit, das länderspiel gegen chile abzusagen.
    man wird sehen, wie der dfb reagieren wird...


    ich hoffe nicht, dass dieser scheiß hochstilisierte kampf um die torwartfrage dazu beigetragen hatte, dass es bei enke zum auslöser der unfassbaren tat wurde.
    aber gut getan haben wird das ihm nicht...


    mein beileid der familie von enke und dem zugfahrer, der da auch nicht vergessen werden darf.

    0

  • wäre auch dafür, dass Länderspiel abzusagen. Ich denke auch , dass die Spieler keine große Lust verspüren nach so einem tragischen Ereignis.


    Ob die Nichtnominierung seinen Freitod ausgelöst hat sind Spekulationen an denen ich mich nicht beteiligen möchte,aber aus der Emotionalität heraus habe ich gestern auch als erstes an dieses gedacht.


    Klingt irgendwie sehr tragisch und schicksalhaft...die Nichtnominierung, dann Adlers Absage(man könnte es als Zeichen deuten) und dann wird er trotzdem nicht Nominiert. Was wäre wenn...???!!!Würde er heute noch leben?!!(dieses soll kein Vorwurf an den DFB, Löw sein, denn Schuld daran hat niemand und verantwortlich ist halt immer derjenige, der sich für diesen Weg entscheidet, so traurig es klingen mag).


    Wie schon geschrieben möchte ich mich nicht weiter an diesen Spekulationen beteiligen aber ich bitte um Verständnis, dass ich meinen Gedanken Platz verschaffen konnte.
    Danke.

    0

  • Ich denke, dass ist ne schwierige Entscheidung(nicht nur Formal, Verträg, usw.).
    Ich möchte nicht in der Haut der Verantwortlichen stecken, die diese Entscheidung treffen müssen(bezüglich des Spiels am Sa.).


    Was Robert gewollt hätte, dass wissen wir nicht und werden es auch nie erfahren.


    Natürlich kommen jetzt die Attribute wie das Leben geht weiter, die Mannschaft spielt für Robert usw..
    Das ist schon richtig und ich denke, dass dieses auch so sein wird besonders mit Blick auf die WM.


    Das Leben geht auch weiter, aber im Moment sind viele, auch ich, einfach nur geschockt und Fußball wird zur Nebensache.


    So hart das klingen mag, aber im Moment würde ich die Entscheidung den Spielern, der Familie überlassen ob sie spielen wollen oder nicht.
    Die Erinnerung ist einfach viel zu frisch und von daher wäre eine Absage verständlich auch auf Rücksichtsnahme vor den Spielern und der Familie.


    Ich finde , dass ist verständlich. Die Spieler haben einen Kollegen, Freund, die Familie ihren Vater, Ehemann,Sohn usw. verloren. Wenn ich an die Spieler denke, so fällt es mir schwer sie am Sa. spielen zu sehen und ich denke es könnte für sie nicht gut sein. Der öffentliche Druck, die Trauer um Robert Enke, dass alles fokussiert sich am Sa auf diese Spieler. Ich denke, zum Schutz vor diesen, sollte das Spiel abgesagt werden. Den Schock über den Verlust von Robert wird einige Tage brauchen und diese sollten wir den Spielern und vor allem der Familie zugestehen.


    Wie schon erwähnt, was Robert wollte wissen wir nicht(wenn, dann seine Familie, seine Angehörigen und Freunde). Robert wird diese Entscheidung nicht mehr treffen können und ich denke es geht auch nicht darum was er wollte in Bezug auf das Spiel. Wichtig ist, was die Hinterbliebenen möchten(in Bezug auf das Spiel, natürlich nicht aufs weitere Leben, denn darin wird Robert immer bei seiner Familie im Herzen weiterleben).


    Das Spiel am Mittwoch sollte meiner Meinung nach schon gespielt werden in Erinnerung an Robert Enke, da bis dahin die Trauer ein wenig verarbeitet wurde und auch der Schockzustand nachgelassen hat.



    Mal ne Frage: Ist bisher schon mal ein Spiel der höheren Klasse oder der NM. abgesagt worden wg. Todesfall usw.??
    Ich erinnere mich an September 2001, die Anschläge in NY. Da stand die Spielabsage zur Debatte, gespielt wurde trotzdem.

