Borussia Mönchengladbach

  • Von der facebook-seite von Mats Hummels.


    Gestern nacht nach dem Gladbach-Pokalspiel:


    Man kann auch peinlich und beschämend in ein Pokalhalbfinale einziehen </span><br>-------------------------------------------------------


    Heute:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Den Beitrag musste ich rausnehmen, weil manche Leute ihn anders verstehen WOLLTEN als er gemeint war. Jedem war klar, dass die Aktion, die zum Elfmeter und der roten Karte geführt hat, gemeint war. Und ich keineswegs eine ganze Mannschaft oder sogar einen ganzen Verein kritisiert habe. Das weiss auch jeder Einzelne der sich so aufregt ganz genau. Jemanden anderen eine Kopfstoß zu geben und sich daraufhin fallen zu lassen ist nichtsdestotrotz weiterhin peinlich!</span><br>-------------------------------------------------------


    Da hat er Recht der Mats ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Für den Rest der Saison auf jeden Fall nun für mich DER Unsympath bzw DIE Unsympathen : BMG !</span><br>-------------------------------------------------------


    Was kann eigentlich der Verein dafür wenn sein Spieler auf dem Platz meint betrügen zu müssen?

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • @Da hat er Recht der Mats
    ------------------------------------------------------------------------------------
    da mag er recht haben. dennoch hätte er mit diesen reaktionen rechnen müssen.
    daher meine meinung: völlig dumm, in der situation diesen kommentar reinzustellen

    4

  • Ich finde es gut wenn Spieler eine eindeutige Einstellung zu einigen Vorfällen haben und darum hätte er seinen Kommentar stehen lassen sollen.
    Ich gehe natürlich davon aus das Mats Hummels genauso kommentiert hätte wenn ein BVB Spieler so betrogen hätte. ..sonst wäre sein Kommentar wirklich überflüssig gewesen;-)

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich gehe natürlich davon aus das Mats Hummels genauso kommentiert hätte wenn ein BVB Spieler so betrogen hätte. ..sonst wäre sein Kommentar wirklich überflüssig gewesen</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja, geh' mal davon aus, dass er das auch gemacht hätte, wenn's ein BVB-Spieler gewesen wäre. :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was kann eigentlich der Verein dafür wenn sein Spieler auf dem Platz meint betrügen zu müssen?</span><br>-------------------------------------------------------
    Weil es mit Sicherheit ein Großteil des Teams mitbekam, was da lief bzw. dann erfuhr.
    Jaja... der Herr Favre (.."ich habe nichts gesehen....")
    Und weil man der Fairneß halber in so einem Wettbewerb unter gewissen Umständen etwas weniger Ausgelassenheit beim Siegesjubel bedurft hätte.
    Ich sage etwas weniger, nicht gar keinen.
    Noch Fragen ?
    Aso - und weil ich DIE GLADBACHER EH NET LEIDEN KANN !!!
    :D:D:D

    0

  • Japs, da hast Du Recht, Hobbit......war gegen Streit damals.


    Ganz ehrlich: Obwohl ich große Sympathien für Gladbach habe hätte ich gerne wenn man de Camargo sperren würde um ihm einen Denkzettel zu verpassen.


    Diese Schauspielerei war unter aller S.au. Da habe ich mich auch tierisch drüber geärgert.

    0

  • Die Orks wollen sich ja angeblich für ihre Pokalpleite revanchieren, wolln mal sehen, ob ihnen dies gelingt, oder ob sie die nächste Klatsche bekommen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • also erwarte wirklich keine wunderdinge, aber irgendweine reaktion von gladbach hätte ich schon erwartet. da war ja funkstille pur.
    nun hat nicht nur camargo symphatien verspielt, nun auch gladbach.

    4

  • Gladbach spielt immer perfekt organisiert. Zu Hause sind sie eine echte Macht geworden. Auswärts tun sie sich ab und zu noch schwer, aber eine klare spielerische Linie ist schon erkennbar. Man muss auch mal das Spielermaterial berücksichtigen. Ein guter Trainer holt das Optimum aus dem Kader heraus, der Favre toppt es derzeit noch.

    0

  • Gleich vorweg: Die Aktion von de Camargo und dass sie keine Konsequenzen hatte finde ich auch nicht gut.


    Aber mal für alle zur Erinnerung, so ab ca. Minute 1:59



    Das soll de Camargo nicht verteidigen, aber so ehrlich sollte man sein - solange Spieler für sowas nicht nachträglich noch zur Rechenschaft gezogen werden, werden die "Leidtragenden" in ähnlichen Situationen in Zukunft "vorbeugen". So, wie es de Camargo gg. Hubnik eben jetzt gemacht hat...

    0