1. FC Kaiserslautern

  • sieht doch gut aus!
    So kann's gerne weitergehen, würde mich riesig freuen, wenn sie aufsteigen.
    Dazu noch St.Pauli und 60 und dafür so unnütze Vereine wie Hertha, Bochum und Hannover weg, dann wäre die erste Liga perfekt und es gäbe auch endlich mal wieder ein paar richtig schön emotionale Duelle und nicht nur Spiele gegen solch weichgespülte Pseudo-Kontrahenten wie Leverkusen, die sich jetzt schon freuen, wenn sie am Ende 5. werden.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn man sieht wie die vor ein, zwei Jahren noch am Abgrund zur dritten Liga getaumelt haben und sich seitdem wieder berappelt haben sollte man schon mal ein Kompliment zollen an die Arbeit die Marco Kurz und Stefan Kuntz dort verrichten. </span><br>-------------------------------------------------------


    darf ich hier noch den dfb ergänzen? ohne dessen unterstützung der verein längst in der 3. liga und damit wahrscheinlich insolvent wäre. werde nei vergessen wie sie damals bei der lizenzvergabe der klabautermänner alle augen zugemacht haben und stattdessen mitten in der saison koblenz 3 punkte abgezogen haben. wer tradition hat, hat narrenfreiheit beim dfb. noch ein grund, neben deren asselfans, wieso ich diesen verein hasse.

  • ich wüßte nicht, warum man Vereine wie Bochum , die sich ihre Erstliga-Existenz regelmäßig mit wenig Geld und viel Arbeit erkämpfen, hinter halbseidenen "Traditionsclubs" wie Lautern und den Möwen , die sich regelmäßig aus Dummheit und Größenwahn ruinieren, ansiedeln sollte. Nur weil die Fans besser als Haß-Objekt taugen ??? 8-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dazu noch St.Pauli und 60 und dafür so unnütze Vereine wie Hertha, Bochum und Hannover weg, dann wäre die erste Liga perfekt und es gäbe auch endlich mal wieder ein paar richtig schön emotionale Duelle </span><br>-------------------------------------------------------


    HALLLLLOOOOOOOOOOOOO??? Aber sonst gehts noch oder ? :x >:|


    Was läuft den da bei Dir grad schief Otto ? Du willst die Turner oben, aber verunglimpfst unsere Freunde aus Bochum. Heidanei :(

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Also einen so klaren Sieg gegen Pauli hätte ich echt nicht erwartet für die Pfälzer 8-)
    Denke das spätestens seit gestern Abend das Wort Aufstieg in den Mund genommen werden darf, sie haben es nun selber in der Hand diesen Schritt zu schaffen!

    0

  • Katsche
    Volle Zustimmung - auch für mich ist der VfL ganz klar ein zugehöriges Stück Bundesliga !!


    @pippi
    Im Gegensatz zu Dir glaube ich gar nicht mehr an "finale Spiele" . Die Teams hinter dem FCK scheinen mir allesamt nicht so ganz beisammen; daher könnte es sein, daß der FCK bei fleißiger Heimsiegsammlerei mit ein, zwei weiteren Auswärtssiegen mit großem Vorsprung in den April geht und es eben eigentlich gar nimmer zu entscheidenen Spielen mit finalem Charakter kommen wird.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was läuft den da bei Dir grad schief Otto ? Du willst die Turner oben, aber verunglimpfst unsere Freunde aus Bochum. Heidanei [/quote
    hach die Fanfreundschaft, juhuu.


    An wie viele Spiele gegen Bochum kannst du dich erinnern?
    Mir fallen keine 2 ein.
    Gegen 60 (obwohl das schon verdammt lange her ist) mindestens 5!
    Gegen den FcK, aber da bin ich natürlich auch befangen, noch deutlich mehr!


    Und genau darauf kommt es meiner Meinung nach an! Auf Emotion, auf Freude auf ein Spiel, auf das Entgegenfiebern, auf das gebannt im Stadion oder vor dem Fernseher sitzen und hoffen, dass man nicht ausgerechnet gegen diese Deppen verliert, darauf kommt es an!


    Nicht auf irgendeine Pseudo-Fanfreundschaft!


    Nochmal: an wie viele Spiele gegen Bochum kannst du dich erinnern?

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • an verdammt viele, weil ich mit den Bochumern gefahren bin. Und nur weil Du das nicht mitbekomen hast, ist das keine Pseudofanfreundschaft.
    Das war dann vielleicht vor Deiner Zeit ? Wie Dir das entgangen sein kann ist mir ein Rätsel. Die Spiele im Oly mit / gegen Bochum waren immer ein Highlight in der Saison.
    Aber gut für Dich als Pälzer ist dann eben der FCK was "besonderes". Für uns andere ist das Abschaum. ;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • auch wenn ich nicht angesprochen bin:
    an das 3:3 letzte Saison kann ich mich ausgezeichnet erinnern. Das war MEIN Ärger der Saison .. >:-|


    und bei Lautern?
    An das Spiel 2001, das man in letzter Sekunde 2:1 gewonnen hat durch das Traumtor von Zickler. Das hatte aber nichts mit dem Gegner zu tun..das Spiel hätte man sich auch gemerkt, wenn es gegen Hannover gewesen wäre.