    0

  • Die Würfel sind ja nun inzwischen gefallen, das Spiel gegen Chile findet nicht statt.
    Ich finde das gut so.
    Es muss da mal ein Zeichen gesetzt werden, und da ist es in meinen Augen völlig richtig, dass das ein Jeder auch zu "spüren" bekommt.
    Nämlich indem ein Spiel mal ganz ausfällt.
    Nix "The Show Must Go On" mit Trauerflor und so...


    Wenn man sich die Chronologie mal anschaut, er hatte die Depressionen seit 2003. Man sprach von "Versagensängsten".
    Er war zuvor 2 Jahre bei Barca und hatte dort lediglich ein Mal gespielt.
    Danach das Engagement, glaub bei CD Teneriffa...
    ...das ist schon ein wahnsinns Druck. Für Jemanden der mit Fußball sein Geld vertdient.
    Dann der Tod seiner Tochter, das verstärkt natürlich das Ganze...


    Nein, ich will mich da an weiteren Spekulationen gewiss net beteiligen.
    Fußball auf diesem Niveau ist da ein knallhartes Geschäft.
    Man kann da gewiss einem Löw keine Vorwürfe machen, nach alldem, was man so weiß. Das wollte ich auch nicht angedeutet wissen.


    Aber die scheiß Torwartfrage schon die ganzen letzten Jahre...das fing so richtig an mit dem Duell Kahn - Lehmann und nimmt wohl kein Ende bis kurz vor Beginn der WM...da muss man als Beteiligter schon ein dickes Fell besitzen.
    Ein Torwart steht da allein auf dem Feld schon ganz besonders im Blickpunkt. Ein kleiner Fehler und das Leder zappelt im Netz.
    Der eine giert förmlich nach solchen Herausforderungen...der andere zerbricht auf Dauer daran...


    Ich hätte da jetzt ehrlich nicht sonderlich den Spaß dran, auf ein Länderspiel am weekend...ganz gleich, ob da nun ein Wiese im Tor gestanden hätte.


    Ansonsten sehe ich hier für den Mittwoch schon gute Vorschläge.
    Alle mit ihren Nummern und einem "Enke" auf dem Trikot - das wäre mal ein Zeichen.
    Und zudem angemessener, als nur einen Trauerflor am Arm.


    Enke selbst wird das nicht mehr helfen.
    Aber 100%ig seinen Angehörigen!


    Wichtig ist einfach, dass man einem Menschen bereits zu Lebzeiten respektvoll und fair gegenübertritt.
    Diese Lehre kann dann irgendwo jeder von uns aus dieser plötzlichen menschlichen Katastrophe ziehen...

    0

  • Habe absolutes Verständnis dafür, das man das Länderspiel abgesagt hat für Samstag!
    Ein paar Tage inne zu halten nach dieser tragischen Sache ist das Beste für alle Beteiligten.

    0

  • passt zwar nicht zu bremen, aber ich denke es wir auch etwas in die richtung kommen. So wie Bierhoff heute reagiert (was ich ihm übrigens sehr hoch anrechne denn es ist nicht selbst verständlich sich so der Öffentlichkeit zu zeigen). Es wird nicht beim truaerflor bleiben. Sollte es vor allem auch nicht....

    0

  • Nett gemeint, aber ich glaube, die Witwe und die Angehörigen
    haben andere Soregen, als sich über ein Spiel der Nati Gedanken zu machen...

    0

  • @nordens_nr.XXX
    mir wäre es zwar lieber gewesen das Du mich nicht im selben Beitrag wie diesen Honk nasi_mg genannt hättest aber ich musste Dir da einfach mal zustimmen! Was ich aber fast viel schlimmer finde ist das es hier User gibt die diesen nasi_mg auch noch begrüssen und ermuntern hier seinen Müll im Forum zu verzapfen!

  • Sorry, aber ich bin leider nicht in der Lage, meine Beiträge im Nachhinein editieren zu können... :-S


    Sowas iss nahezu vergleichbar mit irgend ner mysteriösen Sekte...du kannst dabei noch so verrückte Thesen an die Wand schlagen, es werden sich immer ein paar Dumme finden...Trittbrettfahrer... ;-)

    0