Wer da? Prähmen?

  • naja, der hat ja auch in den letzten 10 Jahren null gerissen, der Döskopp. Nur einmal Meister, dreimal im Pokalfinale, davon zweimal gewonnen. Und nur einmal im Uefa Cup Finale. What a loser dieser Schaaf. :|

    4

  • Und Arnie schämt sich auch schon...


    Marko Arnautovic: „Bin stolz für Werder zu spielen“


    http://www.goal.com/de/news/82…%C3%BCr-werder-zu-spielen


    Ein jeder weiß, wie die Geschichte weitergeht...sollte Arnie seine Form konservieren und nach und nach ausbauen, kommen sie wieder, die Wüstenhunde und Schakale. *g*
    Wie wäre es mal, "Problemtypen" selbst zu zähmen & auszubilden? ^^


    Sollte das Himmelfahrtskommando mit Arnie gutgehen, könnte man es ja nochmal mit C. Alberto versuchen... >:|

    0

  • Wenn der junge Schluchtensch.ei.sser erstmal das Wölfe-Trikot trägt, dann kann er zwei Polizisten-Leben auf einmal kaufen...


    Boah, was für Granaten-Meldungen immer, wenn die Bundesliga Pause macht...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Schaaf wird immer unsympatischer. Wo ist der dynamische Trainer von damals? Der guckt nur Löcher in die Luft und streitet mit den Linienrichtern>:-|>:-|>:-|>:-|

    4

  • na ja... wenn man sich mal überlegt, dass die großen zeiten bei den fischen schon etwas länger zurückliegen, würde ich als trainer auch nicht mehr so euphorisch sein... :)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • also bremen hat heute ganz klar gezeigt das sie eigentlich ein abstiegskandidat waeren…aber sie haben glueck das fuerth, augsburg und hoffenheim einfach so schlecht sind

    0

  • Das Problem bei denen ist ganz klar der Abwehrverbund mit dem defensiven Mittelfeld, dass es eigentlich so nicht gibt. Bremen kann nur offensiv spielen, weil nur dieses Spielermaterial vorhanden ist. Bei dieser Spielweise muss man natürlich hoch stehen, hat aber nicht die passenden Verteidiger dazu...Prödl und Sokratis sind zu statisch und nur gut am Mann...Schmitz dasselbe. Dazu kommen Junuzovic und Fritz, die eigentlich die Zentrale bilden, aber mehr offensiv tätig sind. Das kann nicht gutgehen.
    Offensiv hat die Truppe nen guten Kader, aber hinten fehlen die richtigen Leute...komplett.

    0

  • Ich werde den Eindruck irgendwie nicht los, dass der Klaus der erste war, der das sinkende Schiff verlassen hat...
    Beim Eishockey gehen die Wechsel auch ziemlich schnell voran, dass könnte an der Weser bedeuten, dass der Syker Kreisanzeiger bald den Abgang eines weiteren "Urgesteins" vermelden wird...


    Ach ja: Schändlicher Auftritt gestern...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • und selbst wenn sie diese hätten... schaaf konnte noch nie was mit defensivarbeit anfangen...
    damals hatte prähmen auch eine abwehr + dm, welche sich sehen lassen konnte und dennoch gab es hinten immer probleme...


    dazu kommt noch, dass man seit längerem nicht mehr international spielt und damit gehen auch gelder flöten, um vernünftig nachzurüsten, aber wie gesagt, selbst mit den besten defensivspielern der welt würde es schaaf noch fertig bringen, die wie flaschen aussehen zu lassen...


    irgendwann muss man als trainer auch mal seine eigene arbeit abwandeln und das hat schaaf nicht gemacht und gerade wenn du so lange bei ein und demselben verein bist, musst du dich auch mal selbst neu erfinden, sonst läufst du eben gefahr, irgendwann langsam aber sicher immer tiefer zu rutschen, ohne das groß zu bemerken und in so einer phase befindet man sich dort...
    das geht ja mit denen schleichend schlechter voran und das ist auch der grund, warum die presse da keinen größeren wirbel veranstaltet... sie befinden sich in den letzten 3 (!?) jahren an einer grenze, wo man, wenn es einmal richtig blöd läuft, auch schnell in liga 2 gehen kann...
    da hat ja schon einmal nicht sehr viel zu gefehlt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • hoffentlich ziehen sie es jetzt auch richtig durch und lassen sich im Derby gleich nochmal so abfertigen.
    Wenn dann noch ein "Thomas Schaaf, Du bist der beste Mann" von den HSVern kommen würde, könnte es vielleicht doch mal zum Umdenken kommen.
    Gott, was kann ich diese konzeptlose Sch**** nicht mehr sehen, die der uns immer präsentiert. Sich nach dem Spiel am Samstag auch noch hinstellen und sagen, die Spieler hätten´s verbockt grenzt schon an Größenwahn. Als Spieler würde ich jetzt nur noch auslaufen.
    Ich kenne wirklich keinen einzigen Werder-Fan mehr, der Schaaf nicht am liebsten von jetzt auf gleich rauswerfen würde und das schon seit längerer Zeit.
    Die tolle Performance gab es eigentlich nur zu Micoud-Zeiten. In der BuLi, vor allem aber in der CL gab der Kader immer wesentlich mehr her, als am Ende raus kam vor allem, eben weil man nie auch nur den leisesten Gedanken an Defensive verschwendet hat.

    0

  • Ich bin auch dafür, dass zuerst der blaue und dann auch der rote HSV gegen die Fische gewinnt. Schaaf muß bleiben! Ich kenne aber noch genug Bremer, die Schaaf nicht weg haben wollen. Vor allem - wer ist denn die Alternative? Wer passt zu Willi Lemke?

    0

  • stimmt...
    immerhin kann er dem lemke erzählen, dass er die mannschaft zeitnah in den internationalen wettbewerb zurückbringt und wenn das nicht gelingt, muss sich keiner wundern, dass der zeitplan nicht eingehalten wurde...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • und er wird unbedingt bleiben wollen weil er ja nicht vor der verantwortung davon laufen will. dennoch erscheint er erstmal zur ersten manschaftssitzung danach nicht aus terminlichen gründen (friseur) und installiert den cocktail mixer seiner lieblings szenekneipe als neuen verantwortlichen.


    sein spruch dazu: bremen ist erfolglos aber sexy, und das ist gut so, liebe fische.