Wer da? Prähmen?

  • Bei uns heißt es, dass der 3Mio. Ablöse gekostet hat (hat ja auch figi an anderer Stelle geschrieben) und das Freiburg aus dem Händereiben gar nicht mehr rauskommt.

    0

  • Könnte sein...ein Kindergarten braucht jedenfalls eine Kindergärtnerin^^


    Nachdem KATS den Verein an erfahrenen Spielern erfolgreich entkernt haben, Sokratis gegangen ist, braucht Werder jetzt den ein und anderen Spieler mit "Erfahrung".
    Fritz ist immer öfters verletzt, Hunt wird in 100 Jahren kein Führungsspieler mehr...
    ...Makiadi könnte(!) dem Verein weiterhelfen. Weiß ich aber nicht, ehrlich gesagt, wird sich zeigen...


    Lege meine Hoffnung darauf, dass Dutt ihn kennt und zumindest war er beim FC einer der Leistungsträger.
    29 Jahre alt, 3-Jahres Vertrag, 3 Mio €Ablöse...von den Eckdaten her ok.


    Frag mich mal lieber, ob uns ein Peterchen weiterhelfen kann... >:-|

    0

  • Ich finde 3 Mio für Makiadi ja gnadenlos überteuert, für einen durchnittlichen Spieler, der bereits 29 und euch keine Meter weiterbringt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Das wäre der Supergau!


    Ich schließe mich der Meinung von Dreydel an. Bremen ist doch auch nicht mehr flüssiger als wir. Trotz der Verkäufe. Wäre der 22 und hätte Perspektive, wärs ja o.K. Aber so?
    Aber was soll ich mir den Kopf der Fische zerbrechen.

    0

  • Makiadi wird total unterschätzt, da er nur beim kleinen Freiburg spielt. Bevor er nach Freiburg wechselte, wurde er Torschützenkönig in der 2. Liga. Unter Dutt wurde er in Freiburg zum 6er umgeschult und zum Chef im Mittelfeld. Da Bremen alles nur keinen ballsicheren guten 6er hat macht die Verpflichtung sehr viel Sinn, da Makiadi genau weiß was Dutt möchte und wie sein Team spielen soll. Außerdem verkörpert Makiadi den Musterprofi auch wenns zu keiner Weltkarriere reicht. Für Bremen sollte es aber alle Mal reichen.

    0

  • naja, sie haben uns für Petersen 3 Mio überwiesen.
    Da sind die 3 für Makiadi ein ziemliches Schnäppchen.



    So schlecht finde ich Makiadi gar nicht, das ist schon ein Spieler, der den Bremern in ihrer neuen Rolle - unteres Mittelfeld - durchaus weiterhelfen kann.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Sorry, aber das ist doch absoluter Unsinn. Petersen ist ein 23jähriger Torschützenkönig aus der zweiten Liga, der ein Jahr bei uns auf der Bank "gelernt" hat und Bremen in dieser Saison bereits den Ar*** gerettet hat. Der ist locker für 10-15 Tore gut und wird in ein, zwei Jahren für zehn Millionen nach Leverkusen oder Schalke wechseln. Jedenfalls ist er sportlich und finanziell für Bremen ein Gewinn.


    3 Millionen für ihn sind ein absoluter Glücksgriff für Werder, wohingegen Makiadi ein absolut durchschnittlicher Spieler ist, der obendrein mit seinen 29 Jahren auch nie wieder die Summe einspielen wird, die er gekostet hat. Gerade für Bremen muss der Gewinn bei Spielertransfers ganz oben auf der Liste stehen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • So ist halt deine Einschätzung.


    Meine ist die, dass Petersen in den 2 Jahren Bundesliga eindeutig nachgewiesen hat, dass dieses Niveau für ihn zu hoch ist.


    mE gibt es ligaweit nur sehr wenig schwächere Stoß-Stürmer. Selbst absolute Abstiegskandidaten wie Augsburg haben mit Mölders einen, den ich Petersen immer vorziehen würde.


