FC Augsburg

  • Pause für Raul Bobadilla


    Die ersten Befürchtungen der Ärzte und Verantwortlichen des FC Augsburg haben sich nach dem Spiel des FCA in Bremen bestätigt. Neuzugang Raul Bobadilla, der sich bei seinem Debüt verletzt hatte, hat sich einen Riss des Innenbandes im Knie zugezogen. Die Bestätigung der ersten Diagnosen ergaben eingehende Untersuchungen am Montagnachmittag in der Hessingpark Clinic.


    Der Offensivspieler, der erst in der letzten Woche vom FC Basel zum FCA gewechselt war, wird konservativ behandelt und sein Rehaprogramm in der Hessingpark Clinic absolvieren. Bobadilla wird FCA-Trainer Markus Weinzierl mit dieser Verletzung nun rund sechs bis acht Wochen nicht zur Verfügung stehen.


    "Es ist ganz bitter für Raul, dass sein Start beim FCA so unglücklich verlaufen ist und sich die ersten Befürchtungen bewahrheitet haben", sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. "Wir drücken ihm die Daumen, dass er seine Reha nun erfolgreich absolvieren kann, um der Mannschaft möglichst schnell wieder zur Verfügung zu stehen."


    http://fcaugsburg.de/cms/websi…ws/allenews/data19759.htm

  • brauchen aber dringend einen knipser. was die an chancen vergeben ist unfassbar. und wenn sie nen stürmer verpflichte ist der eigentlich grundsätzlich dauerverletzt. mit einem halbwegs treffsicheren sturm spielen die locker um platz 10.

  • der war doch nie da. endlich mal ein stürmer der nur wenig verletzt war, dafür aber ohne irgendeine durchschlagskraft. der fehleinkauf der vereinsgeschichte.


    wenn die jetzt mit dem polen, bobadilla, altintop und dem jungen koreaner endlich mal wieder ein paar fitte spieler haben, kann das eine richtig gute saison werden.

  • schon 1 punkt mehr als letztes jahr in der gesamten hinrunde. da wächst was zusammen. tolles team, gut verstärkt. wenn jetzt mal der ein oder andere spieler auch mal verletzungsfrei bleibt, dürften die nix mit dem abstieg zu tun haben.

  • Sind ganz gut drauf, haben gegen uns in der Liga 3:0 verloren, aber im DFB Pokal am 04.12.2013 werden die zu hause anders spielen als in München. Ein Sieg wird es aber nicht für Augsburg geben.

    0

  • Bislang war ich Augsburg relativ neutral eingestellt.
    Ab heute wünsche ich nichts anderes außer den Abstieg.
    Das war kein Fußball, dass war reines Gemetzel. Dazu Schauspieler wie Hahn, die bei jedem Lüftchen umfallen...


    Ekelhaftes Pack >:-|

  • Dito. Mir braucht keiner mehr was von Sympathie für den FCA erzählen. Einer der dreckigsten Auftritte seit ewigen Zeiten. Nur auf die Knochen, ohne jede Rücksicht auf die Gesundheit, das war deren einziger "Matchplan". Von mir aus kann diese Holzfällertruppe sofort und ohne Umweg absteigen. Absolute Ar$chl%ch-Truppe...

  • Bei uns war deren Auftritt, ebenfalls vom Schiri unterstützt, ähnlich. Aber soll man den Spielern einen Vorwurf machen? Die loten doch in jedem Spiel ihre Grenzen aus. Macht wohl jede Mannschaft.
    Als dann der Schiri Hitz auf dem Feld ließ und das eine oder andere taktische Foul nicht mit Gelb bestraft hat, kam eben so ein Auftritt dabei raus.
    Was solls? Ihr habt doch gewonnen. Wäre da nur die Verletzung von Robben nicht gewesen.

    0