UEFA / FIFA

  • da es, zumindest auf den ersten blick kein passendes thema gibt, hab ich mal dieses aufgmacht.


    mir kommt vor die uefa will uns weiter verarschen, da wird in 1 jahr eindrucksvoll gezeigt dass die torschiedsrichter in 1 ganzen saison nie wirklich wo was beitragen konnten, und jetzt wird das "projekt" weiter ausgeweitet, anstatt dass die uefa im gegensatz zur fifa mal wirklich innovation zeigt und sachen wie chip im ball, torkamera oder dergleichen zulässt, sagt man sich, hey 4 schiris / spiel sind viel zu wenig noch besser 2 dazu.


    wenns so weitergeht stehn am ende 22 schiris draussen und jeder beobachtet 1 spieler.


    p.s also ich kann manchmal unpopuläre schritte verstehen, aber so etwas wirklich nicht.

    0

  • Die Uefa ist ein Witz! Und das nicht seit heute. Das zeigen die immer wieder! Peinlich..........

    0

  • überraschung überraschung frankreich trägt die em 2016 aus.


    ich hätt sie den italienern gegeben !

    0

  • Das ist ein geschachere um die Stimmen, wie bei jeder anderen Veranstaltung von der Größe auch.


    Die Franzosen gaben uns die Stimme, also gab der Theo heute den Franzosen die Stimme.


    Politik auf niedrigsten Niveau.

    0

  • Naja, dann hat die Liga also noch eine gute, langfristige Chance an den Italienern vorbeizuziehen. Ungeachtet der Art wie diese Entscheidung zustandekam, es hätte schlimmer kommen ...

    0

  • Weil es jetzt Frankreich geworden ist, ist es also Politik auf niedrigsten Niveau...


    Könntet ihr eure Verschwörungstheorien, allenforan du, whiskey, mal bei Seite lassen? :x

    0

  • Wieso? Was wäre daran besser, wenn die EM in Italien, wo Woche für Woche Krawalle und Festnahmen an der Tagesordnung stehen, wo ausländische Spieelr rassistischen Beleidigungen zum Opfer fallen, wo Bestechung und Korruption den Fußball kaputtgemacht haben und wo ein Zuschauerschnitt wie hier in der zweiten Liga herrscht, stattfinden würde?
    Die Türkei hat sich mit dem Quali Spiel damals gegen die Schweiz und auch weiteren ähnlichen Aktionen selbst disqualifiziert.
    Frankreich ist die richtige Wahl!!!

    Man fasst es nicht!

  • ich hätte es italien genau deshalb gegönnt weil sie dann die chance haben, ihre betonbunker umzubauen, da man sowas scheinbar nur im zuge einer wm auf die beine stellen kann (scheint zumindest so wenn man sich das ganze ausserhalb von england anschaut)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Frankreich hatte vor 12 Jahren die WM und Italien das letzte Turnier 1990, von daher sieht man hier schon wer das sagen hat. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn das die Kriterien sind, hätte man das Turneir auch ohne Wahl in die Türkei geben können!
    Allerdings ist es nicht das Kriterium. Zwischen 1998 und 2016 liegen 18 Jahre. Zwischen 74 und 88 sowie 88 und 2006 liegen 14 und auch 18 Jahre, also nichts ungewöhnliches.
    Hier geht es darum, welches Land am besten geeignet ist und das ist in dem Falle Frankreich.

    Man fasst es nicht!

  • clowz


    Wie wäre es zur Abwechslung mal mit Großbuchstaben ober halbwegs normalen Sätzen mit Punkten? Dein Getippe kann man wirklich sehr schwer lesen. Die paar Fingergriffe mehr tun doch wirklich nicht weh.

    0

  • EM Vergabe finde ich RICHTIG - die Itaker sollen erst mal mit der Renovierung der Stadien beginnen, aber das wollen die einfach nicht einsehen - selber Schuld!


    Was anderes regt mich viel mehr auf:
    die Kartenvergabe für's Finale der CL in Madrid war eine geschobene Sache! Niemand kann mir erklären, dass sie so viele Italiener im März um Karten auf der UEFA Homepage beworben haben! Auf den ganzen Plätzen der UEFA waren fast nur Interisti! Sicher kann man sich ein paar Karten auf dem Schwarzmarkt organisieren - aber 500 sind dabei wahrscheinlich schon zu hoch gegriffen!
    Es ist einfach lächerlich das man die Italiener mit Karten versorgt, wenn es auf unserer Seite noch viel mehr Anfragen gibt - dann sollen sie beiden ein Kontingent von 30.000 geben und gut!
    die Karten der Interisti sind dann nicht mal an die richtigen leute gekommen - wie sicher jeder bemerkt hat, haben die - obwohl sie wahrscheinlich doppelt so viele im Stadion hatten - nichts auf die Reihe bekommen!
    Wenn man sich ein wenig informiert, bekommt man ganz schnell raus, dass viele Hardcore Fans nicht versorgt wurden und irgendwelche "Modefans" stattdessen im Stadion waren!
    Für ein Heimspiel seid ihr ganz schön laut!!!

    0