    Da sind eben 3 Mio ein durchaus hoher Preis für einen eben mittlerweile bald 24jährigen, der sich in den letzten 2 Jahren exakt 0 entwickelt hat.
    Der noch dazu bei seinem abgebenden Verein keinerlei Intersse für einen Verbleib hervorrief - was den Preis idR ja auch noch drückt.


    Makiadi dagegen ist ein solider bis guter ZM der Liga, der gerade bei einem Team aus der oberen Tabellenhälfte das ZM organisiert hat und befindet sich im besten Fußballeralter. Ein Spieler, den sein Verein sicherlich gerne behalten hätte.
    Da finde ich die 3 Mio angemessen. Eher sogar in Richtung Schnäppchen gehend. Jedenfalls ein deutlich besserer Deal als die aus meiner Sicht überteuerten 3 Mio für Petersen.


    Da hätte es mE deutlich bessere Stürmer für weniger Geld auf dem Markt gegeben. Freiburg zB hat sich gerade einen geangelt, bei Hoffenheim sind sicherlich auch günstig welche zu haben.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • dreydel : Da teile ich die Meinung eher mit jaraxle...
    Peterchen und den A**** gerettet?? *hust*
    Der war ausgerechnet in der Zeit, wo er für uns besonders wichtig gewesen wäre, überhaupt nicht mehr vorhanden. Absolut Null.
    Stehst du dem Heinz mit 1...2 Mann auf den Füßen, macht der nix mehr.
    Wie ich schon in der RR geschrieben hatte, dem fehlt z.Zt. absolut das Durchsetzungsvermögen, sich gegen Erstligaverteidiger durchzusetzen und dann auch noch die Technik.
    Da muss man ihn wohl eher als sehr schlechtes Gomez-Double einordnen.^^
    Ich möchte gar nicht seine Verstolperer, verunglückte Ballannahmen u.ä. mehr in Erinnerung rufen.


    dreydel : Was hat das bei einem Mittelstürmer bei 11Toren in einer Saison noch mit "A**** retten" zu tun???
    Hat unser Hunt da nicht glaub genauso viel Tore erzielt? *fg* Und KdB nicht auch nur 1 Tor weniger geschossen? ^^ Beide als Mittelfeldspieler? ^^
    Ganz zu schweigen von unserem ehemaligen langjährigen Jugendspieler Max Kruse, den wir in Unkenntnis seiner Fähigkeiten für nahezu nichts haben ziehen lassen??


    Ich bin für die kommende Saison mal sehr gespannt.
    Entweder ist Dutt der Trainer, der die in der letzten Saison nahezu vollends verschollenen Fähigkeiten aus ihm herauskitzelt, oder er wird meine Befürchtungen bestätigen.


    Zudem war Bremen in der letzten Saison ein Verein, der sich betreffend "hochwertiger Chancen" weit im oberen Drittel befand - da hätte von einem "guten" Mittelstürmer mehr kommen können/müssen.
    Und...man hatte deutlich beobachten können...bei der Weiterverpflichtung von Peterchen waren wir nahezu konkurrenzslos...also ich habe da von kaum Vereinen gehört, die uns Peterchen haben streitig machen wollen. Und Bayern wusste anscheinend sehr wohl, warum sie nur 3 Mio für diese Koryphäe wollten... >:|


    Die 3 Mio € für Makiadi halte ich da aus Werder-Sicht für bedeutend besser angelegt...

    0

  • Bitte nicht. Ich finde, das tust du ohnehin schon viel zu oft. *fg*
    Wie wärs, wenn du dich da nicht besser intensiver um deinen eigenen Verein kümmerst?


    Werder schnappt vor Hannover zu - 96 verliert Kampf um Super-Talent
    http://www.bild.de/sport/fussb…rloren-30730020.bild.html


    [b]Werder holt 15 Jahre altes Riesentalent
    http://www.n24.de/n24/Nachrich…e-altes-riesentalent.html


    Hannover ausgestochen: Werder holt Ausnahmetalent
    http://www.fussballtransfers.c…holt-ausnahmetalent_37116


    usw.


