Wer da? Prähmen?

  • Stimmt aber ich würde vermuten das CR Wiese weitesgehend für sich eingenommen hätte..er will doch immer windschnittig sein XD dann erst kämen die anderen vielleicht war auch das der Punkt warum er dann doch zur genialen TSG gegangen ist...da wird er nicht so beansprucht inpunkto Gelberatung XD

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Die Geschichte mit Wiese ist eine der größten Lachnummer der Bundesliga in den letzten Jahren. Madrid, Mancester, Mailand ... da zieht man doch lieber Hoffenheim vor.


    Auf alle Fälle soll der liebe Herr Hopp nicht so einen Müll labern wie " wir werden die Kosten runterbekommen, ich will nicht mehr soviel zuschießen" etc. Derdiyok, Delpierre, Wiese, Vertragsverlängerungen mit den vorhandenen Führungsspielern. Da soll mir keiner erzählen, dass der liebe Dietmar da nicht noch ein paar Mio. zusätzlich bereitstellt.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Würde mir als Bremer ja zu denken geben, dass Wiese meinte, er würde zu einem Klub gehen, mit dem er um Titel mit spielen kann...und dann geht er nach Hoffenheim...köstlich...:D

    0

  • wiese ist nun mit abstand endgültig die grösste witzfigur der bl.
    ich wünsche mir hier echt ein paar fähige journalisten, die ihn bei anstehenden interviews darauf ansprechen, so mit madrid und so.
    bin mir auch sicher, dass nicht wenige fans konkurrierender vereine mit plakaten etc ihren spott gegen wiese loswerden...............

    4

  • Ich weiß gar net, was du hast...das war doch ein typischer Wiese :D


    Es gibt mir da mehr zu denken, dass er gesagt hatte, er will zu einem Verein gehen, der NICHT am Hungertuch nagt *g*


    Wo wir doch wieder die Lizenz ohne Auflagen erhalten haben...*g*

    3

  • Rosenberg, Thy und Erik Sylvester (oder wie der heißt), sind auch gefeuert.
    Das ist kein Umbruch, dass ist ein Abbruch.
    Ich glaube, die Bremer wünschen sich den Born zurück. Seitdem der weggemobbt wurde, geht das da kontinuierlich abwärts.

    0

  • Ich bin auf die weitere Entwicklung vom SV Werder Bremen gespannt. Der Verein steht natürlich vor einem sehr großen Umbruch - das ist auch immer ein Risiko für die sportliche Entwicklung der Mannschaft. Wenn man überlegt, wo der Verein vor sechs Jahren noch stand - und da hatte man unter anderem nach der Verpflichtung von Diego eine sehr gute Mannschaft mit viel Raum für die Zukunft - und man schaut sich aktuell die Spieler der Mannschaft an, dann ist das eine Entwicklung, die mich doch überrascht - auch, wenn irgendwo logisch war, dass der SV Werder Bremen nicht jedes Jahr um die Deutsche Meisterschaft mitspielen würde. Aktuell sehe ich sie bestenfalls als mittelmäßiges Bundesligateam - ohne herausragenden Fußballer, ohne klare Struktur und ohne die Möglichkeit, international zu spielen. Natürlich hat man einige Talente im Verein - aber ob das reicht, um kurzfristig wieder erfolgreicher zu sein, bezweifle ich ziemlich. Klaus Allofs hatte da mit einigen Transfers kein Glück - der Anspruch des Umfelds ist aber konstant geblieben. Vielleicht sollte der Verein vesuchen, eine junge Mannschaft mit einem neuen Trainer zu fördern. Jemand wie Holger Stanislawski, aber auch Ralf Rangnick könnte da interessant sein.

    0

  • Einen neuen Trainer kannst du dann auch irgendwo haken patella . Allofs und Schaaf machen eher den Bonnie&Clyde Schlußakt, bevor einer den anderen absägt. Obwohl dieser Trainerwechsel, spätestens jetzt mit dem "Neuanfang", Sinn machen könnte....


    Selbst der Neuanfang ist ja nicht wirklich gewollt. Die vermeintlichen Aushängeschilder haben den Verantwortlichen die Entscheidungen durch ihre Wechsel abgenommen. Das Dingens hat sich längst verselbständigt und ist nicht mehr aufzuhalten.


    Ziemlich traurig, wie Bremen Stück für Stück, Jahr für Jahr abgebaut hat. Jetzt ist sogar schon Hoffenheim attraktiver.

  • Rosenberg auch noch weg. Wer bleibt da eigentlich noch? Ich hoffe mal für alle Werder-Fans, dass Allofs irgendeinen Plan hat, weil sonst siehts düster aus nächste Saison ...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • ohne klare Struktur


    -----------------------------


    immerhin bleibt die raute allgegenwärtig... sie ist überall zu finden... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Hier ist auf jeden Fall ein Neuanfang gefragt und der internationale Fußball wird erstmal kein Thema mehr sein. Ich weiß ehrlich gesagt nciht warum Schaaf, der mit Bremen so viel erreicht hat, sich das noch antun will. Es würde seinem Ruf nur ungerechterweise kaputtmachen. Wenn er tatsächlich bleiben sollte, dann wohl nur, weil er persönlich den Rekord von Rehhagel holen wollte.

    Man fasst es nicht!