UEFA / FIFA

  • Es ist einfach nur noch lächerlich, wie Özil hochgepusht wird. Und das scheinbar nicht nur hierzulande, wenn man das jetzt sieht.


    Ein Podolski wurde auch lange Zeit viel größer gemacht als er eigentlich ist, aber gegen das was mit Özil abgezogen wird, war das harmlos.


    Na ja, sei's drum, von uns sind eigentlich alle dabei. Gibt natürlich viele, die es mehr verdient gehabt hätten als Özil, aber mei...


    Müller wird eh als Stürmer und Lahm als Verteidiger eingestuft, bin sicher, Müller ist dabei bei den Stürmern.

    0

  • Klar, bei den meisten ist Özil natürlich hoch-geschätzt, weil er ein sehr einfacher Gegenspieler ist. Er läuft nicht viel, kämpft nicht viel, bleibt gerne einfach mal stehen...wer spielt nicht gerne gegen diesen Özil. :D

    0

  • Ich denke da zeigt sich wieder die Vormachtstellung der spanischen und englischen Topclubs. Wenn du als deutscher Spieler bei Arsenal oder Real spielst, dann bekommst du weltweit nochmal deutlich mehr Aufmerksamkeit als wenn du bei einem deutschen Club spielst.


    Im übrigen ist Lahm nominiert. Und Müller wird noch nominiert, jedenfalls würde ich viel drauf wetten!


    Lahm wurde bereits vorgestern in der Gruppe der Verteidiger nominiert und Müller steht zur Auswahl in der Gruppe der Stürmer, die werden aber erst im Dezember bekannt gegeben! ;-)

    0

  • Irgendwo müssen sich die 50 Mios Ablöse ja zeigen! Wenn schon nicht auf dem Platz, dann eben in der FIFA-Glitzerwelt! Wobei diese heutzutage mehr den Anschein eines Strassenstriches macht als alles andere!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Wenn ich den Namen Özil in meinen Gehöhrgang gepustet bekomme überfallen mich schlagartig Krämpfe. Ich habe selten einen Schauläufer seiner Art gesehen der von den Medien auch noch als genialer Kicker hochgepusht wird :x


    Sorry, aber für mich ist Freund Kermit einer der überschätzten Spieler ever. In fast allen Spielen bei der WM war er der Spieler der weit unter dem Niveau der anderen lag, da lagen Anspruch und Wirklichkeit weit auseinander. Wenn es in einer Mannschaft läuft kann er ab und an glänzen, aber selber Impulse setzen und die Ärmel hochkrempeln und das Team nach vorne bringen wenn es nicht so läuft dazu ist er nicht in der Lage.


    Für mich nur ein Mitläufer mit selten entscheidenden und wichtigen Momenten, kein Breitner, kein Loddar und auch kein Effe. Er ist einfach nur ein Durschnittskicker, nicht mehr und nicht weniger.

    0

  • Özils Nominierung ist ne Lachnummer...


    und auch, dass Müller & Reus im Sturm nominiert wurden, der Schütze des Titeltores aber, Götze, leer ausging ! >:-|>:-|>:-|>:-|>:-|>:-|>:-|


    Drecks-Mafia FIFA ! Klar, dem Blatter ist sicher die Zigarre aus der Fre..e gefallen, als Götze das Tor schoß...war wohl der schlimmste Alptraum für den, dass wir WM wurden...aber dass er nicht mal nominiert wird, ist eine Frechheit sondergleichen !

  • Und der Ballon d'Or ist eh nur noch eine Lachnummer, eine Mafia-Veranstaltung !


    Dass wieder die 2 Standards Messi und schwalbinho nominiert wurden, die zwar eine gute , aber keineswegs eine herausragende Saison (und beide eine schwache WM) gespielt hatten, ein Schweinsteiger oder ein Lahm aber, die eine absolut herausragende WM gespielt (mit Höhepunkt im Finale) hatten, aber schlichtweg ignoriert wurden, ist eine Riesen-Sauerei !


    Neuer hat da keine Chance, soviel ist klar...Torhüter hatten es da immer schon schwer (siehe Olli Kahn !), und DEUTSCHE Torhüter - unmöglich, da zu gewinnen !