    Abgesehen davon ist das mit der Verpflichtung von so 15-jährigen Bubis immer so ´ne Sache. Bin da grundsätzlich zurückhaltend vom Nutzen solcher Deals...kann, aber muss nicht gut sein, solche Kids zu verpflanzen und "kasernieren".
    Trotzdessen Werder bezüglich seines Internats einen sehr guten Ruf besitzt...

    0

  • Nein, das war überhaupt kein selten dummes Beispiel, sondern schon sehr gezielt von mir ausgewählt.


    Du hattest zuvor geschrieben:
    "Ich bin oft (...) in Bremen und kenne dort einige die unverständlicherweise Fans dieses Fischeklubs sind.


    So wie es in den Wald hineinschallt - so schallt es doch auch oft heraus.


    Warum ist es für dich "unverständlich", dass man Fan dieses "Fische"klubs sein könnte?


    Deine Aussage verstehe ich da einfach nicht, sie ist zudem total unlogisch dazu.
    Mein für dich empfundener "Seitenhieb" ist zudem beweisbar...Werder hat da eine ganz andere "Vita" als dein H96. Das ist nunmal so.
    Letzte Meisterschaft 1954^^, einziger(!) DFB-Pokalsieg 1992, da wo Werder den Europapokal der Pokalsieger geholt hat ;-) ...gerade mal 18.000 Mitglieder hat dein Verein, wo wir als ziemlich abseits gelegenes Städtchen bei 40.400 eingetragenen Mitgliedern liegen.
    Dazu seid ihr auswärts alles andere als ein "Zuschauermagnet" *fg* >:|
    Von der Ewigenliste der Fußball Bundesliga mal ganz zu schweigen...da iss H96 im 100-jährigen Jubiläumsjahr sogar mal in die Regionalliga abgestiegen.^^
    So...genug des Pimmelfechtens... *fg*


    Ich denke mal, umgedreht wird da ein Schuh draus...ich müsste da wohl eher dich fragen, wie man nur Fan von H96 sein kann? Tztz..."unverständlich" sowas...*fg*


    Nein, da spricht schon bei dir deine tiefe Abneigung gegen WERDER aus dir heraus.


    Anscheinend gegenüber dir respektiere ich immerhin die Fans anderer Vereine, so dass dort jeder Fan "verständlicherweise" Fan seines Vereins sein kann. So auch hat der ein oder andere einen triftigen Grund, eine Leidenschaft usw. Fan von H96 zu sein.
    Und sei es, dass er dort aufgewachsen ist.


    Deswegen war das gewiss kein "selten dummes" Beispiel von mir - du solltest das Ganze zumindest dann im Kontext sehen, was ich da geschrieben habe und was ich damit ausdrücken wollte.
    Ob ihr da nun vorher knapp dem Abstieg entgangen seid, oder ihr da keinen EL-Kader hattet, war da völlig fumpe...das war überhaupt nicht Gegenstand meines Hinweises.

    0

  • MUHAHAHA...wie muss ich mir dich denn da eigentlich so vorstellen..."undercover"?
    So als Philip Marlowe im Trenchcoat und so? :D
    Amüsant...


    Weißt...ich kannte da übrigens mal ein weißes Zwergkaninchen... :D


    Was ich damit sagen will...dich hier quasi als Insider und Kenner der Bremer Szene hinzustellen, finde ich da fast schon ein bisschen dreist. Als sonderlich seriös würde ich das ohnehin nicht bezeichnen.


    Du magst ja gerne in Bremen Verwandte und Bekannte haben, die mit dir auch über Werder usw. reden.
    Toll ja...ich bin hier oft im Bayrischen...da höre ich in den Hotels auch so Einiges über den FC Bayern...sogar in Rosenheim oder Oberaudorf, wo man die richtigen Schweini-Fans am Tresen hat.
    Nur würde ich mir da nicht erlauben, anhand dessen die Situation und Stimmungslage des FC Bayerns einzuschätzen oder gar zu bewerten.


