SC Freiburg

  • Kann man mal machen.

    Trotz Corona fast 10 mio Gewinn und eine funktionierende Mannschaft.


    Gruß an Schalke, Bremen und Hamburg die eigentlich komplett andere Möglichkeiten haben als Freiburg.

  • Ich glaube wenn der Streich da aufhört stürzen sie sofort ab in Liga 2, mglw. Liga 3.

    Es ist unglaublich wie die sportlich überperformen, seit der Streich da Trainer ist.

    0

  • Ich glaube wenn der Streich da aufhört stürzen sie sofort ab in Liga 2, mglw. Liga 3.

    Es ist unglaublich wie die sportlich überperformen, seit der Streich da Trainer ist.

    Dachte man auch bei Finke.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Vor allem wird da solide gewirtschaftet, fast immer ein Überschuss in der Transferbilanz, oder ein Defizit nach einem guten Vorjahr. Das war mE das Hauptproblem bei S04, Werder und dem HSV, dass man Geld ausgab, welches man gar nicht oder allenfalls so gerade hatte, und diese teuren Transfers teils massiv floppten.

  • Das ist ja das Kernproblem der Liga.

    Die Bilanz bei den Toptransfers ist bei vielen Clubs katastrophal.

    Sieht man ja an Dortmund. Das, was sie (und auch viele andere) gut machen, ist, junge Spieler kaufen, entwickeln und die dann zu Geld machen.

    Aber was sie mit dem erwirtschafteten Geld machen, ist einfach desolat.

    Aktuell scheint es RB zu treffen.

    Letztes Jahr 20 (25?) für den Flop Sörloth, dieses Jahr sieht es bei Silva bislang auch nicht gut aus.

    Sobald Teams anfangen, aus der Talentschmiede rauszugehen und sich auf dem Markt zu tummeln, wo die großen Jungs spielen, fliegen sie konsequent auf die Fr.esse.

    Und das zeigt sich dann eben in der Langeweile der Liga und in Extremfällen in Abstürzen wie Schlacke, Bremen und HSV.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Sobald Teams anfangen, aus der Talentschmiede rauszugehen und sich auf dem Markt zu tummeln, wo die großen Jungs spielen, fliegen sie konsequent auf die Fr.esse.

    Beim BVB ist es Unfähigkeit. Aber bei den letzten 3 war es halt das Sie deutlich über ihren Verhältnissen gelebt haben.

    Aber insgesamt gebe ich dir recht. Sieht man ja bei Hertha. Unmengen an Geld investiert und verbrannt... für nichts.

    Leverkusen ist ja mittlerweile auch auf dem Jugendtrichter und hat die Mannschaft herabgewirtschaftet.


    RB hat den gleichen Fehler gemacht wie wir mit dem Stallgeruch. Da würde ich die Spieler noch nicht abschreiben. Sörloth war halt mal ein Flop. Passiert.


    Gerade hier muss man dem SCF zur Gute halten das sie die Mannschaft immer weiter entwickeln und das mit äußerst beschränkten Mitteln.

  • Dachte man auch bei Finke.

    Mit dem waren sie doch auch in Liga 2, die meiste Zeit, bzw. Fahrstuhlverein, oder täusch ich mich da jetzt komplett?


    Point is: Dass die Freiburger seit Jahren (!) in der ersten Liga spielen, ist für den Club alles andere als selbstverständlich (und der Streich unterStreicht das ja auch in jeder PK die er gibt)

    0

  • lol fällt mir grad ein, ein Spiel das wir in Freiburg zu Pep-Zeiten 1:1 gespielt haben, PK von Streich danach, fix und fertig:

    "Das ist ein psychisches Zerstörungsspiel, was da stattfindet... du kommsch ned and de Ball!"

    0

  • Mit dem waren sie doch auch in Liga 2, die meiste Zeit, bzw. Fahrstuhlverein, oder täusch ich mich da jetzt komplett?


    Point is: Dass die Freiburger seit Jahren (!) in der ersten Liga spielen, ist für den Club alles andere als selbstverständlich (und der Streich unterStreicht das ja auch in jeder PK die er gibt)

    Ich meine, die sind nur ein Jahr mal abgestiegen und dann gleich wieder aufgestiegen, wenn ich mich richtig erinnere.

    Wobei das natürlich bemerkenswert genug ist, dass Streich einen Abstieg überstanden hat.

  • Tja, ich würde auch bei uns nicht die Hand dafür ins Feuer legen, dass das ewig gut geht. Tolisso ein teurer Vollflop, und mit Hernandez bislang auch mehr Theater denn Freude, das können auch wir uns nicht auf Dauer erlauben.

  • Ich meine, die sind nur ein Jahr mal abgestiegen und dann gleich wieder aufgestiegen, wenn ich mich richtig erinnere.

    Wobei das natürlich bemerkenswert genug ist, dass Streich einen Abstieg überstanden hat.

    Ich weiss dass sie mit dem Streich mal abgestiegen sind, und ja, das ist bemerkenswert und hat sich rentiert, den Trainer zu behalten wenn's in der Geld-Liga mal nicht gereicht hat. Andere, bzw. ALLE anderen Vereine waren da wesentlich ungeduldiger, haben alle gefeuert und sich noch tiefer in den Dung gesetzt.


    Die Freiburger sind halt einfach auf allen Ebenen geerdet und sehen sich nicht mal als Erstligisten, im Gegensatz zu 4-5 anderen Vereinen die in der zweiten und dritten Liga rumwüten. Das ist dann vielleicht auch das Geheimnis.

    0