    Und: das 4:0 in KL im CL-VF 99...hat man ja nicht so oft, ein deutsches Duell im CL-VF... :8


    Das war es mit KL...an die anderen 12 oder wieviel Spiele hat man nicht die geringste Erinnerung, die mit diesem Gegner zu tun hat, wenn man nicht da her kommt oder was auch immer...


    ....

    0

  • Katsche , echt?
    Du kannst dich nicht an dieses üble Treter-Spiel erinnern, als wir dort nur 0:0 spielten und Ulli dem Andy fast an die Gurgel ging?
    Oder an die Spiele der Lautrer Meistersaison?
    Dass man sich an die Spiele der letzten Jahre nicht mehr so erinnert, ist natürlich logisch, da waren die Lautrer auch nicht mehr als Punktelieferant und es steht sicherlich zu befürchten, dass das auch in den nächsten Jahren so bleiben wird. Aber im Gegensatz zu Bochum und Co haben sie wenigstens das theoretische Potenzial zu mehr!


    Wie gesagt: für mich ist Bochum einfach nur eine unbedeutende Fahrstuhlmannschaft, die, genau wie mittlerweile Gladbach, Bielefeld, Cottbus, Rostock, Freiburg (wobei die wenigstens ab und zu was besonderes waren) usw. nichts anderes macht, als auf den nächsten Abstieg zu warten.
    Sie spielen absoluten Albtraumfußball und werden bei mir nie die Emotionen bei einem Spiel hervorrufen wie bei Spielen gegen 60 (um mal die Pälzer außen vor zu lassen). Daher werde ich diesen Teams keine Träne hinterherweinen, wenn sie denn absteigen sollten, genausowenig wie der Hertha und mich dagegen ernsthaft freuen, wenn die 60er und der FCK es wieder in die erste Liga schaffen würden (mal ganz davon abgesehen, dass wir dann mehr Miete kassieren würden).

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Die Möwen sind ein Sonderfall....Derby eben..


    Die sog. Punktelieferanten sind aber austauschbar. Und wo sollte da der FCK vorne sein? Wieso sollten die mehr Potential als MG haben zB?


    Außerdem respektiere ich es sehr, daß Bochum sich seit Jahrzehnten oben hält bzw immer wieder aufrappelt, ohne daß das der Steuerzahler finanzieren muß wie in der Pfalz...
    Und tatsächlich kann ich mich an keine Spiele in KL erinnern außer den genannten und dann eben ganz, ganz früher.DAs 4:7....
    Aber wenn ich soweit zurück gehe, würde KL nie eine Chance haben gegen die legendären Spiele gegen MG in den 70ern...als beide Teams mit das Allerbeste waren, was es in Europa gab...darum hat MG ja heute noch mehr fans als KL. Was man bei jedem Spiel der Gladbacher in München immer noch merkt...
    Mögen tut uns sowieso keiner. Ob wir jetzt in KL noch mehr gehasst werden als anderswo, ist da auch egal... :8

    0

  • Achtung Frevel, katsche, aber :
    Für mich waren von Kind an die Bayern-spiele gg. den FCK die eigentlichen "Derbys".
    Im Umland des Betzenbergs ( 30 -50 km) als FVB-Fan aufzuwachsen und die unfaßbaren Entgleisungen des Pfälzer Volkes gg. die Bayern mit zu erleben, war für mich ( bitte Subjektv-Faktor berücksichtigen !) bestimmt emotional das, was man in München und drumrum beim Spiel gg. die 60er erlebte.
    Einige andere prägsame Erlebnisse in KL :
    - 1975 erstes live erlebtes Spiel auf dem Betze mit der "alten Garde" der Bayern
    - 81+82 : die üblichen Niederlagen incl. dem Ausrutscher Breitners plus Punkte-mit-der-Post-Spruch
    - 91: Der Tiefpunkt : Trotz Bayern-Führung schießt Kuntz den Pfälzer Sieg raus und naja.... wie's ausging, weiß jeder :x
    - Febr. 93 : geiles Spiel mit Lothars Schulter-Hacken-Kombitrick und Jorginho-Tor bei 3-1 Sieg !!!
    - April ein Jahr später: 0-4-Klatsche und mein vorübergehender emotional verursachter Clubaustritt :D


    In München einige schöne Siege ( muuhaha... mein FCK-Halbschwester und Ihre cholerischen Ausbrüche nach 2 El-Tren-Toren !!!), aber auch leider anwesend Saisonauftakt bei Lauterns 1-0 und dem Beginn der zweiten Kotzära....