    Aber was du da dir teilweise anmaßt, halte ich doch, vorsichtig formuliert, für recht gewagt.
    Deine Beziehungen scheinen ja bei uns bis in den Aufsichtsrat zu reichen*fg*


    Egal, lass mir diesen Spaß.


    Aber ich verlasse mich da besser nicht auf die Aussagen einiger Fans, Verwandte und Bekannte um die Stimmung des Ganzen deuten zu wollen.
    Das ist keine wissenschaftliche Analyse, in Beispielen zu denken...sondern einfach triviales Stammtischgeblubber. Sorry...


    Dass bei uns Born beliebter ist als Lemke, ist nun wahrlich kein Geheimnis.
    Dazu muss ich in Bremen aber auch nicht "undercover" auftauchen. :D


    Ich verlasse mich da lieber auf eine Vielzahl(!) von Quellen, Umfragen in Zeitungen usw., auf Leute, die Zugang zu den Synapsen des Vereins haben...und last but not least auf mich selbst.
    Die Spiele zu besuchen, insbesondere für mich die Auswärtsspiele hier im Süden.
    Und Möglichkeiten wahrzunehmen, mit Leuten wie Thomas Schaaf selbst in Angesicht zu Angesicht zu diskutieren. Da erfahre ich meinem Ermessen nach einfach mehr. Punkt.


    Die RR hat Schaaf den Kopf gekostet. Und genau im Verlaufe der RR ist auch die Stimmung im Verein und bei den Fans gekippt.
    Das hatte ich dann hier auch so geschrieben, indem ich meinte, rutscht er noch hinter den Verein XY, dann ist selbst für ein Bremer Denkmal wie Schaaf in Bremen Schicht im Schacht.
    Und so kam es dann im Prinzip ja auch.
    Allein der Zeitpunkt war dann selbst für mich überraschend. Im Nachhinein aber dann doch nachvollziehbar.
    Hätte er allein die Leistung der Vorrunde wiederholt, wäre er noch im Amt. Logo.
    Aber selbst dazu muss ich kein Prophet sein.^^

    0

  • hab' gerade bei Spox die Liste der TWs gesehen, die am längsten ohne Gegentor blieben.


    Dass da vor gerade mal 3 Jahren ein Bremer dabei war :7. Tim Wiese, Werder Bremen, Saison 2009/10: 619 Minuten, sagt einiges über den Niedergang der Bremer aus, die man mittlerweile nur noch als Schießbude kennt.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Viele Gegentore haben die ja eigentlich fast immer gekriegt aber haben halt immer doppelt so viele geschossen. Dass Wiese so lange ohne Gegentor blieb ist glaub ich 'ne Ausnahme. Jetzt kriegen die halt ca. genauso viele Gegentore wie früher schießen aber viel weniger Tore. So Ergebnisse wie 5:3 oder 4:2 waren ja im Weserstadion absolut keine Seltenheit.

  • "mittlerweile" ist gut...


    ich glaube, es gab eben nur diese eine saison, wo sie hinten mal wirklich gut standen, ansonsten haben sie schon immer kassiert, wie die weltmeister... nur damals konnten sie eben auch noch 6 buden vorne machen... da fiel das dann nicht so auf...
    seit ein paar jahren treffen sie vorne keinen lkw mehr, aber kassieren hinten weiterhin fleißig... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Oh Gott! Ich habe gerade das Trikot der Bremer für die nächste Saison gesehen. Kleine Karos. Müssen uns aber alles nachmachen...aber unseres ist um einiges schöner...von dem Bremer kriegt man Kopfschmerzen...
    [Blocked Image: http://www.bravosport.de/sites/default/files/bilder/750x455x58/bremen-werder-trikot-bundesliga-2014-2013-w7d-qn3B.jpg]

    - Der FCB ist nicht mein ganzes Leben, aber er macht mein Leben zu etwas Ganzem! -