1. FC Kaiserslautern

  • Dass sie massiv staatliche Gelder gekriegt haben, war mir bekannt. Man kann solche Subventionen aber auch auf legalem Weg kriegen. Dass das bei Lautern alles EU-rechtswidrig war, war mir nicht bekannt. Darum bin ich ja gespannt, ob das jetzt wirklich mal aufgearbeitet oder unter den Tisch gekehrt wird.

    0

  • Ich finde den Nachnamen irgendwie geil für einen Trainer. Da können sich die Medien nach einem 0:5 richtig in ihrer Kreativität austoben!

    Man fasst es nicht!

  • ist ja nicht neu. wundert mich dass das damals kaum aufsehen erregt hat. auch dortmund war insolvent. in beiden fällen war die begründung "ist wichtig für die region" dass sie am leben erhalten wurden mit unlauteren mitteln. andere durften hingegen problemfrei ins gras beißen. und die derart begünstigten sind heute die ersten die laut aufschreien wenn sie anderswo ungerechtigkeiten sehen. einer von vielen gründen wieso ich die beiden vereine und deren fans abgrundtief hasse. verlogenes pack.

  • ist ja nicht neu. wundert mich dass das damals kaum aufsehen erregt hat. auch dortmund war insolvent. in beiden fällen war die begründung "ist wichtig für die region" dass sie am leben erhalten wurden mit unlauteren mitteln. andere durften hingegen problemfrei ins gras beißen. und die derart begünstigten sind heute die ersten die laut aufschreien wenn sie anderswo ungerechtigkeiten sehen. einer von vielen gründen wieso ich die beiden vereine und deren fans abgrundtief hasse. verlogenes pack.

    Der FCK ist damals massiv vom MP Beck unterstützt worden. Beck war und ist großer Anhänger des FCK und hat wohlwollend mitgeholfen z.B. die Stadionmiete zu senken. Ich frage mich als Rheinland-Pfälzer bis heute warum Beck eigentlich nicht im Knast sitzt? Beck war einer der schlimmsten MP die Deutschland je gesehen hat.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • korrekt. und das ist ja auch kein geheimnis sondern bekannt. dennoch wurde es maximal bei seiner abdankung als kleiner bruder des nürburgringskandals am rande erwähnt. manche vereine haben eben deppenschutz. oder sie sind nicht interessant genug.

  • Der Vergleich mit Dortmund hinkt insoweit, als da keine öfftl Gelder verbrantt worden sind meines Wissens. Die privaten Großgläubiger haben da auf Forderungen verzichtet, um die Insolvenz zu vermeiden. Im Ergebnis dürften sie damit am Ende deutlich besser gefahren sein mit Besserungsscheinen etc...
    Dass die DFL bei der Lizenzerteilung gegenüber Dortmund sicher großzügiger war als sie es bei ...sagen wir mal..Darmstadt wären, ist ein anderes Thema. Aber auch das natürlich am Ende nicht zuletzt aus Eigennutz...


    KL dagegen ist ist klassischer Sozi-Dilettantismus auf Steuerzahlerkosten...plus natürlich enormem Vereinsführungs-Dilettantismus. Wie man einem Kuntz das wirtschaftliche Sagen bei einem Profi-Club übertragen kann, war mir immer ein Rätsel.

    0

  • Es wäre mir ein Fest, wenn dieser Dreckshaufen von Verein endlich von der Landkarte verschwindet. Nach den Möwen meine persönliche Nummer Zwei. Von hinten.

  • Der Vergleich mit Dortmund hinkt insoweit, als da keine öfftl Gelder verbrantt worden sind meines Wissens. Die privaten Großgläubiger haben da auf Forderungen verzichtet, um die Insolvenz zu vermeiden. Im Ergebnis dürften sie damit am Ende deutlich besser gefahren sein mit Besserungsscheinen etc...
    Dass die DFL bei der Lizenzerteilung gegenüber Dortmund sicher großzügiger war als sie es bei ...sagen wir mal..Darmstadt wären, ist ein anderes Thema. Aber auch das natürlich am Ende nicht zuletzt aus Eigennutz...


    KL dagegen ist ist klassischer Sozi-Dilettantismus auf Steuerzahlerkosten...plus natürlich enormem Vereinsführungs-Dilettantismus. Wie man einem Kuntz das wirtschaftliche Sagen bei einem Profi-Club übertragen kann, war mir immer ein Rätsel.

    bin zeitlich zu knapp um das jetzt zu recherchieren. aber dortmund wurde schon auch öffentlich finanziert gerettet. waren zwar umwege und nicht ganz so schamlos offensichtlich wie in klabautern.

  • Es wäre mir ein Fest, wenn dieser Dreckshaufen von Verein endlich von der Landkarte verschwindet. Nach den Möwen meine persönliche Nummer Zwei. Von hinten.

    Bei mir sogar noch ganz weit vor den Möwen, die A..is vom Betzenberg konnte ich noch nie ab.

    MINGA, sonst NIX!

  • 2:3 gegen Bielefeld, damit steigt man in Liga 3 ab. Bitter.


    Viele hier mögen den Klub zwar nicht, aber traurig ist das dennoch.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Der Betzenberg...
    Was waren das für Duelle Ende der 90iger.
    Ich kann mich noch an "und das soll eure Hölle sein?" Fanggesänge erinnern...


    Schade dass es den Mythos Betzenberg nicht mehr gibt! ;(

    0

  • Natürlich ist es schade dass solch ein Traditionsklub in die 3.Liga geht, jedoch muss ich gestehen das sich meine Trauer in Grenzen hält.

    Fußball ist immer ding, dang, dong.