Vizekirchen 0815

  • Bei der Gemengelage musst du als Trainer aber schon komplett verzweifelt oder völlig schmerzfrei sein.

    Christoph Daum. :D

    Ob er ins Dschungelcamp geht oder auf Schalke macht auch keinen großen Unterschied mehr.


    Vielleicht noch einer der "Retter" wie Martin Schmidt oder Beierlorzer, der jetzt sowohl in Köln als auch Mainz rausgeschmissen wurde.


    Ich schätze mal das ist das Regal in was Schalke noch greifen kann. Da gibt es halt nur Ladenhüter.

  • Wenn Baum wirklich schon wieder gehen muss, kann es eigentlich nur einen geben, der dann in Frage kommt^^ Da Schalke ja auch nicht international ran muss, kann Peter dann ja trotzdem noch Dienstags/Mittwochs beim Fantalk rumsitzen.

    Hört sich doof an, glaube da aber dann wirklich dran. Wilmots wird zu teuer und Huub ist selbst auf Schalke verbraucht.

  • Wenn Baum wirklich schon wieder gehen muss, kann es eigentlich nur einen geben, der dann in Frage kommt^^ Da Schalke ja auch nicht international ran muss, kann Peter dann ja trotzdem noch Dienstags/Mittwochs beim Fantalk rumsitzen.

    Hört sich doof an, glaube da aber dann wirklich dran. Wilmots wird zu teuer und Huub ist selbst auf Schalke verbraucht.

    Wäre ein Boss-Move erster Güte und würde ich übelst feiern. Und ganz ehrlich, der kann das...für ein halbes Jahr quatscht der die so stark das sie am Ende über dem Strich landen und sei es per Relegation. Sie müssen ihn dann nur nach der Saison rauswerfen, sonst steigen sie dann nächstes Jahr garantiert ab :D

  • Wäre ein Boss-Move erster Güte und würde ich übelst feiern. Und ganz ehrlich, der kann das...für ein halbes Jahr quatscht der die so stark das sie am Ende über dem Strich landen und sei es per Relegation. Sie müssen ihn dann nur nach der Saison rauswerfen, sonst steigen sie dann nächstes Jahr garantiert ab :D

    Klingt vielleicht verrückt, aber vom Gefühl her würde ich auch sagen, dass es einen Versuch wert wäre. Der liebt den Verein, verkörpert ihre Werte und schlechter kann es nicht mehr werden.

  • Ich glaube, dass es bei Schalke in der aktuellen Lage tatsächlich mehr um Attribute wie Einstellung, Identifikation, Teamgeist usw. gehen sollte, als um taktische Maßnahmen.


    Das bedeutet natürlich nicht, dass Taktik unwichtig wäre, das ist sie nie. Aber dennoch würde ich als Verantwortlicher bei denen den Fokus zuerst darauf legen, überhaupt mal wieder etwas auf die Beine zu stellen, womit sich die Fans auch nur ansatzweise identifizieren können.


    Kurzum: Ich würde Neururer holen. Taktisch schlechter als bei Baum kanns eh nicht laufen, aber dafür gehört der Typ - im Gegensatz zum Bayer Baum - da hin, denn Neururer atmet Kohle und das Wichtigste: Er hat -- ganz anders als die blassen Tedescos, Wagners und Baums --Charisma. Charisma wird ihm sicher niemand absprechen können. Und das Charisma eines Trainers darf man nicht unterschätzen, wenn es um die Wiederbelebung eines Vereins geht. Neururer könnte auch das Umfeld gewinnen und mitreißen.


    Und nicht zu vergessen: Neururer hat Stallgeruch ;-)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Dennoch ist das alles absurd. Wie kann man als Reschke einen Spieler transferieren wollen, wenn weder der Vorstand, noch der Spieler darüber informiert sind? Wie kann man jetzt schon wieder über Baum diskutieren? Klar, war das auch wieder ne Pleite mit Ansage, aber wie viel Spiele hatte der jetzt? 5, 6? Und dass Schneider als oberster Entscheider für all das den Kopf hinhalten muss, leuchtet auch ein, aber was ist denn die Alternative?


