Wer da? Prähmen?

  • kannst Du mir mal sagen, was Du meinst? Wir spielen ohne System, kriegen es nicht gebacken, Wesley, Arnautovic und Marin vernünftig zu integrieren, es ist die letzten Jahre nicht ein Spieler wesentlich besser geworden (abgesehen vom Ausnahmetalent Özil) und wir wären mit einer Topmannschaft letztes Jahr fast abgestiegen, von den Murmeltierartigen Klatschen mal ganz abgesehen.
    Die Mannschaft wirkt darüber hinaus, ständig falsch eingestellt, meistens mit Ködel in der Hose in Top-Spielen. Was ist also das Positive an dieser Verlängerung? Das Spieler wie Pizzaro und Naldo bald keinen Bock mehr haben? Oder das Spieler wie Wesley und Marin bald gehen für einen Appel und n Ei? Oder das wir die nächsten 60 Spiele wieder Klatschen wie am Samstag zu 20% oder mehr über uns ergehen lassen müssen?


    Die spielerische Tendenz ist seit dem Weggang von Micoud besorgniserregend, konnte durch großartige Individualisten wie Diego, Özil oder Klose kaschiert werden, taktisch ist das schon lange dumm und bieder (daher auch das regelmäßige Versagen in der CL). </span><br>-------------------------------------------------------<span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    elise Du bist der erste Brähmer hier der augenscheinlich Ahnung vom Fussball hat!</span><br>-------------------------------------------------------

  • elise


    Respekt, ehrliche Aussage ohne Vereinsbrille. Ganz so dunkel ist es aber auch nicht, ihr habt gegen die Mannschaften die über euch stehen Klatschen bekommen , aber den Rest auf Abstand gehalten. In der letzten Saison habt ihr noch gegen den Abstieg gekämpft und jetzt steht ihr im oberen Mittelfeld, also so schlimm sieht es gar nicht aus. Die Frage ist welche Ansprüche gestellt werden, und ob sie realistsich sind. Momentan sind Leistung und Tabellenplatz das Optimum und mehr nicht.

    0

  • mit den derzeitigen hanebüchenen Aufstellungen und dem daraus resultierenden spielerischen Mittelmaß ist das ganz sicher das Optimum und auch nur machbar gewesen, weil Pizarro unverletzt blieb und da man die leichtesten Spiele bereits gespielt hat (zuhause gegen Köln, Hertha, Wob, Freiburg, Lautern, HSV usw.).
    Der 5. Platz wird nicht mehr lange halten, dazu kommt die taktische Unflexibilität und Borniertheit und das fast schon mutwillig wirkende Demoralisieren von Spielern. (Marin hinter Trinks, Prödl hinter Wolf trotz guter Spiele, Ekici, 2x Wesley-Einwechselungen beim Stand von 0:5, usw:)
    Manchmal scheint es, das TS versucht zu zeigen, daß er mit den teuren Spielern nicht arbeiten will, sondern lieber mit jungen Spielern im Mittelmaß rumturnt.

    0

  • Junge, du hast von Werdrer keine Ahnung, aber davon eine ganze Menge.


    Und dafür wir "man" dich hier sicher gebührend feiern. Vermeintlich taucht da urplötzlich ein Fischli aus den Fluten auf und singt mit ihnen ihr Liedchen: "Oh du fröhliche ..."


    Wer´s braucht. :P

    4

  • Als im "Nachbarort" lebender, nehme ich Werder auch so ähnlich wahr wie elise. Das was dran ist, sieht man an der Reaktion von herrma. Keine Gegenargumente, aber persönliche Angriffe.

    0

  • Ich kann auch alles was Elise geschrieben hat nur unterschreiben.


    Die Vertragsverlängerung war ein Fehler - mit Schaaf ist weiterhin nicht mehr als oberes Mittelmaß drin. Wenn man sich überlegt was ein guter Trainer aus der Mannschaft rausholen könnte - Babbel wäre z.B. frei gewesen.

    0

  • Aus meiner Sicht ist die Vertragsverlängerung auch ein großer Fehler! Die Werder-Mannschaft macht seit Jahren die gleichen Fehler - und es ist keine Entwicklung zu erkennen. Werder ist gerade in den Auswärtsspielen häufig falsch auf- und eingestellt - und das nicht erst seit dieser Saison.
    Trotz all der Verdienste Schaafs, ein neuer Trainer und frischer Wind täte denen gut.
    Wie sagt man so schön: Stillstand ist Rückschritt! Werder befindet sich seit 3 Jahren im Stillstand...
    Gleiches gilt im Grunde auch für Allofs. Den guten Riecher bei Transfers am Anfang seiner Manager-Karriere kann man inzwischen getrost als Glücksgriffe bezeichnen. Inzwischen ist er nur noch Mr. Flop! Angefangen mit Gutavo Nery lässt sich die Liste über Carlos Alberto bis hin zu Andreas Wolf fast beliebig fortsetzen. In Bremen freut man sich wenn man einen Mertesacker oder Özil für relativ viel Geld verkaufen kann... Super, aber das man dafür Ersatz holen sollte wird völlig vergessen.


