Vizekirchen 0815

  • Wenn es "gut" läuft, steht er im Winter auch unten drin und der Druck würde wachsen. Die Frage ist doch aktuell, ob Baum mehr aus dem Kader rausholen kann als Wagner bzw ob Wagner dort den Kovac gegeben und alle nur runtergezogen hat. Aber selbst wenn das so wäre, sehe ich in Baum keinen zweiten Hansi Flick, der dort alles einmal um 180° wendet. Zumal der nicht mal ne Vorbereitung hatte.


    EDIT: und jetzt gibt es schon den ersten Artikel, wonach Schneider Baum im Alleingang durchgeboxt hat und der Aufsichtsrat alles andere als begeistert sein soll, weil Baum keinen Stallgeruch hat. Lassen wir das mal so stehen, ob das gut oder schlecht ist, aber wenn das schon am ersten Tag nach außen dringt, kannst du doch gleich wieder gehen. Da ist doch nicht nur Baum direkt schon angezählt, sondern auch Schneider. Wenn Baum hier kein Wunder vollbringt, gehen hier bei Zeiten beide. Dass das auch nach außen dringt, setzt dem ganzen ja die Krone auf. Schalke halt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich bin da schon ein bisschen gespannt drauf. Kann Baum überhaupt nicht einschätzen, aber laut Presse ist das wohl ein Mann der sehr viel Wert auf Taktik legt. Seine Personality ist ja eher wie ein feuchter Waschlappen. Da wird man dann sehen ob die Orkmannschaft Taktik oder Antrieb braucht.


    Wobei bei denen nach meiner Einschätzung alles fehlt, das ist für jeden Trainer ein Selbstmordkommando.

    0

  • Die Hinrunde war m.E. nicht stark. Schau dir die Ergebnisse an, die haben immer nur knapp gewonnen oder unentschieden gespielt. Da war sehr viel Dusel dabei. Ähnlich wie damals mit Tedesco, als sie ne Zeit lang oben mitgemischt haben weil Naldo in der 88. Minute immer irgendwie den Ball ins Tor gedroschen hat.

    0

  • Und dann hat man natürlich einen Lauf und regelmäßig den Papst in der Tasche. Diese nach außen scheinende Stabilität ist allerdings ein zartes Pflänzchen. Bleibt das Spielglück aus und man vergeigt 2-3 dieser engen Spiele in Folge fängt alles an zu bröckeln und die Abwärtsspirale nimmt ihren Anfang. Es kann doch kein Zufall sein, dass es bei den Schalkern nun wirklich regelmäßig passiert.


    Keine Ahnung was da intern kommuniziert wird, aber wenn man sich nach reihenweisen glücklichen Punktgewinnen nur auf die Schulter klopft statt sich zu fragen, warum man diese Spiele nicht klar zu seinen Gunsten entscheidet, ist der Ausgang auf lange Sicht doch klar. Wir können doch ein Lied davon singen. Es geht niemals lange gut, wenn du die Spiele nur mit Hängen und Würgen gewinnst, der eigene Anspruch aber ein ganz anderer ist.


    Das kann der Anspruch der Bielefelder oder anderer Abstiegskandidaten sein, bei denen jedes Jahr Bundesliga ein Geschenk ist. Das wird aber nicht der Anspruch der Schalker sein, in erster Linie den drohenden Abstieg zu verhindern.

  • Die Ergebnisse täuschen im Nachhinhein über vieles hinweg. Und das ist vielleicht selbt bei Schneider im Hirn hängengeblieben.


    Ich kann mich an die "starke" Hinrunde der Schalker aber noch gut erinnern, weil ich damals mit Sportwetten gegen Schalke jede Woche Geld verloren und mich gefragt habe, wie die mit diesem Mistfussball eigentlich Spiele gewinnen können.

    0

  • Ich glaube, woran es bei ihnen vor Allem krankt ist der Sturm.

    Da einen Knipser, der 10-15 Tore macht und sie stünden gar nicht sooo schlecht da.

    Ibisevic vor 5 Jahren wäre eine gute Verpflichtung gewesen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich glaube, woran es bei ihnen vor Allem krankt ist der Sturm.

    Da einen Knipser, der 10-15 Tore macht und sie stünden gar nicht sooo schlecht da.

    Ibisevic vor 5 Jahren wäre eine gute Verpflichtung gewesen.

    Ibisevic, Paciencia, Uth sind jetzt alles keine völligen Pfeifen

    Man fasst es nicht!

  • Ibisevic, Paciencia, Uth sind jetzt alles keine völligen Pfeifen

    Auf Schalke werden sie zu Pfeifen.


    Ist wie beim HSV. Die hatten auch immer Spieler in ihren Reihen, die anderswo gezeigt haben, dass sie zumindest ordentliches BL-Niveau haben, dann in Hamburg aber gespielt haben als würden sie zum ersten Mal auf einem Fußballplatz stehen...

    0

  • Post by Nea Zilandia ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Es wird auf alle Fälle nicht lange dauern, bis auf Schalke wieder der Baum brennt... ;-)

    Dieses mal wären sie vermutlich froh, wenn der Baum brennt und der dann auch noch sein Feuer auf die Spieler übertragen könnte! :thumbsup:

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Ibisevic, Paciencia, Uth sind jetzt alles keine völligen Pfeifen

    Richtig, ein Ibisevic ist auch im gesetzen Alter noch ein guter Knipser. Der bringt dir aber nichts, wenn der Ball nicht im gegnerischen Strafraum ankommt. In der Mannschaft krankt es überall. Die Frage ist, ob die Mannschaft selbst einfach in der usammenstellung nicht funktoniert oder ob da viel Wagner-Müdigkeit dabei war. Wir werden es sehen.


    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der Baum da Bäume aussreisst (so, jetzt hab ich den Witz endlich auch untergebracht).

    0

  • Man darf auch nicht vergessen, dass da 4 oder 5 Spieler in der Startelf stehen, die schon ausgemustert waren, aber niemand haben wollte. Die müssen aber spielen, weil dahinter noch weniger Qualität ist.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Man darf auch nicht vergessen, dass da 4 oder 5 Spieler in der Startelf stehen, die schon ausgemustert waren, aber niemand haben wollte. Die müssen aber spielen, weil dahinter noch weniger Qualität ist.

    Wobei man da auch fragen muss, warum und vor allem von wem die ausgemustert wurden.


    Mir kann keiner erzählen, dass Rudy so ein schlechter Spieler ist dass man mit dem überhaupt nix anfangen kann. Den kannst du in jedem Bundesliga Club ausser Bayern und Zecken bedenkenlos auf die 6 stellen. Die Ausmusterung kam vermutlich dadurch zustande, dass diese Spieler massiv den Trainer abgelehnt haben. Und der Zirkus geht da vermutlich auch scho nlänger, genau wie in Mainz, was es noch weniger verständlich macht dass die mit den angeknockten Trainern inn die neue Saison gegangen sind.

    0

  • Rassistische Verfehlungen einiger Schalker Zuschauer bei der U19 im Derby gegen die Zecken.


    Was für Idioten...

    Wieso? Schon mal die durchschnittliche Unterhaltung von denen mitbekommen wenn denen was nicht passt?

    Da gehören Beleidigungen jeder Art zum normalen Umgangston.

    Da jetzt einen rassistischen Hintergrund reinzuinterpretieren.... naja. Man sollte einfach akzeptieren das die einfach unterste Schiene und einfach primitiv sind.