    Ganz ehrlich, bei denen würde mich nicht wundern, wenn der Tönnies morgen wieder auf der Matte steht, wenn er nur mit nem Scheck wedelt und sei es nur, dass er damit Wilmots bezahlt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Da gehe ich weitestgehend mit. Bei den Schalkern geht es jetzt nicht um taktische Feinheiten sondern einfach irgendwie die nötigen Punkte zu holen, aufbauen können die da diese Saison eh nichts mehr. die müssen tatsächlich über Einsatz und Willen die Punkte sammeln. Neururer halte ich da dennoch nicht für den Richtigen, der weiß einfach nicht mehr woher der Hase läuft, da sehe ich eher Stevens noch mal in die Bresche springen. Der wäre auch von Tag eins an eine Respektsperson, bei Neururer würde ich da Probleme sehen.

  • https://www.ligainsider.de/ben…h-mit-manuel-baum-296276/

    Stambouli soll mit Fehlver­hal­ten aufgefallen sein

    Laut Informationen der "Bild" hat er das Stadion noch während der Partie wütend verlassen. Schon zuvor in der Kabine soll er emotional sowie unangemessen reagiert haben, so das Blatt unter Berufung auf Augenzeugenberichte.

    Stambouli muss zum Rapport

    Damit nicht genug. Als Stambouli tags darauf zur Spielanalyse erschien, soll der S04-Coach auf dessen respektloses Verhalten verwiesen und ihn aufgefordert haben, den Raum zu verlassen.


    Da brennt der Baum. :thumbsup:

  • Es ist eine große Aufgabe", gab Baum am Mittwoch bei seiner Vorstellungs-Pressekonferenz zu. "Und vielleicht wird sich der ein oder andere fragen: 'Ist der Baum nicht zu klein für das Ganze?'. Aber lasst mich mal machen, denn ich weiß ganz gut, was ich tue."


    Vielleicht sollte man ihn nochmal fragen was er genau meinte und ob sein Tipp sein Ziel war und ist

  • Spätestens zur Winterpause steht Huub stevens wieder auf der Matte. Der ist doch für die sowas wie Jupp für uns. Da haben zumindest die Spieler schonmal alle Respekt und der Rückkhalt der Fans ist gesichert.

    Man fasst es nicht!

  • Huub war ja gerade 2019 noch da und wenn ich mich recht erinnere auch nicht mehr mit dem großen Erfolg. Ich denke die probieren was neues, wenn günstiger Feuerwehrmann mit Vereinsnähe, dann wirds bestimmt der Peter.

  • Der Fan-Rückhalt ist ja relativ egal. Es ist ja niemand im Stadion, der Stimmung macht. Im Übrigen glaube ich, dass das für die sogar ein Vorteil ist. Die Fans hätten die doch schon reihenweise ausgepfiffen. Mit Stevens gewinnst du aber auch nichts mehr. Der war doch schon in Stuttgart und Hoffenheim am Ende. Ich glaube nicht, dass man damit noch was gewinnen kann.


    Aber am Ende kannst du dort eh nichts gewinnen. Die werden dieses Jahr absteigen und gut ist.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • https://www.derwesten.de/sport…rit-baum-id230983120.html


    Wie „Sky“ berichtet, hat es auf Schalke einen Eklat gegeben. In der Halbzeitpause beim jüngste 0:2 gegen Wolfsburg sollen sich mehrere S04-Stars respektlos gegenüber Trainer Manuel Baum verhalten haben.

    FC Schalke 04: Drei Stars mit respektlosem Verhalten gegenüber Baum

    Was genau vorgefallen war, ist bislang nicht durchgesickert – wohl aber, um welche Profis es geht.

    Nabil Bentaleb, Amine Harit und Benjamin Stambouli sollen es gewesen sein, die mit einem derben Fehlverhalten auffällig wurden.


    Baum hat dort schon fertig.

  • Hätte man Wetten abschließen können, Bentaleb und Harit hätte ich direkt getippt :D

    Wobei es auch von Anfang an ein Unding war, die Aussortierten Spieler quasi als Stammspieler und Leistungsträge einzuplanen. Das zeigt halt, dass dort rein gar nichts durchdacht ist.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."