    Naja, uns kann es ja recht sein, dass Schaaf und Allofs an der Weser weiter wursteln dürfen...

    0

  • ich persönlich find´s ja gut, dass das scha(a)f zusammen mit seiner offiziellen affäre verlängert hat...
    immerhin wird man vermutlich spätestens in der kommenden saison wieder einen libero setzen, um die abwehr zu stabilisieren... :D


    ich kann den hochgelobten offensivfußball in der raute auch nach gefühlten 50 jahren noch gutheißen, denn umso weniger gefahr besteht für unseren club... :8


    ich meine... wayne interessiert, was sich auf den plätzen abspielt, wo es heißt...


    ->


    go to wladikawkas

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Junge, du hast von Werdrer keine Ahnung, aber davon eine ganze Menge.


    Und dafür wir "man" dich hier sicher gebührend feiern. Vermeintlich taucht da urplötzlich ein Fischli aus den Fluten auf und singt mit ihnen ihr Liedchen: "Oh du fröhliche ..."


    Wer´s braucht. Razz</span><br>-------------------------------------------------------


    du stolperst hier ja durch die gegend, als hättest du bereits am becks genippt... :-O :)


    im übrigen denke ich auch im gegensatz zu elise , dass ihr es packen könnt platz 5 zu halten, weil hinter euch nichts geringeres wartet, als pruno schlabbadia & die futt...
    die sind momentan so sehr mit sich und ihrem "heißen stuhl" beschäftigt, dass sie es glatt vergessen, die nötigen punkte einzufahren...


    auch hanoi´s überflug wurde etwas eingebremst...


    also nicht verzagen, liebe prähmer...
    der tanker fährt noch durch ruhige kasan-gewässer....

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich denke auch, dass Werder den Platz halten kann, weil sie es schaffen die Punkte zu holen, die sie auch holen können. Jedenfalls bis jetzt. Die Kritik an Schaaf kann ich allerdings nachvollziehen. Ein Beispiel aus eigener Anschauung:
    Bei uns hatte Bargfrede (vorsichtig ausgedrückt) einen gebrauchten Tag. Das haben nicht nur unsere Jungs gemerkt und da entsprechend gespielt, sondern sogar wir Zuschauer haben schon gefeixt, wenn der Ball in seiner Nähe war. Nur Schaaf hat das nicht mitbekommen. Am Ende war der arme Kerl an allen 3 Toren schuld (wenn ich mich richtig erinnere). Im Interesse der Mannschaft und des Spielers hätte der nach 20 Minuten rausgemußt. Schaaf hat das aber durchgezogen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">aus der Mannschaft </span><br>-------------------------------------------------------


    Naja, so prall ist das Team jetzt auch nicht. Klare Defizite auf den Aussenbahnen und in der Abwehr, also auf mindestens 4 -6 Positionen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Als im "Nachbarort" lebender, nehme ich Werder auch so ähnlich wahr wie elise. Das was dran ist, sieht man an der Reaktion von herrma. Keine Gegenargumente, aber persönliche Angriffe. </span><br>-------------------------------------------------------


    Gegenargumente braucht man doch immer nur dann, wenn jemand Argumente auf den Tisch legt. Und die sehe ich absolut nicht.
    Die üblichen Phrasen (Fehleinkäufe; falsche Wechsel, etc.) hängen nicht nur mir nur zum Halse ´raus.
    Natürlich waren Alberto, Wesley u.a. nicht die erhofften Glücksgriffe wie es Özil, Micoud und Diego waren, aber von denen reden die Basher ja nicht. Sie sehen immer nur die dunklen Ecken und verschweigen die Erfolge.


    Und wenn ich die Situation objektiv betrachte brauche ich nicht mehr gegen solche Miesmacher zu argumentieren. Bringt sowieso nichts, denn beim nächsten Werdersieg tauchen sie bis zur nächsten Niederlage ab um wieder mit den gleichen Phrasen ihre Weisheiten zu propagieren.


    Natürlich sehe auch ich die Probleme, stelle diese aber nicht in der Vordergrund sondern ziehe (Zwischen)Bilanz. Und die schaut doch ganz gut aus!
    Werder ist und bleibt die Nummer 1 im Norden, ist wider Erwarten auf EU-Kurs und hat sogar noch realistische Chancen auf die CL-Teilnahme.


    Also sorgt euch nicht um Werder - alles im grünen Bereich.


    Ihr Völker aus Hannover, Hamburg und Wolfsburg, schaut auf unsere Stadt und nehmt euch ein Beispiel daran.
    :D

    4

  • Bringt sowieso nichts, denn beim nächsten Werdersieg tauchen sie bis zur nächsten Niederlage ab um wieder mit den gleichen Phrasen ihre Weisheiten zu propagieren. </span><br>-------------------------------------------------------


    :D


    und das aus dem mund eines gast-fans im bayern-forum...


    köstlich...