    Messi und schwalbinho können so schlecht spielen, wie sie wollen, - ja, die könnten sogar das ganze Jahr über verletzt sein, Don Blatter & Co. würden den trotzdem nominieren...
    Das ist ein mieser Witz, und zeigt, dass es beim Ballon d'Or nicht nach Leistung geht, sondern nur nach Blatters Willen !


    Man sieht schon, wie das läuft...beim letzten Ballon d'Or war Messi sauer, weil Blatter den Titel schwalbinho zugeschachert (und Ribery selbigen geraubt) hat...und jetzt wird also sicher wieder Messi gewinnen, weil man ja beide, Messi und schwalbinho zufrieden stellen will...


    Was für ein Drecks-Mafia-Verein !

  • Die Nominierungen von Reus und Özil sind ein Witz, ja. Wobei ich Götze ehrlich gesagt auch nicht nominiert hätte, ok, er hat das goldene Siegtor im WM-Finale geschossen, aber insgesamt hat er sicherlich keine überragende WM oder Saison gespielt.
    Gibt aber andere Spieler, die es ungleich mehr verdient gehabt hätten, als ein Reus (der bei der WM gar nicht dabei war) oder gar Özil (der keine gute WM und eine schlechte Saison bei Arsenal spielte).

    0

  • zu beginn meines Posts möchte ich eine frage stellen,


    warum sollte es bei der fifa anders sein als bei Wirtschaftsunternehmen?
    gewinn orientiert bis in mark, u. unredlich bis zum abwinken.


    das die fifa ein korrupter haufen alter Männer ist, dürfte doch jedem mittlerweile klar sein.
    die fifa hat unter der jetzigen Führung ihr gesicht komplett verloren. es geht nur noch um persönliche Vorteile so zumindest stellt sich die gesamte fifa da. selbst unsere deutschen Vertreter innerhalb der fifa sind mMn eine schande für jeden ehrlichen bürger.
    wie kann man glauben das es der fifa um den Sport geht, es geht um wirtschaftliche Interessen u. um macht. warum will den ein fifa Präsident plötzlich doch noch mal kandidieren. obwohl er nach der letzten Wahl angekündigt hatte, das nach dieser Amtszeit schluß ist.
    ich denke das der grund der ist, das ein neuer Chef u. vor allem ein Reformer, hinter die Machenschaften, der jetzigen exicutive kommen würde u. sehen würde, welche Verfehlungen begangen wurden. das kann nicht im Interesse der jetzigen Führung sein.


    ich jedenfalls finde es eine schande was da seit jahren abläuft. fakt ist, das die fifa mMn ein Spiegelbild er reichen u. schönen ist. gier ohne ende u. genug gibt es nicht.
    es ist an der zeit, das die einzelnen nationalen verbände ihre macht endlich bündeln, denn ohne die verbände ist die fifa garnix. dies muß diesen alten säcken endlich mal deutlich gemacht werden.

    0

  • Regeländerung: Vierter Wechsel kommt


    Der Wunsch von Bundestrainer Jogi Löw nach einer weiteren Wechselmöglichkeit wird wohl schon ab kommenden Sommer wahr. Wie die ‚Bild‘ berichtet, plant die FIFA die Einführung einer vierten Auswechslung, sollte ein Spiel in die Verlängerung gehen. Zum 1. Juli soll die neue Regel in Kraft treten und für WM, Champions League, Pokal etc. bindend sein.


    Bereits bei der Vergabe des Ballon d’Or in Zürich Mitte Januar hatte sich Löw dafür ausgesprochen, dass ein weiterer Wechsel erlaubt wird: „Für mich als Trainer wäre das sinnvoll. Die Belastung ist enorm hoch, die Spiele werden immer schneller“.


    http://www.fussballtransfers.c…erter-wechsel-kommt_51398

    0

  • Ich auch.


    Aber wann geht ein Spiel schon mal in die Verlängerung? Ich meine ausser bei großen Turnieren der NM und vielleicht mal hin- und wieder beim Pokal...

    0

  • Aber gerade da sieht man doch, wie die Spieler am Boden liegen, und sich die Krämpfe aus den Beinen schütteln lassen. Das ist bei 90-Minuten-Partien eigentlich nie der Fall.