Wer da? Prähmen?

  • Man darf bei aller berechtigten Häme und Empörung über ein dummes und natürlich kriminelles Vorgehen aber kurzzeitig auch mal dran denken, wie pervers es ist, daß ein bis dahin vermutlich unbescholtener Mann sich offenbar zu so einem Schritt genötigt fühlte und letztlich seine Karriere weggeworfen hat. Weil er ein Angebot nicht annehmen wollte. Das soll nichts entschuldigen, aber zeigt evtl. ein wenig den Leidensdruck, den gerade Menschen des öffentlichen Lebens haben, wenn sie "nein" zur Spritze sagen. Er wollte sich diesem Druck offenbar nicht aussetzen. Einfach mal unkommentiert drüber nachdenken...

  • Er wollte sich diesem Druck offenbar nicht aussetzen. Einfach mal unkommentiert drüber nachdenken...

    Was sollen da bitte normale Arbeitnehmer machen die deutlich weniger verdienen.

    Anfang wollte anscheinend zu Bremen weil er da mehr Geld verdient hat. Bremen hätte mit Sicherheit hier auch keine Ablöse gezahlt wenn er nicht geimpft bzw die Bereitschaft gezeigt hätte sich impfen zu lassen.


    Aber dann stehe ich auch dazu das ich nicht bereit bin mich impfen zu lassen und täusche nicht irgendwas vor und erschleiche mir Privilegien mit einem gefälschten Pass.

  • Man darf bei aller berechtigten Häme und Empörung über ein dummes und natürlich kriminelles Vorgehen aber kurzzeitig auch mal dran denken, wie pervers es ist, daß ein bis dahin vermutlich unbescholtener Mann sich offenbar zu so einem Schritt genötigt fühlte und letztlich seine Karriere weggeworfen hat. Weil er ein Angebot nicht annehmen wollte. Das soll nichts entschuldigen, aber zeigt evtl. ein wenig den Leidensdruck, den gerade Menschen des öffentlichen Lebens haben, wenn sie "nein" zur Spritze sagen. Er wollte sich diesem Druck offenbar nicht aussetzen. Einfach mal unkommentiert drüber nachdenken...

    Was hinderte ihn denn daran, es so zu handhaben wie unsere Jackson Five? Kimmich kriegt doch alles ab, medial interessiert es gefühlt niemanden, dass es da noch andere Kicker in unseren Reihen gibt, die Rang und Namen haben. Dagegen ist Anfang doch ein ganz kleines Licht.

  • Also damit, dass Anfang laut WDR auch noch am 11.11. im Kölner Maritim auf einer 2G+ Karnevalsfeier aufgetaucht ist, bekommt das nochmal für mich eine andere Qualität. Ich denke mal, da werden sowohl der DFB, als auch die zuständige Staatsanwaltschaft ein Exempel statuieren wollen.


    Nochmal, nicht zu verstehen, was da so jemand durch den Kopf geht - aber muss man auch nicht.

    0

  • Man darf bei aller berechtigten Häme und Empörung über ein dummes und natürlich kriminelles Vorgehen aber kurzzeitig auch mal dran denken, wie pervers es ist, daß ein bis dahin vermutlich unbescholtener Mann sich offenbar zu so einem Schritt genötigt fühlte und letztlich seine Karriere weggeworfen hat. Weil er ein Angebot nicht annehmen wollte. Das soll nichts entschuldigen, aber zeigt evtl. ein wenig den Leidensdruck, den gerade Menschen des öffentlichen Lebens haben, wenn sie "nein" zur Spritze sagen. Er wollte sich diesem Druck offenbar nicht aussetzen. Einfach mal unkommentiert drüber nachdenken...

    Man liest hier ja wirklich viel Schwachsinn in letzter Zeit, aber das setzt ja beinahe allem die Krone auf. Willi Lemke hat ihm wahrscheinlich höchstpersönlich die Pistole an die Brust gehalten und so in die Unterwelt gezwungen.


    Ich möchte ein M, ein I, ein T, ein L, ein E, noch ein I und ein D kaufen. Und davon ganz besonders viel.

  • Also damit, dass Anfang laut WDR auch noch am 11.11. im Kölner Maritim auf einer 2G+ Karnevalsfeier aufgetaucht ist, bekommt das nochmal für mich eine andere Qualität. Ich denke mal, da werden sowohl der DFB, als auch die zuständige Staatsanwaltschaft ein Exempel statuieren wollen.


    Nochmal, nicht zu verstehen, was da so jemand durch den Kopf geht - aber muss man auch nicht.

    Das muss dieser „Leidensdruck“ sein, von dem oben geschwurbelt.

    0

  • Sorry aber Leidensdruck?

    Wenn ich so eine Entscheidung treffe, dann stehe ich dazu. Gerade Profi-Trainer sollten in der Lage sein, mit Druck umzugehen und auch Druck von außen zu ignorieren.

    Das sind die nun wirklich gewohnt.

    Da eine derart kriminelle Handlung auch noch zu entschuldigen, ist für mich nun wirklich so gar nicht nachvollziehbar.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Sorry aber Leidensdruck?

    Wenn ich so eine Entscheidung treffe, dann stehe ich dazu. Gerade Profi-Trainer sollten in der Lage sein, mit Druck umzugehen und auch Druck von außen zu ignorieren.

    Das sind die nun wirklich gewohnt.

    Da eine derart kriminelle Handlung auch noch zu entschuldigen, ist für mich nun wirklich so gar nicht nachvollziehbar.

    Das passt genau auf die Verquerung von "Täter-Opfer". Die Corona-Leugner und Impfgegner Szene sieht sich ja mittlerweile wieder im Dritten Reich angekommen mit ihnen in der Rolle der damals verfolgten Bevölkerungsgruppen. Man muss nur in den sozialen Medien querlesen, der Vorwurf kommt zu hauf. Ebenso die Feststellung, man habe sich selber umfassend bei anderen Quellen informiert, während alle anderen nur folgsame Schafe der Mainstreammedien sind.


    Ein paar Spinner hab es schon immer und wird es immer geben, aber ein zweistelliger Prozentsatz an Dullies ist schon erschreckend.

    0

  • Sorry aber Leidensdruck?

    Wenn ich so eine Entscheidung treffe, dann stehe ich dazu. Gerade Profi-Trainer sollten in der Lage sein, mit Druck umzugehen und auch Druck von außen zu ignorieren.

    Das sind die nun wirklich gewohnt.

    Da eine derart kriminelle Handlung auch noch zu entschuldigen, ist für mich nun wirklich so gar nicht nachvollziehbar.

    OK, lesen kannst Du also auch nicht. Die Kommentare der User hier wundern mich nicht und passen ins allgemeine Bild.

  • ich will nicht wissen, wieviel Geld hier geflossen ist, zumal es sich um eine Straftat und unter Umständen um eine Gefängnisstrafe handelt.


    Da wird der Mann schon länger darüber nachgedacht haben, es gibt aber auch im wahrsten Sinne des Wortes "gewissenlose" Menschen, die denken bei sowas keine 2 Sekunden darüber nach.

    Scheint mir, nachdem ich seine sorglose Feiermiene beim Karneval gesehen habe, dass es sich um genauso einen Menschen handelt.