    Klarer Höhepunkt meiner Erlebnisse vor Ort : Mai 2001 ... :)

    0

  • sag ich doch...wenn man aus der Ecke kommt, ist das was anderes...die ganz großen Auseinandersetzungen liegen halt aber doch schon ein paar Jährchen zurück...
    irgendwann mal habe ich KL aber auch leidenschaftlich nicht wirklich gemocht....das war, als sie in der damaligen Erstrunden-Quali zur CL gegen Barcelona 3:0 geführt haben und durch das 1:3 der Spanier in der letzten Sekunde des Spiels noch ausgeschieden sind...da war ich in einer Kneipe der einzige, der laut gejubelt hat....die war allerdings nicht in KL, sonst könnte ich das sicher nicht mehr schreiben.. :D

    0

  • :D:D:D


    Muuuhaha ... das war geil !! Ich war relativ frisch in der damaligen Firma, kannte die Leute net so und hatte Spätschicht.
    Zu der Zeit hatte mein Kollege ein kleines TV-Gerät aufgebaut und 5-8 Mann schneiten immer mal rein zum Informieren und kurz Kucken.
    als Bakero traf, wollte ich zuerst den Triumph still fressen, doch das tollste war :
    Von den 6 Mann im Raum jubelten 4 total enthemmt mit !!! *lach*


    Auch wenn ich ihnen ( dem FCK und seinen Fans) die Tragödie damals "gönnte", mit dem Abstand von fast 20 Jahren ist es natürlich wirklich beeindruckend (gewesen), zu welchen Auftritten dieses Team immer wieder mal in der Lage war.

    0

  • natürlich haben sie damals ab und an aufhorchen lassen


    wobei sie in diesen Zeiten eben auch das geld ausgaben,das sie gar nicht hatten, um sich die entsprechenden Spieler zu leisten...und irgendwann hatten sie die Zeche zu zahlen...jetzt wird solider gewirtschaftet, aber dafür werden sie auf absehbare zeit keine große Rolle mehr spielen...wenn kein Wunder geschieht...

    0

  • ich traue ihnen durchaus zu, wieder zumindest in die Regionen um Platz 5-10 vorzustoßen.
    Ich glaube, mit Kuntz haben sie einen wirklich hervorragenden Skipper auf der Brücke und ein tolles Stadion und tolle Fans, was sie vielen anderen Abstiegskandidaten absolut voraus haben.


    Ob sie wirklich die Kurve kriegen, weiß kein Mensch, ich hätte nie gedacht, dass sie mit derart geringen finanziellen Mitteln die 2. Liga derart aufmischen.


    Wer weiß, vielleicht können sie das Ganze auch in Liga 1 hinüberretten.


    Gönnen würde ich's ihnen! Denn ich bin zwar auch wie Sybok als Bayernfan im Raum KL aufgewachsen, habe aber dennoch immer recht große Sympathien für den FcK gehabt, auch wenn so manche Klatsche natürlich ein richtiger Traum war


    CL 4:0 *schwelg*

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ich weiß nichtmehr wer es war, aber auf Seite 6 hatte jemand die Anmutung das der FCK dran Schuld war das Koblenz Punkte abgezogen hat bekommen, wer die Tabelle zum Schluss sieht das uns das rein GARNICHTS gebrächt hätte, hätten wir das gemacht.


    Um wieder zum Thema zurück zu kommen: Ich bin ehrlich, wir haben die meisten Spieler ausgeliehen auch weil wir die finanziellen Mittel nicht besitzen aber viele(unter anderem auch Sidney Sam und Ivo Ilivic,die Leistungsträger vom Sturm) haben eine Kaufoption somit können sie(wenn wir in Liga 1 aufsteigen) so gut wie sicher gehalten werden können.
    Um zum Stadion zu kommen, klar es wurde unter anderem auch von Steuergeldern bezahlt.Wisso? Weil das Stadion der Stadt gehört, da ist das klar das die das mit Steuergeldern zahlen und nicht mit Arbeitspensum. Wir zahlen nur die knapp 3 oder 4 Millionen Stadionmiete im jahr.
    Wenn jemand noch was zu behaupten hat kann er gern was ins Forum schreiben, vllt hat er ja recht, ich habe meine Facharbeit darüber geschrieben und werde euch Argumente zurückgeben können!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und bei Lautern?
    An das Spiel 2001, das man in letzter Sekunde 2:1 gewonnen hat durch das Traumtor von Zickler. Das hatte aber nichts mit dem Gegner zu tun..das Spiel hätte man sich auch gemerkt, wenn es gegen Hannover gewesen wäre.


    Und: das 4:0 in KL im CL-VF 99...hat man ja nicht so oft, ein deutsches Duell im CL-VF...


    Das war es mit KL...an die anderen 12 oder wieviel Spiele hat man nicht die geringste Erinnerung, die mit diesem Gegner zu tun hat, wenn man nicht da her kommt oder was auch immer... </span><br>-------------------------------------------------------


    2005 und 2006 wurden wir in Kaiserslautern Meister, daran könnte mans ich aber schon erinnern! ;-)

    Man fasst es nicht!