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">stelle diese aber nicht in der Vordergrund sondern ziehe (Zwischen)Bilanz. Und die schaut doch ganz gut aus! </span><br>-------------------------------------------------------


    was schaut gut aus?...
    das ist nichts weiter als die berühmte fassade, hinter der es alles andere als rosig ausschaut...


    klar, die jetzige tabellensituation ist im gegensatz zum letzten jahr natürlich rosig, aber ihr habt bislang alle spiele verloren gegen die topkandidaten und spielt zudem nur bundesliga...


    deine positive denkweise in ehren, aber das, was bei euch derzeit abläuft, kann doch niemand realistisch als zukunftstauglich ansehen... :x


    es sei denn, ihr habt als zielvorgabe evt. mal hin und wieder euroliga zu spielen...
    was ich allerdings für einen club, der noch in jüngster vergangenheit von "meistertitel" gesprochen hat, schon recht schwach finde...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ihr Völker aus Hannover, Hamburg und Wolfsburg, schaut auf unsere Stadt und nehmt euch ein Beispiel daran. </span><br>-------------------------------------------------------


    jo, das dürften dann nämlich genau die clubs sein, denen ihr euch mittlerweile vom anspruch her angepasst habt und das sah mal deutlich anders aus...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">deine positive denkweise in ehren, aber das, was bei euch derzeit abläuft, kann doch niemand realistisch als zukunftstauglich ansehen...</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich schon Sammy.
    Nimm die Verpflichtungen, die die Scharzseher allesamt als "Griff ins Klo" herabwürdigen. Ich sehe da eine klares Konzept um langfristig wettbewerbsfähig mit den zur Verfügung stehenden Mitteln zu sein und nach EINEM Jahr Abstinenz die Deutschen Farben wieder international zu vertreten.
    Es wurden junge und vielversprechende Talentewie Ecki, Wesley, Marin, Boenisch, Wolf u.a. unter Vertrag genommen, die in Kombination mit erfahrenden Spielern wie Piza, Fritz, Wiese und Naldo langsam aber sicher aufgebaut werden sollen. Leider fehlt vielen "Werderfans" die notwendige Geduld.


    Ich will hier nicht weiter darauf eingehen, aber wer heute behauptet, dass damals Verpflichtungen wie Ecki, Wesley, Schmitz, Stevanovic u.a. ein "Klogriff" waren hat sich für als ernstzunehmender Gesprächspartner disqualifiziert.


    Wehe wenn bei dem einen oder anderen Youngster in der Rückrunde der Knoten platzt ....

    4

  • Es stimmt zwar, das sich nach der Verlängerung der Beiden nicht viel ändern wird in Bremen, aber wer hat ernsthaft erwartet, das die Alofs sowie den Coach an die frische Luft setzen?
    Dies wäre nur letzte Saison möglich gewesen, als es wirklich lichterloh brannte, sich die Bremer aber dann wieder am Riemen gerissen haben, nun würde man ein falsches Signal setzen, zumal man in der Liga ja nicht all zu schlecht steht.

    0

  • @ Herrma was bringen die ganzen talentierten jungen Spieler wenn auf der Trainerbank ein veralteter Trainer sitzt der immer noch stur auf die Raute schwört?
    Wie schon richtig gesagt wurde, sah Werder gegen die guten Mannschaften alt aus. Die Punkte wurden gegen den Durchschnitt geholt. Das spiegelt auch die Tabellensituation wieder - nicht schlecht, aber auch nicht dran an den wirklich guten. Dafür reicht es einfach nicht.
    Und wehe Pizarro ist mal wieder längere Zeit verletzt...

    0

  • Naja, Wolf als junges und vielversprechendes Talent zu bezeichnen - ich weiß ja nicht. Im Prinzip hat herrma ja Recht. Werder ist schon die Nr.1 im Norden (ewige Tabelle, augenblicklicher Tabellenstand). Geht man aber von der aktuellen Situation aus, bin ich ganz zufrieden, dass wir gegen diese Nr.1 in den letzten 3 Spielen 7 Punkte und 8:4 Tore geholt haben. Wenn ich daran denke wie hoch wir normalerweise immer gegen Werder verloren haben, dann stimmt das Argument von sam, dass Werder sich uns angenähert hat.

    0

  • herrma, Deine Meinung in allen Ehren aber Du willst mir doch jetzt nicht erzählen, daß am Samstag gegen Schalke unsere beste Elf (vor allem für ein Auswärtsspiel bei einem knallharten Mitkonkurrenten) auf dem Platz stand, oder?


    ---------------Wiese
    Prödl Wolf Naldo Schmitz
    ------------Bargfrede-------------
    Fritz---------------------Ignjovski
    -----------Trinks--------------------
    Rosenberg-----------Pizarro


    gegen
    ---------------Wiese
    Bargfrede Prödl Naldo Schmitz
    ---------------Fritz---------------
    ------Ignjovski---------Ekici--------------
    Arnautovic--------------Marin--------
    --------------Pizarro


    das eine ist ein Mittelfeld, was um denAabstieg spielt, das andere um die internationalen Plätze. Unser Problem saß/und wird weiterhin auf der Bank (sitzen)

    0